Shared publicly  - 
 
Aus unserer Medizin-Reihe "Ein rätselhafter Patient": Absturzparty. Ein junger Mann fällt betrunken eine Treppe hinunter. In der Notaufnahme wirkt er aggressiv. Seine blauen Lippen alarmieren die Ärzte. Haben illegale Drogen dieses Symptom ausgelöst?
Translate
8
1
Luisa Katemann's profile photoNicole Z.'s profile photoAngelika Marianne Sarkiler's profile photoBenny Kwesi's profile photo
13 comments
 
Solche 'Behandlungskosten' sollten von den Kassen nicht mehr übernommen werden...

Translate
 
+Rainer Scherg was ist mit Erkrankungen durch zum Beispiel Fettleibigkeit, die sind ja auch selbst verursacht. Oder wenn jemand stürzt weil er ein paar Bier zu viel drin hat? Das kann man endlos fortsetzen...
Translate
 
+Rainer König Dann hoffe ich du ernährst dich gesund und treibst genug Sport aber nicht zu viel und verletzt du dich beim Sport sollte die Kasse auch nicht zahlen, denn du hättest es ja sein lassen können. ;) Wenn man mit sowas anfängt ist es immer sehr schwer eine Grenze zu ziehen. Und in einer freien Gesellschaft muss man einfach hinnehmen das manche zu unrecht etwas bekommen. Es ist aber allemal besser als wenn andere darunter leiden.
Translate
 
Mir klar, dass es in Irland war.
Und auch klar, dass es unmöglich ist, hier eine vernünftige Grenze zu ziehen. Das fängt ja schon bei Rauchen und Alkohol an.

Trotzdem lasse ich meine Aussage so stehen - auch wenn sie provokant ist. Mit weichgespülten Argumenten erreicht man keine Diskussion.

Und solange die Solidargemeinschaft für z.B. Koma-Säufer aufkommt, muss sich ein Jugendlicher keine wirklichen Gedanken machen.

Translate
Translate
 
+Robert Stiehler Zustimmung, aber eine Position zu vertreten betrachte ich nicht als Polemik - auch wenn die Position im ersten Ansatz etwas extrem erscheint.
Translate
 
+Rainer Scherg
Solange es Belegstationen und Privatkassen gibt, kann von einer Solidargemeinschaft nicht die Rede sein. ^^ Und wenn Sozialdarwinisten wie Sie die Oberhand gewinnen, was ich diesem unseren Land zutraue, hat er die Droge nicht selbst konsumiert, sondern sie wurde ihm in sein Mineralwasser gekippt, weil Alkohol ja dann wohl solidarisch verboten ist, ebenso wie das atmen - die Luft könnte ja Schadstoffe enthalten...
Translate
 
"Haben illegale Drogen dieses Symptom ausgelöst?" - Worin besteht jetzt bitte der Unterschied zwischen "legal" und "illegal"?
Translate
Translate
 
Danke für die Aufklärung! Aber mein Einwand ist doch polemisch gemeint ...
Translate
 
Für so etwas bin ich um diese Uhrzeit nicht mehr aufnähmefähig.. ;)
Translate
 
Ich fand den Beitrag einfach nur informativ und gut zu lesen.
Jedoch ist es immer sehr interessant zu beobachten was sich für Diskussionen daraus entwickeln( nicht nur bei diesen Beitrag).

Ich finde es gut, das es in diesen Fall von den Ärzten ernst genommen wurde und sie weitere Diagnostik in die Wege geleitet hatten. Es gibt auch genug Fälle, gerade wenn man wie dieser Patient eine etwas auffallende und feucht fröhliche Vorgeschichte hat, die nicht ernst genommen werden.

Es kann jeden mal etwas passieren ob nur Fremd- oder Eigenverschulden(das geht manchmal schneller als man denkt, gerade das Eigenverschulden) und jeder ist dann froh wenn sein Problem ernst genommen wird und darauf reagiert wird.
Translate
 
...mein Respekt gilt allen Rettungssanitätern weltweit, ich kann nur hoffen das diese tagtäglichen Helden sehr gute und unbefristete Arbeitsverträge haben. Hier in Berlin sieht das leider traurig aus.
Translate
Add a comment...