Profile cover photo
Profile photo
Nordwand
27 followers -
Rock Against Niveau
Rock Against Niveau

27 followers
About
Posts

Post has attachment
Photo

Post has attachment
+++++++
BITTE WEITERVERBREITEN

Wir müssen eure Aufmerksamkeit noch einmal für eine Abstimmung beanspruchen, da es bei der letzten zu erheblichen Unregelmäßigkeiten kam. Danach habt ihr eine Weile Ruhe.
+++++++

Liebe Fans, Sympathisanten, Unterstützer,

wie bereits angekündigt, ist eine neue Abstimmung über die Verwendung unseres Soli-Überschusses nach dem juristischen Schwanzvergleich mit den Identitätsrockern aus Südtirol unvermeidbar. Wir haben einige Optimierungen vorgenommen, die eine Manipulation des Ergebnisses erschweren. Zu 100 Prozent verhindern können wir mehrfache Stimmabgaben nicht. Die Abstimmung soll schließlich auch anonym möglich sein. Daher appellieren wir an euch, fair zu bleiben und eure Stimme(n) nur ein Mal abzugeben. Wir wollen eine möglichst demokratische Entscheidung, die euren Willen repräsentiert!

Hier geht's zur Abstimmung:

http://schoenerskins.de/neuwahl-soll-mit-dem-soli-ueberschuss-geschehen/

Post has attachment
Liebe Leute,

wie versprochen, wollen wir euch entscheiden lassen, was mit dem Überschuss der bisherigen Soli-Aktionen für unsere Prozesskosten im juristischen Schwanzvergleich mit den südtiroler Rumpelrockern geschehen soll. Daher starten wir ab Montag, 18.08.2014, folgende Abstimmung. Unser Überschuss wird dann an die drei „Projekte“ gespendet, die bis zum 25.08.2014 die meisten Stimmen haben.

Hier geht's zur Abstimmung:

Post has attachment
*************************************
DIE FOLGENDE MELDUNG DARF GETEILT, KOPIERT und WEITERVERBREITET WERDEN!
*************************************

JURISTISCHER SCHWANZVERGLEICH MIT HAPPY END

Oh Mann, Leute!

Entschldigt, dass es etwas länger gedauert hat, aber wir sind der Meinung, dass diese Geschichte ein würdiges Ende verdient hat, nachdem wir das hier aus privaten Gründen, aber auch, weil wir neben der Auswertung des Ganzen auch mit dem klassischen Bandkram (Proben, Konzerte, Aufnahmen, Biertrinken und Kekswichsen) zu tun hatten, erst jetzt fertig stellen konnten.

(VORSICHT SPOILER!!!
Es ist ein Happy End geworden )

Wir geben es ja ungern zu, aber die ganze juristische Kacke, die wir über uns ergehen lassen mussten, nachdem die frei.wild GbR ihre Anwälte zum Schwanzvergleich mit uns armen Wichten befohlen hat, kostete uns neben einer ganzen Stange Geld auch einiges an Zeit, Nerven und vor allem den Glauben daran, dass unsere Antwort auf faschistoiden, rechten und völkisch-nationalistischen Müll durch demokratische Werte wie Meinungs-, Kunst- und Pressefreiheit abgesichert wird.
Die Zweifel konntet IHR uns aber im Laufe der letzten Wochen und Monate nehmen, indem IHR uns nicht nur finanziell, sondern auch moralisch unterstützt habt. Habt Dank!

Nach abgeschlossenem Verfahren bleiben wir dank eurer Solidarität nicht nur auf den uns auferlegten Kosten nicht sitzen, sondern können erhobenen Hauptes resümieren, dass wir uns als moralischer Sieger sehen. Wir haben neue Freunde und Feinde gefunden, die uns auf teils sehr eigene Art und Weise davon überzeugt haben, dass die Form unseres kleinen Seitenhiebs gen Norditalien vielleicht juristisch angreifbar war, die Motivation dahinter aber, nicht nur nach unserem Politik-, Szene- und Moral-Verständnis, zu 100% gerechtfertigt ist.

Spezieller Dank gebührt dabei Heidi und den Geschwistern im Geiste Elli und Olli. Wir möchten uns nochmal in aller Form entschuldigen, dass sich der Umgangston im Laufe unserer angeregten digitalen Diskussionen eurer Argumentationslinie angepasst hat, inzwischen wissen wir, dass die Fakten-Resistenz der FW-Fangemeinde bedingt ist durch die Schizophrenie in Texten und Aussagen (sowie Topographie-Verständnis) eurer großen Idole – also nicht eure Schuld.

Gerne würden wir alle Unterstützer(innen) hier noch einmal dankend einzeln erwähnen, aber wir haben Angst, dass wir bei der Masse an Leuten jemanden vergessen könnten. Aber wir hoffen, dass ihr wisst, wer ihr seid. Also nochmals vielen Dank an euch!

Wir haben bei all der Solidarität sogar einen kleinen Überschuss in der Kasse, nachdem alle entstandenen Kosten bezahlt sind. Wie wird es jetzt bei uns weiter gehen?

Zunächst wird der eigentlich als Soli geplante Download-Sampler mit über 30 Bands für den symbolischen Preis von einem Euro veröffentlicht. Der Erlös des Samplers soll einem thematisch passenden guten Zweck zukommen, für Ideen und Vorschläge sind wir offen. Aber dazu gibt es in den nächsten Tagen mehr.

Wir wollen es außerdem in eure Hände legen, was mit dem Überschuss der bisherigen Soli-Aktionen geschehen soll. Schickt uns bis zum Resist to Exist eure Vorschläge (hier als Kommentar oder per E-Mail an nordwand [at] schoenerskins.de), wir überlegen uns vielleicht auch ein paar, und nach dem Resist stellen wir eine Abstimmung online.

Ansonsten bleibt uns nur zu sagen,
dass Androhungen von Klagen
irgendwelcher stumpfer, hohler,
rumpelrockender Südtiroler
über gierige Anzugträger uns nicht bricht,

eure FREI*WILD*JÄGER!

Post has attachment
Das Geheimnis ist gelüftet: Die Überraschungsband am 18.1. ist keine geringere als Die Wallerts. KOTZREIZ mussten leider absagen. Aber dafür haben wir mit Blockwart & Basur einen würdigen Ersatz gefunden. Teilen und Vervielfältigen des Flyers ausdrücklich erwünscht!

Cheerz,
die Nordwand
Photo

Post has attachment
Das Geheimnis ist gelüftet: Die Überraschungsband am 18.1. ist keine geringere als Die Wallerts. KOTZREIZ mussten leider absagen. Aber dafür haben wir mit Blockwart & Basur einen würdigen Ersatz gefunden. Teilen und Vervielfältigen des Flyers ausdrücklich erwünscht!

Cheerz,
die Nordwand
Photo

Post has attachment
Hurra! Er ist endlich da! Der Kategorie Gay Kalender 2014 wird ab heute ausgeliefert. Erwerbbar auf unseren Konzerten und auf www.schoenerskins.de, aber nur solange der Vorrat reicht. Als Weihnachtsgeschenk oder zur Verschönerung des Wohnzimmers - egal!

Kategorie Gay ist voll Okay!
Photo

Post has attachment
Photo

Post has attachment
Solikonzert für unsere Prozesskosten mit Johnnie Rook, Kotzreiz, Nordwand und einer Überraschungsband.
Photo

Post has attachment
Liebe NORDWAND – Fangemeinde, Sympathisanten und Feinde unserer Feinde,

wie kürzlich berichtet (http://schoenerskins.de/frei-wild-gbr-vs-meinungsfrei-heit-update/), haben wir mit unserem respektlosen Missbrauch eines urheberrechtlich geschützten Motivs eine einstweilige Verfügung, erwirkt durch die Anwaltskanzlei der „frei.wild GbR“, eingehandelt. Strafe muss sein, und so trudeln derzeit die Rechnungen von all denen ein, die unseretwegen ihre wertvolle Zeit opferten, um unseren Beitrag zum weltweiten Trend Cybermobbing zu unterbinden. Außerdem müssen wir selbstverständlich auch noch unseren eigenen Anwalt bezahlen.

Da uns bis heute keine moralischen Zweifel an unserem Handeln plagen, wollen wir uns erstmal herzlich bei allen bedanken, die uns unterstützt haben durch Lob, Ermutigung, Solidaritäts-Bekundigung und das Teilen der Geschichte. Wir hatten schon Angst, wir würden im Land der Vollidioten leben.

Dank gebührt auch all denen, die uns durch ihre Dummheit erheitert haben obwohl wir in einigen Fällen schon etwas betroffen waren über die Dimensionen der geistigen Armut in der Welt. Ihr wisst, wer ihr seid 

Jetzt müssen wir aber doch noch mal auf das Thema Kohle zu sprechen kommen: Haben wir nicht so wirklich. Punk ist leider nicht das rentabelste Genre, sondern spricht nur eine elitäre Minderheit an. Schnorren geht nicht, weil keiner von uns Zeit dafür hat und das Wetter momentan auch nicht das beste ist. Wer uns trotzdem eine kleine Spende zukommen lassen will, der kann via bandcamp (http://nordwand.bandcamp.com/) die Downloadrechte für unsere beiden Alben erwerben. Ein erstes Soli-Konzert wird am 18.1.2014 in der Linse in Berlin Lichtenberg stattfinden, näheres dazu gibt’s in Kürze. Für weitere Anregungen, eigene Soli-Parties durch Supporter und Hilfsangebote sind wir jederzeit offen und dankbar.

WIR LASSEN UNSERE MEINUNGSFREIHEIT NICHT ZUM FREIWILD ERKLÄREN!

Bands:

KOTZREIZ,
NORDWAND,
t.b.a.

Einlass: 19:00
Beginn: 20:00 (pünktlich!)
Bier: günstig!

Keine Nazis, keine Hunde etc., ist aber hoffentlich eh selbstverständlich!
Photo
Wait while more posts are being loaded