Shared publicly  - 
 
Eigentlich sollte ein neues Gesetz genau das verhindern, aber die Warteschleifen-Abzocke am Telefon geht unvermindert weiter. Eine neue Studie zeigt, dass Unternehmen weiterhin kräftig an 0900er-Nummern verdienen.
Translate
12
2
Stefan Batz's profile photoJörg Lehmann's profile photoPeter Büge's profile photoFlorenz Villegas's profile photo
25 comments
 
Tja das Gesetz gibt, jetzt muß nur noch jemand gegen die Abzocker klagen.
Translate
Translate
 
Wer glaubt denn der Politik noch? Sie sind die Sprachrohre der Abzocker!
Translate
 
Das Problem ist, dass die sich sehr wohl an das Gesetz halten. Jenes ist nur so derart stümperhaft gestaltet, dass sich für die Anbieter de facto nix ändert.
Translate
 
Wer hat das Stümperhafte Gesetz gemacht? Unsere Politiker ....sind sie auch so Stümperhaft? Sie haben das Gesetz so gut gemacht das sie nirgendwo in Ungnade fallen können....Kalt und berechnend das dumme Volk soll es schlucken und wie man sieht tut es auch..... +Florenz Villegas 
Translate
 
+Johannes Neef

Spaßfakt: Studien belegen auch, dass die Gesellschaft so schlau ist wie nie zuvor :D
Ich finde Aussprüche wie "das dumme Volk" zeugen davon, dass sich jemand nicht so gut mit den tatsächlichen sozialen Gegebenheiten auskennt.
Ich denke auch nicht, dass die Politer als geschlossene Front das Gesetz verabschiedet haben. repräsentative Demokratie ist zwar etwas schönes, die Parteien behindern sich aber gegenseitig. Dadurch kommen dann eben "stümperhafte" Gesetze zu Stande.
Apropos Gesetz: Wissen Sie überhaupt was da drin steht? Würde mich mal interessieren. Gelästert ist nämlich oft zu schnell :D
Translate
 
Ich bin mir nicht so sicher, ob wirklich unsere Politiker das Gesetz gemacht haben. Wie man ja so lesen kann, schreiben die auch nur noch aus den Gesetzesvorschlägen der Lobbys ab.
Translate
 
ja nun sie haben es jedenfalls abgesegnet...so wie vieles andere auch.......und die Menschen im Lande schweigen dazu ! Die Verantwortung liegt eindeutig bei der Politik, da sie nicht in der Lage zu sein scheint....wie man sieht muß sie abgelöst werden....!
Translate
 
+Stephan Malzkorn Warum sich nix ändert, obwohl die sich an das Gesetz halten, ist im Artikel beschrieben.

Die Studie, nach der das Volk so schlau sei wie nie zuivor, die würde ich gern mal sehen. Womöglich wurde hier Wissen (information) mit Intelligenz (Schläue) verwechselt.
Translate
 
Die sogenannte Schläue......dient zum offensichtlichen Betrug an der Gerechtigkeit....
Translate
 
+Florenz Villegas

Naja. EInfach mal beim his (his.de) rein schauen. U.a. steht in der Studie "Die Entwicklung der Schwund- und Studienabbruchquoten an den deutschen Hochschulen" etwas. Aber auch auch in den Werken von Klaus Hurrelmann (Shell Jugendstudie und World Vision Kinderstudie) haben Infos dazu.
Auf Änderungen durch das Gesetz habe ich nie etwas gesgat. Ich sagte nur, dass es dumm ist ohne genaueres Wissen den Parteien Mutwilligkeit zu unterstellen.
Translate
 
+Stephan Malzkorn
"Ich sagte nur, dass es dumm ist ohne genaueres Wissen den Parteien Mutwilligkeit zu unterstellen."

Nö, Lebenserfahrung. ;)
Translate
 
+Stephan Malzkorn man muß den Parteien Mutwilligkeit unterstellen ,sonst sähe es anders aus! Vorsatz wird gerne mit Unwissenheit verpackt um damit zu täuschen. Politiker sind in der Regel  mit Hochschulabschluss ausgestattet, der auf einen Abitur  basiert. dem Zeugnis der Reife, welches ein gewisses Maß an Intelligenz voraus setzt.......hier Unwissenheit mit Dummheit gepaart zu Attestieren halte ich für fatal.....?
Translate
 
Mal eine Frage an +SPIEGEL ONLINE:
Ich habe diese Meldung heute schon mehrmals gelesen, aber überall steht nur "Mit der teuersten Warteschleife fiel in der Grünen-Untersuchung ein deutscher E-Mail-Anbieter auf" oder ähnliches. Warum nennt ihr nicht direkt den Namen des Anbieters/der Anbieter?
So muss man immer erst in das PDF der Grünen reinschauen... (Wobei ich euch im gleichen Atemzug auch loben muss: Das PDF ist bei euch wenigstens sehr leicht zu finden).
Translate
 
Weil die Gesetze zum Wohle der Bürger mit den Unternehmen verfasst werden und die wiederum haben kein Interesse an dem Wohl der Bürger, sondern nur an ihrem Geld!
Translate
 
Immer diese Kulturpessimisten :D
Ich will ja nicht abstreiten, dass es Lobbyismus gibt. Aber ich werde abstreiten, dass alle Politiker nur für die Lobby da sind. Das geht allein rechnerisch nicht auf. Dann wäre alles geld des landes weg.
Translate
 
Die Privatisierung der Trinkwasserversorgung muss unbedingt verhindert werden.

Man sieht ja, was die Privatisierung der Telekommunikation gebracht hat...
Translate
 
Unikliniken in Hessen wurden privatisiert , Ergebnis es müssen immer  noch gewaltige Zuschüsse gezahlt werden.....man hätte sie auch in der öffentlichen Hand lassen können.
Translate
 
Privatisiertes Trinkwasser kann auch Vorteile haben. Für 3 Euro im Monat mehr kriegt man dann aromatisiertes Wasser direkt aus dem Hahn, da schmeckt man die Schwermetalle nicht mehr so raus. ;)
Translate
 
keine vorteile nur Nachteile....denn ein Unternehmen will Geld verdienen und nicht Investieren...siehe RWE in den USA...!
Translate
 
Mich würde mal interessieren was aus der urpsrünglichen Diskussion
geworden ist :D
Translate
Translate
 
Schuldig ist der welcher die Nummern verschenkt!!
Translate
 
Es gibt fuer fast jede kostenpflichtige Hotline eine Ersatznummer!!!Einfach mal googlen nach "Ersatznummer"!!! Zu 90% wird man fündig!!!
Translate
 
please hold the line
sie werden verbunden,alle unsere mitarbeiter.....punkti,punkti
Translate
Add a comment...