Shared publicly  - 
 
Bundesverkehrsminister Ramsauer sei womöglich schon vor Aufsichtsratsmitgliedern wie Wowereit und Platzeck über die erneuten Schwierigkeiten beim Berliner Flughafenbau informiert gewesen. "Allem Anschein nach hat Ramsauer die Öffentlichkeit getäuscht", sagte SPD-Chef Gabriel.
Translate
6
Frank Paukstat's profile photoAndy Mayer's profile photoJean Hoffmann's profile photoPatrick Sell's profile photo
20 comments
Toni N
+
5
6
5
 
RÜCKTRITT !!!
UNVERZÜGLICH !!

FRAU RAMONA POP DARF DIE RÜCKTRITTSAUFFORDERUNG VON FRAU KLÖCKNER VERLESEN !!
Translate
 
Jetzt reicht's. Damit ist die Kanzlerin nicht mehr zu halten. Bitte Misstrauensvotum initiieren, Herr Trittin (auch gern mit geklauten Formulierungen)
Translate
 
Gibt es überhaupt eine Politiker in der Ebene der ehrlich ist?
Translate
 
+Jean Hoffmann
Schöne Vorstellung. Aber ich fürchte auch das wird an "Teflon-Angie" abperlen.
Translate
Translate
 
Ramsauer spielt falsch?? Das kann nicht sein, dieser Mann ist doch die Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit schlechthin. Das ist doch sicher wieder nur eine infame Medienkampagne wie bei Guttenberg, Wulff und den anderen "ehrenhaften" Volksvertretern.......
Translate
Translate
 
Oh wie schade das man bei den oben genanten Kommentaren keine Doppel 1er verteilen kann. Diese Antworten sprechen mir aus vollem Herzen. Danke. 
Translate
 
Also der CSU Mann Ramsauer wusste es vorher. Ok... Aber wieso jatzt gleich wieder die Kanzlerin zurücktreten soll...

Wenn jeder Chef hinschmeisst weil seine Angestellten mist bauen existieren Firmen nicht lange.
Translate
 
Und selbst wenn er es wusste: Es stehen Wahlen an, da wird nichts zugegeben.
Translate
 
natürlich müssen alle drei zurücktreten aber warum alle (viele) sich über merkel aufregen erschließt sich mir nicht.
ist bestimmt ein schlechte kanzlerin aber halt die beste (kanzler/in) die ich kenne.
Translate
 
+josh harren
Die beste Kanzlerin? Einverstanden, ist bis jetzt ja auch die Einzige. Abgesehen davon werfen bekanntlich bei niedrigem Sonnenstand auch Zwerge einen langen Schatten. Den besten Job als Kanzler macht sie jedoch ganz sicher nicht. Bei weitem nicht! Übrigens unabhängig von dieser Sache - ist schließlich nur eine von vielen in denen sie auf ganzer Linie und vollumfänglich versagt.....
Translate
Translate
 
Hmmm ich sehe es ein... Überall hungern Leute keiner hat arbeit und ein Dach über dem Kopf auch nur wenige....

Ja die Frau macht echt nur mist. Egal wo ich hinsehe aaaallles ist scheisse... Am besten wander ich aus...
Spanien, Italien, Frankreich oder Griechenland.... Überall ist besser wie hier.....

......
Translate
Translate
 
+josh harren
Am zweiten Punkt scheiterts. Leider. Egal bei welcher Alternative. 
Translate
 
Hmmm +Andy Mayer die ironie darin kann man wohl mitbekommen...

Ich frag mich immer was die regierung in diesem land soooo verkehrt macht..
Translate
 
+Patrick Sell Salve Patrick, letzter Beitrag von mir zu diesem Thema, denn wir sind schon mächtig off-topic – immerhin fing alles mit den skandalösen Zuständen beim Berliner Flughafen an….

Also, es ist ja nicht so, dass die deutsche Wirtschaft erst seit Angie Merkel in der Weltspitze mitspielt – das war schon lange vorher der Fall. Dieser Lesart folgend sind die Zustände in Deutschland und Europa auch nur schwerlich ausschließlich an den gegenwärtigen Protagonisten in der Politik fest zu machen sondern wir haben es vielmehr mit Resultaten zu tun, die aufgrund vergangener politischer Entscheidungen mehr oder weniger zwangsläufig sind. Der Euro Beitritt Griechenlands 2001 beispielsweise wurde seinerzeit bereits durchaus kritisch gesehen, war aber politisch zwingend gewollt, so dass die Risiken falsch bewertet wurden. Das Ergebnis ist bekannt. Das dazu.

Zur Frage was eine Regierung falsch machen kann nur folgende Beispiele: Das Management der Eurokrise – wie gut für Deutschland und Europa das war, wird sich zeigen. Ich habe dazu eine andere Meinung als unsere Regierung. Die Bankenrettung – auch das ein prima Streitthema. Die Steuergeschenke für die Hotelbranche – hmm, ganz hervorragendes Streitthema. Und dann natürlich die Personalentscheidungen unserer Kanzlerin – meiner Meinung nach weniger dem Wohl des Landes als vielmehr hauptsächlich ihrem Machterhalt geschuldet. Der Ausgang vieler dieser unsäglichen Entscheidungen ist hinlänglich bekannt. Das Bild, das Deutschland dadurch im Ausland abgegeben hat und gibt, leider auch.

Neidlos anerkennen muss ich jedoch Merkels Talent, sich bei all diesem Chaos als irgendwie entrückt darzustellen. Gerade so, als ginge sie das alles nichts an. Nur so ist zu erklären, dass ein Großteil der Deutschen die Regierungsarbeit als eher schlecht, Angie Merkel hingegen geradezu in strahlendem Licht stehend bewertet. Sie erinnert mich immer mehr an Steve Urkel aus der genialen US-Fernsehserie Family Matters aus den 90ern: Wie er größtes Chaos verursacht und dann unschuldig schauend in die Runde fragt: „War ich das etwa?“. Ich habe köstlich gelacht – bei Urkel. Bei Angie nicht.

Fraglos sind die Alternativen zu Angie rar gesät. Fraglos halten die heutigen Politiker nicht mehr das was sie versprechen – übrigens unabhängig Partei, Funktion und couleur. Das ist das eigentliche Dilemma an der Sache: Wir entscheiden uns für das kleinere Übel, nicht mehr. Politiker von Format und Klasse? Mit Visionen für Deutschland und nicht zuletzt unser aller großer Traum Europa? Fehlanzeige. Man mag von Helmut Kohl beispielsweise halten was man will, aber er hatte eine Vision für Europa. Man mag von Joschka Fischer beispielsweise halten was man will, aber zweifellos war er von anderem Schlag und Kaliber, als das, was uns heute geboten wird, sei es gerade Merkel oder auch Steinmeier, der Mann, der bereits nach einer Gehaltserhöhung fragt, bevor er den Job überhaupt angetreten hat. „I am not convinced“ seinerzeit auf der Münchner Sicherheitskonferenz – wem unserer Politiker würden Sie einen solchen Auftritt denn heute zutrauen? Sehen Sie.

Schmerzlich bewahrheitet sich nun ein weiteres Zitat Fischers: „Wenn ich gehe, geht der letzte live Rock´n Roller. Die anderen spielen alle nur playback.“ Und das auch noch falsch, möchte man hinzufügen.
In diesem Sinne verabschiede ich mich aus dieser Diskussion und wünsche eine gute Nacht. Bis demnächst.
Translate
 
Egal sind doch nur Steuergelder. Wir kennen das nicht anders, es ist nicht das erste und leider auch nicht das letzte mal  Aber den von der Realen Welt abgekoppelten Politikern fällt bestimmt irgend etwas "Geniales" ein um den Bürger ab zu Zocken.  
Translate
 
Schickt den I***t doch nach Brüssel. Da kann man doch solchen Müll gut loswerden.
Translate
Add a comment...