Profile

Cover photo
Verified name
Sascha Pallenberg
Works at Mobilegeeks
Attends University of Geekology
Lives in Taipei, Taiwan
155,115 followers|49,953,881 views
AboutPostsPhotosVideos+1'sReviews

Stream

Pinned

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Anmerkungen eines Wirtschaftsfluechtlings zur PEGIDA-Diskusssion
Pegida, Bogida, Duegida... ich habe Angst auf Facebook zu klicken, die Google News zu besuchen, ja selbst Twitter laesst es sich nicht nehmen mich andauernd mit einem monothematischen Contentstream zuzuschwallen, von dem ich moeglichst verschont werden moechte.
Ich habe mir dann am vergangenen Sonntag nach langer Zeit mal wieder den Jauch gegeben und konnte da auf geradezu offenbarende Weise sehen wie das Prinzip funktioniert und wie wenig wir alle mit dieser Problematik umgehen koennen. Der schmierige Lucke mit seinem Dauergrinsen hat doch jedes sachliche Argument genuegsam geschluckt, jede Attacke begruesst und jede Unterbrechung seines Redeschwalls mit der Gewissheit verbucht, dass er damit wieder 100 neue Demonstranten am kommenden Montag nach Dresden treibt.
So eine Opferrolle hat durchaus was und er fuellt sie vortrefflichst aus. Die Organisatoren von PEGIDA werden es ihnen danken.
 
Ich resigniere inzwischen ein wenig.... wie soll man dieser Nummer beikommen? Wie kann man auch nur ansatzweise verhindern, dass derartige Postings (siehe Screenshot) nicht repraesentativ fuer einen Teil der Bevoelkerung sind bzw. so wahrgenommen werden?

Ist dies generell ein rein bildungstechnisches Problem, dass eine Deutsche Frau im mittleren Alter noch dieses Bild aus dem "10 kleine Negerlein"-Buch vor sich hat? Ist es ihre Filterblase, Unzufriedenheit mit der persoenlichen Situation oder ist sie einfach so dulle, dass sie wirklich an die eigenen Worte glaubt?
 
Im Sommer 2016 feier ich mein 10-jaehriges Jubilaeum als Wirtschaftsfluechtling. Richtig, ich habe Deutschland erst in Richtung USA und final dann Taiwan verlassen, weil ich in beiden Laendern bessere Bedingungen vorgefunden habe. Der ehemalige Bundeskanzler Schroeder, der sich wirklich mal erdreistet hatte sich einen Sozialdemokraten zu nennen, forderte Anfang des Jahrtausends dazu auf Firmen zu gruenden und Arbeitsplaetze zu schaffen. Das habe ich getan, saemtliche Ersparnisse geopfert, Erbschaftsvertraege abgeschlossen und mir anteilsweise auszahlen lassen und bin in die vollen gegangen. Mini-PCs haben wir gebaut mit einem embedded Linux. POS-Systeme und Tablets entwickelt und das nur zu zweit. 
In Deutschland reichte das nicht einmal fuer ein Gruenderdarlehen der KfW, da die diversen Hausbanken als erste Huerde genommen werden mussten. Der Banker der zuvor da noch ein Rapsfeld finanziert hat, sollte sich nun mit effizienten PCs auseinandersetzen, die dann 2 Jahre spaeter von Apple mit dem Mac Mini einen weltweiten Verkaufserfolg erfuhren. 
Prost Mahlzeit und ratet mal wie frustrierend es ist auf den Investitionsstrich zu gehen, so kurz nach dem die erste .com Blase geplatzt war.
 
Und dann fliegste nach Taiwan, haelst im holprigen Englisch deine erste Rede auf einer Entwicklerkonferenz, kommst von der Buehne runter und da stehen schon die Headhunter und CTOs von 3 Firmen mit Kaertchen in der Hand und der Frage, wie man denn in Zukunft da ganz schnell zusammenarbeiten koennte.
 
Wer schon einmal mein Gesicht gesehen hat wenn Schalke 4:0 in Dortmund gewinnt, weiss ansatzweise wie ich mich gefuehlt habe.
 
Mal davon abgesehen, dass ich dann von einem hollaendischen Geschaeftspartner um ne viertel Mio gebracht wurde (der hat sich schoen mit unserem Investitonskapital nach Ungarn abgesetzt) und es durchaus auf Gemuet schlaegt wenn du praktisch mehr als 2 Jahre fuer Umme gearbeitet hast... ich habe immer wieder an diesen Moment gedacht, damals in Taipei. Die Freundlichkeit der Menschen, wie herzlich und offen sie waren. Vorurteile? Verdammt die hatten und haben einen riesigen Sack voll Vorteilen: Deutsche sind puenktlich, perfekt, top ausgebildet, grossartig, huebsch, bauen die besten Autos, bauen die besten Fahrstuehle, bauen die besten Rolltreppen, haben die besten Fussballer und Deutschland ist nicht mehr und nicht weniger als das fortschrittlichste Land der Welt.
 
WTF??!!!
 
Nein, dieser kleine Text hier entwickelt sich nicht zu einer Satire. Ich fasse hier mal kurz zusammen was Taiwaner ueber Deutschland denken. Wohl auch mit ein Grund warum man hier Menschen in Deutschland-Trikots sieht, mit Deutschland-Taschen um die Schultern, Deutsche Nummernschildern unter den Taiwanischen, Rilke-Gedichte die an die Waende von kleinen Cafes gemalt sind, Paulaner-Restaurants.... ja verdammt noch einmal wir haben hier Deutsche Reformhaeuser die China-Oel verkaufen und Birkenstock Laeden mit dem Slogan "German Tradition since 1774!
 
Taiwan hat mich mit offenen Armen empfangen und mir all das moeglich gemacht, auf dem ich heute aufbauen kann. Pro Jahr nehmen ueber 130 000 Deutsche dieses Angebot wahr und verlassen ihr Geburtsland. 
 
Ich bin einer davon. Ich bin ein Wirtschaftsfluechtling und wuerde ich irgendwo in der Sahel-Zone wohnen ohne auch nur ansatzweise die Moeglichkeit zu haben meine Familie oder mich zu ernaehren, ich wuerde wieder fluechten.
 
Ich wuerde auch vor Krieg und diktatorischen Regimen fluechten wollen und mir dann ganz genau ueberlegen welches Land mir die besten Moeglichkeiten bietet. Fuer mich war es Taiwan, fuer andere ist es Deutschland aber final gesehen ist es nicht mehr und nicht weniger als irgendein Ort auf der einen Welt die wir haben.

"Patriotismus ist de Tugend der Boshaften" schrieb uns mal Oscar Wilde in die Zitatesammlungen.
 
Ich fuerchte eher, dass es die Tugend der Aengstlichen ist und genau deshalb sollte und darf man diese Teile der Bevoelkerung nicht alleine lassen, nicht ausgrenzen und nicht das Totschlagargument: "Mit diesen GIDA-Leuten diskutiere ich nicht" rausholen.
 
Wer Hetzern das Feld ueberlaesst und nicht bereit ist sich mit Aengsten auseinanderzusetzen, muss sich nicht wundern wenn dann auch irgendwann mal in Taiwan die Bevoelkerung nicht mehr so begeistert ob der deutschen Errungenschaften ist.Das ist dir egal? Mir ist es das nicht, denn letztendlich habe ich Deutschland eine ganze Menge zu verdanken... wie auch Taiwan! 

#pegida   #pegida -bewegung   #pegida -demonstrationen   #pegidawatch  
 ·  Translate
511
101
SPSINGH CHOPRA's profile photoOliver Bläse's profile photoDa'vid U'rech's profile photoPhil S's profile photo
125 comments
Phil S
 
Kann dir nur zustimmen. Kontinente gleich Rassentrennung? Momentmal Rassen? Wenn ich mich noch recht an Bio zurück erinnerte gibt es nur eine "Rasse" Mensch. Welche Farbe er hat spielt keine Rolle. Das sind Schutzfunktion was die meisten wohl komplett außer acht lassen. Übertrieben gesagt hey Schwarz sein ist Verboten egal ob die weiße Haut bei der Hitze in Afrika verbrennt auf Dauer. Mal ehrlich die Färbung der Haut ist sowas von schnuppe. Wir deutschen gegen alle?! Was zum?! Nr ehrlich mir geht das alles so auf dem Sack. Mensch ist Mensch. Punkt.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Smart City: Google baut seine eigene Stadt Was ist eigentlich Sidewalk Labs und wie wir Google sein Smart City Projekt vorantreiben? Der Casi hat sich der Sache mal angenommen und schaut ein wenig in die von den Mountain Viewern angedachte Zukunft. Zumindest fuer den urbanen Lebensraum.
 ·  Translate
Google/Alphabet will mit den Sidewalk Labs den Neuaufbau einer smarten Stadt vorantreiben und sucht dazu nach einem passenden Stadtteil.
17
1
M. August's profile photo
 
Holt mich nach murica Google, da mach ich mit 🙆
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
"Bis zu 1 Million Philippiner säubern Tag für Tag das Internet und die Social Networks von Gewalt, Terror und Sex. Eine aktuelle Recherche räumt mit dem Märchen von automatisierten Filtern auf und schildert, wie traumatisiert die Menschen zurückgelassen werden." Und ihr denkt das sind alles intelligente Filter und Algos? Auf den Philippinen saeubern ca. 1 Millionen Angestellte der grossen Netzwerke das Internet von all dem Schund, den wir nicht sehen wollen. Wohlgemerkt zu Dumping-Loehnen. Und alle grossen US-Firmen sitzen mit im Boot.
 ·  Translate
Bis zu 1 Million Philippiner säubern das Internet täglich von Gewalt, Terror und Pornographie. Traumatisierte Menschen auf einer religiösen Mission.
33
7
Jörg Großmann's profile photo
 
Ganz ehrlich, ich finde das irgend wie bedenklich... Du nicht?
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Apple: Tim Cook oder die Rueckkehr des "Reality Distortion Field" Passend zum Fruehstueck... ein paar Zeilen zu den aktuellen Quartalszahlen aus Cupertino. Wohl bekommts.
 ·  Translate
Apple praesentiert nach 13 Jahren mal wieder einen Umsatz/Gewinnrueckgang im Vergleich zum Quartal des Vorjahres. Der Versuch einer Analyse
14
Michael Heinrich's profile photoLorenz Branz's profile photoMonika Tersch's profile photo
11 comments
 
Das nennt man kurz und knapp, Marktsättigung... schaut man sich den Markt an, trifft es ja nicht nur Apple... 🙄🤓
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Warum sollten sie das auch tun? Potenzielle Partner wird Apple bei den Herstellerb finden, die keine eigenen Infrastrukturen aufbauen werden und koennen. Audi, BMW und Daimler haben mit HERE Maps alle Truempfe in der Hand.
 ·  Translate
Laut Handelsblatt hat sich Apple sowohl bei BMW als auch bei Daimler einen Korb abgeholt, was eine Kooperation beim Apple-Auto angeht.
29
1
Sascha Kuhn's profile photoOliver Biederer's profile photoWalter Hofer's profile photoOgu Chiaka's profile photo
11 comments
 
Please you people should come here in Nigeria and established a plant for us.
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Pfefferspray-Attacke: UC Davis bezahlte SEOs für die Entfernung unliebsamer Bilder und Videos Der wohl ehrlichste und moralisch am besten vertretbare Streisand Effect. Und die Trottel haben dafuer tatsaechlich $175 000 bezahlt. Schaemen sollten die sich.
 ·  Translate
Eine us-amerikanische Universität bezahlte einen sechsstelligen Betrag für die Verdrängung unliebsamer Bilder und Videos aus den Suchsmaschinen.
10
2
Christian Winter's profile photo
 
Vielleicht sollte die Kanzlerin jedem, der darauf verzichtet das Video anzuklicken, ein paar Hunnies spendieren. Paar machen bestimmt mit. Würde ihre Erfolgsquote rasant in die Höhe schnellen lassen.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Neuland #70 - Apple Quartalszahlen, Huawei P9 Test, Acer Alpha Switch 12 Die beiden Radio-Gesichter unter den Techbloggern sind wieder am Mikrofon. Heute auf der Schlachtbank: Apple mit seinen sensationellen Quartalszahlen, Huawei und sein P9 und der aktuelle Acer 2-in-1. Viel Spass 
 ·  Translate
Die 70. Ausgabe des Neuland Podcast schlaegt nicht nur mit ganz viel Smalltalk auf, sondern nimmt die Apple Quartalszahlen fundamental ...
6
1
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Analyse: Intels Transformation und warum sie so wichtig ist Es war mal wieder an der Zeit fuer eine umfangreiche Analyse und diese beschaeftigt sich mit der neuen Intel Strategie. Chipzilla baut fundamental um, optimiert und ja, sie entlassen auch mal eben 12 000 Mitarbeiter. Was steht drin im 5 Punkte Plan des Brian Krzanich und wie wird sich Intel dadurch veraendern. Ich hab mich mal dazu geaeussert.
 ·  Translate
Mit einem 5 Punkte Plan definiert Intel CEO Brian Krzanich die zukuenftige Strategie des Chip-Herstellers. Wir analysieren das Programm.
9
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Kickstarter der Woche: Awesome Shield - Learn to Code Was fuer ein wunderbares Kickstarter Projekt. Lasst die Kids bauen und coden. Eigentlich gehoert so eine Ausstattung in jeden Unterricht ab der 5. Klasse. Knapp 2000 Euro fehlen noch, damit die Nummer durchstarten kann... in diesem Sinne, schaut es auch an und unterstuetzt die Macher bzw. leitet es an die weiter, die sich fuer solche Projekte erwaermen koennen. Danke <3
 ·  Translate
Awesome Shield soll Kindern spielerisch das Programmieren beibringen und dabei die Kreativität anregen: für die Erfinder von morgen.
18
1
Carmela Consagra's profile photo
3 comments
 

3472




Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Elektroautos: 4000 Euro Kaufprämie soll kommen Es geschehen noch Zeichen und Wunder. Nicht nur wird es eine Kaufpraemie geben, Verkehrsministier Dobrindt macht Druck bei der Ladestationen-Infrastruktur und der Bund will ab 2017 20% E-Autos im Fuhrpark haben. Es wurde auch mal langsam Zeit!
 ·  Translate
Die Bundesregierung und Vertreter der Automobil-Industrie haben sich auf eine finanzielle Foerderung von 4000 Euro fuer Elektroautos geeinigt.
32
1
Andreas Höffner's profile photoRene Garcia Florez's profile photoJan Scheumer's profile photoMarc Rippel's profile photo
24 comments
 
Es gibt Speedload von den Japanern, da sollte das Nachladen nicht länger als ein heutiger Tankstopp dauern. Das Problem liegt schon wieder an den Investoren. Der Kapitalismus bremst immer weider die Entwicklung aus. 
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Apple Quartalszahlen: Erstmals weniger iPhones verkauft Starten wir mal ganz nuechtern mit den Zahlen. Mein Kommentar ist noch in Arbeit und wird dann ein wenig knackiger ;)
 ·  Translate
Apple legt die Quartalszahlen für Q2 vor und muss beim iPhone erstmals überhaupt und auch beim Umsatz rückläufige Zahlen hinnehmen.
9
1
Patrick Kleinert's profile photoDavid DerMeister's profile photoErwin Pridzuhn's profile photoTriumph Ace's profile photo
5 comments
 
IPhones habe ich mich nie interessiert. Mein Samsung tut es. Macs als Desktops mag ich allerdings sehr gerne.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Stressfrei in die Innenstadt? Park-Apps im Überblick Die Parkplatzsuche endlich stressfreier gestalten. Das versprechen Par-Apps und wir haben da mal ein paar zusammengestellt.
 ·  Translate
Diese Apps helfen euch bei der Suche nach einem verfügbaren Parkplatz oder Parkhaus in der Innenstadt.
5
Add a comment...
People
Have him in circles
155,115 people
joerg dahmen's profile photo
Ines Kammerer's profile photo
Scott Kelvin's profile photo
preethi v's profile photo
Nasua Masua's profile photo
moritz meurer's profile photo
phanose mukwena's profile photo
andrej klaus's profile photo
Gottfried Keller's profile photo
Collections Sascha is following
Education
  • University of Geekology
    Techtainment, 1980 - present
Basic Information
Gender
Male
Birthday
November 22
Relationship
Single
Other names
潘賞世
Story
Tagline
German Techblogger living in Taiwan - Founder of Mobilegeeks
Introduction
Sascha Pallenberg (潘賞世) is a Techblogger living in Taipei who's constantly travelling between Asia, the US and Europe. In addition to this Sascha provides keynote addresses and is just Gung-ho about technology.

Sascha was named as one of the The NEXT 100 Top Influencers of the European Digital Industry in 2013 and also as one of the 2013 Top 100 most important Germans online. 
During four consecutive years in 2010-2013, Sascha won the „Top 20 Smart Mobile Device Pundit“ Award for the most influential bloggers and journalists in the area of Mobile Computing

As a well known mobile computing expert he got featured on websites like TIME, Wallstreet Journal, Washington Post, Guardian, Businessinsider, Times of India, Sina, Techcrunch, Engadget, Wired, ZDNet, CNET, Tom's Hardware, Financial Times, Sueddeutsche, FAZ, Spiegel, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Stern, Zeit, Heise, Golem and many more.

Work
Occupation
Techblogger
Employment
  • Mobilegeeks
    Founder, 2012 - present
  • Netbooknews
    Founder, 2009 - 2012
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Taipei, Taiwan
Previously
Boston, USA - Rancho Cucamonga, USA - Dortmund, Germany - Waltrop, Germany
Contact Information
Work
Phone
sascha@mobilegeeks.com
Email
Address
11F, 289 Nanjing East Rd, Taipei, Taiwan
Apps with Google+ Sign-in
  • Stack
  • Fractal Combat X
  • Table Top Racing
  • Asphalt 8:Airborne
Sascha Pallenberg's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Sascha Pallenberg: "Als Blogger musst Du ab und zu einfach mal so richti...
www.ruhrbarone.de

Blogger Sascha Pallenberg von Mobilegeeks besucht zum ersten Mal seit Jahren seine alte Heimatstadt und spricht mit den Ruhrbaronen darüber.

Lufthansa Wassertank Streik: Von Detroit nach Frankfurt fliegen
www.rad-ab.com

Lufthansa Wassertank Streik: Von Detroit nach Frankfurt über New York - es gibt so Tage da läuft es... richtig beschissen!

[renn.tv Blog] VW fährt zur CES, aber lässt Sascha Pallenberg abblitzen.
mikefrison.com

Wenn ich als deutscher Autohersteller zur CES nach Las Vegas fahre - das ist eine der größten Messen für Unterhaltungselektronik für Fachpub

Chris Bertko, Torsten Schmitt, Christian Mueller und Daniil Matzkuhn – D...
www.mobilegeeks.de

Die letzte Vorstellungsrunde bis zum Neustart am Sonntag und damit ist dann unser Team zumindest vorlaeufig komplett. Chris Bertko, Torsten

Yvonne Zagermann, Achim Hepp und Gerhard Schroeder – Team “Smart Tavel” ...
www.mobilegeeks.de

Hinter unseren neuen Hubs "Smart Travel" und "Wearables" steht natuerlich auch ein Team von Bloggern, die sich mit euch auf den Start am 4.

“Frohes Neues Jahr” aus Taiwan – Video vom Taipei 101 Feuerwerk
www.mobilegeeks.de

Es ist geschafft. 2014 ist Geschichte, 2015 liegt nun mit all seinen Chancen und Herausforderungen vor uns. Wir haben fuer euch das Taipei 1

Sarah Sauer, Jan Gleitsmann und Jens Stratmann – Unser Team “Smart Cars”...
www.mobilegeeks.de

Mit Sarah Sauer, Jan Gleitsmann und Jens Stratmann konnten wir ein sensationelles Team fuer unseren "Smart Cars"-Hub gewinnen. Die 3 Vollpro

Fragen und Antworten zum Relaunch von Mobile Geeks am 4.1.2015
www.mobilegeeks.de

In etwas mehr als 5 Tagen druecken wir auf das rote Knoepfchen und stellen euch unsere Arbeit der letzten Monate vor. Mobile Geeks 2.0, 3.0,

Claudia Thomas, Uwe Hauck, Ragnar Heil – 3 weitere Kolumnisten im Kurzpo...
www.mobilegeeks.de

Inzwischen haben wir also 12 Apostel Kolumnisten an Bord, die ab Januar ihre Sicht der Dinge an euch weitergeben werden. Heute freuen wir un

Ricarda Riechert, Karsten Werner und Claudio Weck – Noch einmal 3 Kolumn...
www.mobilegeeks.de

Wir haben noch einen Schwung Kolumnisten fuer euch, die ab Januar woechentlich ihre Kommentare auf Mobile Geeks veroeffentlichen. Wir freuen

Achara Rossow, Klaus Bardenhagen und Marco Ripanti – Die naechsten 3 Kol...
www.mobilegeeks.de

Vorgestern habe ich euch bereits die ersten 3 neuen Kolumnisten vorgestellt, jetzt lege ich mit den naechsten Kolumnisten nach. Achara Rosso

Neuland #53 – Die Techtrends 2015 und die Zukunft des Techbloggings
www.mobilegeeks.de

Die letzte Ausgabe des Jahres 2014 blickt vor allen Dingen voraus. Welche Techtrends kommen im naechsten Jahr auf uns zu? Wie verhaelt es si

Mobile Geeks 2.0 – Ein erster Blick auf das neue Design
www.mobilegeeks.de

In 9 Tagen heisst es fuer uns "Hose runter" und wir stellen nicht nur unser Konzept, sondern auch das Design um. Damit ihr ein wenig wisst w

Marie von den Benken, Don Dahlmann und Julian Heck- Unsere ersten Kolumn...
www.mobilegeeks.de

Der 4. Januar und somit der Neustart von Mobile Geeks rueckt unaufhaltsam naeher und deshalb freue mich besonders unsere ersten 3 woechentli

Weihnachtsansprache – Die Zukunft von Mobile Geeks, Blogging und ein bis...
www.mobilegeeks.de

Ich wollte schon immer mal eine Weihnachtsanspreche machen und hier ist sie. Ihr erfahrt zum 1. Mal wie Mobile Geeks 2015 ausschaut, wie wir

Viktoria Modesta: Amputierter Popstar will unsere Wahrnehmung von Mensch...
www.mobilegeeks.de

Viktoria Modesta ist ein Model und eine Sängerin aus Lettland, die mit ihrem neuen Video im Netz für Furore sorgt. Ihr Handicap: Ein teilamp

NS-Games veroeffentlicht “Prince of Pegida” – Video-Trailer bei uns
www.mobilegeeks.de

Die Macher von "Angry Buerger" haben wieder zugeschlagen und passend zum Weihnachtsfest "Prince of Pegida" veroeffentlicht. Das Jump n' Run

Wir stellen ein: Einen Redakteur fuer Mobile (Vollzeit), 1 Social Media ...
www.mobilegeeks.de

Wir suchen Verstaerkung fuer unsere Seite. Einen Social Media Manager (Teilzeit 400 Euro) und eine Hilfskraft ab sofort (etwa 30h Arbeit) un

Linshof i8: Das Ende vom Lied
www.mobilegeeks.de

Der Spuk um Linshof und dessen High-End-Smartphone Linshof i8 hat ein Ende. Wie man selbst erklärt, wird es nun doch nichts mit dem Spitzen-

Public - 7 months ago
reviewed 7 months ago
Meine erste Pommesburde mit 6 Jahren. Vor 15 Jahren bin ich aus Waltrop weggezogen (inzwischen lebe ich in Taiwan) und nun heute zum ersten mal wieder beim Heini gewesen. CPM, dazu Gurkensalat und ein Pils. Es war einfach nur ein Traum! Uneingeschraenkte Empfehlung und absoluter Kult!
Public - 8 months ago
reviewed 8 months ago
5 reviews
Map
Map
Map