Jeder, der auf Facebook aktiv ist, merkt es: Gezielte Falschmeldungen, Volksverhetzung oder Verunglimpfungen vergiften und verzerren immer häufiger den Meinungsaustausch. Viele Äußerungen sind nicht mehr durch die Meinungsfreiheit gedeckt, sondern strafbar. Solche Rechtsverletzungen müssen schneller verfolgt und bestraft werden. Damit das nicht mehr so schwierig ist, wollen wir die Sozialen Netzwerke rechtlich in die Pflicht nehmen.
Damit ihr als User darauf vertrauen könnt, dass Ihr jederzeit gegen rechtswidrige Inhalte vorgehen könnt. Damit wieder mehr Respekt in öffentliche Debatten zurückkehrt. #NoHate #HateSpeech #StopFakeNews
Shared publiclyView activity