Profile cover photo
Profile photo
Schweizer Kader Organisation SKO
53 followers -
Die Schweizer Kader Organisation SKO unterstützt als branchenneutraler Kaderverband seine über 12’000 Mitglieder mit einem starken Netzwerk, wertvollen Leistungen und effizienten Karriere-Tipps.
Die Schweizer Kader Organisation SKO unterstützt als branchenneutraler Kaderverband seine über 12’000 Mitglieder mit einem starken Netzwerk, wertvollen Leistungen und effizienten Karriere-Tipps.

53 followers
About
Communities and Collections
Posts

Post has attachment
Das Wort Agilität steckt derzeit in aller Munde und macht die Runde auf Seminaren und Podien. Agilität ist aber nicht einfach ein modischer Hype, sondern angesichts der rasenden Digitalisierung eine allgegenwärtige Notwendigkeit.

Post has attachment
Die neue Ausgabe des SKO-Leaders über Agilität – von der digitalen Arbeitsmethode zum universalen Erfolgsrezept. Viel Spass bei der Lektüre.

Post has attachment
Platz für ein WMS/HMS-Jahrespraktikum gesucht? Bei SKO möglich ab August 2018, Branche Dienstleistung Administration

Post has attachment

Post has attachment
39. SKO-LeaderCircle: «Agile Arbeitsformen für Führungskräfte - Top-Sharing und Portfolio-Working als Erfolgsmodelle?»
Mittwoch, 14. Juni 2017, ab 17.30 Uhr, SIX ConventionPoint, 8001 Zürich
Wie gelingen geteilte Führung und Portfolio-Arbeit trotz hoher Ansprüche an die Führungskräfte selbst und an das Umfeld? Stefan Barmettler, Handelszeitung, debattiert auf dem Podium mit Marianne Janik, Microsoft Schweiz, Angelika Eckenstein und Diana Pasquariello, CAP Rechtsschutz, Yvonne Seitz, AXA Winterthur, Sabine und Oliver Weisbrod, Weisbrod-Zürrer AG – mit anschliessendem Netzwerkapéro.
Jetzt Platz sichern! http://www.sko.ch/leadercircle

Post has attachment

Post has attachment
3. LeaderCircle Plus: Führen in der digitalen Arbeitswelt
Die digitale Transformation hat nicht nur Konsequenzen auf die Unternehmenskulturen, sondern sie verändert auch die Führungsarbeit fundamental. Der diesjährige LeaderCircle Plus setzt sich mit der Digitalisierung und ihren Folgen für die Führungsarbeit auseinander, deren Herausforderungen und Erfolgsfaktoren.
Der technologische Wandel durch Informations- und Kommunikationstechnologien transformiert die Arbeitswelt! Infrastrukturen, Software und Prozesse werden zu integrierten Services und Lösungen zusammengeführt, die das zeit- und ortsunabhängige Arbeiten erleichtern und den Austausch von Wissen und Gütern fördern. Digitale Geschäftsmodelle verändern die Spielregeln ganzer Branchen. Die Herausforderungen für Führungskräfte sind gross! Der 3. SKO-LeaderCircle Plus gibt Orientierung.

Am Mittwoch, 21. September 2016, werden in Impuls-Sessions am Nachmittag Lösungen aus unterschiedlichen Perspektiven erarbeitet und
am anschliessenden Podium mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft ergänzende Fragen wie die folgenden kompetent beantwortet:
Welches sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren für die digitale Arbeitswelt? Wie sehen Führungsformen der Zukunft aus und welche Führung benötigen Unternehmen in der digitalen Arbeitswelt? Wie gelingt Unternehmen die Transformation von einer klassisch-hierarchischen zu einer flexibel-netzwerkartigen Organisationsstruktur?

Im Zentrum steht das Forschungsprojekt «Pioneering Future Leadership and Work» der Universität St. Gallen unter der Leitung von Prof. Heike Bruch, an der sich auch die SKO beteiligt.

Diskutieren Sie mit, und bringen Sie Ihre Erfahrungen ein. Impuls-Sessions, Pausen und der anschliessende Apéro riche bieten die perfekte Gelegenheit zur Vertiefung und zum Netzwerken.
Kosten:
CHF 120.– für SKO- und Swissmem-Mitglieder, Abonnenten der Handelszeitung und weiterer Medienpartner sowie Mitglieder von Partnerverbänden
CHF 180.– für Nicht-Mitglieder
inbegriffen sind 2 Impuls-Sessions nach Wahl, Pausen, Apéro, Podium und Apéro riche
Anmeldungen bis am 14. September 2016 via diesem link:
www.sko.ch/leadercircle

Post has attachment
Führungskräfte haben es in der Hand! Sie beeinflussen psychosoziale Faktoren und Stress bei der Arbeit einerseits direkt über ihren Führungsstil, andererseits indirekt durch ihr eigenes Verhalten als Vorbild. Am 37. SKO-LeaderCircle vom 31. Mai in Zürich debattiert Stefan Barmettler, Handelszeitung, auf dem Podium mit Thomas Ihde-Scholl, Chefarzt Psychiatrie Spitäler fmi, Thomas Mattig, Direktor Gesundheitsförderung Schweiz, Daniel Obrist, GL-Mitglied Kuhn-Rikon, und Rita Ziegler, bis März 2016 Spitaldirektion UniversitätsSpital Zürich, wie Führungskräfte «Gesundheit managen» – mit anschliessendem Netzwerkapéro.

Post has attachment
Unter der Leitung von Stefan Barmettler, Chefredaktor Handelszeitung, diskutieren die jungen Führungskräfte und SKO-Mitglieder Esther Niffenegger, Leiterin Einkauf, Logistik bei Energie Wasser Bern und Offizierin der Armee, und Moritz Zumbühl, CEO und Gründer der Feinheit GmbH, mit Bernhard Heusler, Präsident des FC Basel, und Economiesuisse-Direktorin Monika Rühl, was geht und was nicht, und wie attraktive Führungsarbeit heute aussehen kann.

Die gesellschaftlichen, organisationalen und individuellen Bedingungen des Führens haben sich grundlegend gewandelt. Die klassische Führungskarriere hat an Attraktivität verloren. Aber: Wie kann attraktive Führungsarbeit heute aussehen? Welche Führungserfahrungen gelten noch? Kompetente Führungskräfte aus zwei Generationen debattieren diese und weitere Fragen zur Führungsarbeit von heute und der Zukunft auf dem Podium der SKO und der Handelszeitung.

Der Begrüssungsapéro und der anschliessende Apéro riche bieten ideale Gelegenheiten zur Vertiefung und zum Netzwerken.


Programm

17.30 Apéro

18.00 Einführung Jürg Eggenberger, CEO, Schweizer Kader Organisation SKO,

Podiumsdiskussion mit Stefan Barmettler, Chefredaktor Handelszeitung

19.45 Apéro riche, Networking und individuelle Diskussionen



Jetzt Platz sichern!
http://www.sko.ch/veranstaltungen/leadercircle/36-sko-leadercircle-was-macht-fuehrungsarbeit-heute-attraktiv-20160303

Jedem Kind ein liebevolles Zuhause!
Statt Weihnachtskarten zu verschicken, hilft die SKO in diesem Jahr Kindern in Not.  http://www.sos-kinderdorf.ch/partner
Wir wünschen Ihnen besinnliche Festtage und einen guten Start in ein erfolgreiches neues Jahr.
Ihr SKO-Team
Wait while more posts are being loaded