Profile

Cover photo
Sergej Müller
Works at wpcoder.de
Lives in Hamburg
8,453 followers|4,976,099 views
AboutPosts

Stream

Sergej Müller

Shared publicly  - 
 
Pixar-Lampe aka Robolamp.
10
1
Andy Unb's profile photo
Add a comment...

Sergej Müller

Shared publicly  - 
 
Antispam Bee: Ausfall der Funktion „Kommentare nur in einer Sprache zulassen“

Das Antispam-Plugin für WordPress verfügt über eine praktische Funktion, Kommentare nur in einer bestimmten Sprache zuzulassen - eingehende Kommentaren in anderen Sprachen werden automatisch als Spam eingestuft. Siehe dazu die Beschreibung im Handbuch: http://playground.ebiene.de/antispam-bee-wordpress-plugin/#translate_api

Um diese Option/Funktion ausführen zu können, wurde bis dato die inoffizielle Schnittstelle von Google Translation (Browser) API genutzt - die Schnittstelle war kostenlos und uneingeschränkt nutzbar. Bis vor wenigen Tagen.

Google hat die Nutzung dieser inoffziellen Schnittstelle nun insofern eingeschränkt, dass sie für automatische Skripte (was ein Plugin ja ist) nicht länger zur Verfügung steht. Um Google Translate API jetzt nutzen zu können, muss die kostenpflichtige Variante https://cloud.google.com/translate/v2/pricing implementiert werden. Früher oder später musste dieser Zeitpunkt ja kommen ;)

Da die Funktion im Plugin sehr effektiv ist, würde ich ungern sie aus dem Funktionsumfang rausnehmen. Andererseits möchte ich die Kosten für die API-Nutzung nicht selbst tragen (ich bezahle schon Maxmind, etc.) - allein die Ungewissheit beim Verbrauch machen mir Sorgen. Auch kann/will ich das Plugin nicht (teils) kostenpflichtig machen, weil das für mich einen enormen Aufwand bedeuten würde.

Zusammengefasst:
Antispam Bee Nutzer mit aktiver Option „Kommentare nur in einer Sprache zulassen“ müssen damit rechnen, dass der Filter nicht einschlägt, da die Spracherkennung nicht mehr funktioniert.

Über eine Lösung grübele ich nach ;) Feedback willkommen ;)

Update 11. April 2015
Um die Funktionsweise der genannten Funktion sicherzustellen, wurde soeben eine Version des Plugins mit der Nutzung der kostenpflichtigen Variante von Google Translation API online gestellt - bis auf Weiteres übernehme ich die Kosten (wie hoch auch immer diese ausfallen werden). Auch soll damit der API-Verbrauch ermittelt/gemessen werden. Nach einigen Wochen weiß man mehr, wie stark die Funktion und die dahinterstehende Translation-Schnittstelle genutzt wurden. Entsprechend sieht man die resultierenden Kosten.

Update 03. Mai 2015
Eben eine Rechnung von Google bekommen: $55,22 bei 2.696.066 Einheiten im Zeitraum vom 11.04. - 30.04 (sind also nur 20 Tage). Da es davon auszugehen ist, dass das Plugin-Update nicht von allen Nutzern sofort aufgespielt wurde, müsste man mit mindestens ca. $90 pro Monat rechnen.

Update 16. Mai 2015
Mit dem heutigen Plugin-Update wurden die beiden, für mich als Plugin-Autor kostenverbundenen Funktionen Kommentare nur in einer Sprache zulassen und Bestimmte Länder blockieren bzw. erlauben aus dem Funktionsumfang des Plugins entfernt. Schweres Herzens getan, auch wenn es mir nicht leicht fällt, den Antispam Bee Funktionsumfang um so starke Antispam-Filter zu reduzieren ;(


#WordPress   #Servicepost  
 ·  Translate
Antispam Bee schützt WordPress-Blogs vor Kommentar- und Trackback-Spam. Zuverlässige, registrierungsfreie und datenschutzgerechte Alternative.
24
3
Raphael's profile photoUwe Reese's profile photoDavid Remer's profile photoSylvi Sim's profile photo
35 comments
Raphael
+
2
3
2
 
Ich habe diese Funktion noch nie genutzt und seit mehreren, sehr vielen Monaten ist nicht ein einziger SPAM durch genommen. Keep cool!
 ·  Translate
Add a comment...

Sergej Müller

Shared publicly  - 
 
Auch 'ne Beschäftigung für einen Roboter ;)
 ·  Translate
22
1
Julian Claus's profile photoKarsten Krohn's profile photoAlexander Susdorf's profile photoJohannes Kinast's profile photo
3 comments
 
coole 
Add a comment...
Have him in circles
8,453 people
Iris Güniker's profile photo
thomas geisler's profile photo
Torsten Pohl's profile photo
Dennis Vitt's profile photo
Oscar Buurkes's profile photo
Anna Katherin's profile photo
Mathias Winks's profile photo
Oliver Polenz's profile photo
Cornelia Borlinghaus's profile photo

Sergej Müller

Shared publicly  - 
 
Sicherheit: Signierung von E-Mail-Adressen in OS X

Anleitung für die kostenlose Signierung der eigenen E-Mail-Adresse in Verbindung mit Apple Mail.

https://gist.github.com/sergejmueller/704a7ee3dd88b0d540ca

#Sicherheit  
 ·  Translate
13
2
Michael Oeser's profile photoHelge Rebhan's profile photoMarco Nöchel's profile photoJuergen B's profile photo
4 comments
 
Egal ob nur signieren oder verschlüsseln: Ich habe alles ausprobiert: Comodo- oder eigene Zertifikate und Schlüssel, immer klemmte die Verschlüsselung irgendwo auf dem Mac, dem iPhone oder dem iPad. Und wenn dann endlich alles lief, war das Zertifikat schon wieder abgelaufen... und der ganze PGP Kram war auch nicht besser
Die NSA hat gesiegt, es gibt keine massentaugliche verschlüsselte email. 
 ·  Translate
Add a comment...

Sergej Müller

Shared publicly  - 
 
Betrifft Links im Footer deiner WordPress-Installation.

#WordPress   #SEO  
 ·  Translate
 
"Designed by" und "Powered by" Links müssen auf Nofolllow

Google hat die Frage beantwortet, ob Links à la "Designed by", "Powered by", "Entwickelt von", "Basiert auf" (meistens im Footer einer Webseite platziert) mit einem rel=nofollow Attribut ausgezeichnet werden sollten.

Diese Aussage betrifft u.a. alle WordPress-Themes, die Links auf WordPress.org sowie zur Website des Theme-Herstellers setzen. Diese Links sollten bereits im Auslieferungszustand eines Themes auf "nofollow" gesetzt werden, um das Ranking der Kunden-Website nicht zu gefährden.

#SEO  
 ·  Translate
5 comments on original post
13
5
Vladimir Simović's profile photoGordon Boehme's profile photoDaniel Tuschhoff's profile photoChristina Fuchs's profile photo
3 comments
 
Danke für die Info! Ja, da muss wohl "jemand" nachbessern. ;-) 
 ·  Translate
Add a comment...
People
Have him in circles
8,453 people
Iris Güniker's profile photo
thomas geisler's profile photo
Torsten Pohl's profile photo
Dennis Vitt's profile photo
Oscar Buurkes's profile photo
Anna Katherin's profile photo
Mathias Winks's profile photo
Oliver Polenz's profile photo
Cornelia Borlinghaus's profile photo
Work
Occupation
Software Engineer
Skills
WordPress, Nginx, CSS, JavaScript und PHP
Employment
  • wpcoder.de
    present
Basic Information
Gender
Male
Birthday
November 1
Relationship
Married
Story
Tagline
Der letzte Visionär.
Introduction
Bin altmodisch, weil ich weder Facebook, Dropbox noch Evernote nutze. Bin altmodisch, weil ich fest an das Gute in Menschen glaube. 
Bragging rights
In Kasachstan geboren, in Hamburg aufgewachsen, im Web groß geworden.
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Hamburg
Previously
Чардара, Казахстан