Profile cover photo
Profile photo
Simone Schwarze (Yolana)
1,554 followers
1,554 followers
About
Posts

Post has attachment

Post has shared content
On this saturday afternoon around 50 resistance agents from near and far met in the snowy center of Leipzig to build a huge #DarkXMCure linkstar. Until the official measurement 306 links were built to the statue of Albrecht Thaer.

#
PhotoPhotoPhoto
17.03.18
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has shared content
Der eigentliche Skandal am Dieselskandal ist nicht der Dieselskandal.
Die Autohersteller im Kapitalismus verhalten sich völlig regelkonform: Es geht um Gewinnmaximierung. Ihnen das vorzuwerfen ist in etwa so intelligent wie einem Löwen das Fressen von Gazellen vorzuwerfen.
Ins Rollen gebracht wurde der Skandal durch eine kalifornische Umweltbehörde, und da darf man doch mal fragen: Was zum Geier hat eigentlich das Kraftfahrtbundesamt gemacht die ganzen Jahre? Die "unabhängigen" Autozeitschriften? Die Verbraucherschutzverbände? Der BUND, der gegen jede Brücke kämpft, die in der Nähe einer rotgesprenkelten Bachschnepfe geplant wird? Die Stiftung Warentest? Der TÜV? Die Umweltministerien?
Es hätte gereicht, einfach mal korrekt zu testen, ein einziges Mal.
Alle diese Organisationen haben versagt, über Jahre und Jahrzehnte. Von keiner habe ich auch nur den Ansatz von Selbstkritik gehört.
Und die wachen schlafen dann auch über unser Wasser, die Luftqualität, Lebensmittel, Arzneien - wie soll man denen denn trauen, wenn sie doch nur blind Checklisten abhaken?

DAS ist für mich der Skandal: Daß alle komplett versagt haben - und es keine Konsequenzen hat.
Daß die Hersteller den Rechtsrahmen bis zur Schmerzgrenze ausdehnen und auch überdehnen - geschenkt, das sind Unternehmen und nicht die Heilsarmee.
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

QA - MDLEipzig

Q: How many missions do I need to complete to be eligible to receive a MD medal? / Wieviele Missionen muss ich machen, um die Badge zu bekommen?
A: 12

Q: Are mission portals reachable 24/7? / Sind alle Portale durchgängig erreichbar?
A: Yes / Ja
EDIT: Also the Zoo. / Auch der Zoo.

Q: Are missions any order? / Sind die Missionen "any order", also die Reihenfolge der Portale egal?
A: Yes / Ja

Q: Do missions contain passphrases? / Enthalten die Missionen Passfragen?
A: hell no! / Für wie fies hältst du uns?

Q: Is it allowed to bikegress through the inner city center? / Darf man in der Innenstadt Fahrrad fahren?
A: No / Nein

Q: What if I can't find a Portal? / Was mache ich, wenn ich ein Portal nicht finde?
A: Reach out to our POI map here https://goo.gl/8bcm9U. All portals, starting points and other nice stuff preventing you from drowning can be found there.
Schau auf die Karte https://goo.gl/8bcm9U. Alle Portale, Startpunkte und viel anderer geiler Scheiß stehen da drin.

Post has attachment
103 Tieren wird demnächst das Wasser abgedreht. :-(

Bitte helft ihnen mit einer kleinen Spende und/oder Weiterteilen dieses Beitrags.

5 Euro pro Nase vielleicht? Ist nicht viel für den Einzelnen ... aber wenn es viele tun, ist schon viel getan. <3

https://tnbbev.de/index.php/erhalt-tierlebenshof
Add a comment...

Post has shared content
Sehr schön erklärt. (Außer der sich freuende Roboter, der machts leider etwas lächerlich. Aber der Rest des Videos is prima.)
Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen #smartgerecht und keine Spinnerei ist, erklärt Rayk Anders: #bge #ltwnrw17
Add a comment...

Post has attachment
Sternlein, Sternlein, du musst wandern … äh … Frösche anlocken

Es ist ja nun ein offenes Geheimnis, dass die Resistance Chemnitz sich einmal wöchentlich zum Blaumachen und danach gemütlich Schlemmen trifft. Da fragt man sich ja fast schon, warum wir nicht schon viel eher auf den Gedanken kamen, die beim Bierchen erglyphten Schlüssel in Keykapseln zu packen.

Irgendwann hieß es dann doch: “Schmeißt die mal nicht weg!” Sechshundertpaarzerquetschte waren gefragt. Ein paar Wochen lang farmten wir die Dinger ganz in Ruhe. Nach gefühlt drei Wochen war die gewünschte Anzahl im Kasten. Aber ein Termin für die Aktion stand noch nicht fest. Und so traf man sich Woche für Woche wieder und farmte und farmte … und irgendwie wurden die “Wir haben genug”Ansagen immer überhört …

Schließlich wurde das Wetter eisig und die Spiellust ließ nach … die Stadt ergrünte immer mehr. Und ein Meetup auswärts statt in Chemnitz sorgte dafür, dass sich das Bild auch in der Woche vor der Aktion nicht wesentlich änderte - ganz praktisch eigentlich.

Nun kann man einen Linkstern natürlich nur mit Chemnitzern bauen. Das würde schon gehen, aber das würde ziemlich lange dauern, denn sooooo viele sind wir nun auch wieder nicht. Also mal eben bei befreundeten Communities die Werbetrommel gerührt und so wuchsen wir innerhalb der letzten Woche doch auf stattliche 27 Personen an. Zonen wurden eingeteilt, Teams wild zusammengewürfelt und bis zum Vorabend noch drölfzig mal geändert. Und am Vormittag des 15. Januar des Jahres 2017, viereinhalb Jahre nach der Geburt von Ingress, kam es zum ersten Mal zu einem STERN in Chemnitz.

Das Risiko, am helllichten Tag eine Aktion zu machen, nahmen wir in Kauf. Und wie natürlich der Zufall so spielte, war ein Frosch, der sonst des Sonntags nicht in Chemnitz weilt, nun ausgerechnet an diesem Tag mit der Familie zum Brunchen. Mit dem Fall seiner Brunchportale sprang er auf und war innerhalb weniger Minuten am Anker. Tja, man muss auch mal Pech haben. Aber zugegebenermaßen hätten wir wohl auch ohne ihn nicht viel mehr als eine Stunde Immunisierung Zeit gehabt, denn so viele Frösche, wie an diesem Tag aufgrund unseres Sterns ausschwärmten, hatten wir in den letzten Monaten noch nie zuvor gleichzeitig auf der Intel gesehen, geschweigen denn in freier Wildbahn.

Spontan wurde die Strategie von "alles-anlinken" auf "so-viel-und-so-schnell-wie-möglich-anlinken" geändert und Agenten zur Ankerverteidigung abgestellt. Knapp über 300 Links knackten wir, bevor der Anker schließlich von den Grünen geflippt wurde. Rund die Hälfte von dem, was geplant war, aber doch so viel, dass es auf der Intel und im Scanner schon mega cool aussah.

Ein kleines i-Tüpfelchen hatten wir allerdings noch im Ärmel. Was man zu Linkstern-Aktionen immer mal wieder hört, ist: “Das ist doch blöd, die vergessen immer, die Enden zu zu machen!” Also beschlossen wir, den Stern mit einem ihn exakt umschließenden Feld zu krönen. Dass uns der Stern zwischenzeitlich abhanden gekommen war, hinderte uns natürlich nicht daran, das Feldchen trotzdem über Chemnitz zu zimmern. Die MU-Anzahl hab ich vergessen. War nicht gewaltig. Ist auch völlig wurscht.

Wir kehrten noch in der Stammkneipe ein und genossen ein verspätetes Mittagessen. Die Frösche lehnten unsere Einladung, mit rein zu kommen, aus uns nicht bekannten Gründen ab. Vielleicht war das einfach zu viel Schlumpfkontakt für ein Wochenende. Am Vorabend hatten wir uns ja schon zum XF-Stammtisch getroffen. :D

Beim Heimgehen wurden die restlichen Schlüssel verwurstet und das Sternlein erstrahlte nochmal für ein paar Stunden mit irgendwas um die 90 Links, die schließlich des Abends ein Fröschlein mühevoll herunterballerte - gegen mindestens 5 Recharger. Nichts genaues weiß man nicht, wie viele Cubes da noch hinein flossen und wieviele Burster er verbrauchte. Auf jeden Fall waren es wohl rund 40k hart verdiente AP, die er sich da in die Taschen schaufelte. Braucht er. Will ja noch 16 werden. ;-)

So. Das war’s. Sorry, Kurzfassen ist nicht meine Stärke. Ich probier’s mal: 627er-Stern geplant, Schlüssel gefarmt, Leute eingeladen, gebaut, 300 Links geschafft, Frösche haben gestört, Feld drüber, Bierchen drauf. Fertig.

Danke an alle Teilnehmer! Mir hat’s tierisch Spaß gemacht! Ich hoffe, ihr habt trotz der Hektik was von unserer verschneiten Stadt gesehen und ein paar Uniques kassiert. Ick liep euch! :-*

Jetzt hier drauf klicken und anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=ZSFyUXpVXUU

@AlterTobi, @brainsword, @CrimeEdge, @DaVati, @D4veEv4d, @darkjason, @Dunkeltochter, @FancyFlan, @FuechseWW, @giftzwerg307, @Goakku, @jne1979, @MrEffi, @Noobsprayer, @reiswind, @Schneewolle, @snowwhite9, @soulcatcher666, @TheP4tsen, @UnknownLiia, @vampilinchen, @Vardisnar, @wodsen, @XaionClain, @Yolana, @zickchenkate

#RESWUEisAwesome
#madewithIITC
#derOPsitztimwarmen
#einteamhattekeinekarte
#irgendwasisimmer
#IRMDE
#IRMDEisAwesome
#Resistance #Chemnitz #Dresden #Leipzig #Halle #Pegau #Taucha
#dankeMerkel
#holdeEulewarauchdabei
#Nelewarleidernichtdabei
#keinMäkkesfürNoobsprayer
#KatjaWarNurZumJagenDa
#WirImTeam
#wzm
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
2017-01-19
9 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Ich bin überzeugt davon, dass das geht.
... und dass es über kurz oder lang nicht mehr ohne gehen wird.
Add a comment...

Post has shared content
Los, Leute! Noch ein bisschen!
3/4 sind geschafft! Der Rest ist auch noch schaffbar!

Wenn ihr schon geholfen habt oder nicht selbst helfen könnt, bitte teilt trotzdem den Original-Beitrag, damit ihn noch viele weitere Menschen sehen! Danke!
Fast 100 Tiere töten, egal ob jung oder alt, krank oder gesund. Sind halt im Weg.
Der Verein hat Schulden - aus hanebüchenen Gründen (müsst ihr lesen! ist so skurril ... kann ich nicht in kurzen Worten nacherzählen).

Jeder paar Euro? Wie wär's? Dafür ne Schachtel Kippen weniger oder einmal Mäckes weglassen... und den armen Seelen da ihr Leben erhalten.

https://www.tnbbev.de/index.php/altersheim
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded