Profile

Cover photo
Verified name
Sascha Pallenberg
Works at Mobilegeeks
Attends University of Geekology
Lives in Taipei, Taiwan
156,654 followers|53,748,246 views
AboutPostsPhotosVideos+1'sReviews

Stream

Pinned

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Anmerkungen eines Wirtschaftsfluechtlings zur PEGIDA-Diskusssion
Pegida, Bogida, Duegida... ich habe Angst auf Facebook zu klicken, die Google News zu besuchen, ja selbst Twitter laesst es sich nicht nehmen mich andauernd mit einem monothematischen Contentstream zuzuschwallen, von dem ich moeglichst verschont werden moechte.
Ich habe mir dann am vergangenen Sonntag nach langer Zeit mal wieder den Jauch gegeben und konnte da auf geradezu offenbarende Weise sehen wie das Prinzip funktioniert und wie wenig wir alle mit dieser Problematik umgehen koennen. Der schmierige Lucke mit seinem Dauergrinsen hat doch jedes sachliche Argument genuegsam geschluckt, jede Attacke begruesst und jede Unterbrechung seines Redeschwalls mit der Gewissheit verbucht, dass er damit wieder 100 neue Demonstranten am kommenden Montag nach Dresden treibt.
So eine Opferrolle hat durchaus was und er fuellt sie vortrefflichst aus. Die Organisatoren von PEGIDA werden es ihnen danken.
 
Ich resigniere inzwischen ein wenig.... wie soll man dieser Nummer beikommen? Wie kann man auch nur ansatzweise verhindern, dass derartige Postings (siehe Screenshot) nicht repraesentativ fuer einen Teil der Bevoelkerung sind bzw. so wahrgenommen werden?

Ist dies generell ein rein bildungstechnisches Problem, dass eine Deutsche Frau im mittleren Alter noch dieses Bild aus dem "10 kleine Negerlein"-Buch vor sich hat? Ist es ihre Filterblase, Unzufriedenheit mit der persoenlichen Situation oder ist sie einfach so dulle, dass sie wirklich an die eigenen Worte glaubt?
 
Im Sommer 2016 feier ich mein 10-jaehriges Jubilaeum als Wirtschaftsfluechtling. Richtig, ich habe Deutschland erst in Richtung USA und final dann Taiwan verlassen, weil ich in beiden Laendern bessere Bedingungen vorgefunden habe. Der ehemalige Bundeskanzler Schroeder, der sich wirklich mal erdreistet hatte sich einen Sozialdemokraten zu nennen, forderte Anfang des Jahrtausends dazu auf Firmen zu gruenden und Arbeitsplaetze zu schaffen. Das habe ich getan, saemtliche Ersparnisse geopfert, Erbschaftsvertraege abgeschlossen und mir anteilsweise auszahlen lassen und bin in die vollen gegangen. Mini-PCs haben wir gebaut mit einem embedded Linux. POS-Systeme und Tablets entwickelt und das nur zu zweit. 
In Deutschland reichte das nicht einmal fuer ein Gruenderdarlehen der KfW, da die diversen Hausbanken als erste Huerde genommen werden mussten. Der Banker der zuvor da noch ein Rapsfeld finanziert hat, sollte sich nun mit effizienten PCs auseinandersetzen, die dann 2 Jahre spaeter von Apple mit dem Mac Mini einen weltweiten Verkaufserfolg erfuhren. 
Prost Mahlzeit und ratet mal wie frustrierend es ist auf den Investitionsstrich zu gehen, so kurz nach dem die erste .com Blase geplatzt war.
 
Und dann fliegste nach Taiwan, haelst im holprigen Englisch deine erste Rede auf einer Entwicklerkonferenz, kommst von der Buehne runter und da stehen schon die Headhunter und CTOs von 3 Firmen mit Kaertchen in der Hand und der Frage, wie man denn in Zukunft da ganz schnell zusammenarbeiten koennte.
 
Wer schon einmal mein Gesicht gesehen hat wenn Schalke 4:0 in Dortmund gewinnt, weiss ansatzweise wie ich mich gefuehlt habe.
 
Mal davon abgesehen, dass ich dann von einem hollaendischen Geschaeftspartner um ne viertel Mio gebracht wurde (der hat sich schoen mit unserem Investitonskapital nach Ungarn abgesetzt) und es durchaus auf Gemuet schlaegt wenn du praktisch mehr als 2 Jahre fuer Umme gearbeitet hast... ich habe immer wieder an diesen Moment gedacht, damals in Taipei. Die Freundlichkeit der Menschen, wie herzlich und offen sie waren. Vorurteile? Verdammt die hatten und haben einen riesigen Sack voll Vorteilen: Deutsche sind puenktlich, perfekt, top ausgebildet, grossartig, huebsch, bauen die besten Autos, bauen die besten Fahrstuehle, bauen die besten Rolltreppen, haben die besten Fussballer und Deutschland ist nicht mehr und nicht weniger als das fortschrittlichste Land der Welt.
 
WTF??!!!
 
Nein, dieser kleine Text hier entwickelt sich nicht zu einer Satire. Ich fasse hier mal kurz zusammen was Taiwaner ueber Deutschland denken. Wohl auch mit ein Grund warum man hier Menschen in Deutschland-Trikots sieht, mit Deutschland-Taschen um die Schultern, Deutsche Nummernschildern unter den Taiwanischen, Rilke-Gedichte die an die Waende von kleinen Cafes gemalt sind, Paulaner-Restaurants.... ja verdammt noch einmal wir haben hier Deutsche Reformhaeuser die China-Oel verkaufen und Birkenstock Laeden mit dem Slogan "German Tradition since 1774!
 
Taiwan hat mich mit offenen Armen empfangen und mir all das moeglich gemacht, auf dem ich heute aufbauen kann. Pro Jahr nehmen ueber 130 000 Deutsche dieses Angebot wahr und verlassen ihr Geburtsland. 
 
Ich bin einer davon. Ich bin ein Wirtschaftsfluechtling und wuerde ich irgendwo in der Sahel-Zone wohnen ohne auch nur ansatzweise die Moeglichkeit zu haben meine Familie oder mich zu ernaehren, ich wuerde wieder fluechten.
 
Ich wuerde auch vor Krieg und diktatorischen Regimen fluechten wollen und mir dann ganz genau ueberlegen welches Land mir die besten Moeglichkeiten bietet. Fuer mich war es Taiwan, fuer andere ist es Deutschland aber final gesehen ist es nicht mehr und nicht weniger als irgendein Ort auf der einen Welt die wir haben.

"Patriotismus ist de Tugend der Boshaften" schrieb uns mal Oscar Wilde in die Zitatesammlungen.
 
Ich fuerchte eher, dass es die Tugend der Aengstlichen ist und genau deshalb sollte und darf man diese Teile der Bevoelkerung nicht alleine lassen, nicht ausgrenzen und nicht das Totschlagargument: "Mit diesen GIDA-Leuten diskutiere ich nicht" rausholen.
 
Wer Hetzern das Feld ueberlaesst und nicht bereit ist sich mit Aengsten auseinanderzusetzen, muss sich nicht wundern wenn dann auch irgendwann mal in Taiwan die Bevoelkerung nicht mehr so begeistert ob der deutschen Errungenschaften ist.Das ist dir egal? Mir ist es das nicht, denn letztendlich habe ich Deutschland eine ganze Menge zu verdanken... wie auch Taiwan! 

#pegida   #pegida -bewegung   #pegida -demonstrationen   #pegidawatch  
 ·  Translate
524
101
Add a comment...
127 comments

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
First look at the brand new Mercedes-Benz AA-Class Keep in mind that the batteries are not included!
34
2
Jean-Marc Autexier's profile photoDominique Bugmann (Bluumi)'s profile photoSebastian Penn's profile photo
3 comments
 
Man nennt ihn auch Mercedes Mignon :)
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Mein ausfuehrliches und letztes Interview als Blogger. Hier mal ein paar Statements, die ich dem Daniel Fiene​ gegeben habe:

"Jedes Medium stellt sich ein Armutszeugnis aus, wenn es Kommentarfunktionen abschaltet. Wie SpOn sich mehr in Richtung Clickbait, Bannerueberfluetung und ein fehlendes Team zur Moderierung der Kommentar zeigt mir, dass Spiegel Online ein finanzielles Problem hat."
"Jedes Derby, egal wer spielt, mit 5 unberechtigen Elfmetern und 3 roten Karten hat zivilisierte Kommentarspalten als ein politischer Artikel auf Focus oder Welt"

Zur Moderation von Kommentaren: "Es gehoert vor allen Dingen der Respekt gegenueber dem Autor, der Publikation und den Mitdiskutanten dazu. Demokratie ist hier nicht... meine Seite, mein Wohnzimmer! Moechtest du mir einen populistischen Aluhutkack in die Kommentare reinhauen, dann hast du bei mir nichts zu suchen. Das ist kein Wahrheitsministerium, sondern Qualitymanagement."

"Jemand der sich fuer Technologie interessiert. der kann nicht ansatzweise nationalistische oder fremdenfeindliche Positionen vertreten"
"Tech ist global und multikultureller als alles andere was man sich vorstellen kann. Kunst ist es auch noch!"

Zu Shitstorms: "Muss man stolz darauf sein Haltung zu haben? Meine Positionen sind global, Postgender, Postnational und Postlingual!
Zum Vorwurf des Chefredakteur des SZ-Magazins, dass wir nur eine Quelle zum Facebook-Scoop hatten: "So what? Habt ihr die Dokumente von den Panama-Papers und Snowden auch noch aus 10 anderen Quellen bekommen, ihr Super-Journalisten?"

Zum Wechsel nach Daimler: "Wenn ich noch einmal was anderes mache, dann werde ich zurueck in ein Unternehmen gehen. Ein Unternehmen das mir meine Freiheiten gibt. Dann kann es nur in der Automobilindustrie sein. Dann kann es nur ein dt. Hersteller sein und dann muss es der beste sein. Und das ist fuer mich Daimler!

Zum Reiz der neuen Aufgabe: Dass ich in einem Unternehmen mitgestalten kann, welches unsere gesamte Welt veraendert hat. Gottlieb Daimler und Carl Benz, das waren die Apples, Googles und Amazons ihrer Zeit. Ich habe mich ganz bewusst hierfuer entschieden, weil Unternehmen wie Daimler wahnsinnige Werte fuer unsere Gesellschaften geschaffen haben.

http://dradiowissen.de/beitrag/sascha-pallenberg-ein-blogger-tritt-ab
 ·  Translate
Vor zehn Jahren hat er seinen Technik-Blog gestartet und die deutsche Blogger-Szene bewegt. Jetzt wechselt er nicht nur den Job, sondern auch die Seite.
48
8
Petra Ristow's profile photoWolfgang Fritsch's profile photoMarko Hanke's profile photoSascha Pallenberg's profile photo
7 comments
 
+Marko Hanke bitte das nicht falsch verstehen... du kannst keine Smartphones in Deutschland und den USA bauen. Die wichtigsten Zulieferer und Komponenten sind in Asien. Es fehlt hier eine komplette Infrastruktur in den westlichen Laendern und diese hat sich ueber die letzten 30 Jahre in Asien entwickelt. Stichwort Hungerlohn in China. Inzwischen ist das Lohn-Niveau in den Foxconn-Fabriken weit von dem entfernt, was man Hungerlohn fuer China nennen kann. Deshalb sucht man sich auch schon die naechsten Maerkte raus. Das waere in dem Falle Profit. Alles andere ist ganz einfach eine industrielle Entwicklung.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Meine Guete... das ist nun schon 10 Jahre her! Der Casi hat die Geschichte des iPhones ausfuehrlichst aufgerollt und nimmt auch mit auf eine Reise, die innerhalb einer Dekade unsere komplette Welt veraendert hat.
 ·  Translate
Heute vor zehn Jahren genau stellte Steve Jobs das Apple iPhone vor - wir Mobile Geeks verneigen uns vor diesem Smartphone, das die Welt veränderte.
16
Toastrider TM's profile photoHenny Roggy's profile photoFabian's profile photoUwe Go's profile photo
11 comments
Uwe Go
 
Steinigt mich, aber ich hab den Hype nie verstanden. Alles was das iPhone konnte konnte mein MDA Compact schon weit vorher. In meinen Augen hat Apple nur dafür gesorgt das es für den breiten Massenmarkt interessant wurde.

 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Auch wenn ich noch 2, 3 Reiseberichte auf Mobilegeeks Deutschland​ veroeffentlichen werde (die sind schon fertig), dies ist sozusagen mein finaler "Best of Gadgets"-Artikel. 5 Plattformen, die entweder sehr wichtig fuer meine Karriere, die Industrie oder aber einfach ganz persoenliche Kaufempfehlungen sind. Ich wuensche euch allen einen grandiosen Start ins Jahr 2017. Ich gruesse in wenigen Stunden aus der Corporate-Welt :)
 ·  Translate
Kaufempfehlungen, nicht nur fuer Mobile Geeks! Sascha Pallenberg stellt seine ganz persoenlichen Gadget Highlights aus 15 Jahren Techblogging vor.
37
3
Branko Gabrielski's profile photoPetra Ristow's profile photoJan Tißler (jati)'s profile photoSascha Pallenberg's profile photo
9 comments
 
+Petra Ristow im Gegenteil, ich werde auf Plus wieder praesenter werden! 
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Altobelli! Amazon patentiert fliegende Warenhaeuser, die dann Lieferdrohnen bestuecken sollen. Mehr Science-Fiction geht fuer 2016 nicht mehr!
 ·  Translate
Amazon hat ein Patent für ein fliegendes Warenlager beantragt. Zeppeline schweben in 13km Höhe und dienen als Basisstation für die Drohnenauslieferung
17
2
Helmut Girod's profile photoYanco Potenza Tunez Bassdardo's profile photoGrit Neumann's profile photoMichael Heinrich's profile photo
4 comments
 
"1. A computer implemented method, comprising: under control of one or more computing systems configured with executable instructions; receiving an order for an item from a user located in a metropolitan area, wherein the item is maintained in an inventory of an aerial fulfillment center ("AFC") that is airborne at an altitude; instructing an unmanned aerial vehicle ("UAV") located in the AFC to engage the item; instructing the UAV to depart the AFC; and instructing the UAV to navigate to a delivery location within the metropolitan area and disengage the item at the delivery location."

Umgehungslösung: Kunden außerhalb von Metropolen beliefern?
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
The Detroit Autoshow in Pictures Some personal impressions. All shot with the Samsung Galaxy S7 edge
9
Jakob Ginzburg's profile photoPascal Heidmann's profile photoSascha Pallenberg's profile photo
3 comments
 
+Pascal Heidmann alive and kicking
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Oh hello Samsung Galaxy S8 Machen wir uns nichts vor.. grossartig anders wird es nicht aussehen. Grossartige Scree/Body-Ratio und wieder einmal das beste Display der Smartphone-Industrie
 ·  Translate
Das Samsung Galaxy S8 wird nach dem Note 7-Debakel wichtiger denn je für Samsung. Wir tragen alle Informationen zum neuen Flaggschiff zusammen.
9
1
Ali A.H.'s profile photoLutz Falkenburg's profile photoDominique “DomeC” Reichert's profile photoKonstantin Walter's profile photo
5 comments
 
Ich finde es sehr komisch, dass krin Leak, kein Render irgendwie Mal zeigt, wie man das Gerät bedienen soll. Man braucht nunmal Navigationstasten. Egal, ob Hardware Button oder Software Button, irgendwas muss es ja haben.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
CES und NAIAS 2017 als "Nicht"-Blogger Jetzt ist es also wirklich passiert... ich bin klein Blogger mehr, wobei man auch hier durchaus hinterfragen darf, ab wann man denn diese Bezeichnung ablegt. Schliesslich schreibe ich ja auch in Zukunft noch Artikel und hinterlasse auf den verschiedenen Plattformen meine digitalen Fussabdruecke.
Dennoch... meine nunmehr 10. CES bedeutet eine ganz persoenliche Zaesur, denn auf meinem Badge steht nun Aussteller und als Arbeitgeber wird da die Daimler AG in Stuttgart angegeben.
Das gab hier und da immer mal wieder ein kleines "Hallo". Mitarbeiter von Herstellern, die mich nur von der "anderen Seite" her kannten oder aber Kollegen aus der Szene, die mich beglueckwuenschten. Interessant dabei... dies kam zumeist von Plattformen aus den USA oder UK! Wobei ich generell sehr viel positives Feedback bekommen habe. Danke dafuer!
So langsam aber sicher rocke ich mich in die neue Aufgabe rein und nutze dabei natuerlich die Moeglichkeit auch Bruecken in meine "alte" Community zu bauen. Hier ein Hersteller fuer spannende Display-Technologien, die ich gerne unseren Entwicklern zeigen moechte. Dort ein Produzent von Infotainment-Systemen, die sich dann ein Produktmanager anschauen kann und natuerlich auch Blogger, Journalisten und Medien, denen ich schnell einen passenden Kontakt herstelle. Ja, Daimler bekommt mit mir auch eine ueber viele viele Jahre gepflegte Kontaktliste und die schmeisse ich natuerlich voll in die Waagschale.
Wenn ich was mache, dann zu 100% und genau das steht nun fuer mich an. Klar, ich mache Kommunikation, PR, Marketing... aber ihr koennt euch auch sicher sein, dass ich dabei nicht meine kritischen Wurzeln abkappen werde. Die Tatsache, dass wir bei der Kundenzufriedenheit im US-Consumerreport nur auf Platz 20irgendwas liegen, das wurmt mich und das muss man dann auch offensiv und ehrlich ansprechen. Nur so kann man Produkte und Prozesse veraendern!
Und wenn die Kollegen von VW, Ford, Nissan, BMW oder Audi eine spannende Entwicklung zu vermelden haben... hey, ich liebe Autos, ich atme Tech und die Social Media-Plattformen sind mein zu Hause... natuerlich feiere ich die Mitbewerber dafuer. Es hilft doch auch uns immer weiter, wenn wir ueber den Tellerrand schauen und interessante Fortschritte beobachten. Die gesamte Industrie macht diesen Wandel durch und mit, da kannst du nicht im Lalaland der eigenen Eitelkeit verweilen. Es gibt da noch so viel zu tun!

Daimler gibt mir diese Moeglichkeit und laesst mir wichtige Freiheiten. Nur so kann ich auch zu 100% zurueckgeben und genau deshalb bin ich angetreten. Auch wenn es sich noch so schwuelstig anhoert, aber es ist mir eine Ehre fuer den Erfinder des Automobils zu arbeiten. Und wie ihr seht, er erfindet sich auch immer wieder neu und genau das ist meine wichtigste Aufgabe.... euch da draussen mitzunehmen und zu zeigen, wieviel Saft und Dampf in diesem Unternehmen steckt. In einer Firma, die unsere Welt und die Gesellschaften durch die individuelle Mobilitaet so nachhaltig veraendert hat.

Ich freue mich so wahnsinnig, dass ich davon nun ein Teil sein darf und ein kleines bischen mitgestalten darf.
 ·  Translate
66
1
Volker Süß's profile photoChristoph Hansen (5nickers)'s profile photoSascha Pallenberg's profile photoArmin Denk's profile photo
12 comments
 
😂
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
The Singer Porsche 911 This is probably the most beautiful sportscar ever. Even though I work for Daimler, a classic 911 will always be my dream. And to be honest... Singer builds the best ones on the planet! #NAIAS #Porsche #carporn
29
Stefan Tabbert (a1d3s)'s profile photoDon Krypton's profile photoSascha Pallenberg's profile photo
3 comments
 
+Stefan Tabbert ich weiss :) Das eine schliesst ja das andere nicht aus.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Foxconn will in Zukunft nur noch von Robotern herstellen lassen und nahezu die ganze Belegschaft in den Fabriken entlassen. 
 ·  Translate
Marge und Profit: Der Auftragsfertiger Foxconn will trotz der in China immer noch niedrigen Löhne fast die gesamte Belegschaft durch smarte Roboter ersetzen. Rund 1 Million Menschen wären davon betroffen.
10
Volker S's profile photoPhilipp Kählitz's profile photo
19 comments
 
+Volker S
Zum einen hat sich dieser Trend bereits vor einigen Jahren umgekehrt und zum anderen ist es tatsächlich so, dass mit dem Aufstieg der Schwellenländer seit den 80ern 700 Mio Menschen Armut und Hunger entkommen sind und das auf Kosten von vielleicht 50 Mio. Menschen in der westlichen Mittelschicht. Diese mussten mit stagnierenden Löhnen zurecht kommen. Global gesehen ein recht kleiner Preis den die westliche Welt bezahlen musste und auch etwas wad bald wieder vorüber gehen wird, denn inzwischen leben mehr Menschen in Wohlstand außerhalb der westlichen Welt als innerhalb.
 ·  Translate
Add a comment...

Sascha Pallenberg

Shared publicly  - 
 
Es gibt in der Mobilegeeks-Historie nicht viele Produkte, die in die "9 von 10 moeglichen Punkte"-Kategorie vorgestossen sind. Die DJI Mavic Pro gehoert jetzt dazu und hat sich diesen Platz aber mal sowas von verdient. Unser Mark​ nimmt die Drohne ausfuehrlich auseinander und erklaert, warum ihr mit der Mavic Pro den wohl zur Zeit besten Allround-Copter bekommt. Auch fuer Einsteiger... also mit dem dafuer noetigen Kleingeld.
 ·  Translate
Kompaktheit & schnelle Flugbereitschaft sollen die Mavic Pro zur perfekten Reisedrohne machen. Ob der Plan aufgeht, zeigt unser ausführlicher Test.
13
1
Add a comment...
Collections Sascha is following
Work
Occupation
Techblogger
Employment
  • Mobilegeeks
    Founder, 2012 - present
  • Netbooknews
    Founder, 2009 - 2012
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Taipei, Taiwan
Previously
Boston, USA - Rancho Cucamonga, USA - Dortmund, Germany - Waltrop, Germany
Contact Information
Work
Phone
sascha@mobilegeeks.com
Email
Address
11F, 289 Nanjing East Rd, Taipei, Taiwan
Story
Tagline
German Techblogger living in Taiwan - Founder of Mobilegeeks
Introduction
Sascha Pallenberg (潘賞世) is a Techblogger living in Taipei who's constantly travelling between Asia, the US and Europe. In addition to this Sascha provides keynote addresses and is just Gung-ho about technology.

Sascha was named as one of the The NEXT 100 Top Influencers of the European Digital Industry in 2013 and also as one of the 2013 Top 100 most important Germans online. 
During four consecutive years in 2010-2013, Sascha won the „Top 20 Smart Mobile Device Pundit“ Award for the most influential bloggers and journalists in the area of Mobile Computing

As a well known mobile computing expert he got featured on websites like TIME, Wallstreet Journal, Washington Post, Guardian, Businessinsider, Times of India, Sina, Techcrunch, Engadget, Wired, ZDNet, CNET, Tom's Hardware, Financial Times, Sueddeutsche, FAZ, Spiegel, Handelsblatt, Wirtschaftswoche, Stern, Zeit, Heise, Golem and many more.

Education
  • University of Geekology
    Techtainment, 1980 - present
Basic Information
Gender
Male
Birthday
November 22
Relationship
Single
Other names
潘賞世
Sascha Pallenberg's +1's are the things they like, agree with, or want to recommend.
ethOS - Linux Ethereum Monitor - Google Play Android 應用程式
market.android.com

We made for our friends Android app for checking some data of hardware on linux distribution ethOS by gpuShack.com. If you want, you can use

Sascha Pallenberg: "Als Blogger musst Du ab und zu einfach mal so richti...
www.ruhrbarone.de

Blogger Sascha Pallenberg von Mobilegeeks besucht zum ersten Mal seit Jahren seine alte Heimatstadt und spricht mit den Ruhrbaronen darüber.

Lufthansa Wassertank Streik: Von Detroit nach Frankfurt fliegen
www.rad-ab.com

Lufthansa Wassertank Streik: Von Detroit nach Frankfurt über New York - es gibt so Tage da läuft es... richtig beschissen!

[renn.tv Blog] VW fährt zur CES, aber lässt Sascha Pallenberg abblitzen.
mikefrison.com

Wenn ich als deutscher Autohersteller zur CES nach Las Vegas fahre - das ist eine der größten Messen für Unterhaltungselektronik für Fachpub

Chris Bertko, Torsten Schmitt, Christian Mueller und Daniil Matzkuhn – D...
www.mobilegeeks.de

Die letzte Vorstellungsrunde bis zum Neustart am Sonntag und damit ist dann unser Team zumindest vorlaeufig komplett. Chris Bertko, Torsten

Yvonne Zagermann, Achim Hepp und Gerhard Schroeder – Team “Smart Tavel” ...
www.mobilegeeks.de

Hinter unseren neuen Hubs "Smart Travel" und "Wearables" steht natuerlich auch ein Team von Bloggern, die sich mit euch auf den Start am 4.

“Frohes Neues Jahr” aus Taiwan – Video vom Taipei 101 Feuerwerk
www.mobilegeeks.de

Es ist geschafft. 2014 ist Geschichte, 2015 liegt nun mit all seinen Chancen und Herausforderungen vor uns. Wir haben fuer euch das Taipei 1

Sarah Sauer, Jan Gleitsmann und Jens Stratmann – Unser Team “Smart Cars”...
www.mobilegeeks.de

Mit Sarah Sauer, Jan Gleitsmann und Jens Stratmann konnten wir ein sensationelles Team fuer unseren "Smart Cars"-Hub gewinnen. Die 3 Vollpro

Fragen und Antworten zum Relaunch von Mobile Geeks am 4.1.2015
www.mobilegeeks.de

In etwas mehr als 5 Tagen druecken wir auf das rote Knoepfchen und stellen euch unsere Arbeit der letzten Monate vor. Mobile Geeks 2.0, 3.0,

Claudia Thomas, Uwe Hauck, Ragnar Heil – 3 weitere Kolumnisten im Kurzpo...
www.mobilegeeks.de

Inzwischen haben wir also 12 Apostel Kolumnisten an Bord, die ab Januar ihre Sicht der Dinge an euch weitergeben werden. Heute freuen wir un

Ricarda Riechert, Karsten Werner und Claudio Weck – Noch einmal 3 Kolumn...
www.mobilegeeks.de

Wir haben noch einen Schwung Kolumnisten fuer euch, die ab Januar woechentlich ihre Kommentare auf Mobile Geeks veroeffentlichen. Wir freuen

Achara Rossow, Klaus Bardenhagen und Marco Ripanti – Die naechsten 3 Kol...
www.mobilegeeks.de

Vorgestern habe ich euch bereits die ersten 3 neuen Kolumnisten vorgestellt, jetzt lege ich mit den naechsten Kolumnisten nach. Achara Rosso

Neuland #53 – Die Techtrends 2015 und die Zukunft des Techbloggings
www.mobilegeeks.de

Die letzte Ausgabe des Jahres 2014 blickt vor allen Dingen voraus. Welche Techtrends kommen im naechsten Jahr auf uns zu? Wie verhaelt es si

Mobile Geeks 2.0 – Ein erster Blick auf das neue Design
www.mobilegeeks.de

In 9 Tagen heisst es fuer uns "Hose runter" und wir stellen nicht nur unser Konzept, sondern auch das Design um. Damit ihr ein wenig wisst w

Marie von den Benken, Don Dahlmann und Julian Heck- Unsere ersten Kolumn...
www.mobilegeeks.de

Der 4. Januar und somit der Neustart von Mobile Geeks rueckt unaufhaltsam naeher und deshalb freue mich besonders unsere ersten 3 woechentli

Weihnachtsansprache – Die Zukunft von Mobile Geeks, Blogging und ein bis...
www.mobilegeeks.de

Ich wollte schon immer mal eine Weihnachtsanspreche machen und hier ist sie. Ihr erfahrt zum 1. Mal wie Mobile Geeks 2015 ausschaut, wie wir

Viktoria Modesta: Amputierter Popstar will unsere Wahrnehmung von Mensch...
www.mobilegeeks.de

Viktoria Modesta ist ein Model und eine Sängerin aus Lettland, die mit ihrem neuen Video im Netz für Furore sorgt. Ihr Handicap: Ein teilamp

NS-Games veroeffentlicht “Prince of Pegida” – Video-Trailer bei uns
www.mobilegeeks.de

Die Macher von "Angry Buerger" haben wieder zugeschlagen und passend zum Weihnachtsfest "Prince of Pegida" veroeffentlicht. Das Jump n' Run

Wir stellen ein: Einen Redakteur fuer Mobile (Vollzeit), 1 Social Media ...
www.mobilegeeks.de

Wir suchen Verstaerkung fuer unsere Seite. Einen Social Media Manager (Teilzeit 400 Euro) und eine Hilfskraft ab sofort (etwa 30h Arbeit) un

8 reviews
Map
Map
Map
Meine erste Pommesburde mit 6 Jahren. Vor 15 Jahren bin ich aus Waltrop weggezogen (inzwischen lebe ich in Taiwan) und nun heute zum ersten mal wieder beim Heini gewesen. CPM, dazu Gurkensalat und ein Pils. Es war einfach nur ein Traum! Uneingeschraenkte Empfehlung und absoluter Kult!
Public - a year ago
reviewed a year ago