Shared publicly  - 
 
In einem Tagungshotel in Nürnberg werden nicht nur die Gäste verwöhnt: Die Mitarbeiter dürfen aus einem breiten Weiterbildungsprogramm wählen, ihren Arbeitsplatz frei gestalten - und ihr Gehalt selbst bestimmen.
Translate
42
19
METAJob's profile photoDaniela Naumann's profile photoKleiner Fisch's profile photoMag.a Veronika Jakl's profile photo
6 comments
 
Ach, da war ich erst neulich. Hervorragendes Essen, guter Wein, freundlicher Service - nicht gerade günstig, aber der Leistung völlig angemessen.
Translate
Translate
 
Prima Ansatz und das in Bereich, der ansonsten überwiegend dem Niedriglohnbereich zugeordnet wird
Translate
 
Gibt es doch schon. Meine Freundin hat im Arbeitsamt gearbeitet, dort bewerten sich die Angestellten selbst und rücken so ab und an in eine höhere Lohngruppe, wer neu ist fängt an zu schreien. Ich habe in Schulen gearbeitet, dort hat der Schulleiter die Arbeit der Lehrer bewertet, halt was hat ein Schulleiter zu mir gesagt? "Ich würde den Job nicht bekommen, weil ich nicht DEMÜTIG, genug bin. Heißt wer nicht tief genug rektal eindringt, bekommt auch keine gute Lohngruppe. 
Translate
 
wundert mich nicht, dass das gut klappt! leistungsorientierte menschen sind bekanntlich um einiges produktiver, wenn die anreize stimmen.
bei denen, die aber lieber mehr verdienen, dafür weniger machen, klappts nicht. die werden aber vermutlich hier auch nicht eingestellt, weil die in den meisten betrieben ohnehin nur stören ;-)
Translate
Add a comment...