Shared publicly  - 
 
Peter #Altmaier - DER NEUE ANTI-UMWELT MINISTER

Verlängerung von AKW-Laufzeiten : JA
Abschöpfung von Zusatzgewinnen aus AKW-Laufzeitverlängerung : JA
Schnellere Absenkung der Einspeisevergütung im EEG : JA
Kürzungen der Solarförderungen : JA
Sofortige Abschaltung von Alt-AKW : NEIN
Translate
83
53
Fiete Stegers's profile photoArne Nordmann's profile photoI Love-Usedom.de's profile photoJan Kossick's profile photo
81 comments
 
also vom Regen in die Traufe?! Bzw. wirds jetzt noch schlimmer?
Translate
Translate
 
Wenigstens habe die Länder (via Vermittlungsausschuss) Nobbi und Fippsi vorerst gestoppt. Bin mal gespannt, was der Vermittlungsausschuss auf den Weg bringt...
Translate
 
Ja, ich habe mich heute auch länger gefragt, was diesen älteren Herrn eigentlich für sein neues Amt qualifiziert (abgesehen vom richtigen Parteibuch und der dackelhaften Ergebenheit gegenüber seiner Chefin ...)
Translate
 
Ich persönlich habe nie daran geglaubt das die AKW's bis 2022 abgeschaltet werden, egal ob alter oder neuer Umweltminister.
Translate
 
Schnellere Absenkung der Einspeisevergütung im EEG : JA - Das kann man ihm beim besten Willen nicht vorwerfen. Wieso wirft niemand den Grünen Lobbypolitik vor weil sie die Solarlobby unverschämt mit Subventionen beglückt haben??? Auch noch PV und nichtmal Solarthermie.
Translate
 
und ich sage es immer wieder gerne : CDU epic Fail... aber naja is ja normal in der Politik Ämter mit Leuten zu besetzen die von ihrer eignedlcihen aufgabe keine ahung haben und dann doch lieber auf die Lobby hören :D Und die die wenigstens etwas ahnung haben werden abgesägt ... (mit denen lässt sich ja auch kein Geld verdienen ;D)
Translate
 
+Kai Panzner Ohja ich hatte Hart aber Fair geshen (als Wiederhohlung heute morgen auf tagesschau24 xD) er war mir vom auftreten her schon nicht sympatisch ... Das mim aussehen ... naja is drüberhinweg zusehen ... is halt ein Politiker ... xD
Translate
 
Lieber PV, Windkraft etc. subventionieren als weiterhin die AKW´s und die Entsorgung des Giftmülls und die Polizei Eskorten... Da redet komischerweise niemand drüber, was das uns allen kostet - aber wenn wir 3,5 Cent EEG Umlage zahlen müssen, da regt sich jeder drüber auf...
Davon abgesehen, wage ich zu behaupten, dass uns die Erneuerbaren mehr Arbeitsplätze in den letzten Jahren geschafft haben, als die konventionellen Energieformen die letzten Jahrzehnte...
Translate
 
+Christian Weltle Achso, die Castor Transporte brauchen die Polizei weil??? Ja weil manche Vollidioten sich aufführen müssen wie... ja eben wie Vollidioten!

Vorallem ist die Frage wieso unsinnige Subventionen durch noch unsinnigere Subventionen ersetzt werden. Das ist die denkbar schlechteste Argumentation. Vielleicht sollte man nach deiner Logik Diktatoren durch andere Diktatoren austauschen, aber die sollten einfach ein wenig grüner sein. Viel besser gell? :-D
Translate
 
Ja genau, saubere und sichere Kernkraftwerke mit Wind und Solar je nach Wetterlage ersetzen, aber weiter Kohle- und Gaskraftwerke betreiben. Und das ist dann alles so sauber und gesund und absolut umweltgerecht in der Förderung. 3000 Delfine starben in der Nähe von Chile durch die Erdölförderung aber nicht ein einziger durch Fukushima.
Translate
 
+Christian Weltle Der Müll in den Castoren gehört uns. Das ist unser Müll. Denn müssen wir zurück nehmen.Es gibt keine Alternative

Wenn man hätte etwas dagegen unternehmen wollen das hätte man das vor 20 Jahren manchen müssen. Heute ist das zu spät. Aus und Vorbei.

Die Castor Demonstranten haben einfach den Schuss nicht gehört.
Translate
 
Also bezahlst du mit deinen Steuern lieber weiterhin die Entsorgung von hochradioaktivem Müll und mit deinen Stromgebühren die weitere Produktion des selbigen? Davon abgesehen, dass es immer noch kein 100%ig sicheres Endlager für den Atommüll gibt. Und davon abgesehen, dass kein Energiekonzern - weder RWE, Vatenfall, EON oder EnBW - dafür grade stehen, wenn es durch den entsorgten Müll zu einer Umweltkatastrope kommen sollte.
Was regen sich denn alle über die EEG Umlage auf? Die vier Stromriesen verdienen sich dumm und dämlich mit ihren AKW´s und zahlen tuts doch auch der Endverbraucher!
Die Förderung z.B. für PV-Anlagen sinkt jährlich um mehrere % - während die Stromkonzerne mit den Strompreisen nach oben gehen....
Desweiteren könnte die EEG Umlage für die Allgemeinheit geringer ausfallen, wenn sich nicht Großkonzerne von der Umlage befreien lassen könnten...
Translate
 
Ohje, jetzt kommen die Verstrahlten wieder aus der Asse gekrochen :-s Ich hoffe einfach nur, das nicht irgendein Querkopf es tatsächlich fertig bringt, den Austieg aus dem Austieg aus dem Austieg aus dem Austieg zu erklären. +Ulrich Trommer: sobald du ein sowohl sicheres als auch sauberes Kernkraftwerk entwickelt hast, wird dir die Welt zu Füßen liegen. Viel Erfolg. Pro-Tipp: Absolute Sicherheit bei technischen Anlagen ist nicht existent.
Translate
Translate
 
+Martin Krischik für den vorhandenen Müll - natürlich ist es da zuspät. Der bleibt. Aber noch mehr davon produzieren? Weshalb?
Translate
 
+Michael Panzer falls du auf die Demonstranten hinweisen wolltest, würde ich darüber nochmal nachdenken. Ich denke diese Transporte werden nicht nur wegen den Demonstranten geschützt... Lass doch einen von den Medien viel geliebten Terroristen so ein Ding hochjagen, weil der Transport nicht geschützt wird. Ich denke das wäre eine "unsaubere" Angelegenheit.
Translate
 
+Martin Krischik
Das ist ein sehr gutes Argument, dass man so weitermacht, oder?
Und an all die hier der Meinung sind, das ist ja alles nicht so schlimm, ..., ihr habt ja schon alle in einem Abklingraum gearbeitet, nicht war?
Translate
 
+Christian Weltle warum ketten sich die Demonstranten dann an die Schienen aus Frankreich und nicht an die schienen in das Kraftwerk?
Translate
 
+Martin Krischik das kann ich dir leider nicht beantworten. Vielleicht wird das nicht groß angekündigt wenn die AKW´s neue Brennstäbe bekommen? - Wie gesagt ich weiss es nicht.
Translate
Translate
NoPa Ga
 
einen noch nicht "angestoßenen" Brennstab kann man sogar mit den Händen anpacken, schon gewusst? ^^
Translate
Translate
Translate
 
Dioxin in Eiern und EHEC in Gurken sind auch sehr lecker. Unfälle in Biogasanlagen haben hier schon zu gravierenderen Fischsterben geführt. 
Translate
 
Altmaier wird die fleisch gewordene Bremse bis zur Neuwahl sein...
Translate
 
Eigentlich macht es keinen Unterschied, ob die Kosten für die Entsorgung radioaktiver Abfälle, dem Steuerzahler oder dem Stromkunden angehängt werden, da Strom aus KKWs auch mit den Kosten für Rückbau und Entsorgung rentabel ist.
z.B. in der Schweiz wird Rückbau und Entsorgung komplett von den Verursachern bezahlt(1Rp/kWh). Genau genommen ist es mit Steuergelder sogar sozialer:
Jemand der ein geringes Einkommen hat, gibt prozentual mehr von seinem Einkommen für Energie aus, als jemand mit einem hohen Einkommen. Dieser zahlt aber prozentual mehr Steuern. Also zahlt der Reiche auch mehr an den Abfall...

Mehr zum Thema Abfall: https://plus.google.com/104946704397100696629/posts/Gjg3727BcBf

Zu den Castoren: die gäben wahrscheinlich ein massiv kleineres Terrorziel ab, wenn keine Protestierenden in der Nähe wären:
-Viel weniger Personen in der Nähe
-Der Transport wird gar nicht wahrgenommen.
Nebenbei wäre es neben der Herausforderung den aufzubekommen, gar nicht schlimm, die aktiven Nuklide wären schon abgeklungen und die restliche Nachzerfallswärme reicht nicht mehr aus um die Brennelemente zu schmelzen und freizusetzen.(Bei den Glaskokillen sind diese zusätzlich noch in eine stabile Form übergeführt.)
Betroffen wären also nur ein paar Meter um den Castor, was die Angriffswahrscheinlichkeit weiter senkt: Welcher Terrorist reist sich den Arsch auf um nichts auszurichten?

Zu guter letzt für alle, die sich ein bisschen genauer mit der "Energiewende" beschäftigen wollen:
http://www.science-skeptical.de/blog/die-energiewende-ist-bereits-gescheitert/007693/
Translate
 
+Norman G. Na klar, weil die Titanaußenhülle der "Stab" ist, darin eingeschweißt sind die Brennpellets. Diese kann man zwar auch mit den Händen anpacken, jedoch kann man dann auch mit großer Wahrscheinlichkeit in 10 Jahren sein Zimmer im Hospiz buchen.
Translate
 
100% Sicherheit gibt es nirgends, aber es kommt auf die Auswirkungen auf die Umgebung bei Störfällen an. Und wie man in Fukushima nach drei Kernschmelzen sieht, richtet Panik und Hysterie mehr Schaden an, als die Radioaktivität selbst. Aktuelle Reaktordesigns mit diversen Redundanzen und passiven Sicherheitseinrichtungen lassen keine größeren Auswirkungen auf die Umgebung mehr zu. Außerdem sollte man hinsichtlich Fukushima einen 40 Jahre alten Siedewasserreaktor von GE nicht mit einem Druckwasserrektor von Siemens vergleichen. 
Translate
 
+andreas knoll ich nehme an der will ordentliche rentenbezüge ;) reicht doch für die FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda. Sie umgibt sich doch nur mit devoten Herren, die ihr nicht gefährlich werden können. Was meinste warum die Tasse Wulff damals vor Gauck kam.
Translate
 
Ist doch eh Scheiß egal CDU wird die nächsten 30 Jahre weiter gewählt.... dann sind die meisten Wähler tot... Makaber aber Wahr^^.
Translate
 
Ich glaub, ich muß kotzen ...
Translate
 
Pack schlägt sich - Pack verträgt sich.
Translate
 
yeahe, zurück in die zukunft!
Translate
 
Abschalten und Stroh unterm Arsch!!
Translate
 
Alternativ die Glühlampe in die Nase damit das Hirn endlich mal wieder leuchtet :P
Translate
 
Der Mann scheint Potential zu haben. Klasse :)
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Für mich steht die Piraten-Partei für mehr Demokratie.... teilhabe an dem Politischen leben... Mitbestimmung in Politischen Prozessen... Freies Internet ... Veränderung des kompletten politischen Prozess (Liquid-Feedback zB) ... könnte noch paar auflisten....
Translate
 
absenkung der einspeisevergütung muss sein. der strom wird dadurch ansonsten zu teuer für die allgemeinheit. ich habe keine lust den besserverdienenden auch noch ihre solaranlagen zu bezahlen.
Translate
 
Hat den eigentlich die Basis der CDU kein Mitbestimmungsrecht bei der Vergabe von Ämtern und Posten oder entscheidet das die Kanzlerin allein?
Translate
Translate
 
Das Leben ist kein Ponyschlecken.
Translate
 
Endlich mal wieder ein Saarländer als Minister! Es geht voran ;-)
Translate
 
Honecker ist aber tot.
Translate
 
+Jens Geffken : Warum treibst du dich dann hier rum und nicht bei Facebook? Deine Kommentare sind beleidigend, unsachlich und völlig belanglos! Dein Profil ist unausgefüllt und inhaltsfrei. Deine Rechtschreibung beruht auf dem Zufallsprinzip. Falls du irgendwas Sinnvolles zu irgendeinem Thema beizutragen hättest, ist es mir noch nicht aufgefallen. Troll.
Translate
 
ist im Heise-Forum oder bei Spiegel-online eigentlich kein Platz mehr oder was macht Ihr hier bei G+, die Ihr nicht Sachargumente austauschen wollt sondern wie Grundschüler streiten um des Kaisers Bart? Man muss sich ja bald schämen, zu sagen, man wäre bei G+
Translate
 
Ich leb als Deutscher seit über 10 Jahren in der Schweiz und es ist interessant beide Politikstile zu vergleichen, aber wir haben einen groben Projektplan für die "Energiewende" mit Vorschlägen zur Entwicklung des Energiemixes:

http://www.news.admin.ch/NSBSubscriber/message/attachments/26598.pdf

Klar haben wir hier mit 50% Wasserkraft einfachere Ausgangsbedingungen und bis 2050 ist noch lange hin, aber mein Eindruck zum Thema Atomausstieg in Deutschland ist der eines Lippenbekenntnisses ohne Realweltfolgen.
Translate
 
+Walle deMar : Es sind nur wenige User, die direkt vom Stammtisch ins Netz gegangen sind. Aber je mehr sich Google+ ausbreitet, desto mehr verfacebookt das hier.
Translate
 
+Walle deMar danke! Ersatz für einen nicht vorhandenen Stammtisch, das dachte ich so beim Frühstück.
Translate
 
^^ 11 Uhr und schon am Stammtisch.....
Translate
Translate
 
Was für ein altes Bild von dem Typ #Altmaier, der ist doch viel Runder heute, also ca. 100 Kilo noch mehr!!!!!!!
Translate
 
Von einer Diät wird man ja auch nicht satt aber die Cheffin hat ja grad das Essensgeld erhöht. Gute Arbeit - guter Lohn.
Translate
 
Die sollen ALLE von dem Haufen da PLATZEN, das miese Gesindel da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Translate
 
Mir ist es egal ob eine Marionette fett oder mager ist...
Translate
 
+Michael Panzer gähn... Möchte an Braunkohlesubvention in Form von BAB-Verlegungen, Umsiedelungen etc. erinnern. Und das in einen fossilen Energieträger mit solchen miesen Brennwerten, solch immensen CO2-Emissionen, durch den Tagebau bedingte Grundwasserrückgang und Feinstaubbelastungen...
"Hochmoderne" Braunkohlekraftwerke in NRW sind alle auch mit Landesmitteln entstanden. Eine politische Quittung dafür hat sich über die letzten beiden Landtagswahlen abgezeichnet.
AKWs sind keine diskutable Alternative mehr, da sie auch auf Dauer in der Bevölkerung keine Zustimmung mehr finden werden. Denn niemand vermisst Sie. Sie sind kein Statussymbol, das man auf ner Party vorzeigen kann. Vielmehr verursachen ihre Altlasten Unbehagen und auf der Suche nach Endlagerstätten hat sich so manche seine Finger verbrannt.
Eine Stromrechnung, die sich von anderen unterscheidet, weil sie nachhaltig Dinge in eine andere Richtung lenkt, kann Deinen Nachbarn eher zum Nachdenken bringen.
Und @Markus Panzer, im Prinzip geht's mir wie Dir. Mir stinkt der extreme Lobbyismus in der Politik. Andererseits wie soll Herr Altmaier sonst jetzt sein Amt wahrnehmen? Wobei es ja ganz so aussieht, als sei er beratungsresistent...
Translate
 
+Michael Panzer Von den ca. 80 Milliarden Euro Subventionen die über die Jahre in die Atomkraft geflossen sind reden wir wohl lieber nicht?
Translate
 
davon, dass wir aktuell durch die AKW Abschaltungen bis zu 40% mehr Atomstrom aus dem Ausland importieren, braucht man natürlich nicht reden, oder? Oder dass Solarenergie beim deutschen Klima ziemlich ineffizient ist, ist auch unwichtig, oder? Windenergie ist effizient und sauber - wird sich aber auch nur langsam durchsetzen - siehe die Reaktionen der Bevölkerung auf einen Windpark in der Nähe. Die Aussicht ist da wichtiger, man will ja nicht auf ein Windrad gucken. Atomkraftwerke will man aber auch nicht, Solar ist so teuer, Kolhe und Gas so schlecht für die Umwelt.. Was wollt ihr eigentlich für Strom?
Übrigens: Im falle eines GAUs interessiert die Ländergrenze zu Belgien, Frankreich und Polen die Verseuchung kein Stück. Das nur so am rande.
Die AKW-Abschaltung war eine Kurzschlussreaktion auf Fukushima - verständlich, auf lange sicht aber ziemlich sinnbefreit. Die Umweltsünder sind die Kohlekraftwerke. Die werden jetzt noch neu gebaut, irgendwo muss ja strom her kommen. Dass dafür riesige Gelände komplett zerstört werden, um Kohle abzubauen, dass die CO² Bilanz unterirdisch ist usw. redet kaum jemand. Die AKWs sind ja die übeltäter. Also schalten wir die ab, wählen die grünen und importieren dann hintenrum, ohne dass jemand danach fragt einfach den benötigten Strom aus Frankreich, Belgien, Polen usw. - die bekanntlich einen sehr hohen Anteil aus Kernenergie gewinnen. Irgendwie müssen wir ja unseren Strombedarf decken. Die mehreren Megawatt der AKWs können nicht mal eben von heute auf morgen ersetzt werden durch andere Energiequellen. Das dauert seine Zeit. Und bis wir hier so weit sind, um komplett darauf verzichten zu können, kommt der Atomstrom jetzt halt nicht mehr von Biblis A&B und Co., sondern aus dem Ausland - von AKWs die zum teil direkt an der deutschen Grenze Stehen.
Translate
 
+Hannes Rehburg Tolle Naivität... Wo nehmen Sie diese Phantasiezahlen her? SPIEGEL : "der Energie-und Klimaexperte des Umweltbundesamtes, Harry Lehmann, sagte, die aktuellen Importe seien preisgetrieben, weil sich Stromhändler mit dem billigsten Strom eindeckten. "Deutschland ist nicht auf Stromimporte aus Frankreich oder anderen Ländern angewiesen, sondern könnte sich komplett selbst versorgen", sagte Lehmann."
auch : http://www.tagesschau.de/wirtschaft/energiewende150.html
uvm.
Translate
Translate
Translate
 
+Hannes Rehburg Sie wissen, dass die "Welt" nur eine optisch geschönte Bild-Zeitung der Springer-Presse ist, um dem pseudo-Intellektuellen vorzugaukeln, seriöse Nachrichten zu lesen?
Translate
 
Lieber Herr Knöll, Ihr Kommentar ist goldrichtig, dieser Herr, wenn man ihn überhaupt so bezeichnen sollte, taugt zu wenig und "prädestiniert ist er ja alleine schon dadurch", daß er JURIST ist. Wenn ich mir einmal ansehe, wie viele Juristen in politischen Ämtern dem Deutschen Volke, also dem SOUVERÄN dieses Landes geschadet haben, wird mir offen gesagt schlecht, vom weltweiten "JURISTEN-POLIT-MATERIAL" einmal ganz abgesehen ! Begnügen Sie sich entweder damit, daß ein NEUER weiterer "Kanzlerspeichellecker" am Start ist oder wenden Sie, im Falle des Falles GG Artikel 20/ 1-4 an. Nur,....bislang hat das, auch in durchaus berechtigten Fällen, leider noch keiner in Deutschland getan; schade ! Denn das Recht hat der Souverän in begründeten Fällen sehr wohl !
Translate
 
2013 werden CDU/FDP sagen, wir haben fertig!!!
Translate
 
Was meint Ihr Ignoranten eigentlich, warum es Deutschland wirtschaftlich so gut geht ? Wählt ruhig Kommunisten!
Translate
 
Lieber Herr Hinter, vermutlich haben SIE leider recht mit Ihrem durchaus markigen Satz, aber ich finde dennoch, es kann in diesem durchaus wunderbaren Land so politisch gesehen nicht weitergehen. Nur leider ist der überwiegende Teil der Deutschen nicht allzu aktiv. Mein Vater sagte immer: so lange der "Deutsche" sein Happahappa, sein Trinken, sein AUTO-ganz wichtig- und seinen Urlaub sich immer noch irgendwie leisten kann, wird gerne "gemeckert", leider wenig konstruktives im positivem Sinne gemeint, geändert !
Translate
Translate
 
Lieber Herr Bischoff, wo bitte haben Sie hier Ignoranten ? Deutschland geht`s aber nicht deswegen soooo gut, vergleichsweise aber auch nur, weil wir so tolle Politiker haben ? Das liegt primär und ausschließlich an guten und sehr guten Ideen, Innovationen & Praktikern vom Einmannhandwerker über den Mittelstand bis zum Großunternehmen und nicht an irgendeinem Politiker/ Politikerin (Ausnahmen gibt`s da natürlich auch, die können Sie aber mit der Lupe suchen: beim Politiker geht`s in der Regel vordergründig um das eigene Wohl und die Macht, Punkt !) Und der von Ihnen geprägte stereotype Satz "Wählt ruhig Kommunisten !" zwingt mich zur Überlegung, ob Sie überhaupt wissen, was Sie da schreiben ! Kommunismus ist nicht das, was die DDR/ Sowjetunion/ Kuba etc.pp wiederspiegelt, bzw. wiedergespiegelt hat, eben überhaupt nicht; dazu müssen Sie sich, falls Sie`s noch nicht getan haben, einmal mit der Marx`sschen Lehre auseinandersetzen (die wurde gerade von der Sowjetunion und der DDR mit Füßen getreten, Marx hat sich vermutlich X-Mal im Grabe gewendet). Haben Sie das zu mindestens einmal ansatzweise getan ? Erst dann, wenn Sie überhaupt hierauf antworten, macht eine, selbst streitbare verbale/ schriftliche Auseinandersetzung Sinn. Was mich auf den sozialen Netzwerkseiten, egal ob es nun facebook, twitter, google+ etc.pp. ist, mehr als verstimmt, ist die Tatsache, wie es hier schon jemand beschrieben hat, daß es diverse "ANNONYME" Menschen gibt, die drohen, beleidigen etc.pp. Das geht nach meinem humanistischen Denken gleich überhaupt nicht, es ist feige und dumm. Wenn jemand etwas zu "meckern" hat, selbst wenn`s in die Ecke einer Beleidigung rückt (kann ja manchmal auch stimmen: siehe Götz von Berlichingen "LECK MICH AM ARSCH"), dann muß mir das jemand begründen, nur so blabliblum-Kommentierungen sind unpassend und undemokratisch.
Translate
Translate
 
Genau die richtige einstellung ohne akw wird es auch in zukunft nicht gehen der bio strom ist doch nur reine geldverbrennung mir wird schwarz vor augen wenn ich dran denke wo die strompreise jetzt schon sind.
Translate
 
Schon mal überlegt, wie teuer Atomstrom wirklich ist? Mit all' den derzeit noch vergesellschafteten Kosten (also in unseren Steuern versteckt)? Und den Dekontaminationskosten, wenn auch hierzulande endlich mal ein GAU passiert?? Dabei wird mir schwarz vor Augen!
Translate
Add a comment...