Shared publicly  - 
 
Ein kühner Plan von Finanzminister Schäuble: Für Ende Januar plant er einen gemeinsamen Haushaltsplan aller Ministerien, bei denen seine Kabinettskollegen sich ausdrücklich gegenseitig Kürzungsvorschläge machen sollen. Ob so die fehlenden sechs Milliarden zusammenkommen, die Schäuble für einen strukturell ausgeglichenen Haushalt 2014 benötigt?
Translate
3
1
Heiko Huth's profile photoToni N (TDUS)'s profile photoDirk Weimer's profile photoDom Van A's profile photo
33 comments
 
Hmmm ... Es gibt ja einiges, das mir spontan als "Sparvorschlag" einfallen würde ... Bei den 32 Mrd für die Bundeswehr könnte man  z.B. ansetzen

Was mir persönlich aber nicht so spontan einfallen würde, wäre eine Kürzung der Ausgaben im Gesundheitssektor von 12 auf 10 Mrd.
Translate
 
+Holger Fischer Du möchtest also zum Wohle der Allgemeinheit enteignet werden? Oder wie soll man Dein Posting interpretieren?
Translate
Translate
 
+Holger Fischer Ach so, nur substanzloses "mir geht es soo schlecht und die anderen sind daran schuld" gebashe. Warum falle ich immer wieder auf solche Luftnummern 'rein? Ich dachte, da kommt vielleicht was substanzielles... seufz
Translate
 
Unwortkombination des Jahres: Schäuble + kühner Plan 
Translate
 
in seiner Schublade lagen bis vor kurzem noch 100.000 DM
Translate
 
von denen er aber nicht wußte, woher er sie hatte..................
Translate
 
+Daniel Eißner Der Haushalt 2012 war trotz der ganzen Hilfen fast ausgeglichen.
Was willst Du mehr?
Translate
 
+Holger Fischer Manchmal sind die.Motive fuer eine sozialistische Grundhaltung gut nachvollziehbar :-)
Translate
Translate
Translate
 
Stimmt, irgendwann im vorigen Jahrtausend war mal was.
War das nicht noch vor der Entdeckung von.Wandlitz?
Translate
 
auch wenn es im vorigen Jahrtausend war, es ist noch immer der gleiche Schäuble. 
Translate
 
Einer der besten Finanzminister bisher, stimmt
Translate
 
und wenn Platzeck/Wowereit die Flughafeneröffnung am Anfang für  2020 angekündigt hätten wären sie, wenn er 2015 fertig wird, auch die besten Flughafenbauer aller Zeiten.
Translate
 
+Heiko Huth Beim Fluchhafen koennen die keine Ergebnisse vorweisen. Schaeuble aber einen fast ausgeglicheen Haushalt, der erst fuer 2014 erreicht werden sollte
Translate
 
22 Milliarden zusätzliche Schulden sind ein ausgeglichener Haushalt,
trotz wahnsinniger Steuereinnahmen ?
Mir scheinen die Relationen ein wenig aus dem Gleis  gesprungen zu sein. Die Fahrtrichtung ist anscheinend nicht mehr feststellbar.....und der Bund unter Ramsauer hat am "Fluchhafen" In Stuttgard 21 dann auch mitgemischt...das sind eher Gründe die Zukunft für CDU/CSU zu verweigern.....
Translate
 
+Johannes Neef Ein fast ausgeglichener Haushalt liegt u.a. wegen der Steuereinnahmen vor, nicht trotz
Translate
 
Fast ausgeglichen und strukturell ausgeglichen ist aber nochmal was anderes. Wenn ich meine unvorhergesehenen Einzelausgaben rausrechne (die sind ja nicht strukturell, aber beim Staat meist so sicher sind wie das Amen in der Kirche) hätte ich nicht nur einen ausgeglichenen Haushalt sondern wäre Lichtjahre weiter als eine schwarze Null.
Translate
 
  +Dirk Weimer   ....da ist nichts ausgeglichen das ist einfach eine Lüge ! geh mal mit so einem Haushalt zu einer Bank, der Direktor bringt dich  persönlich zur Tür......
Translate
 
+Johannes Neef was machen wir jetzt, Johannes? Ich weiss, was ein Haushaltsueberschuss ist und Du weisst es nicht.
Und nun bezeichnest Du eine wahre Darstellung als Luege, nur weil Du es nicht anders weisst.
Wie komisch ist das denn?
Translate
 
Jetzt haben wir also schon einen Haushaltsüberschuß. Was ist das Nächste, morgen dann keine Schulden mehr?
Translate
 
 Was wahr ist, ist das die Politik uns jeden Tag neue Märchen auftischt.............. das ist wahr. Wenn der Haushalt ausgeglichen wäre, bräuchte man dann 22 Milliarden neue Schulden.....? das ist nicht Komisch,auch nicht zum lachen......es ist wie bei den Arbeitslosenzahlen ...nur ein jonglieren mit Zahlen ...
Translate
 
+Heiko Huth Der Haushaltsueberschuss war ein Beispiel. Deutschland hat derzeit keinen.
Zudem haengen Begriffe wie Haushaltsdefizit oder Haushaltsausgleich nicht mit Schulden zusammen.
Ein schuldenfreier Haushalt kann z.B. durchaus defizitaer sein.
Jetzt kannst Du gerne wieder dagegen argumentieren. Du kannst Dich aber auch informieren, was ganz einfach ist, und nachher klueger sein
Translate
 
Ja ja ja....alles klar .........nur wieder alle zu dumm zu verstehen das wir nur noch verarscht werden....klar , ja doch..
Translate
 
+Johannes Neef Es ging um eine Begriffsdefinition, Johannes. Bin ich jetzt schuld, wenn sich andere nicht auskennen und mich deshalb Luegner bezeichnen?
Translate
 
+Dirk Weimer ich kann aber einfach mal meine grauen Zellen anstrengen und dann sehen, dass selbst wenn wir bis in alle Ewigkeit einen wirklich ausgeglichenen Haushalt haben (schwarze null), wir dann Pleite sind, weil der Haushalt  irgendwann ausschließlich zur Tilgung der Zinslast aufgewendet wird.
Translate
 
Was Herr Schäuble und Herr +Dirk Weimer hier beschreiben ist ein strukturell ausgeglichener Haushalt. Das heißt. Bund, Länder, Gemeinden und die Sozialversicherungen sind im Saldo ohne Neuverschuldung. Wenn die Länder und die Sozialversicherung einen hohen Überschuss haben, die Gemeinden eine geringe Neuverschuldung haben und der Bund mit Herrn Schäuble als Kassenwart 22 Mrd.€ Neuverschuldung hat, dann kommt am Ende immer noch möglicherweise eine schwarze Zahl heraus, so wie in 2012. Allerdings könnte man auch das Datum hinzurechnen oder abziehen, das wäre ungefähr genau so aussagekräftig wie ein "strukturell ausgeglichener Haushalt". 

Das ist ungefähr so, als wenn ich eine Million Schulden hätte, meine Tante Ingrid hat aber eine halbe Million auf dem Konto, mein Vater 400.000 und meine Schwester 200.000. Faktisch bin ich dann auch strukturell schuldenfrei, wenn es nach der depperten Definition des strukturell ausgeglichenen Haushaltes des Herrn Schäuble geht. 

Solange der Bund neue Schulden aufnimmt, ändert sich auch nichts an der Tatsache, dass in jedem Jahr ein Großteil des Bundeshaushaltes in Zinsdienste gehen.

Aber Herr Schäuble hat ja eloquente Nachplapperer hier auf dieser Plattform, so dass am Ende nicht nur der Haushalt, sondern auch die kurzsichtige Politik dieser Bundesregierung  Befürworter finden.

Carry on parrot +Dirk Weimer  
Translate
 
+Toni Nezi Nicht jeder, der eine Ansicht stützt, die nicht Deine eigene ist, plappert nach. Dieser Teil Deines Kommentares war nicht die Aussage wert.

Darüberhinaus ist das, was Du da beschreibst, korrekt wiedergegeben. Ob Du das für deppert hältst spielt keine Rolle. Das ist die ökonomische Definition.

Und ich lege Wert darauf, sie beizubehalten, weil sie wichtig ist. Damit ist nämlich die im Grundgesetz verankerte Defizitbremse beschrieben (fälschlicherweise oft Schuldenbremse genannt) und auch der Fiskalpakt der Eurogruppe
Translate
 
Lassen wir es gut sein. Ich will mich nicht um Deine Badewannenentchen streiten und du hast ohnehin immer Recht. 
Translate
Translate
Add a comment...