Zur Wildbad Tagungsstätte

Zum Wildbad in Rothenburg, mit der Tagungsstätte und dem Theatersaal, kommt man jetzt im Herbst bei einem Spaziergang in der stimmungsvollen Natur zu den schönen Bauten. Das Gelände der ehemaligen Kuranlage unterhalb der Stadt Rothenburg ob der Tauber, heute ein Ort für Veranstaltungen, ein Wildbad Kongresszentrum der evangelischen Landeskirche, erreicht man auf dieser Allee. Ende des 19. Jahrhunderts ließ der damalige Erfinder der orthopädischen Prothese, der Tüftler Friedrich von Hessing, den heute noch nahezu unveränderten, prachtvollen Gebäudekomplex errichten. Am ersten Juni 1903 eröffnete das große feudale Wildbad und Kurhotel nach Englischem Vorbild seinen Betrieb, der aber bereits 1917 aus Kostengründen eingestellt werden musste. Der Rothenburger Stadtphysikus Andreas Libavius, der im Historiengewölbe im Rathaus dargestellt wurde, schrieb 1601 über den Fons Medikatus, über die Rothenburger Wildbadquelle. Trotz der vielen Besucher bei Veranstaltungen im ehemaligen Bad, findet man ruhige Teile und schöne Ecken beim Rundgang auf dem riesigen Areal des Wildbadgeländes. Die nötigen Kontaktdaten und Termine sind auf der Website zu erfahren. Fotos: © Leo Wirth
Photo
Shared publiclyView activity