Profile cover photo
Profile photo
Sächsischer Chorverband e.V.
181 followers -
Der Sächsische Chorverband ist der größte Laienchorverband im Freistaat Sachsen. Er vereint unter seinem Dach 267 Chöre mit über 8.000 Sängerinnen und Sängern.
Der Sächsische Chorverband ist der größte Laienchorverband im Freistaat Sachsen. Er vereint unter seinem Dach 267 Chöre mit über 8.000 Sängerinnen und Sängern.

181 followers
About
Sächsischer Chorverband e.V.'s posts

Post is pinned.Post has attachment
Der Sächsische Chorverband lädt am 28. November zum 21. Gewandhaussingen sächsischer Chöre in das Leipziger Gewandhaus ein.
Ab 12.30 Uhr zeigen 12 Chöre, darunter zwei Gastchöre aus Sachsen-Anhalt und Thüringen, ihr Können beim Foyersingen. Das Festkonzert im Großen Saal gestalten ab 14 Uhr der Frauenchor Reichenbach, der Kammerchor Hoyerswerda, der Schulze-Delitzsch-Männerchor und das Ensemble TonART Leipzig.
Eintrittskarten zu 15 / 12 / 10 Euro sind in der Musikalienhandlung Oelsner, über die beteiligten Chöre und über die Geschäftsstelle des Leipziger Chorverbandes erhältlich.
Photo

Post has attachment

Post has attachment
Ein Höhepunkt beim einwöchigen Chorleiterseminar des Sächsischen Chorverbandes ist der heutige Workshop "Stimme, Rhythmus, Bewegung im Chor. Impulse für eine motivierende Arbeit mit Stimme und Körper" mit Markus Detterbeck.
Fotos: Doc Winkler Photography
PhotoPhotoPhotoPhoto
15.02.17
4 Photos - View album

Post has attachment
//Rundfunkchöre in Deutschland: Ihre Geschichte und Gegenwart bei Vocals On Air//
/Mit dem WDR Rundfunkchor und dem Chor des Bayerischen Rundfunks/
Rundfunkchöre in Deutschland haben eine ereignisreiche Entstehungsgeschichte und spannende Entwicklungsjahre hinter sich. Heute gehören sie zu den Vorzeigeensembles der Vokalszene, fördern den musikalischen Nachwuchs und engagieren sich für den Austausch mit Amateurchoristen. Das Radiomagazin Vocals On Air mit Moderatorin Katrin Heimsch präsentiert in seinen Sendungen am Donnerstag, 16. & 23. Februar 2017 um 18:00 Uhr zwei Rundfunkchöre, spricht über die aktuellen Aufgaben von Rundfunkchören und stellt den ehemaligen Kinderchor des Süddeutschen Rundfunks vor, der sich bis heute immer wieder zum Singen trifft.

/Rundfunkchöre in Deutschland: Interview mit Musikjournalist Arne Sonntag/
„Nach dem zweiten Weltkrieg gründeten Rundfunkanstalten u. a. Rundfunkchöre für die Durchführung eines Kulturauftrages. Von damals bis heute haben sich die Chöre musikalisch selbst erfunden und sind etabliert.“, so Musikjournalist Arne Sonntag. „Ich glaube nicht, dass Rundfunkchöre eine aussterbende Gattung sind, da sie Vorbild sein können und umfangreiche Educationangebote anbieten.“ Holger Frank Heimsch spricht mit Arne Sonntag über die Geschichte und die aktuelle Situation bei Rundfunkchören.

/WDR Rundfunkchor: Interview mit Chormanagerin Carola Anhalt/
„Der WDR Rundfunkchor musiziert heute vom Mittelalter bis hin in die zeitgenössische Musik", so Chormanagerin Carola Anhalt. „Mit unserer Mit-Sing-Aktion "Be happy Sing“ laden wir Amateurchoristen ein zusammen mit dem WDR Rundfunkchor zu musizieren. Auch anspruchsvolle Werke werden in der Philharmonie gemeinsam präsentiert.“ Die Chormanagerin spricht über die Geschichte, die musikalische Arbeit und kommenden Projekte des Ensembles.

/Chor des Bayerischen Rundfunks: Interview mit Chormanagerin Susanne Vongries/
„Die Spezialität des Chores des Bayerischen Chores ist es, keine Spezialität zu haben. Wir sind in allen Genres zu Hause.“, so Chormanagerin Susanne Vongries. „Neben wöchentlich wechselnden Produktionen liegt uns die Förderung von jungen Nachwuchsdirigenten am Herz, die bei uns die Chance haben eine Einstudierung zu übernehmen.“ Holger Frank Heimsch spricht mit Vongries über aktuelle und kommende Projekte.

/Ehemaliger Kinderchor des SDR: Interview mit Sänger Cornelius Hauptmann/
„Meine Tante sang damals im Südfunkchor und sagte mir, es gibt einen Kinderchor, da soll ich mal vorsingen.“ erzählt Konzert- und Opernsänger Cornelius Hauptmann. „Bis heute ist der Kinderchor bei den Menschen bekannt, da wir das "Gute Nacht-Lied" um 19 Uhr gesungen haben. Ein Kinderchor beim Rundfunk wäre eine tolle Werbung für das Singen, da es im Chorgesang keinen Konkurrenzkampf gibt.“, so Hauptmann Holger Frank Heimsch spricht mit dem international bekannten Opern- und Konzertsänger Hauptmann über seine Zeit im Rundfunkkinderchor, die Bedeutung des Singens und über die bis heute stattfindenden Treffen ehemaliger Mitglieder.



Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 16. und 23. Februar 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air
PhotoPhotoPhotoPhoto
14.02.17
4 Photos - View album

Post has attachment
Gemeinsam singen und musizieren ist kulturelles Brauchtum in unserer Region. Um dieses zu bewahren bildet der Sächsische Chorverband die Chorleiter/innen vom 12. bis 17. Februar in Freiberg aus und fort.
Es werden dabei Liedsätze und Chorwerke verschiedener Stilepochen und Schwierigkeitsgrade einstudiert, geprobt und dabei an Dirigat und Gesangstechnik gearbeitet. Die Kursangebote in diesem Jahr sind dabei die Richtungen: Frauenchor, Grundkurs, Aufbaukurs, Leistungskurs und JazzPopGroves.
Das 42. Sächsische Chorleiterseminar findet im Geschwister-Scholl-Gymnasium, Haus Dürer, Pfarrgasse 44 in Freiberg statt. Das Kursangebot richtet sich an Chorleiter, Musiklehrer, Kirchenmusiker, Studenten sowie interessierte und talentierte Sänger - die Anmeldung ist jetzt noch unter geschaeftsstelle@s-cv.de möglich.
Das Abschlusskonzert des Chorleiterseminares findet am 17. Februar 2017 um 18 Uhr in der Nikolaikirche Freiberg statt. Der Einritt hier ist kostenfrei - um eine Kollekte wird gebeten.
Photo

Post has attachment
//Vocals On Air präsentiert singende Frauen und Mädchen//
Egal ob Mutter, Schwester, Mädchen und Frau – viele Frauen und Mädchen sind musikalisch sehr aktiv. Das beweist die neueste Ausgabe des Radiomagazins Vocals On Air am Donnerstag, 2. und 9. Februar 2017. In der Sendung präsentiert Moderatorin Katrin Heimsch einen neustrukturierten Mädchenchor, einen „wunderbaren Frauenchor“ und ein Vokalensembles aus Schwestern. Im Gespräch mit einer Medizinerin geht es um das Singen während der Schwangerschaft.

/Seit 2014 neu strukturiert: Lübecker Mädchenchor/
Der Lübecker Mädchenchor wurde von Mario Westphal gegründet. Mit der neuen Eigenständigkeit wird das Ziel verfolgt eine leistungsstarke Mädchenabteilung aufzubauen. Über das ganze Jahr finden Konzerte im In- und Ausland statt. In der Sendung erzählt der Chorleiter, welche musikalischen Schwerpunkte der Chor setzt und wie die jungen Sängerinnen gefördert werden.

/Seit 20 Jahren chor-untypisch: der wunderbarer Frauenchor Stuttgart/
Wir haben Lust unsere Aussagen als Frauen über den Text und Musik in die Welt zu tragen“, so die Chorleiterin und Kabarettistin Inez Martinez. „Es ist einfach wunderbar, dass so viele Frauen zusammenkommen und gemeinsam musikalisch neues ausprobieren.“ Mit Reporter Holger Frank Heimsch spricht die Chorleiterin über das Jubiläum, das Repertoire und den besonderen Reiz in einem Frauenchor zu singen.

/Allein unter Geschwistern: Schwesterhoch5 aus Bamberg/
„Wir sind im Rahmen einer Familienfeier aufgetreten. Danach haben wir mehr und mehr Gefallen an unserer vokalen Arbeit gefunden.“, so Monika Tschuschke, Ensemblemitglied. „Wir haben sehr ähnliche Stimmen, die sich sehr gut mischen. Ein optische und klanglicher Bonus für uns. Vocals On Air stellt das Ensemble musikalisch vor.

/Medientipp: „Hallo Baby, hier singt Mama“ (Schott Verlag)/
Schon ab dem sechsten Schwangerschaftsmonat kann das Baby im Mutterleib hören. Sprache, Gesang und Musik können das Ungeborene nun entscheidend prägen. Die Autorin Dr. Carla Häfner ist Ärztin und Mutter von drei Kindern und spricht in der Sendung über das Buch, die Bedeutung des Singens während der Schwangerschaft und die Begleit-CD.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 02. und 09. Februar 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Stream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air
PhotoPhotoPhotoPhoto
01.02.17
4 Photos - View album

Post has attachment
//Vocals On Air feiert die 100. Sendung//
/Musikalischer Gast: Christophorus-Jugendkammerchor Versmold/
Am 14. März 2013 begrüßte Moderator und Projektgründer Holger Frank Heimsch zur ersten Ausgabe von „Vocals On Air“, dem Radiomagazin für die Vokalszene. Seitdem produzierte das Team mehr als 100 Sendestunden und präsentierte mehr als 150 Ensembles und Chöre.
In der Jubiläumsausgabe sind dabei: der Siegerchor aus dem WDR-Chorwettbewerb, die Sing-Mit-Tournee „You Sing“ und die neueste Veröffentlichung aus dem Liederprojekt von Carus-Verlag und SWR2.

/Bester Chor im Westen: Christophorus-Jugendkammerchor Versmold/
1979 gründete der Chorleiter Hans-Ulrich Henning mit Schülerinnen und Schülern der Jugenddorf-Christophorusschule Versmole den gleichnamigen Jugendkammerchor in Versmold. Der Chor hat mit 6 Stunden Probe pro Woche, professioneller Stimmbildung und regelmässigen „Chortrainingswochen“ überdurchschnittlich gute Entwicklungsmöglichkeiten. Die Arbeit und Leistung der jungen Choristen zeichnet sich durch 1. Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben. Im Gespräch mit Vocals On Air erzählt der Chorleiter Henning, was das Besondere an diesem Chor ist und wie der Chor den Wettbewerb beim WDR wahrgenommen hat.

/Liebeslieder: neueste Veröffentlichung aus dem "Liederprojekt (Carus-Verlag/SWR2)/
Das Liederprojekt von Carus, Reclam und SWR2 bietet auf verschiedenen Medien Texte, Noten und Liedeinspielungen zum Singen an, qualitätsbewusst und kindgerecht aufgearbeitet. Ziel ist es, das Singen wieder mehr in den Familien zu verankern, mit stilistisch vielfältigen Angeboten. Gegründet wurde das Liederprojekt im Jahr 2009 auf Initiative von Cornelius Hauptmann. Neu ist die Sammlung rund um Liebeslieder, die Dr. Johannes Graulich in der Sendung vorstellen wird.

/YouSing - Du bist der Chor: Interview mit Michael Betzner-Brandt und Ivo Mohring/
Bei „YouSing“ kommen 1000 oder mehr Leute zusammen und singen gemeinsam.“, so Chorleiter Michael Betzner-Brandt. „Die Texte werden auf einer LED-Leinwand angezeigt und du kannst sie einfach mitlesen. Es gibt eine Band auf der Bühne, die unterstützt uns beim Singen“, so Organisator Ivo Mohring. Im Interview mit Vocals On Air machen die beiden Lust auf die große Deutschlandtournee.

Viele Videobotschaften zur 100. Sendung können Sie auf der Facebook-Seite (www.facebook.com/schwaebischer.chorverband) nachschauen.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 19. und 26. Januar 2017 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Livestream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on-air

PhotoPhotoPhotoPhoto
17.01.17
4 Photos - View album

Post has attachment
//Homosexualität & Chormusik bei Vocals On Air//
/Diesmal im Programm: Rosa Note Stuttgart, Musica Lesbiana und Schwullesbischer Chor Köln/
In Deutschland gibt es eine bunte und sehr musikalische Szene von homosexuellen Chören. Es gibt sie als Frauen- und Männerchöre, aber auch gemeinsam. In der neuesten Ausgabe vom Radiomagazin Vocals On Air widmet sich Moderatorin Katrin Heimsch Ensembles, die ihre Homosexualität musikalisch leben. Zudem wird im Rahmen der Sendung eine umfangreiche CD-Liedersammlung anlässlich des Luther-Jahres 2017 aus dem Carus Verlag vorgestellt.

/Weibliche Vokalmusik ohne Blatt vor dem Mund: Musica Lesbiana Stuttgart/
„1998 kam eine lesbische Lehrerin auf die Idee in Stuttgart ein lesbisches Frauenensemble zu gründen.“ so das Gründungsmitglied Dorothea Mergentaler. „Zu Beginn kamen gleich 40 Frauen.“ Seitdem ist Musica Lesbiana mit unterhaltsamem Musikkabarett auf den Bühnen der Region unterwegs. Im Gespräch mit Holger Frank Heimsch informieren Chormitglieder über die musikalische Arbeit und Entwicklung des Chores.

/Chorkabarett auf höchstem Niveau: Rosa Note Stuttgart/
Seit 1991 begeistert der schwule Chor „Rosa Note“ sein Publikum mit einer erquickenden Mischung aus vielfältigem Liedgut und schrägem Kabarett. „Chorkabarett ist unser Kennzeichen“, so der Chorleiter Amadeus Hoffmann. „Wir haben ein Motto als roten Faden, schreiben auf bekannte Melodien und Arrangements neue Text und schauen immer, dass die Doppeldeutigkeit nicht zu kurz kommt.“ Vocals On Air stellt die Geschichte des Chores und seine Projekte vor.

/Bunte Improvisation: Schwullesbischer Chor Köln/
Aus einem Chorworkshop in Köln hat sich der Schwullesbische Chor Klön gegründet. „In Köln gibt es eine bunte homosexuelle Chorlandschaft.“, so der Leiter und Gründer Prof. Jürgen Terhag. „Wir heben uns dadurch hervor, dass wir ohne Noten singen und nur improvisieren.“ Holger Frank Heimsch spricht mit Terhag über die Akzeptanz von homosexuellen Ensembles und über musikalische Projekte von SLC Köln.

/Medientipp: CD „Luthers Lieder“ (Carus Verlag)/

Zum Jubiläum 500 Jahre Reformation erscheint erstmals eine Sammlung aller 35 Luther-Lieder auf einer Doppel-CD. Die Luther-Lieder umfassen Chorsätzen und Choralkantaten vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Vocals On Air spricht über die CD mit Klaus-Martin Bresgott (Chorleiter, Mitarbeiter im Kulturbüro der EKD).

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 24. November und 1. Dezember 2016 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Livestream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/vocals-on- air
PhotoPhotoPhotoPhoto
28.11.16
4 Photos - View album

Post has attachment
//Vocals On Air: Männerchöre mal anders//
/Diesmal im Programm: Hardchor Heidelberg und Männerensemble Unerhört/
Jahrzehnte lang waren die Männer das chormusikalische Bild der Gesellschaft in Deutschland. Bis heute sind Männerchöre nicht aus der Chorlandschaft wegzudenken. Das Radiomagazin Vocals on Air präsentiert zwei ungewöhnliche Männerchöre. Zudem wird in der 95. Sendung die neue CD des Kammerchor 'I Vocalisti’ und der musikalische Adventskalender aus dem Helbling-Verlag vorgestellt.

/Seit 27 Jahren eine geschützte Marke: Hardchor Heidelberg/
„Nach einer Toskana-Reise haben wir festgestellt, dass wir alle aus Heidelberg kommen und gerne singen.“ so der Chorleiter Bernhard Bentgens zur Gründung von Hardchor Heidelberg. „Wir haben alle einen großen Anspruch an uns selbst. Daher schreiben wir unsere Texte und Melodien selbst. Der Unterschied zu anderen Männerchören ist, dass wir uns selbst nicht ganz ernst nehmen und die Unterhaltung im Vordergrund steht.“ Moderator Holger Frank Heimsch spricht mit dem Chorleiter über die musikalische Arbeit und Projekte.

/Mehr als nur ein Männerchor: Männerensemble UNERHÖRT/
„Aus “Kleiner Männerchor Rhein-Lahn-Mosel-Wied” wurde im Jahr 1997 erstmals das zwölfköpfige Männerensemble Unerhört.“ so Gründungsmitglied Jürgen Salzig. Das Männerensemble Unterhört zählt vierzehn Herren die sich der Aufgabe verschrieben haben, durch gute musikalische Vorträge für den Erhalt des Männerchores als Chorgattung in der Öffentlichkeit zu werben. Vocals On Air spricht über die kommenden Projekte und Aktivitäten der Männer.

/Medientipp: CD "Cantate Domio Canticum Novum“ (Rondeau Production)/
Ein neues Zeugnis der Suche nach spannender Chormusik liegt mit „Cantate Domino Canticum Novum“ bei Rondeau Production vor. Sieben der zehn Werke auf dieser CD wurden von Komponisten für Hans-Joachim Lustig und den Kammerchor I Vocalisti geschrieben. I Vocalisti und ihr Chorleiter haben Kompositionen bei Uģis Prauliņš, Hans Schanderl und Michael Ostrzyga in Auftrag gegeben, um sie gemeinsam mit der renommierten Oberntonsängerin Anna-Maria Hefele einzuspielen. Vocals On Air stellt die CD vor.

/Medientipp & Gewinnspiel: Musikalischer Adventskalender (Helbling-Verlag)/
Der als Ringbuch aufstellbaren Adventkalender verkürzt mit Liedern, Bastelideen, Spielen, Tänzen, Gedichten und Rezepten die Vorweihnachtszeit. Daher ist der Kalender in der Schule, in der Familie, aber auch im Verein einsetzbar. Der Adventskalender bietet Kindern abwechslungsreiche Beiträge zum Winter, dem Nikolaus und jeder Menge anderer weihnachtlicher Themen. Highlight ist die Audio-CD mit liebevolle Einspielungen mit Kinderchor und Playbacks mit vielfältigen Instrumentalbesetzungen. Das Gewinnspiel wird in der Sendung bekannt gegeben.

Das Radiomagazin Vocals On Air können Sie am Donnerstag, 10. und 17. November 2016 um 18:00 Uhr im Internetradio unter www.vocalsonair.de als Livestream hören. Diese und viele weitere Sendungen gibt es als Podcasts unter www.soundcloud.com/ vocals-on- air
PhotoPhotoPhoto
13.11.16
3 Photos - View album

Post has attachment
Im Sinne des Erhalts der Chorlandschaft im Freistaat Sachsen sowie deren Förderung und Weiterentwicklung bietet der SCV eine vielseitige Fortbildungsveranstaltung für Chorleiter, Chorassistenten, Sänger, Musiklehrer, Musikstudenten und musikalisch interessierte Schüler. Er nimmt damit Einfluss auf die Qualität der künstlerischen Arbeit in den Laienchören, den Schulchören und den Kinderchören.
Der Sächsische Chorverband veranstaltet das Sächsische Chorleiterseminar in Kooperation mit dem Sächsischen Bildungsinstitut. Das Seminar gilt als Fortbildungsmaßnahme für Lehrerinnen und Lehrer im Freistaat Sachsen. Das Chorleiterseminar ist im Fortbildungskatalog unter der Nummer SBI07078 veröffentlicht und online einsehbar.
Wait while more posts are being loaded