Turmseelein

Diese Anlage, Brücke, Turm und See in Rothenburg wurde deshalb Turm bei der Brücke am See und später eben Turmseelein genannt. Es handelte sich dabei um eine spätmittelalterliche Befestigungsanlage. Reste des Turmes sind im Mittelteil noch zu sehen und im Brückenbauwerk erhalten und die Bauzeit: war um 1404, später um 1573 wurde der Turm abgebrochen. Weil die alte Brücke für den zunehmenden Verkehr zu schmal war und oft der Gegenverkehr abgewartrt werden mußte, wurde eine zweite Fahrbahn durch Aufschüttung daneben gebaut. Zwischen den beiden Fahrspuren sind noch Vertiefungen des alten Sees erhalten und man kann sich gut vorstellen, wie das einmal aussah. Foto: L.Wirth
Photo
Shared publiclyView activity