WordPress-Plugin Snitch in Version 1.0.8 veröffentlicht
-
Das Update für das Monitoring-Plugin bringt eine spannende und von vielen Plugin-Nutzern gewünschte Funktion mit, übermittelte POST-Variablen abrufen zu können. Auf diese Weise bekommt man als Blog-Administrator wirklich alle Daten zu Gesicht, die beim Aufbau der Verbindungen aus dem Blog heraus übermittelt werden. POST-Daten zeigt Snitch auch für geblockte Verbindungen an. Man hat nicht nur die Ziel-URL im Visier, sondern auch alle Transport-Informationen. Sehr praktisch und sinnvoll bei der Begutachtung der aufgebauten Verbindungen.

Bonus: Die Aktualisierung stellt die Kompatibilität zu WordPress 3.6 sicher.

Die neue Plugin-Version ist ab sofort in eurem WordPress-Admin verfügbar. Kostenlos, werbefrei und in gewohnter Qualität.

#WordPress  
Shared publiclyView activity