Shared publicly  - 
 
Die kostenlose Software Adobe Flash wird weltweit von 1,3 Milliarden Menschen genutzt - doch sie hat gravierende Sicherheitslücken. Wir sagen Euch, wie Ihr Eure Rechner schützt.
Translate
4
5
Sven Plaggemeier's profile photoRainer Clausen's profile photoM. Senkler's profile photoMarc-Antonio Schubert's profile photo
7 comments
 
Ist eigentlich ganz einfach!
Start=>Systemsteuerung=>Programme und Funktionen

In den nun erscheinenden Fenster alle Einträge mit "Adobe Flash ..." oder "Shockwave ..." deinstallieren.

Sicherheitsproblem gelöst!
Translate
 
In Zeiten, in denen die Browser immer leistungsfähiger werden und HTML5 quasi vor der Türe steht und im Begriff ist offiziell als Standard verabschiedet zu werden, ist Flash obsolet.

Es tut mir nur für die Leute mit den hippen Berufsbezeichnungen wie "Junior Web and Multimedia Designer" oder "Chief Executive Vice President of Interface Technologies" leid, die keine animierten Menüs mehr programmieren können, wenn Flash in den Niederungen der IT-Geschichte versinkt...
Translate
 
So weg ist er ... das ist ja nicht mehr normal, jede Woche eine neue Sicherheitslücke ... und Tschüss
Translate
 
Es gibt für Chrome, die Erweiterung FlashBlock, Flash Frames werden so mit nicht ausgeführt, bis auf gewünschte, wie Youtube.
Translate
Translate
Translate
Translate
Add a comment...