Shared publicly  - 
 
Experten und Forscher fordern: Schluss mit den notorisch erfolglosen Weltklimagipfeln und der Fixierung auf das Zwei-Grad-Ziel! Stattdessen solle die Erderwärmung akzeptiert und ihre Folgen lokal bekämpft werden. Wie steht Ihr dazu?
Translate
11
1
Edgar Sobisch's profile photoChristian Helbig's profile photoGerd Küchen's profile photoCodi P.'s profile photo
36 comments
 
...nicht mehr zu Konferenz(en) fliegen, dumm labern und  Vollfressen - oh wie schade.  
Translate
Horst K
 
Diese Idee ist gar nicht schlecht, denn man sieht doch das die großen Treffen nichts bringen. Besonders die Amis und Chinesen haben gar kei Interesse an Klimaschutz. Sollen die doch im eigenen Saft schmoren und wir machen unser Ding!!!
Translate
 
gähn ... ganz ehrlich: man kann es nicht mehr hören. hamburg, schnee -1 grad ... brrr...
Translate
Horst K
+
1
2
1
 
Berlin nass kalt -2 grad
 
Die Abschaffung der Klimakonferenzen ist vermutlich der beste Beitrag zum Klimaschutz den die Teilnehmer überhaupt leisten könnten.
Translate
 
+Rene Fischer, genauso ist es. 
Translate
Translate
Translate
 
Es ist immer einfach zu sagen „Die Politiker müssen was machen”. Tatsächlich kann jeder einzelne mehr erreichen. So kann man seinen persönlichen „Klima-Fußabdruck” durch Verzicht auf tierische Nahrungsmittel ganz erheblich reduzieren, mehr und realistischer als mit jeder anderen Methode. Diese Entscheidung nimmt einem kein Politiker ab, das ist eine ganz persönliche Entscheidung und somit auch eine ganz persönliche Verantwortung.
Translate
 
Jeder muss die einsicht haben das wir nun mal nur 1 erde haben und wenn geldsüchtige wirtschaftsbosse das nicht merken oder auch die eigenen politiker im land .... Ist das ser erbärmlich finde !und wenn die es nicht schaffen dann sollte zumindestens jeder einzelne etwas dazu beitregen das unsere welt auch in 1oo jahren noch lebens wehrt ist ...!
Translate
Translate
 
+Willi Wheeler Wie man sieht leiden auch einige an Hirnüberhitzung bei dem dummen Geschwätz das du hier von dir gibst
Translate
 
Ich bin mir nicht sicher, ob das Wasser wirklich so erheblich steigt.
Es gab schon wärmere Zeiten auf unserem Planeten.
Zum Beispiel zur Zeit des Römischen Reiches und im Mittelalter (Da besiedelten die Wikinger Grönland (Grünland).
Translate
Translate
 
+Willi Wheeler Ja. Durch die heisse Luft die du hier absonderst kommt sie noch viel schneller also halte doch einfach den Mund
Translate
 
naja die sozialistischen politiker der uno wollen natürlich die grossen weltfirmen zwingen,  milliarden in 'forschungskonten' abbuchen zu müssen. das bringt arbeitsplätze, und es zwingt länder mehr geld (von denselbigen großfirmen..) und finanzen in universitäten und schulbildung zu stecken, und ein finanzieller kreislauf der für diese elite oberschicht wie geschaffen ist, erholt sich wieder prächtig... #weitermachen!  wenn man die masse überzeugt hat, klappt jeder arbeitsplan wie geschmiert.
Translate
 
Endlich kommen die mal darauf, dass dieses Konferenzgesülz nix bringt. Darauf dreh ich erst mal die Heizung höher und lass das Auto beim Eiskratzen erst mal warm laufen. Und heute abend hau ich mir nen 500 g Steak hinter die Binde. Das Leben ist schön.
Translate
 
+Willi Wheeler Na hoffendlich gehörst du auch zu den 1.6% bei deiner Arroganz hast du das wirklich verdient
Translate
 
+harry belafonte
das is nicht frech. das is was fürs kinder-comedy-programm. macht es ruhig wie die religionen: es kann nicht sein, was nicht sein darf. glaubt alle an wachstum, glaubt alle an fleisch und glaubt endlich wieder an die autokonzerne, die bisher noch jede regierung in den griff bekommen haben...
Translate
 
genau die anderen sollen anfangen nur wir nicht. globales denken findet sich in de zu 99% nur auf dem papier
Translate
 
In der heutigen Zeit kann man solche Gipfel über das Internet durchführen. Das würde eine Menge Geld und vor allem eine noch größere Menge an Umweltbelastung, die durch die Flugzeuge der einzelnen Teilnehmer verursacht werden, reduzieren. 
Translate
Translate
 
+Thomas Gille Meinung? A ja so nennen Sie ihr haltloses Geschreibsel. Na denn is ja gut.
Translate
 
+Thomas Gille Blöde Frage. Wenn Sie da nicht selbst draufkommen kann ich ihnen auch nicht weiter helfen
Translate
 
+Thomas Gille Klar weil ich mal was über die Piraten gepostet  hab bin ich jetzt ein Pirat ... wie im Kindergarten ... ich hab aber Recht .. der Pöse will mir nicht recht geben und geht nicht auf mein Zeug ein. Hallo????
Translate
 
bin echt fassungslos wieviel affirmative, ahnungslose Klima-Ignoranten wie zB +Willi Wheeler u co es wagen, ihr gedankenloses, verantwortungsloses und unter keinem Aspekt nachhaltig durchgedachte Billigpolemik und Vorurteile hier loszulassen. Die Folgen des Klimawandels verändern schon jetzt unwiderruflich den Globus, mehr Wärme u Energie bedeuten jetzt schon: 1. Klimakriege zB ua auch um Reste von fruchtbarem Land in Darfur(Sudan) wird Stämmekrieg geführt 2. Völkerwanderungen/Klimaflüchtlinge in riesigen Dimensionen 3. wachsende Wüsten u Versteppungen von China über Afrika  bis Spanien 4.a) Bedrohungen 4b Untergang von ganzen Küstenregionen u Völkern usw usw. Fakt ist, dass sichere  2 % Erderwärmung in einem rasenden Tempo von wenigen Jahrzehnten, wie es dies so in diesem Tempo noch nie gab auf dieser schönen Erde ungeheure Krisen, Kriege und sündhaft teure Umstellungen erzwingen werden (dagegen sind die paar Überschwemmungen u Tornados der letzten Jahre nur eine klitzekleine Miniatur-Overtüre...die wagnersche globale Klima-Oper kommt noch zu unseren Lebzeiten und todsicher. Aber JETZT resignieren oder nur ein büschen Billiganpassung für ein paar REICHE europä. Länder propagieren würde bedeuten, wir kriegen spät. für unsere Kinder u Enkel eine ERWÄRMUNG von 3-4 % in affenartigen Tempo. Es ist abwegig zu glauben, die Menscheit kriegt sowas dann noch in den Griff...die Völkerwanderungen, Kriege, Wahnsinnsumweltkathastrophen, Diktaturen, sterbende Regionen usw , die zu erwarten sind usw usw NIEMAND wird das noch in den GRIFF kriegen es sei denn dieses obige gedankenlose Geschwätz hört auf und wir HANDELN JETZT!
Translate
 
+Thomas Gille Gille Du irrst gewaltig und in jeder Beziehung:  die Verharmlosung der realen Gefahren des laufenden globalen Klimawandels zeugen entweder von Total-Ignoranz und Total-Unwissenheit oder event. bist du ein Teil dieser riesigen Täuschungs-und Lügenmaschinerie, die die US-Energie-Milliardäre (wie zB Koch-brothers samt ihrer rechtsradikalen Lügen- Tea-Party samt R.Murdochs Lügen-Fox u co) aufziehen (um nicht an den Konsequenzen der Einsicht über den Klimawandel Milliardengeschäfte zu verlieren)...dagegen sagen uns über 95 % der seriösen (und nicht von koch.brothers u co bestochenen) Klimawissenschaftler, das unsere schöne Mutter Erde rasend auf eine globale Klimakosthastrophe zusteuert, die im wesentl. Tempo und KERN NUR MENSCHEMGEMACHT ist und durch uns MENSCHEN auch wieder GESTOPPT werden KANN u MUSS!
Translate
 
hab vergessen zu erwähnen, das der Spiegel-Autor mit seiner abwegigen , obigen, neoliberalen Hetze gegen den globalen Klima-Diskurs und mit dem hochstilisieren einer absoluten und abwegigen wiss. Mindermeinung als "DEN EXPERTEN" fast kein wahres Wort über echte Lösungen zum Klimawandel verloren hat - außer den globalen Diskurs der Völker u Nationen auf UN-Ebene abwürgen zu wollen (obwohl JEDER weiß das man hier sehr lange und sehr dicke Bretter bohren muss u Druck machen muss, um hartgesottene Diktaturen, wie China oder militärisch-industrielle Oligarchien, wie USA zum Einlenken zu bewegen): Den Klima-Dialog auf Un-Ebene abzuwürgen ist das ALLERDÜMMSTE und ALLERGEFÄHRLICHSTE und insofern betreibt DIESER SPiegel-Autor das Geschäft der US-Rechten Klimaleugner und Sünder dh von Koch-brothers u co
Translate
 
doch +Thomas Gille Gille...bringt ne Menge ..1..Kleinvieh macht auch viel mist  2. schaut die Restwelt ganz genau hin, ob das führende Industrieland in Europa = Deutschland die Energiewende dh den ökologisch-energetischen Umbau der Industriegesellschaft gebacken bekommt und so todsicher, wie sie unsere gut High-Tech kaufen und deutsche Edel-Autos seh gern fahren(wenn sie sich s leisten können), werden VIELE auch diesem beispiel in Richtung Ökoenergie folgen- zumal ÖL, GAS, Benzin u co eh stets teurer wird (wind, sonne, biogas, erdwärem usw aber nicht teurer wird) 3. Hör mit dieser hysterisch-esoterischen Maya-Fehldeutung auf...das sind nur ein paar Verblödete, die vom Weltuntergang rumfaseln...bereits die Hippies und 68ziger wußten, das ein Zeitalter zu Ende geht (der Kalender der Mayas sagt sonst gar nix) und ein NEUES Zeitalter kommt  "..this is the dawning of the age of aquarius...." das Wassermannzeitalter steht vor der Tür und ich freu mich drauf, in der Hoffnung dass die Menscheit friedfertiger und weiser wird und vor allem lernt, als Teil der NATUR und MIT der NATUR sich so zu benehmen u zu produzieren und Energie zu erzeugen, dass wir den geliehenen Planeten guten Gewissens und unbeschädigt an unsere Kinder und Enkel weiterreichen können...das ist unser Job...und nicht das halbherzig, resignative Gesülze, was ich oben von Dir und anderen hier gelesen habe...denk mal nach darüber :-)
Translate
 
noch was +Thomas Gille: beim Klima sagen nicht einige Wissenschaftler so und die anderen so..das ist Quatsch! Es ist ein absolut gekaufte , korrupte klitzekleine  Minderheit, die den Klimawandel leugnet und bestreitet, dass dieser "climate change" in diesem Tempo menschengemacht sei. 95 % aller seriösen Klimaforscher dieser Erde sind sich einig und sehen das anders, so wie ich oben dargelegt habe: es IST MENSCHERNGEMACHT  und sind deshalb auch durchweg extremistisch besorgt und diese Besorgnis hat mit egoistischen Motiven gar nix zu tun aber extrem viel mit WISSEN. Nur die aus USA rüberschwappende rechte US-LÜGEN-Medienpropaganda von koch-brothers u. co behauptet mit Millionen-Medienaufwand aus durchsichtig-korrupten geldgiereigen Gründen was anderes und wird durch murdochs Lügenfernseh-Sender wie Fox u co verstärkt und dann kaufen sie sich auch noch paar korrupte Journalisten (wie den obigen, der diesen Spiegel-Schmarren verfasst hat)
Translate
 
+Lars: zum FLEISCH (ich ess auch welches aber sehr viel weniger als früher) zwei Grundstzargumente: 1. eigne Gesundheit: mensch vermeidet Infarkte, Gicht, Fettsucht, Antibioatikaresistenzen, Herz-Kreislauferkrankungen usw usw wenn mensch vegan ißt oder jedenfalls mehr Naturbelassens zB Obst u Gemüse 2. ethisches Argument: Fleisch benötigt (wegen  Futter) für Rinder/Schweine usw ca das 10fache zur Entstehung, als wenn der mensch das Getreide/Mais/Rüben selber direkt  ißt...die Welt kann also fleischlos viel mehr menschen ernähren und Hunger vermeiden .(Experten sagen, das eine Hauptursache für gestiegene Lebensmittelpreise und Spekulationen auf Nahrungsmittel ua viel mit  dem enorm gestiegenem Fleischkonsum. auch bei asiatischen (China, Indien usw) Mittelschichten zu tun hat..
Translate
 
Ist die Uno nicht komplett sinnlos? Das Prinzip ist zwar gut gemeint, aber es hält sich doch eh keiner dran. Beispiel Nordkorea, Iran, Syrien...
Translate
 
+ Christian Helbig: Quatsch: die knall-rechten US-Neocons (Bush-Krieger, Rumsfeld, Cheney u Konsorten) haben so gedacht u die UNO permanent mißachtet/bekämpft (daraus sind völerrechtswidrige Kriege ZB Irak entstanden, die zum Niedergang und massivst-Verschuldung der USA führten)...ebenso verächtlich denken die kriegerischen Rechtszionisten um Netanjahu in Israel über die UNO..Du brauchst nicht erst angebl. Schurkenstaaten, wie Nordkorea oder IRAN zu nennen(denn die bellen fast nur)  AUCH USA u ISRAEL war/ist so schlimm drauf und DIE BEIßen auch mit einem KRIEG nach dem anderen (auch in Syrien mischt USA/Israel über türk. NATO-Stützpunkt, Waffenlieferungen, Logistik , autoritär-sunnitische Verbündete , wie Saudis , Katar usw u co mit, obwohl alle wissen, das diese angebl. "freie syrische Armee" den gewaltlosen Aufstand der syrischen Jugend zerstört hat und jetzt als Sölnertruppe der westl. -autoritären Sunnitischen Scheichs in Katar, Saudi usw VERBPNDET sind mit terrorist. ISLAMISTEN, SALAFISTEN und AL Kaida-Trupps dh an der UNO vorbei machen die in Syrien die gleichen FEHLER wie in Afganistan oder früher Somalia und produzieren - absichtlich - einen "failed state" (= kaputten-zerfallenden Staat) um den letzten regional-militär. starken Verbündten des IRAN zu zerstören (weil die Rechtszionisten mit US-Unterstützung einen Krieg gegen den IRAN wollen...daraus macht niemand ein Geheimnis) Also: WIR BRAUCHEN die UNO und müssen sie VERBESSERN und DEMOKRATISIEREN ohne VETO-RECHT der ATOMSTAATEN USA,ENGLAND, FRANKREICH; CHINA. RUSSLAND...diese veraltete Machtkonstruktion des UN-Weltsicherheitsrates ist veraltet, aus imperialist. Siegerzeiten u gehört abgeschafft!
Translate
 
 die UNO muss ebenso wie der europä. Staatenbund verbessert und demokratisiert werden...aber niemals in Frage gestellt werden: sonst kehrt die Menscheit zum absoluten Recht des militär. Stärkeren mit imperialen Kriegen, wie im alten ROM oder im Mittelalter zurück...in Zeiten der GLOBALISIERUNG bedeutet das: Selbstzerstörung...also: laßt uns sowohl Europa als auch die UNO demokratisieren (aber nicht reaktionär in dunkle nationalist. imperial kriegerische- koloniale Vergangenheiten zurückträumen mit dem Siegerrecht des Stärkeren)
Translate
 
gerade wegen den ungeheuren Gefahren des KLIMAWANDELS muss die Macht und Struktur der UN ausgebaut, verbessert und demokratisiert werden (zB Abschaffung von machttaktisch missbrauchbaren Vetorechten für Atommächte)..es muss ein globales System von checks and balances und der Sanktionen gegen Umweltsünder-Staaten.. gerade auch gegen USA oder CHina angestrebt werden (statt in Frage-Stellung der UN ist verbesserung, Demokratisierung und Ausbau der UN angesagt u Deutschland als wirtsch.  Führungsland in Europa könnte da eine Vorreiterrolle einnehmen, weil nach den verdienten 2. Weltkriegsniderlagen unsere koloniale u neokolonialist. Belastung bei Schwellenländer u 3. Welt-Ländern gering ist und unser Ansehen wg wirtsch.techn.ökolog. KOMPETENZ sehr hoch ist!
Translate
Add a comment...