Shared publicly  - 
 
Robert Wadlow war der größte Mann der Welt. Doch seinen Ruhm bezahlte er mit Beschimpfungen auf der Straße und schwerer Krankheit. einestages über ein einzigartiges Schicksal.
Translate
17
4
Arthur Pflaum's profile photoAlice Tränenmond (Bellatrix)'s profile photoM. Lenartowicz's profile photoKarsten Kuhne's profile photo
9 comments
 
Wieso sollte man einen Menschen nur wegen seiner Größe beschimpfen? Das ist einfach nur dumm und zugleich sehr traurig. 
Translate
 
Naja - es könnte auch Miles Davis unter den Kindern gewesen sein, die ihm als Kind gegen das Schienbein kickten, um zu sehen, ob er auf Stelzen stand, in dem Dorf auf dem flachen Land am Missisippi... ;)
Translate
 
Alles was anders ist, wird ausgestoßen... Naja, wer frei von Sünde ist, werfe den ersten Stein.
Translate
Translate
 
ich frag mich ob er weiter gewachse wäre, wäre er nicht so früh gestorben
Translate
 
Traurige und zugleich herzerwärmende Geschichte.
+Georg Klein Soweit ich informiert bin, wachsen Menschen mit solch einer Wachstumsstörung ihr Leben lang weiter.
Translate
 
!960, war der 2. Weltkrieg gerade mal 15 Jahre zu Ende und  Eisenhower in aller Munde , was ihn zum Grössten Mann auszeichnen sollte ,kann man heute nicht mehr nachvollziehen
Translate
 
und wisst ihr zufällig wie lang ein mensch Wachsen, kann bis dies zum Kolaps führt?
Translate
Translate
Add a comment...