Profile

Cover photo
Verified name
Sascha Pallenberg
Works at Mobilegeeks
Attends University of Geekology
Lives in Taipei, Taiwan
153,846 followers|49,105,122 views
AboutPostsPhotosVideos+1'sReviews

Stream

Pinned

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Anmerkungen eines Wirtschaftsfluechtlings zur PEGIDA-Diskusssion
Pegida, Bogida, Duegida... ich habe Angst auf Facebook zu klicken, die Google News zu besuchen, ja selbst Twitter laesst es sich nicht nehmen mich andauernd mit einem monothematischen Contentstream zuzuschwallen, von dem ich moeglichst verschont werden moechte.
Ich habe mir dann am vergangenen Sonntag nach langer Zeit mal wieder den Jauch gegeben und konnte da auf geradezu offenbarende Weise sehen wie das Prinzip funktioniert und wie wenig wir alle mit dieser Problematik umgehen koennen. Der schmierige Lucke mit seinem Dauergrinsen hat doch jedes sachliche Argument genuegsam geschluckt, jede Attacke begruesst und jede Unterbrechung seines Redeschwalls mit der Gewissheit verbucht, dass er damit wieder 100 neue Demonstranten am kommenden Montag nach Dresden treibt.
So eine Opferrolle hat durchaus was und er fuellt sie vortrefflichst aus. Die Organisatoren von PEGIDA werden es ihnen danken.
 
Ich resigniere inzwischen ein wenig.... wie soll man dieser Nummer beikommen? Wie kann man auch nur ansatzweise verhindern, dass derartige Postings (siehe Screenshot) nicht repraesentativ fuer einen Teil der Bevoelkerung sind bzw. so wahrgenommen werden?

Ist dies generell ein rein bildungstechnisches Problem, dass eine Deutsche Frau im mittleren Alter noch dieses Bild aus dem "10 kleine Negerlein"-Buch vor sich hat? Ist es ihre Filterblase, Unzufriedenheit mit der persoenlichen Situation oder ist sie einfach so dulle, dass sie wirklich an die eigenen Worte glaubt?
 
Im Sommer 2016 feier ich mein 10-jaehriges Jubilaeum als Wirtschaftsfluechtling. Richtig, ich habe Deutschland erst in Richtung USA und final dann Taiwan verlassen, weil ich in beiden Laendern bessere Bedingungen vorgefunden habe. Der ehemalige Bundeskanzler Schroeder, der sich wirklich mal erdreistet hatte sich einen Sozialdemokraten zu nennen, forderte Anfang des Jahrtausends dazu auf Firmen zu gruenden und Arbeitsplaetze zu schaffen. Das habe ich getan, saemtliche Ersparnisse geopfert, Erbschaftsvertraege abgeschlossen und mir anteilsweise auszahlen lassen und bin in die vollen gegangen. Mini-PCs haben wir gebaut mit einem embedded Linux. POS-Systeme und Tablets entwickelt und das nur zu zweit. 
In Deutschland reichte das nicht einmal fuer ein Gruenderdarlehen der KfW, da die diversen Hausbanken als erste Huerde genommen werden mussten. Der Banker der zuvor da noch ein Rapsfeld finanziert hat, sollte sich nun mit effizienten PCs auseinandersetzen, die dann 2 Jahre spaeter von Apple mit dem Mac Mini einen weltweiten Verkaufserfolg erfuhren. 
Prost Mahlzeit und ratet mal wie frustrierend es ist auf den Investitionsstrich zu gehen, so kurz nach dem die erste .com Blase geplatzt war.
 
Und dann fliegste nach Taiwan, haelst im holprigen Englisch deine erste Rede auf einer Entwicklerkonferenz, kommst von der Buehne runter und da stehen schon die Headhunter und CTOs von 3 Firmen mit Kaertchen in der Hand und der Frage, wie man denn in Zukunft da ganz schnell zusammenarbeiten koennte.
 
Wer schon einmal mein Gesicht gesehen hat wenn Schalke 4:0 in Dortmund gewinnt, weiss ansatzweise wie ich mich gefuehlt habe.
 
Mal davon abgesehen, dass ich dann von einem hollaendischen Geschaeftspartner um ne viertel Mio gebracht wurde (der hat sich schoen mit unserem Investitonskapital nach Ungarn abgesetzt) und es durchaus auf Gemuet schlaegt wenn du praktisch mehr als 2 Jahre fuer Umme gearbeitet hast... ich habe immer wieder an diesen Moment gedacht, damals in Taipei. Die Freundlichkeit der Menschen, wie herzlich und offen sie waren. Vorurteile? Verdammt die hatten und haben einen riesigen Sack voll Vorteilen: Deutsche sind puenktlich, perfekt, top ausgebildet, grossartig, huebsch, bauen die besten Autos, bauen die besten Fahrstuehle, bauen die besten Rolltreppen, haben die besten Fussballer und Deutschland ist nicht mehr und nicht weniger als das fortschrittlichste Land der Welt.
 
WTF??!!!
 
Nein, dieser kleine Text hier entwickelt sich nicht zu einer Satire. Ich fasse hier mal kurz zusammen was Taiwaner ueber Deutschland denken. Wohl auch mit ein Grund warum man hier Menschen in Deutschland-Trikots sieht, mit Deutschland-Taschen um die Schultern, Deutsche Nummernschildern unter den Taiwanischen, Rilke-Gedichte die an die Waende von kleinen Cafes gemalt sind, Paulaner-Restaurants.... ja verdammt noch einmal wir haben hier Deutsche Reformhaeuser die China-Oel verkaufen und Birkenstock Laeden mit dem Slogan "German Tradition since 1774!
 
Taiwan hat mich mit offenen Armen empfangen und mir all das moeglich gemacht, auf dem ich heute aufbauen kann. Pro Jahr nehmen ueber 130 000 Deutsche dieses Angebot wahr und verlassen ihr Geburtsland. 
 
Ich bin einer davon. Ich bin ein Wirtschaftsfluechtling und wuerde ich irgendwo in der Sahel-Zone wohnen ohne auch nur ansatzweise die Moeglichkeit zu haben meine Familie oder mich zu ernaehren, ich wuerde wieder fluechten.
 
Ich wuerde auch vor Krieg und diktatorischen Regimen fluechten wollen und mir dann ganz genau ueberlegen welches Land mir die besten Moeglichkeiten bietet. Fuer mich war es Taiwan, fuer andere ist es Deutschland aber final gesehen ist es nicht mehr und nicht weniger als irgendein Ort auf der einen Welt die wir haben.

"Patriotismus ist de Tugend der Boshaften" schrieb uns mal Oscar Wilde in die Zitatesammlungen.
 
Ich fuerchte eher, dass es die Tugend der Aengstlichen ist und genau deshalb sollte und darf man diese Teile der Bevoelkerung nicht alleine lassen, nicht ausgrenzen und nicht das Totschlagargument: "Mit diesen GIDA-Leuten diskutiere ich nicht" rausholen.
 
Wer Hetzern das Feld ueberlaesst und nicht bereit ist sich mit Aengsten auseinanderzusetzen, muss sich nicht wundern wenn dann auch irgendwann mal in Taiwan die Bevoelkerung nicht mehr so begeistert ob der deutschen Errungenschaften ist.Das ist dir egal? Mir ist es das nicht, denn letztendlich habe ich Deutschland eine ganze Menge zu verdanken... wie auch Taiwan! 

#pegida   #pegida -bewegung   #pegida -demonstrationen   #pegidawatch  
 ·  Translate
505
102
Michael Zimmermann's profile photoMarlis Enderlein's profile photoHarald Schmidt's profile photoVilma Maria Costa's profile photo
124 comments
 
+Oliver Bläse
 Mit Deiner belanglosen Nachricht deabonierts Du noch die 123 Leute von Sascha und vermiest den Tag für alle, welche Schreiben können.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Kommentar: Das One M10 wird HTC nicht retten Die Sache mit Pionieren. Die Nummer mit den Firmen, die Maerkte definiert haben und dann von diesen ueberrollt wurden. HTC ist ein Musterbeispiel dafuer, wie man nicht mehr aus einer Abwaertsspirale ausbrechen kann. Schade ist es, aber leider auch sehr vorhersehbar.
 ·  Translate
Warum das HTC One M10 den taiwanischen Hersteller nicht retten wird, sondern die Probleme nur noch vergroessern wird. Ein Kommentar
20
2
Daniel Schrage's profile photoSven Schaefer's profile photoPeter Dreischmeier's profile photoHen Drik's profile photo
16 comments
 
HTC hat schon seit Windows Phone Zeiten eine beschlissene Update Politik. Wenn man seine Kunden so veräppelt muss man sich nicht wundern, wenn die sich anders orientieren. Einmal und nie wieder HTC.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
HTC One M10 bekommt endlich ne Kamera! Also nicht, dass die nicht schon vorher Cams hatten, aber die waren schlicht und ergreifend kacke! Sorry HTC User. Ich befuerchte es ist zu spaet
 ·  Translate
Das HTC One M10, oder auch HTC One Perfume, soll dem angeschlagenen Konzern aus der Krise helfen. Wir listen alle Gerüchte für euch auf.
12
Hans-Peter Milano's profile photoBaris Akå's profile photoBastian Figge's profile photoSlobodan Nikolic's profile photo
5 comments
 
sind doch 2 unterschiedliche cams
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Tesla "Not a dream" - Grandiose Model S Werbung Wer mich kennt oder mal von mir eine Rede gesehen hat weiss, dass ich wohl so ziemlich der groesste Nikola Tesla Fanboy auf diesem Planeten bin. Ich habe sogar fuer eine Tesla Statue in Palo Alto gespendet, nur damit mein Name in den Sockel gemeisselt wird. 
Das folgende Video moechte ich euch wirklich allen ans Herz legen und hoffe, dass es inspirierend genug fuer euch ist, sich mehr mit Tesla auseinanderzusetzen. Seine kleine "not a dream" Rede war mehr als 100 Jahre ihrer Zeit voraus und dient als roter Faden fuer einen tollen Spot.

Gaensehaut bekomme ich da, aber tutto completo 
 ·  Translate
Die wohl beste Tesla Model S Werbung kommt nicht von Tesla, sondern von den Freise Brothers. Eine Hommage an Nikola Tesla
22
Tilo K.'s profile photoBenjamin Mey (Benny)'s profile photoHelge Rebhan's profile photo
3 comments
 
Ja Super Spot(t) - verdreckter Oelarbeiter bekommt 100000 Dollar geschenkt (vermutlich über Steuervorteile?) und steigt lässig in einen Sportwagen den sich nichtmal sein Boss leisten könnte.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
LG zeigt G5 "Quick Cover" bevor das Phone launcht Das nenne ich mal einen Marketingstunt von LG. Zitat: "Introducing a Case for a Smartphone That Does Not Officially Exist" Echt, ich mag sowas!
 ·  Translate
Mit dem LG G5 Quick Cover stellen die Koreaner bereits ein Case vor, bevor das neue Flaggschiff Smartphone gezeigt wurde. Klasse!
15
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
UMi Touch - Flaggschiff-Smartphone für 100 Dollar DAS ist ein Game Changer. Das UMi Touch kostet gerade einmal $100 bietet aber nen flotten Octacore, 5.5-inch FullHD Display, eine 13MP Cam von Sony, Fingerabddruck Sensor und einen 4000mAh Akku! Wahnsinn, absoluter Wahnsinn. Fuer mich ein absoluter Meilenstein.
 ·  Translate
Sehr günstig wird das UMi Touch Smartphone nächste Woche angeboten. Es kommt mit einem Octa-Core-SoC, 3 GB RAM und einem FullHD-Display
37
4
Michael Wander's profile photoChristian M. Grube's profile photoJörg Schmitz's profile photoChristian W.'s profile photo
6 comments
Senk Ju
 
Hoffentlich ist die Akkukapazität nicht gefaked.
 ·  Translate
Add a comment...
In his circles
679 people
Have him in circles
153,846 people
SoftNet Search Partners LLC's profile photo
MIkhail Kazan's profile photo
Marion Elsäßer's profile photo
Hội chơi điện thoại Sky HN's profile photo
kumar sarth's profile photo
Daniel Wallburg's profile photo
Siegfried Rademacher's profile photo
Arun lovanshi's profile photo
Alexa Enko's profile photo

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Mit dieser Datum-Einstellung schrottet ihr jedes iPhone und iPad Der wohl heftigste Bug in der Geschichte der Smartphones betrifft alle iPhones ab dem 5S. Einfach Datum auf den 1. Januar 1970 zuruecksetzen und tuess. Einmal Ziegelstein. Ich will nicht wissen in wievielen Apple Stores, Telco-Laeden und Media Maerkten dies nun weltweit gemacht wird. Was fuer eine Katastrophe!
 ·  Translate
Mit einer simplen Datumseingabe schrottet ihr jedes modernere iPhone und iPad. Besonders heikel: jedes in ein Public Wi-Fi eingeloggte Smartphone ist ebenfalls gefährdet.
22
2
Senk Ju's profile photoJan Wildeboer's profile photoSebastian Moj's profile photoHarald Schmidt's profile photo
17 comments
 
+Senk Ju in den Kommentaren wird berichtet das vollständiges Entladen (dauert ein paar Tage) oder das Abklemmen des Akkus zum Erfolg führt. 
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Einfach mal ein Haeusken in 4 Wochen bauen? Das PopUp House aus Frankreich macht es moeglich und sieht ehrlich gesagt verdammt schick aus.
 ·  Translate
DIY-Häuser konnten sich hierzulande bisher allenfalls als Gartenhäuschen durchsetzen. Mit Konzepten wie dem PopUp-House könnte sich das ändern.
27
2
Guido Kajahn's profile photoChristoph Josten's profile photoMarkus Korsmeier's profile photoTag Schatten's profile photo
8 comments
 
Preis ein Geheimnis?
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Andy Rubins Playground - Künstliche Intelligenz für alle Was macht eigentlicht Android Gruender Andy Rubin? Nun, der baut mit "Playground" an einen Inkubator fuer KI-Startups und hat einige richtig spannende Ideen. Wir erklaeren euch ausfuehrlich, was Rubin so treibt und warum eine Dashcam als Google Maps-Konkurrent dienen koennte.
 ·  Translate
Andy Rubin hat sich nach seinem Abschied von Google mit Playground der künstlichen Intelligenz verschrieben. Jetzt erläutert er seine Pläne.
13
Axel Koster's profile photoLorenz Krieg's profile photo
2 comments
 
Zitat:
"Also – auch, wenn die nächsten Jahre weiterhin phänomenale Fortschritte auf dem Feld der künstlichen Intelligenz bringen werden: So schnell werden die Maschinen die Menschheit nicht unterjochen ;) Nicht der einzige Gedanke, bei dem ich mir wünsche, dass Andy Rubin Recht behält."

Der Mensch als Knecht seiner Maschinen ist längst Wirklichkeit. Nicht nur die Wirtschaft kann auf ständige Innovationen verzichten, auch im privaten Bereich gibt es dazu nur eingeschränkte Möglichkeiten. Wer kann noch auf Handy, Auto und Computer verzichten? Sie sind Grundlagen um auf dem Arbeitsmarkt konkurrenzfähig bleiben zu können. Zweifelsfrei sind viele Erfindungen nützlich, aber nach gewisser Zeit lassen sie sich nicht mehr abwählen und gehören zum Körper wie Prothesen. Sie machen den Menschen so leistungsfähig wie Doping den Sport, oder eben Bildung zu noch mehr Fortschritt und Knechtschaft führt.

Hier ein Auszug aus Wikipedia:
Iwan Illich prägte den Begriff Konvivialität (Conviviality), wobei es ihm um einen lebensgerechten Einsatz des technischen Fortschritts ging. In seinem Werk „Selbstbegrenzung – Tools for Conviviality“ schreibt Illich: „Unter Konvivialität verstehe ich das Gegenteil der industriellen Produktivität … Von der Produktivität zur Konvivialität übergehen heißt, einen ethischen Wert an die Stelle eines technischen Wertes, einen realisierten Wert an die Stelle eines materialisierten Wertes setzen.“ Des Weiteren sieht er in der Konvivialität, die „individuelle Freiheit, die sich in einem Produktionsverhältnis realisiert, das in eine mit wirksamen Werkzeugen ausgestattete Gesellschaft eingebettet ist“. Gleichzeitig will er auf die Konsequenzen eines falsch eingesetzten technischen Fortschritts aufmerksam machen: „Wenn eine Gesellschaft, ganz gleich welcher Art [Illich bezieht sich hier insbesondere auf die 1973 bestehenden und vorherrschenden Systeme Marktwirtschaft und Planwirtschaft], die Konvivialität unter ein gewisses Niveau drückt, dann wird sie dem Mangel anheimfallen; denn keiner noch so hypertrophierten Produktivität wird es jemals gelingen, die nach Belieben geschaffenen und multiplizierten Bedürfnisse zu befriedigen.“
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Der Facebook Messenger wird ordentlich aufgebohrt. In Zukunft soll man auch SMS ueber die App empfangen und versenden, sowie mehrere Konten nutzen koennen. Das sind dann ja Features wie bei Hangouts :)
 ·  Translate
Aktuelle Facebook Updates in der Übersicht. Neue Funktionen der Facebook Apps für iOS, Android und Windows
9
Michael Heinrich's profile photoEddi Szilard's profile photoTim Rohde's profile photoMustafa Yaman's profile photo
7 comments
 
+Tim Rohde Aha. Danke für die Info.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Tim Cooks iPhone Fail - Was PR-Manager daraus lernen koennen Tim Cooks Super Bowl/Twitter Fail und wie er aus diesem Desaster eine sensationell positive Image-Kampagne haette bauen koennen. Ein weiterer Beweis dafuer, dass Apple kein Social Media kann.
 ·  Translate
Was angehende Social Media und PR-Manager aus dem Tim Cook Super Bowl Desaster lernen koennen und warum Social Media ganz einfach ist.
39
2
Jarno R.'s profile photoMartin Pluntke's profile photoHarald Schmidt's profile photoMike Unke's profile photo
4 comments
 
das IPhone war durch den Zusatzakku einfach schlecht ausbalanciert ...
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Indien lässt sich nicht von Facebook verarschen Nach der Ankuendigung seiner umfangreichen Spende, habe ich mich noch vor Mark Zuckerberg gestellt und wuerde das immer wieder tun. Internet.org ist aber eine freche PR-Nummer und man kann der indischen Regierung nur gratulieren, dass sie dieser die Maske heruntergerissen hat. Nein, Facebook ist nicht das Internet, Mark!
 ·  Translate
In Indien wird es kein kostenloses Minimal-Internet von Facebook geben - Netzneutralität ist wichtiger als ein freies Teil-Internet.
55
4
Jörg Fischer's profile photoSascha Frenzer's profile photoJens Fröhlich's profile photoVolker S's profile photo
16 comments
 
Ich traue Facebook generell und ganz pauschal nicht über den Weg!
 ·  Translate
Add a comment...
People
In his circles
679 people
Have him in circles
153,846 people
SoftNet Search Partners LLC's profile photo
MIkhail Kazan's profile photo
Marion Elsäßer's profile photo
Hội chơi điện thoại Sky HN's profile photo
kumar sarth's profile photo
Daniel Wallburg's profile photo
Siegfried Rademacher's profile photo
Arun lovanshi's profile photo
Alexa Enko's profile photo
Collections Sascha is following
Education
  • University of Geekology
    Techtainment, 1980 - present
Basic Information
Gender
Male
Birthday
November 22
Relationship
Single
Other names
潘賞世
Story
Tagline
German Techblogger living in Taiwan - Founder of Mobilegeeks
Introduction
Sascha Pallenberg (潘賞世) is a Techblogger living in Taipei who's constantly travelling between Asia, the US and Europe. In addition to this Sascha provides keynote addresses and is just Gung-ho about technology.

Sascha was named as one of the The NEXT 100 Top Influencers of the European Digital Industry in 2013 and also as one of the 2013 Top 100 most important Germans online. 
During four consecutive years in 2010-2013, Sascha won the „Top 20 Smart Mobile Device Pundit“ Award for the most influential bloggers and journalists in the area of Mobile Computing

As a well known mobile computing expert he got featured on websites like TIME, Wallstreet Journal, Washington Post, Guardian, Businessinsider, Times of India, Sina, Techcrunch, Engadget, Wired, ZDNet, CNET, Tom's Hardware, Financial Times, Sueddeutsche, FAZ, Spiegel, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Stern, Zeit, Heise, Golem and many more.

Work
Occupation
Techblogger
Employment
  • Mobilegeeks
    Founder, 2012 - present
  • Netbooknews
    Founder, 2009 - 2012
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Taipei, Taiwan
Previously
Boston, USA - Rancho Cucamonga, USA - Dortmund, Germany - Waltrop, Germany
Contact Information
Work
Phone
sascha@mobilegeeks.com
Email
Address
11F, 289 Nanjing East Rd, Taipei, Taiwan
Apps with Google+ Sign-in
  • Implosion
  • Half-Life 2
  • Skateboard Party 2
  • Sky Gamblers:Storm Raiders
  • Beach Buggy Racing
  • Overkill 3
  • DEAD TRIGGER 2
  • Batman Arkham Origins
  • Fractal Combat X
  • Leo's Fortune
  • Table Top Racing
  • Asphalt 8:Airborne
  • GT RACING 2
Sascha Pallenberg's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
Sascha Pallenberg: "Als Blogger musst Du ab und zu einfach mal so richti...
www.ruhrbarone.de

Blogger Sascha Pallenberg von Mobilegeeks besucht zum ersten Mal seit Jahren seine alte Heimatstadt und spricht mit den Ruhrbaronen darüber.

Lufthansa Wassertank Streik: Von Detroit nach Frankfurt fliegen
www.rad-ab.com

Lufthansa Wassertank Streik: Von Detroit nach Frankfurt über New York - es gibt so Tage da läuft es... richtig beschissen!

[renn.tv Blog] VW fährt zur CES, aber lässt Sascha Pallenberg abblitzen.
mikefrison.com

Wenn ich als deutscher Autohersteller zur CES nach Las Vegas fahre - das ist eine der größten Messen für Unterhaltungselektronik für Fachpub

Chris Bertko, Torsten Schmitt, Christian Mueller und Daniil Matzkuhn – D...
www.mobilegeeks.de

Die letzte Vorstellungsrunde bis zum Neustart am Sonntag und damit ist dann unser Team zumindest vorlaeufig komplett. Chris Bertko, Torsten

Yvonne Zagermann, Achim Hepp und Gerhard Schroeder – Team “Smart Tavel” ...
www.mobilegeeks.de

Hinter unseren neuen Hubs "Smart Travel" und "Wearables" steht natuerlich auch ein Team von Bloggern, die sich mit euch auf den Start am 4.

“Frohes Neues Jahr” aus Taiwan – Video vom Taipei 101 Feuerwerk
www.mobilegeeks.de

Es ist geschafft. 2014 ist Geschichte, 2015 liegt nun mit all seinen Chancen und Herausforderungen vor uns. Wir haben fuer euch das Taipei 1

Sarah Sauer, Jan Gleitsmann und Jens Stratmann – Unser Team “Smart Cars”...
www.mobilegeeks.de

Mit Sarah Sauer, Jan Gleitsmann und Jens Stratmann konnten wir ein sensationelles Team fuer unseren "Smart Cars"-Hub gewinnen. Die 3 Vollpro

Fragen und Antworten zum Relaunch von Mobile Geeks am 4.1.2015
www.mobilegeeks.de

In etwas mehr als 5 Tagen druecken wir auf das rote Knoepfchen und stellen euch unsere Arbeit der letzten Monate vor. Mobile Geeks 2.0, 3.0,

Claudia Thomas, Uwe Hauck, Ragnar Heil – 3 weitere Kolumnisten im Kurzpo...
www.mobilegeeks.de

Inzwischen haben wir also 12 Apostel Kolumnisten an Bord, die ab Januar ihre Sicht der Dinge an euch weitergeben werden. Heute freuen wir un

Ricarda Riechert, Karsten Werner und Claudio Weck – Noch einmal 3 Kolumn...
www.mobilegeeks.de

Wir haben noch einen Schwung Kolumnisten fuer euch, die ab Januar woechentlich ihre Kommentare auf Mobile Geeks veroeffentlichen. Wir freuen

Achara Rossow, Klaus Bardenhagen und Marco Ripanti – Die naechsten 3 Kol...
www.mobilegeeks.de

Vorgestern habe ich euch bereits die ersten 3 neuen Kolumnisten vorgestellt, jetzt lege ich mit den naechsten Kolumnisten nach. Achara Rosso

Neuland #53 – Die Techtrends 2015 und die Zukunft des Techbloggings
www.mobilegeeks.de

Die letzte Ausgabe des Jahres 2014 blickt vor allen Dingen voraus. Welche Techtrends kommen im naechsten Jahr auf uns zu? Wie verhaelt es si

Mobile Geeks 2.0 – Ein erster Blick auf das neue Design
www.mobilegeeks.de

In 9 Tagen heisst es fuer uns "Hose runter" und wir stellen nicht nur unser Konzept, sondern auch das Design um. Damit ihr ein wenig wisst w

Marie von den Benken, Don Dahlmann und Julian Heck- Unsere ersten Kolumn...
www.mobilegeeks.de

Der 4. Januar und somit der Neustart von Mobile Geeks rueckt unaufhaltsam naeher und deshalb freue mich besonders unsere ersten 3 woechentli

Weihnachtsansprache – Die Zukunft von Mobile Geeks, Blogging und ein bis...
www.mobilegeeks.de

Ich wollte schon immer mal eine Weihnachtsanspreche machen und hier ist sie. Ihr erfahrt zum 1. Mal wie Mobile Geeks 2015 ausschaut, wie wir

Viktoria Modesta: Amputierter Popstar will unsere Wahrnehmung von Mensch...
www.mobilegeeks.de

Viktoria Modesta ist ein Model und eine Sängerin aus Lettland, die mit ihrem neuen Video im Netz für Furore sorgt. Ihr Handicap: Ein teilamp

NS-Games veroeffentlicht “Prince of Pegida” – Video-Trailer bei uns
www.mobilegeeks.de

Die Macher von "Angry Buerger" haben wieder zugeschlagen und passend zum Weihnachtsfest "Prince of Pegida" veroeffentlicht. Das Jump n' Run

Wir stellen ein: Einen Redakteur fuer Mobile (Vollzeit), 1 Social Media ...
www.mobilegeeks.de

Wir suchen Verstaerkung fuer unsere Seite. Einen Social Media Manager (Teilzeit 400 Euro) und eine Hilfskraft ab sofort (etwa 30h Arbeit) un

Linshof i8: Das Ende vom Lied
www.mobilegeeks.de

Der Spuk um Linshof und dessen High-End-Smartphone Linshof i8 hat ein Ende. Wie man selbst erklärt, wird es nun doch nichts mit dem Spitzen-

Public - 4 months ago
reviewed 4 months ago
Meine erste Pommesburde mit 6 Jahren. Vor 15 Jahren bin ich aus Waltrop weggezogen (inzwischen lebe ich in Taiwan) und nun heute zum ersten mal wieder beim Heini gewesen. CPM, dazu Gurkensalat und ein Pils. Es war einfach nur ein Traum! Uneingeschraenkte Empfehlung und absoluter Kult!
Public - 5 months ago
reviewed 5 months ago
5 reviews
Map
Map
Map