Neues WordPress Plugin: Save Post. Check Links.

Das Plugin ist ein kleiner Helfer für Autoren, die von „(Link)Geiz ist geil“ nichts hören wollen und fleißig nach extern (für mehr Durchblutung auch intern) verlinken. Und wer viele Links setzt, kennt die Problematik: Sich bei manueller Eingabe der URL vertippt, beim Copy&Paste unnötige bzw. zu viele Zeichen mitgenommen, HTML-Tags falsch geschlossen, etc.

Funktionsweise
Was macht die WordPress Erweiterung genau? Beim Speichern (kein Autosave, kein XML-RPC) eines Artikels pickt sich das Plugin alle Verlinkungen raus und pingt diese kurz an, um die Erreichbarkeit und somit die Richtigkeit der Links zu validieren. Verdachtsfälle listet das Plugin in Form einer Liste auf (siehe dazu das Preview-Bild). Ist alles gut, schweigt es.

Auf diesem Weg lassen sich korrupte Webseiten-Verknüpfungen prompt lokalisieren, bevor der Post tatsächlich online geht.

Hinweise
1) Save Post. Check Links. prüft die Links ausschließlich beim Speichern und Publizieren der Artikel. Und nur dann.

2) Es ist wichtig zu wissen, dass beim Speichern bzw. Publizieren eines Artikels alle (http)Verlinkungen auf ihre Erreichbarkeit geprüft werden. Das heißt im Klartext, der Speichervorgang verlangsamt sich proportional zu der Anzahl der URLs im Text.

3) Unter Umständen kann es vorkommen, dass bestimmte Verlinkungen als nicht erreichbar aufgelistet werden, beim manuellen Aufruf sind diese jedoch normal zugänglich. Das mag an einem Timeout (Server antwortet nicht oder sehr langsam) oder einer Zugangssperre liegen. Und damit solche „Treffer“ vom Plugin nicht immer wieder gemeldet werden, existiert ein kleiner Trick: Das WordPress Plugin sucht sich im Artikeltext Verlinkungen raus, die mit einem http anfangen, also zum Beispiel http://wpseo.de . Soll diese URL im Beitrag nicht mehr geprüft werden, wird der Link schlicht auf //wpseo.de (also ohne http:) abgeändert. Für Browser kein Problem, da immer das aktuell verwendete Protocol genutzt wird.

Changelog
09.04.2014 Version 0.6.0
- Support zu WordPress 3.9
- Code-Revision

13.03.2012 Version 0.5.1
- Ordnung muss sein: esc_url gegen esc_url_raw getauscht

23.12.2011 Version 0.5
- Xmas Edition / https://plus.google.com/110569673423509816572/posts/ctV6cjbUV87

25.11.2011 Version 0.4
- Portierung auf wordpress.org

24.11.2011 Version 0.3
- Ausgabe des Fehlers oder des Status Codes hinter einem unerreichbaren Link
- Quelltext-Überarbeitung

24.11.2011 Version 0.2
- Umstellung der Action auf admin-notices
- Zusätzliche Prüfung des Status Codes

24.11.2011 Version 0.1
- Plugin geht online

Download
http://downloads.wordpress.org/plugin/spcl.zip
Tausche Download gegen Share ;)

Mindestvoraussetzungen
WordPress 2.8, PHP5, Server mit ausgehenden Verbindungen

Inbetriebnahme
Hochladen, aktivieren, fehlerhafte Links tippen ;)

.
Photo
Shared publiclyView activity