Shared publicly  - 
 
Vor allem Griechen, Spanier und Portugiesen flüchteten vor der europäischen Misere. Damit steigt die Zuwanderung nach Deutschland auf neue Rekordstände: Im ersten Halbjahr zogen eine halbe Million Menschen in die Bundesrepublik.
Translate
7
3
Thorsten Feldmann's profile photoSolinger Infopost's profile photochrista hamann's profile photoCodi P.'s profile photo
85 comments
 
tja und die zuwanderer liegen uns dann wieder auf der tasche ! warum begrenzen wir das ganze nicht mal ? 
über uns schimpfen koennen sie, aber wenn se probleme haben kommen sie ins gelobte land !
Translate
 
Ich bin ja dafür das nur Einwanderung mit Greencard und Geld mitbringen erfolgen sollte. Wie einige andere Länder das machen.
Translate
 
Gut, so kommen Facharbeiter ins Land, brauchen wir ja dringend
Translate
 
man koennte doch wirklich mal drueber nachdenken den zugang zu beschränken. wie machen es andere länder ?
Translate
 
Menschen in Not haut man nicht die Türe vor der Nase zu
Translate
 
auf sowas hab ich gewartet !
geh du als deutscher mal " in not " in ein anderes land.
du bekommst in den allerwertesten getreten !
Translate
 
Außerdem gilt für EU-Bürger Niederlassungsfreiheit. Da kann man nichts begrenzen.
Translate
Translate
Translate
Lars K.
+
5
6
5
 
+Joerg Hofer Du liegst uns auf der Tasche

Edit. Wir reden von Fachkräftemangel und Demographischer Entwicklung. Begrenzen muss man höchsten solche Rechtspopulistischen meinungen
Translate
 
ich will absolut nicht dass meine aussagen rueber kommen als waere ich ausländerfeindlich, das bin ich absolut nicht, doch bescheren tun se sich alle, verbrennen puppen von unserer mutti, doch wenn sie in ihrem land am ende sind wo gehn sie dann hin ?
na? nautelrich zu uns in sgelobte land !
das geht doch net oder ?
Translate
Translate
 
lach klar, ich lieg dir auf der tasche ! lol
Translate
Lars K.
+
3
4
3
 
+Joerg Hofer Doch klar geht das. Wir suchen fähige Leute und da sind viele dabei, denn gerade bei den jungen Akademikern gibt es viele die im EU Ausland keinen Job finden. Du kommst nicht ausländerfeindlich sondern dusselig rüber
Translate
 
also ich wüsste in bayern noch ganze landstriche wo man wunderschöne betonburgen ala ruhrgebiet bauen kann und es hätte den vorteil das man für die bauern auch das betreuungsgeld wieder abschaffen kann :-)
Translate
 
na ganz ehrlich, meiner meinung nach is der knall nicht mehr zu vermeiden !
solange diese finanzfuzzis machen koennen was sie wollen, und diese großbanken nicht zerschlagen werden, werden wir weiterhin von ihnen regiert und machen was diese wollen !
Translate
 
Ich habe ja nichts gegen Ausländer, aber....
Echt finster hier...
Translate
Translate
 
daran sieht man dass man eine solche diskussion in deutschland nicht anstoßen kann, ohne in die rechte ecke geschoben zu werden !
Translate
 
+Joerg Hofer nenn mir einen vernünftigen grund wieso du den zuzug begrenzen willst? wir werden ja nun nicht gerade überrannt
Translate
 
ja sicherlich , aber zu einem solchen schnitt wird es nicht kommen. unsere "volksvertreter" lassen die karre gegen die wand fahren ! 
Translate
 
+Joerg Hofer Wir sind EU Mitglied, d. .h es steht Bürgern der EU frei in Deutschland zu leben und zu Arbeiten. Das gleiche Recht hast du in anderen EU Staaten auch.
Translate
 
lach , wenn du diese "puppen" noch nicht gesehn hast, solltest du eventuell mal drueber nachdenken eine zeitung zu lesen !
wie gesagt es ist ein sehr heikles thema.
und dass akademiker aus anderen ländern genommen werden haengt nicht damit zusammen dass wir nicht genug qualifizierte hochschulabgänger hier haben.
Translate
 
+Edgar Sobisch achja? Warum fangen SIE dann nicht mit den Menschen in Not im EIGENEN Land an? Oder meinen Sie, die gibt's hier nicht??? Und wie war das mit den "Facharbeitern"? Die guten Facharbeiter behalten auch in der Krise ihre Jobs - was also resultiert daraus für Ihre Aussage? 
Translate
Translate
Translate
 
es ist doch ganz einfach so, dass so lange diese finanzpiraten länder ausquetschen wie zitronen es nie einigkeit geben wird und geben kann !
Translate
 
wenn sich die menschen wehren stehn sie schlangstöcken gegenüber.
macht endlich die augen auf
Translate
 
die merkel haengt genauso in dem spiel mit drin wie monti oder drahgi
Translate
 
Wir lassen uns alle verarschen - insbesondere auch von den Medien!
Diese reden uns ein "die" Griechen oder "die" Portugiesen oder "die" Südländer haben Fehler gemacht. "Wir" nicht.
Das ist alles falsch. Ganz Europa hat Fehler gemacht und wenn man nun versucht bei einem der kleinsten Länder alle Fehler zu beheben um damit ganz Europa zu retten, dann ist das völlig unmöglich und an Dummheit nicht zu überbieten.
Ganz Europa muss jeweils die eigenen Fehler angehen - insbesondere Deutschland spielt da die größte Rolle, weil wir nun mal die größte Volkswirtschaft in der EU sind. Unsere Fehler wirken sich somit rein faktisch weitaus dramatischer und fataler aus. Wir haben uns viel zu niedrige Löhne aufschwatzen lassen - wir haben somit die Krise aus einer ganz anderen Richtung befeuert und tun dies immer noch. Treiber dieser falschen Politik ist der konservative und weitgehend neoliberale Kurs. Diese unfähigen Politiker und Wirtschaftswissenschaftler, welche nachweislich falsch liegen müssen endlich weg. Nur dann wird Europa gesunden können.
Translate
 
+Ralf Arms Das Sie gar nicht begriffen habe was ich meine
Translate
Horst K
+
5
6
5
 
Fahrt mal z.B nach Oslo, ihr glaubt gar nicht wie viel Deutsche Busfahrer es da gibt. Die kommen meistens aus den östl. Bundesländern. Die machen genau das gleich wie die aus dem Süden Europas. >Und zu +Joerg Hofer  das sind so die üblichen Stammtischparolen aus denen schon mal der braune Sumpf gewachsen ist!!!
Translate
Translate
 
+Kai Hundacker fahr nach Berlin, Hamburg, Bremen, ins Ruhrgebiet...da findest Du die Antwort...
Translate
 
+Holger Fischer Geld verschwindet auch regelmäßig aus dem System. Es muss also auch zwangsläufig Neues hinzukommen. Ein weiter Punkt aus dem wir regelmäßig mehr Geld brauchen, ist dass unsere Wirtschaft wächst. Darum brauchen wir mehr Geld, um diesen Wert abbilden zu können, ohne durch massive Deflation Probleme zu bekommen.
Translate
 
+Holger Fischer : 1. Du vergisst, dass die Zinsen immer den wirtschaftlichen Bedingungen angepasst werden. Dieses System versagt nur, wenn die EZB, wie sie es momentan tut, die Kontrolle aufgibt.

2. Die Weltreligionen an sich kannst DU gerne so betrachten, aber nicht anderen Vorschreiben, wie sie spirituell Ihr Leben zu führen haben. Bedenke, dass ein Glaube eine persönliche Entscheidung ist. Was man ggf. mal überdenken sollte, ist, dass die meisten Menschen in eine Religion hineingeboren werden, anstatt sich, wenn Sie selbst so weit sind, für eine entscheiden dürfen.
Translate
Horst K
+
1
2
1
 
+Ralf Arms  was soll das denn? Guck dir mal Berlin an, ohne die ausländischen Mitbürger wäre dies eine absolut tote Stadt.
Translate
 
Herrlich, in dem Artikel steht kein Wort dazu, was für Zuwanderer kommen. Gering, gar nicht Qualifizierte, Fachkräfte, Akademiker... aber die Reflexe kommen sofort... Zuzug ja/nein/Sozialamt der Welt ja/Nein/Naaaaziiii

Translate
 
Sagt mal, ich hoer hier immer wieder "Fachkräftemangel"? Wie hoch ist wohl der Anteil der "Fachkräfte" an den 500' im ersten Halbjahr? Und wie hoch ist der Anteil an den Abwanderern? Demographische Werte? Wieviele der 500' werden wohl ihren Teil zum Erhalt des Sozialsystems in den nächsten 10 Jahren beitragen? Und ich meine mit "Erhalt" nicht, dem System durch Leistungsbezug die Daseinsberechtigung zu gewähren!
Translate
 
Zum Thema Geldsystem, Zins und Zinseszin, Plakativ aber Gut : Wie funktioniert Geld? Teil 1 von 3
Wir haben eine Systemkriese ;-)
Oder bei Youtube "Wie funktioniert Geld" eingeben und eine der Anderen Filmchen dazu angucken ..
Translate
 
Keynes hat halt doch nur sich selber gemeint, als er gesagt hat "On the long run, we are all dead"...
Translate
 
Ja ja Menschen werden nur noch nach Leistung beurteilt. Manch einer wird nie begreifen das ein Mensch aus Fleisch und Blut besteht und nicht aus nullen und einsen
Translate
Translate
 
Die gegenwärtige Krise zeigt doch nur, dass Friedman recht hatte und Keynes nicht!
Translate
Translate
 
Oh man... Ihr vergesst dabei alle mal eines.

Die meisten Menschen gehen nicht aus Langeweile mal kurz in ein anderes Land und lassen alles zurück was sie kennen und lieben. Wer hier zuflucht und Asyl sucht kommt aus Verhältnissen die sich 95% von uns wahrscheinlich nichtmal vorstellen können.

Und die Fachkräfte die hier einwandern brauch unser Land auch. Aber nun hier zu sagen Fachkräfte ja und die armen Schweine lasst vor der Tür, das IST absolut unsozial und auch mehr als nirgends rechts angehaucht.

Hoffentlich kommt nie jemand von euch mal in die Situation Land und Menschen den rücken kehren zu müssen. 
Translate
Translate
 
Der relative Wirtschaftsboom in Deutschland wird auch nicht ewig dauern ... und was dann in Europa los sein wird, will wohl niemand wissen.
Translate
 
+Patrick Sell Patrick...lieber heute als morgen...aber nicht jedes Land dieser Welt nimmt jeden so offen auf wie Deutschland.
Translate
 
+Ralf Arms ich glaube da werden sie dann Opfer ihrer eigenen Meinung.

In allen Ländern wird Leistung verlangt wenn sie dort leben wollen. Bei uns übrigens auch.
Das sie natürlich als Deutscher Staatsbürger es schwerer haben Asyl zu bekommen als ein als Beispiel Marokkaner versteht sich ganz von selbst. Schauen sie sich unser System an und das in anderen auf der Welt.

Unseres ist zwar nicht mehr lange tragbar so wie es im Moment ist, aber das ist NICHT die schuld der Zuwanderung und der Asylbewerber .
Translate
 
Was hat das von Ihnen Geschriebene mit meiner Antwort zu tun? "Asyl"? Wer spricht hier von Asyl? Meinen Sie, Spanier und Griechen beantragen hier Asyl?
Translate
 
+Ralf Arms Wer Lesen kann ist klar im Vorteil
Translate
Translate
 
uh... #korsika  ? der spiegel online..? oh, ich vermute das ist nicht so wichtig.. >das liest sich in wirklichkeit so: hashtag korsika fragezeichen der spiegel online punkt punkt punkt fragezeichen +SPIEGEL ONLINE 
Translate
Translate
 
+Ralf Arms was Sie vergessen: Geld ist niemals "real", egal ob es in einem Buch steht, oder auf einem Schein. Unser Geld lässt sich immer drucken, da es nicht von z. B. Gold gedeckt werden muss.

Unser Geld bekommt durch reale Güter und Dienstleistungen seinen Wert, also genau durch das, was sie der Bank vorweisen müssen, um dafür Geld bekommen zu können. Dieses Geld aus dem 'nichts' ist also nicht erfunden, sondern spiegelt z. B. ihr Haus wieder.

Erzeugt man also zu viel von diesem Geld, hat aber keine realen Güster um es zu decken. (Für die Bank wäre das z. B. ihr Haus.) Dann geht man pleite und das Geld ist wieder weg.

So ist die Immobilenkriese in den USA entstanden  Man hat Kredite auf Häuser gegeben, die dann aber auf einmal viel weniger Wert waren und die Kredite konnten nicht mehr bedient werden. Dadurch war das Geld nicht mehr durch Güster gedeckt. Die Banken sind daran Pleite gegangen und "Buchgeld" wurde vernichtet.
Translate
 
warum hakt ihr aufeinander ein ? lasst uns doch gemeinsam ueberlegen wie wir den karren aus dem dreck bekommen. ich will genauso wenig dass die eu zerbricht, menschen ihre heimat und hab und gut verlieren, und streit zwischen den vielen gruppen entsteht.
allerdings steht da ein bakier der immer wieder das feuerzeug drunter haelt und zündelt ! 
Translate
Translate
 
definieren sie das wort trollisch
Translate
 
ja leider ist es so, es klingt einfach.................

.............................trotzdem wueßte ich gern was trollisch ist..............................!
Translate
Translate
 
+Joerg Hofer Das zu beurteilen maße ich mir nicht an, jeder soll sich selbst ein Bild machen.
Translate
 
nein sie maßen sich aber an andere andere mit ihren kommentaren zu kritisieren.
Translate
 
schwer einzuschaetzen, allerdings sieht es fast danach aus
Translate
 
achhh sooo:

Trollisch, die Sprache der Trolle, ist sehr reich an Vokalen und sehr einfach. Einige Morporkianer verstehen sie, viele Morporkianer können Trollisch lesen, da die Runen sehr einfach sind.
Geschrieben besteht Trollisch aus sehr kantigen Runen, auch als Trollpiktogramme bekannt. Die ältesten dieser Piktogramme wurden in den untersten Schichten der Sirupminen unter Ankh-Morpork gefunden und sind etwa 500.000 Jahre alt.
Trolle kennen über 5400 Wörter für Steine, was sich unter anderem in der Namenswahl der Trolle wiederspiegelt. Fast alle Trolle sind nach irgendwelchen Mineralien oder Gesteinsformen benannt.
Trollisch entwickelte sich aus dem Alt-Trollisch.

auszug aus http://www.thediscworld.de
Translate
 
na dann herzlich willkommen im Land, wo Milch und Honig fließt =) Genügend Platz ist noch da
Translate
 
naja ich hab immer noch die hoffnung dass wir vorher irgendwie die kurve kratzen, und uns irgendwie retten.
Allerdings habe ich da hier bei verschiedenen kommentaren echt meine zweifel.
Translate
 
lach aus staub bist du................zu staub wirst du...........
Translate
 
hier noch was zu trollen:

Ein Troll, auch Trold, Tröll (nord. für Unhold, Riese, Zauberwesen), war ursprünglich ein meist schadenbringender Riese (oder eine Riesin) der nordischen Mythologie, ähnlich den Thursen und Jöten. Besonders in Schweden und Dänemark vermischte sich diese Vorstellung jedoch mit denen von Zwergen und anderen Berggeistern, teilweise sogar mit der von menschenfreundlichen Feen und Elfen. So wurde „Troll“ geradezu zu einem allgemeinen Sammelbegriff für jede Art von mehr oder weniger menschengestaltigen Fabelwesen, ähnlich wie die Fairies der anglo-keltischen Tradition.[1]
Translate
 
dann treiben wir als staubwolken durch die galaxien....................
Translate
 
hey, Sie sind der troll ! erwischt
Translate
 
lach, ja so is das......................
 
Während die Deutschen nur ihr Geld in der Schweiz in "Sicherheit" bringen, bringen sich die Griechen, Spanier etc. persönlich in Sicherheit.
Translate
 
so koennte man das auch sehn !
Translate
 
Statt sich "Fachkräfte" aus dem Ausland zu importieren, könnte man genauso gut auch erstmal die unterqualifizierten Menschen, die bereits in Deutschland leben, weiterbilden. Wäre sicher noch billiger und würde dem sozialen Klima sicherlich auch gut tun.
Translate
 
guten morgen wuensche ich euch.
genau das ist auch der grund (siehe gaaanz vorne ) warum ich dafuer bin, diese zuwanderung zu begrenzen. 
es ist nunmal so, dass fachkräfte aus spanien oder indien etc. nicht fuer das arbeiten wie deutsche kräfte arbeiten, sondern fuer weniger. dafuer suchen wir haenderingend nach kapazität im ausland, dass in deutschland nicht genug ausgebildete menschen sind, ist ein geruecht !
Translate
 
tja das ist mir doch prompt gestern passiert..................
Translate
 
warum darf man in deutschland nicht offen über solche themen diskutieren ohne in eine solche schublade gesteckt zu werden ?
ich versteh es einfach nicht
Translate
 
+harry belafonte aber es bringt doch auch nichts immer mehr Arbeiter aus dem Ausland nach Deutschland zu holen, während die Arbeitslosigkeit steigt. Und diese Fachkräfte müssten auch erstmal anständig Deutsch lernen, bevor sie zu gebrauchen sind, und das dauert ne Weile und kostet sicher auch genug.
Translate
Add a comment...