Shared publicly  - 
 
Der EU-Kommissar Tonio Borg dürfte gute Chancen haben, bei den Griechen zum unbeliebtesten EU-Vertreter aufzusteigen. Geht es nach Borg, dann sollten die Griechen mit dem Rauchen aufhören, um so ordentlich zu sparen und die Produktivität zu steigern.
Translate
10
1
Thomas Zadro's profile photoTorsten Kuhn's profile photoHistorische Säbel und Degen's profile photoSolinger Infopost's profile photo
17 comments
 
nur das Dumme dabei ist,dann nimmt der Staat keine Tabaksteuern ein,wenn es sowas dort überhaupt gibt.....!?

Immer ein zweiseitiges Schwert....

Unser Staat verdient ja auch nicht schlecht am Elend der Nikotinsüchtigen.
Translate
Translate
 
Schlimm genug, dass die EU seit 2010 den Tabakanbau nicht mehr fördert. Die vielen Arbeitsplätze, die da vernichtet worden sind!
Translate
 
Die EU fördert eh viel zu viel und, was schlimmer ist, meistens auch noch das falsche....
Translate
 
Ein Leben ohne Tabak ist möglich, jedoch vollständig sinnlos und vergeudet! Ich kann also dem nichtrauchenden EU-Kommissar nur raten, sofort mit dem Tabakgenuss zu beginnen, damit auch dieser bedauernswerte Mensch den Zenit menschlicher Schaffens- und Schöpfungskraft erreichen kann und endlich erhabene, intensivierte Sinnenfreude als vollkommenes Labsal für seine geschundene Seele erfahren darf!
Translate
 
da wäre es schon besser den Hanfanbau zu fördern und zu legalisieren,ist vielseitig einsetzbar zB.damit können Kleider hergestellt werden,hilft gegen Krankheiten und man hat noch einen Rausch zur Entspannung,bei Nikotin nur die Körperliche und psychische Abhängigkeit ohne Genuß,vollkommen sinnlos....
Und hat einen großen Suchtfaktor,den sich natürlich kein süchtiger eingesteht!
Translate
 
Es ist schon bedenklich, wenn Eu-Kommissare darüber nachdenken was freie Eu-Bürger sollen oder nicht sollen.
Translate
Translate
 
+Dieter Kasimir ...und dieser Gipfel der Erhabenheit liegt im Tabakrauch??? oder setzt mein Ironiezentrum gerade aus?
Translate
 
Ok jetzt ist es noch ein Vorschlag. Doch irgendwann wird daraus ein gesetzt und dann???? Schön wenn politische Bürokraten uns das leben in all seinen Möglichkeiten fest legen will. Hätte man das mal vorher mit den Versicherungen und Banken gemacht. 
Translate
 
Wieso provoziert die EU die Bevölkerung so sehr? Die WOLLEN doch eine Revolution.
Translate
Toni N
+
1
2
1
 
Kann man deswegen nicht aufhören zu rauchen, nur wegen so einer Scheiß Revolution ?
Translate
 
Klingt nach einer Neiddebatte. Sollen die Menschen doch ihr Geld ausgeben wofür sie wollen. Der Eine raucht, der Andere trinkt, der Nächste spielt und wieder ein Anderer geht vielleicht in den Puff.
Dies mag weniger verwerflich sein wie manch dünngeistiger Gehirnauswurf einiger Politiker in der EU.
Absolut populistisch solch ein Geschwafel.
Translate
 
Der Mann hat sich wohl schon in der Vergangenheit durch eher exotische Standpunkte hervorgetan - von der Homosexualität über Frauenrechte bis zur Abtreibung. Keine Ahnung, warum das Parlament ihn im vergangenen Jahr im Amt bestätigt hat. Man könnte ihn jedoch auch wieder mit 2/3 Mehrheit aus dem Amt nehmen und das wäre vielleicht nicht die schlechteste Entscheidung.
Translate
 
Das sind mal wider Aktionen um von den wahren Problem und den Verursachern abzulenken. Wer braucht eigentlich diese schlau Sprecher der EU? Die kosten nur und bringen nichts. Jeder betrieb würde solche Kostenfaktoren sofort wider abschaffen. 
Translate
Translate
Add a comment...