Shared publicly  - 
 
Malware-Warnung für WordPress

Zurzeit geht eine zweite Welle der Injizierung des vor einem Monat in die Schlagzeiten geratenen PHP-Wurmes GetMama. Darüber wurde bereits an zahlreichen Stellen berichtet und gewarnt:

- http://samp.im/?p=740
- http://blog.sucuri.net/2012/04/getmama-conditional-malware-affecting-thousands-of-sites.html

Ich kann jedem Blogger nur empfehlen, das WordPress AntiVirus-Plugin zu installieren, welches auch diese Art der Malware zuverlässig erkennt. Nutzer, die das Plugin bereits installiert haben, müssen nichts tun (vorausgesetzt, die Benachrichtigung bei neuen Verdachtsfällen ist aktiviert. Sonst den manuellen Scan starten.).

http://wpantivirus.de

#WordPress #Security
Translate
23
23
Uwe Kuhl's profile photoChristiane Klein's profile photoThomas Liedl's profile photoUwe Werner's profile photo
19 comments
 
+Stefan Rehders Ist bei jedem eigenen Theme so... fast alles, wo der PHP code irgendwelche Daten von irgendwo anders auf dem eigenen Webspace abrufen muss wird da rot umrandet. - ist bei mir unter erbloggt.de und dem Renova-Theme das gleiche...
Translate
 
Ööh, warum investiert man Zeit und Geld in Antivirenprogramme für Webseiten, anstatt die Lücken ordentlich zu fixen?
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Bei mir schlägt es beim php-Script /themes/twentyten/functions.php wegen

require_once( $locale_file );

Alram.

Habe ich mir etwas eingetreten oder ist das auch "normal"?
Translate
Translate
Translate
 
+Sergej Müller Mhh, was so alles "normal" ist. Bekomme ich jetzt jeden Tag eine Warn-Mail?

Und Danke für das Plugin.
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Danke für das Plugin. Als nicht Fachmann frage ich mich allerdings, wie ich die rot gekennzeichneten Stellen bewerten soll.
Wer wäre gegebenenfalls der richtige Ansprechpartner.
Ein Beispiel: $fh = fopen($lockFile, 'w');
Viele Grüße Jürgen
Translate
Translate
 
also ich habe gestern das plugin installiert. meine seite schien grün zu sein. ok, hab ich also alles belassen, wie es war. leider komme ich seit heute nicht mehr ins dashboard. ich weiß nicht, ob das mit dem plugin zu haben könnte. mein provider hat schon meine komplette DB umgezogen etc. der witz ist: die seiten und beiträge kann ich alle aufrufen, nur das dashboard hängt. und das erst seit dem plugin.
ich will es mir ja nicht zu einfach machen. denn ein anderes plugin, nämlich antispam bee, leistet allerbeste dienste. daher zeige ich jetzt mal nicht mit dem finger auf +Sergej Müller - aber ein zeitlicher zusammenhang besteht hier schon.
irgendwelche vorschläge, wie ich den blog ohne dashboard administrieren kann? danke.
Translate
 
Öhm, wen es interessiert: Meine Probleme passen zwar in einen zeitlichen Zusammenhang mit WPAntivirus, haben aber nachweislich nichts damit zu tun.
Translate
Add a comment...