Shared publicly  - 
 
Ein Amokläufer hat an einer Grundschule im US-Bundesstaat Connecticut auf Schüler und Lehrer geschossen. Laut Berichten amerikanischer TV-Sender sind 27 Menschen tot, darunter auch der Schütze.
Translate
43
9
Peter Jarosz's profile photoFrank Gajek's profile photoSabine Urbat's profile photofrl charlie's profile photo
80 comments
Translate
 
Wir habens eigentlich auch nicht gelernt. Nach Winnenden hat die Lobby erfolgreich wirklich strengere Waffengesetze verhindert :(
Translate
 
Wo liegen die Ursachen?
Der wilde Westen zeigt sein Gesicht.
Translate
 
+Ardian Shillova Habe in 35 Lebensjahren noch nie das Gefühl gehabt eine Waffe zu brauchen. Deshalb kann ich Deiner Argumentation nicht wirklich folgen...
Translate
Translate
 
Korrekt +Ardian Shillova aber für den Großteil Europas sehe ich dieses Fundament für nicht gegeben. Zumindest nicht so stark, dass eine größere Gruppe die Unzufriedenheit in Gewalt umwandelt.
Translate
 
Einfach traurig:( verdrehte Wirklichkeit!
Translate
 
+Ardian Shillova : Es gab auch eine Zeit da haben wir alle Keulen auf der Schulter getragen und es war selbstverständlich und keiner sprach darüber....
Translate
Translate
Translate
 
Ich kannte mehrere Leute die Waffen besaßen und tot sind. Und auch einige die durch Waffen wegen Blödsinn gestorben sind. Ich kannte auch einen Waffennarr, der heute ein Sicherheitsunternehmen führt.
Résume: das Waffengesetz alleine reicht nicht - es muss auch eingehalten werden - also braucht man ein strenges Waffengesetz
Translate
 
Die Realität ist, dass ich mich sicher fühle und im Leben keine Waffen brauche. Ich fühle mich unsicher wo jeder Irre ne Knarre im Schrank haben darf und auf alles schießt was sich in seinem Garten bewegt. 
Ich war auch schon in den meisten anderen europäischen und vielen Entwicklungsländern und hatte auch dort kein Bedürfnis mich verteidigen zu müssen. 
Sorry, so kommen wir nicht weiter +Ardian Shillova 
Translate
 
+Ardian Shillova vergleiche die Kriminalitäts- und Mordrate der USA mit der aller europäischen Länder.
Ich bin dankbar, dass man hier eben keine 9mm braucht und hoffe sehr, dass der Kosovo in naher Zukunft auch soweit ist.
Translate
 
Sieht man ja an Stuttgart 21 zum Beispiel.
Translate
 
+adrian shillova : ach jemand mit Ghettoerfahrung, dann sitz  ihr also alle jeden Abend schön zu Hause, ganz Gängsta-mäßig , mit euren Knarren im Schritt und fühlt euch sicher. Leider vergesst ihr nur die anderen Möchtegern-finsteren-Typen die noch grössere Knarren, auch ganz Gängsta-mäßig im Schritt tragen und denen deine kleine Knarre mal herzlich egal ist, weil Sie ja den vermeintlich dickeren Prügel in der Hand haben.....wie gesagt, früher haben wir alle Keulen auf der Schulter getragen...
Translate
 
Mensch kann sich auch sehr gut ohne Waffen zur Wehr setzen - weil, Waffen kann der unterdrückende Mensch nicht fressen. Egal. Waffengesetze hin oder her - solange es Waffen gibt werden Gestörte diese auch einsetzen. 
Translate
 
Die Waffengesetze sind nicht die Ursache für die Probleme in den USA, die zu verschärfen wurde nichts ändern. Die Amerikaner haben ein gesellschaftliches Problem. Ein anständiges Waffenrecht würde aber auch nicht schaden.
Translate
 
Kleine Anmerkung am Rande, in der Schweiz sind relativ gesehen wesentlich mehr Waffen in Privatbesitz als in der USA. Dennoch passiert da so etwas nicht, an den Waffen kann es also nicht liegen.
Translate
 
Und, welche Amerikaner? Ich will jetzt nicht kniefieseln - mit welchen Amerikanern meine ich welche ges. Schicht? In Winnenden zB war es einer aus der Mittelschicht. Gestört sein kann mensch also auch hier. Und Norwegen? Hat es auch ein Prob? 
Translate
 
+Arthur Fischer schlechtes Bildungssystem, schlechtes Gesundheitssystem, praktisch keine soziale Absicherung und mittlerweile keine soziale Mobilität.
Translate
 
+Christian Traub  ja gewiss.. 6 millionen juden später ist man immer der weisere gutbürger. anscheind holen wir lediglich auf, während ihr alles auf einmal erledigt habt.
Translate
 
Das gesellschaftliche Problem ist wohl das Waffengesetz. Aber dann könnten die Rednecks nicht mehr wildern gehen.
Translate
 
+Marcel Wargowski Nee aber ein dicker Prügel steht bei mir hinter jeder Tür ;) Man sollte Waffenbesitz nicht mit Waffenmissbrauch gleich setzten und Waffenmissbrauch gibt es immer Gesetz hin oder her ...
Translate
 
..es ist immer das Selbe, Waffen geben Kleingeistern plötzlich das Gefühl doch jemand zu  sein. In den Nachrichten  liest man dann aber immer nur von denen die tatsächlich abgedrückt haben.
Translate
 
+Adrian Schmidt Warum passiert das dann nicht in der Schweiz oder in Kanada? Da sind viel mehr Waffen in Privatbesitz. Waffen sollte man sicherlich nicht im Supermarkt um die Ecke verkaufen, aber wenn man es nur daran fest macht macht man es sich zu leicht.
Translate
 
+Robert Stiehler stimmt. Und wir mit unsere en deutschen Waffengesetze verhindern auch keine Amokläufe. Das Problem geht viel tiefer. Und ich bin total fassungslos, dass ich keinen Lösungsweg sehe. In Anlehnung an einen Song von den Hosen: An Tagen wie diesen wünscht man sich unsterblichkeit. 
Translate
 
man bemerkt lediglich bei solchen threads wie analverkniffen deutsche sind, und nur von verblödeten scheinlogik meinen zu wissen was amerikaner sind. einer (sicherlich weisser priviligierter man, im jüngeren alter.., aus sehr gutem hause..) einer ermordet kinder, und alles was mehr priviligierte weisse (männer) darüber zu sagen haben ist: typisch amis. ich meine, natürlich kann man in einer solchen situation einfach halb gekonnt, eine lahme provokation in die luft rotzen und alle applaudieren einen, aber von der amerikanischen seite sche9t man dir nur in die fresse dafür.
Translate
Translate
 
Die armen kinder tun mir nur Leid scheiß aufs Waffen Gesetz Waffen werd es mit oder ohne immer geben das steht doch fest ... ich frage mich bloß echt immer nur was in so ein krankenkopf vor geht????? Dann soll er sich selber weg knallen man und nicht arme Kinder mit nehmen verdammte scheiße schade nur das er sich selber das leben genommen hat denn 100 Knast und am ende tot hätte mir besser gefallen ....ich hoffe nur dieser Hund Wirt in der Hölle leiden und für immer diesen Schmerz fühlen wie die Kinder es taten bevor sie von uns gegangen sind sie mögen in Frieden ruhen und den armen Eltern Herzliches Beileid möge der Herr da oben ihnen kraft gegen wenn es ihn gibt?????? Denn genau das frage ich mich in so einen mom .....warum tut ein Mensch ein anderen so etwas an? Ein klein Kind das leben nehmen nur weil sein eigenes fürn arsch ist ....Paul der sonnst pechgehabthat :(
Translate
 
Ja vielleicht ein schloss mehr vorm Schrank ;) die Amis sind doch eh alle Waffen verückt und geben das an ihre Kinder von Generation zu Generation weiter .
Translate
 
+Ardian Shillova Die Wahrheit für sich zu beanspruchen, bedarf schon eines gestörten Selbstbewusstsein! Und damit bist du raus!
Und das "mehr" Waffen nicht die Lösung dieses Problems ist, sollte dir hiernach klar sein.
Translate
 
Und hier und über all sonnst ja auch bloß hinter verborgener Hand ....
Translate
 
Scheiss amokläufer!!!!
Und die die sich da befetzen, weil der eine mehr weiss, der andere der coole is, wieder ein anderer der alles weiss....
Scheisse.... kinder sind tot!!!!
Das darf nicht sein.....
VERDAMMT NOCH MAL
Translate
 
+Ardian Shillova Sind Sie einfach nur ein Mann oder wirklich so eindimensional? Wie kann man nur so denken? 
Waffen als Allheilmittel? Als Gott?
Natürlich sind es die Waffenträger, die dann auch schießen, wer sonst?
Und wie soll man Sie sonst angehen als persönlich? Häh? Schreiben Sie hier nicht selbst?
Sie entlarven sich selbst am besten, es bedarf da keiner Kommentare.....
Translate
Translate
Translate
Paul S
 
Solange das waffengezetz nicht nicht verschärft wird wird es öfter so passieren, die Amis sind selber schuld 
Translate
Translate
 
Das ein schreckliches Verbrechen. Wenn aber jeder Waffen besitzen darf, ist so eine Tat irgendwann zu erwarten.
Translate
 
Das ist so unsagbar traurig, ich könnte gerade weinen. Die armen Kinder , die Familien die Ihre kleinen verloren haben. Oh mein Gott.... 
Translate
 
Es gibt ein Haufen Arsch…auf dieser Welt! …zum Kotzen!
Translate
 
Wer glaubt freier Zugang zu Waffen würde mehr Freiheit und Sicherheit bedeuten, sollte das mal den Eltern der getöteten Kinder erklären... smh
Translate
 
+Ardian Shillova in den USA müsste es die wenigstens Gewaltverbrechen geben und die wenigsten Amokläufe, da dort viele Waffen unterwegs sind. So viel zu "Waffen machen es sicherer". In den USA ist es zusätzlich wohl aber auch noch die Einstellung zu Waffen, da es Länder gibt mit ähnlichem Verhältnis Waffe/Bürger, die solche Probleme nicht haben.
Translate
 
+Ardian Shillova Aha... Es ist also schwachsinnig zu behaupten, dass gabel und löffel menschen dick und krank machen. Stimmt genau! Bei "sachkundiger" handhabung kann man sich damit ganz praktisch nahrung zuführen. Wie ist das denn ihrer meinung nach mit waffen?? Bei gleicher "sachkundiger" bedienung... Ehrlich, ihnen brennt wohl der helm wa?! 
Translate
 
Ich nenn das natürliche Auslese...
Wenn die Amis aus ihren ganzen Amokläufen nicht irgendwie schlau werden...
Translate
 
blah blah blah,... nach jedem AL das gleiche Gelaber,... blah blah blah.
Ändert doch was dran.
Translate
Translate
 
Ich sehe dass unser Schwulen- und Lesben-hassender und gegen Juden und Frauen hetzende Troll (... Ihr wisst schon wenn ich meine ...) immer noch sein Unwesen treibt?? Liebe Leute: Don't feed the troll. Blockt diesen Trottel doch bitte einfach, ja? ;-)
Translate
 
+ardian Shillova...selten soo einen schwachsinn gelesen...sag mal...wie alt bist du??...noch in der grundschule?..so ein stuss laberst du da!!...es geht um tote kinder!!..verstehst du das??...junge unschuldige kinder..

unglaublich...
Translate
 
+Drazenko Djuricic..+1*

danke für beitrag..
Translate
 
Was für ein Schrott hier teilweise gepostet wird ist ja schon schlimm.

Mehr Waffen bzw. Freiheiten Waffen zu tragen hat nicht zwangsläufig mehr Tote durch Waffen zur Folge.
Eins will ich klar machen, Ich bin gegen die lockeren Waffengesetze in den USA.
Aber in Kanada gibt es auch sehr viele Waffen die Mordrate ist sehr viel geringer als in den USA. Die Frage ist also, woran liegt das?

Der Ansatz muss an ganz anderer Stelle erfolgen.
Translate
 
+Ardian Shillova Diesen Sklavenmistpost halte ich für das schlimmste das ich seit langem hier gelesen habe.
Das Wort ist schärfer als das Schwert, merk dir das.
Translate
Translate
 
+Tobias Wessel auch von mir der Tipp. Der Kollege wird von seiner Meinung nicht abrücken. Ignoriere oder blockiere einfach sein Profil und schon können wir in Ruhe diskutieren.
Translate
 
So lange die Medien solche Nachriten hoch puschen, lernt der eine vom anderen, es konnt zun Trend der Amokläufer!
Translate
 
Halloo das war an einer grundschule wo kleine kinder lernen!!Hat der ne makke!!
Translate
 
+David Hornschuh Wie gesagt ... blockt den Blödmann und Ruh' is. Ebenfalls zu empfehlen: Das rote Fähnchen rechts im Kasten, und evt. eine Beschwerde an +SPIEGEL ONLINE die sollen den Trottel wegen seines Benehmens endlich mal blocken. Ich habe diese Schritte alle schon gemacht ... aber ich bin bloss 1 x Person. Es wäre glaubwürdiger und effizienter wenn das mehr Personen machen täten? Nur ein Vorschlag .... ;-))
Translate
 
Ich finde das einfach nur schrecklich!! Ich bin Mama von zwei Kindern, mein Sohn ist Grundschüler und es bereitet mir fühlbaren Schmerz wenn ich mich in die Eltern der getöteten Kindern versetze.
Ich lasse es wohl auch besser mich über Waffen und Amokläufer auszulassen.
Ich musste früher in der schule nur den feueralarm lernen. Mein sohn hatte letztens amokalarm probe ...ich find das alles nur schrecklich. 
Translate
 
Mehr waffen für mehr sicherheit.....funktioniert super!
Translate
Translate
 
Schreckliches Unglück, leider wird durch ein Waffenverbot wohl nicht erreicht was man damit erreichen will. Wenn jemand vor hat wehrlose Kinder zu töten (was ja schon verboten ist) wird er sich kaum von einem Waffenverbot aufhalten lassen. 

Ich denke nicht dass es dann heißt, ich will jetzt Kinder töten aber leider ist Waffenbesitz verboten und ich will das Gesetz nicht brechen. Die Notrufnummer als Waffe gegen einen bewaffneten angreifen hat auch nicht wirklich gut funktioniert.

Ich will nicht sagen, dass jede Grundschullehrerin eine gleichwertige Waffe zur Selbstverteidigung haben soll, aber was wäre denn gewesen wenn ein verantwortungsbewusster, geschulter und umsichtiger Waffenträger vor Ort gewesen wäre?
Translate
 
Und den Täter sieht natürlich niemand als Opfer.
Schon mal drüber nachgedacht, das einige Menschen eventuell selber Schuld hatten?
Wenn ich Menschen vor die Hunde gehen lasse, darf ich mich nicht wundern wenn der Mensch irgendwann bellt und beißt!
Und das war bisher bei JEDEM Amoklauf auf der Welt so.
Jahrelanges Mobbingopfer rächt sich... 
Macht es klick bei den Mobbern? Ich denke eher nicht. Mobben ist ein Kavaliersdelikt, Amoklaufen eine Sünde!
Translate
 
+André Kah obwohl ich den Gedanken oft selbst ins Spiel gebracht habe, frage ich mich, was die 6jährigen dem 24jährigen so Böses angetan haben können... will sagen:hier hinkt das Argument.
Translate
 
+Marco Nassenstein Über die Opfer will ich gar nicht reden. Ich vermeide das Gebashe, bis die Fakten auf dem Tisch liegen.
Dafür weiß man jetzt viel zu wenig.
Ich find es nur schlimm, das wieder alle über den Täter herziehen. Und keiner kennt die genauen Gründe...
Translate
Translate
 
Tut mir leid, aber das ist doch absolut krankhaft :-( 
Translate
 
Auch wenns wirklich schlimm ist was da passiert ist muss man einfach sagen selbst schuld -> schärfere waffengesetze wären eine gute lösung. Aber vorraussichtlich wirds wieder aufs zocken geschoben, das ist doch immer eine gute ausrede.

Die menschheit muss mal lernen das kind beim namen zu nennen, nicht immer nur drum herum labbern ...
Translate
 
die Waffen  Lobby in Amerika würde jetzt sagen" hätten die kindern auch alle Waffen gehabt würden Sie jetzt noch-leben"   arme Eltern :(
Translate
 
Das ist dass schrecklichste was Eltern wiederfahren kann.
Die Menschen werden immer aggressiver bzw. verrückter was können
die kleinen die noch ihr ganzes Leben vor sich haben dafür das dem Verrückten die Sicherung durknallt. Traurig ist nur das die Menschen immer Verrückter werden auf diesen schönen Planeten, arme Kinder die jetzt heranwachsen. Es betrift mich immer wieder  und hab richtig Angst um meine Enkelkinder die in dieser Verrückten Welt heranwachen und sich später auch behaupten müssen.
Translate
 
Gegen Geisteskrankheiten ist kein Kraut gewachsen. Mehr Aufmerksamkeit für sein Gegenüber könnte eventuell mehr Prophylaxe gegen Gewalt bieten. Ansonsten ist unsere Elite- und Mobbingkultur leider der ideale Nährboden für pathologische Auswüchse.
Translate
Ali E.
 
Schon wieder so ein Spinner, der Leute auf dem Gewissen hat. Ich weiss nicht, wie ich reagieren würde, wenn mein Kind unter den Opfern wäre... aber ich glaube ich würde sämtliches Rechtsverständnis links liegen lassen und den Täter höchstpersönlich quälen, leiden  und dann qualvoll sterben lassen (sofern dieser noch leben sollte). Wenn es um meinen Sohn geht, verstehe ich keinen Spass.
Translate
 
Man man man wie manche hier ab gehn lol ihr geht ab man ^^ wie sich hier paar aufregen ist der Hammer da muss man ja angst haben sie holen gleich die Waffen raus lach
Translate
Add a comment...