Die Ausstellung  "Kunst an der Mauer"  fand wieder an der Klosterweth in Rothenburg ob der Tauber statt und hatte Glück mit dem Wetter und den Besucherzahlen. Ein Bild vom Strafturm ist hier zu sehen, mit den "Drei Frauenzimmer" von Ruth Bücker,Ingeborg Goebel,Gertrud Land und dem Durchgang zur Gastro am Wallgraben. Näheres zur Ausstellung in Blogs oder bei Facebook und Twitter. Die Stadt Rothenburg ist immer schon eine Stadt der Künstler, Maler, Zeichner und Fotografen gewesen, gerade weil sich hier sehr viele reizvolle Motive anbieten. Das Plönlein z.B. mit Malkursen, auch der Kunstkreis hält hier Veranstaltungen ab, oder das Hegereiterhaus, oder die Rödergasse mit dem Röderbogen u.v.m. Veranstalter der Ausstellung ist der Kunstkreis Rothenburg e.V. In der Klosterweth, von der Klingengasse aus zugänglich stellen Rothenburger und auswärtige Künstler ihre Werke aus. Wie man erfahren konnte, beteiligten sich so an die dreißig Kunstschaffende an dieser anspruchsvollen Schau mit Niveau. Das Angebot und auch das Ambiente des Ortes strahlen Ruhe aus und liegen etwas abseits der stark frequentierten Besucherrouten, aber gut erreichbar von den Parkplätzen am Bezoldweg oder dem Schrannenplatz aus. In dem Viertel der Klingenbastei hat ja der Maler Arthur Wasse gelebt und gemalt.
Der Strafturm >> http://rothenblog.blogspot.de/2014/03/der-strafturm-in-rothenburg.html <<
Photo
Shared publiclyView activity