Profile cover photo
Profile photo
Syntafin Konpaku (Syntafin)
385 followers -
FFXIV on Shiva, Touhou Fan, I collect and play with plushies! Deal with it v.v
FFXIV on Shiva, Touhou Fan, I collect and play with plushies! Deal with it v.v

385 followers
About
Syntafin's posts

Post has attachment

Post has attachment
Teraflare <3. The Screenshot is from our first kill run.... and yes, I am dead xD!
Photo

Post has shared content
Hier seht ihr den ersten Mockup zur neuen TenguChat Seite! Ideen und Rückmeldungen? Gerne gesehen ;)!
Photo

Post has attachment
Finally ^.^
Photo

Post has attachment
Finally, our Raidgroup "Double Rainboom" arrived in the ninth part of the Bahamut-Raid....

Step for step :P Bahamut, we are comming!
Photo

Weiß hier jemand zufällig wo ich die zweite Staffel legal zu sehen bekomme?
Disney Channel hab ich nicht und auf Amazon dauert es wohl noch...

Post has attachment
Just found this beatifull spot in La Noscea....
Photo

Post has shared content
'Some Linux advocates claim that free software is more secure than proprietary software, but it’s an open secret that tons of popular desktop Linux applications have many known, unfixed vulnerabilities'

Ein kurzer, aber interessanter Post im GNOME Blog zu der Frage ob Open Source Software per Definition sicherer sei. Gelegentlich hört man in Diskussionen mit Verfechtern freier Software - zu denen ich mich auch zählen würde - dieses Argument, wobei der Punkt gemacht wird, dass es auf Grund der namensgebenden Quelloffenheit der Software ja jedem/r möglich sei die Software zu prüfen und daher Sicherheitsprobleme schneller gefunden würden.

Leider ist das nur die eine Seite der Medaille und sozusagen der Idealfall und diese Sichtweise vernachlässigt die Realitäten der Softwareentwicklung, die auch oder erst recht im Open Source Bereich gelten:

* Auch wenn der Quellcode offen ist muss sich erst jemand finden, der ihn auf mögliche Fehler durchsucht und qualifiziert ist überhaupt welche zu finden. Das ist allerdings viel unspannender als selbst neue Software zu schaffen, gerade für gute Entwickler. Dies ist ein Grund, warum große, von Unternehmen betriebene Open Source Projekte (z. B. Chromium von Google) Belohnungssysteme geschaffen haben, die einen finanziellen Anreiz für das Finden und Melden vom Bugs erzeugen

* Auch im Open Source Bereich wird - wie überall - auf komplexe Basispakete bei der Entwicklung gesetzt. Z. B. auf das im Text genannte Webkit. Das erlaubt eine rasche Entwicklung, macht aber alle entsprechenden Produkte anfällig für Fehler in den Grundbausteinen. Die Entwickler müssen hier den Überblick behalten, gleichzeitig macht es Reviewern der Software die Arbeit komplizierter, da so viele Pakete überblickt werden müssen

* Werden Forks von Open Source Projekten gebildet, was ja leicht möglich ist, vervielfältigt sich die Arbeit. Ein bekanntes Beispiel ist hier sicher Android und die vielen herstellerspezifischen Varianten

* Wird eine Software von den früheren Entwicklern verlassen ist es völlig egal, ob jemand Fehler findet, niemand wird sie jemals beheben. Im Open Source Bereich wimmelt es von vielen kleinen Projekten, die von Einzelpersonen abhängen, die vielleicht irgendwann keine Lust und Zeit mehr haben sich um ihr altes Produkt zu kümmern. Natürlich könnte jemand einen Fork machen und selbst die Fehler beheben. Aber dann müsste er auch gleich die ganze Verantwortung für das Produkt übernehmen

Dies alles soll nicht heißen, dass man generell Closed Source Produkten den Vorzug geben solle. Auch dort gibt es genug Probleme. Aber es hilft nicht sich auf die Quelloffenheit als scheinbaren Grundvorteil zu verlassen. Vielmehr muss man sich auch im Open Source Bereich Verfahren überlegen, an Hand derer man die Zuverlässigkeit einer eingesetzten Software beurteilt. Nur in den seltensten Fällen wird man dabei die Ressourcen und Kompetenzen haben sich selbst ein vollständiges Bild zu machen, auch wenn man dies auf Basis des Quellcodes ja prinzipiell tun könnte.

#opensource #itsec #itsicherheit 

Post has shared content
Wir führen heute Nacht ein Systemupgrade durch!
Daher werden wir ab ca. 22 Uhr anfangen einige Dienste abzuschalten, um einen Fehlerfreien und Reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Alle Dienste werden dann ab ca. 2 Uhr (Montag Morgen) wieder Verfügbar sein.
Natürlich Informieren wir euch, sollte es zu Verzögerungen oder Problemen kommen.


MfG euer Tengu Team

Post has attachment
Finally it arrived! So much love <3
Photo
Wait while more posts are being loaded