Im Klostergarten in Rothenburg sind zur Zeit wunderbare Blumenbiotope zu sehen. Diese artenreichen Grünlandbiotope sind wegen des Stickstoffgehalts und wegen der intensiven landwirtschaftlichen Nutzung selten geworden. Im Garten- und Landschaftsbau sind diese Blumenwiesen ein Gestaltungsziel, das im Verlaufe der Jahreszeiten verschiedene Aspekte an Farbe, Wuchshöhe und Tierbesatz bietet. Das ästhetische Erlebnis steht dabei im Vordergrund und als ich gestern durch den Klostergarten ging, waren viele Besucher am Fotografieren und ganz hingerissen von der Vielfalt an Blumen. Auch Monika in Gilching ist begeistert von den Mischblumen ihrer Heimatregion und meint: "die sind ja echt traumhaft. Die Natur ist so unglaublich schön". Ja, da hat sie recht.
Photo
Shared publiclyView activity