#SächsischeSchweiz #Römerlager #Ferienlager #Sachsen

Bei großer Hitze im Römerlager hatten wir das Glück jeden Tag am Dorfteich baden zu können, so ließ es sich gut aushalten. Mit dabei waren Zwergziegen und Ponys, für diese wir immer Futter und frisches Wasser bereit gestellt haben. Dafür waren sie unsere treuen Begleiteter in den Wald, wobei wir ein geheimnisvolles Höhlenlabyrinth entdecken durften. Wir alle haben uns selbstversorgt, eingeteilt wurde ein Tischdienst der sich im Wechsel um alle Mahlzeiten und Abwasch gekümmert hat. Zur Arbeit dazu gehörte auch das wischen, was für einige Kinder ungewohnt neu war und alle mussten sich erst langsam daran gewöhnen. Lustige Freizeitspiele wie "Wer bin ich auf Römisch" gestalteten das leben im Camp erträglich, genauso wie die nächtliche Römerwache mit Wachausbildung am Eingangstor. An unseren Kostümen haben alle mitgenäht, für die Gestaltung ein Danke an unsere tatkräftigen Unterstützer Isabell, Peggy, Adrian und Familie. Die schönsten Schnitzereien am Sperr, Schwert und Messer haben wir dem Calvin zu verdanken, er hat tagelang mit den Kindern die tollsten Holzwaffen gefertigt. Das Römertheater am Ende war ein schöner Abschluss von zwei langen Wochen im Zeltlager.

Lust auf Ferienlager?
https://www.xn--schsische-schweiz-aktiv-v7b.de/ferienlager/
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
10.08.18
12 Photos - View album
Shared publicly