Profile cover photo
Profile photo
Roland Kopp-Wichmann
3,065 followers -
Roland Kopp-Wichmann ist Führungskräftetrainer, Coach und Autor | Wir finden die Lösung dort, wo Sie noch nie gesucht haben |
Roland Kopp-Wichmann ist Führungskräftetrainer, Coach und Autor | Wir finden die Lösung dort, wo Sie noch nie gesucht haben |

3,065 followers
About
Roland's interests
View all
Roland's posts

Post has attachment
Ist das Ihr Lebensthema?
Lesen Sie mehr darüber auf https://goo.gl/6qgg8P

Photo

Post has attachment
Raus aus dem Hamsterrad und dem Tempowahn!

Innovative Firmen wie Google, Amazon und Co. sind vor allem eines: wahnsinnig schnell. Schnelligkeit gilt denn auch als einer der Erfolgsfaktoren des Digital Business. Doch wird aus Schnelligkeit Tempo um des Tempos willen, droht Führungskräften und Firmen vorschnell die Puste auszugehen. Ein paar Weitsichtige haben deshalb einen Gegentrend ins Leben gerufen. Ihr Anliegen: Zeitverzögerung.

Hier der Podcast von Managerseminare dazu: https://goo.gl/T54lp1

Post has attachment
Ist das Ihr Lebensthema?
Lesen Sie mehr darüber auf https://goo.gl/6qgg8P
Photo

Post has attachment
Überall liest man vom digitalen Wandel.
In dem Buch "Morgen weiß ich mehr" finden Sie erprobte Strategien und Tools von Menschen, die den Wandel bereits mitgestalten. Auf der Website finden Sie eine Leseprobe.
http://marcusklug.de/morgen-weiss-ich-mehr-buch-zur-arbeit-in-der-zukunft/

Post has attachment
Das Coaching-Magazin von Christopher Rauen veröffentlicht in seiner neuen Ausgabe einen Artikel von mir über das Thema „Burnout-Prävention in drei Stunden? Innere Glaubenssätze emotional begreifen“.
Den Vorabdruck finden Sie als Download am Ende dieses Blogbeitrags.
http://www.persoenlichkeits-blog.de/article/83669/3-h-coaching-bei-burnout 

Post has attachment
Viele Männer leiden unter einem verloren gegangenen Rollenbild. Sie sollen keine Machos, aber bitte auch keine Softies sein. Wer sind sie dann?
Was sie können, können Frauen auch – und das teils besser. Heute teilen sie nicht nur den Job mit Frauen, oft sollen sie auch Führungspostionen um einer besseren Frauenquote willen freimachen.
Auch zu Hause sind sie nicht dominant, denn Kinder und Haushalt unterstehen tendenziell immer noch der Regie der Frauen. Die Identitätskrise der Männer erscheint vor allem deshalb problematisch, weil sie wenig diskutiert wird. Und wird sie zur Sprache gebracht, dann meist von Frauen.
Hier ein Interview mit mir über das Thema:
https://www.derneuemann.net/maennliche-identitaetskrise/9656

Post has attachment
Guter Artikel zum Thema "Wie sehr kann man sich als Erwachsener noch ändern?" und was kann man in zwei Wochen pro Jahr eventuell nachholen, was im Alltag zu kurz kommt.


Post has attachment
Nach vielen Jahren biete ich wieder eine Fortbildung an.
Will man als #Coach, #Therapeut oder #Berater nicht an der Oberfläche bleiben, braucht es einen Zugang zur Tiefenstruktur der Persönlichkeit.
Doch dafür steht oft nicht die notwendige Zeit zur Verfügung, die man mit gängigen Verfahren und Techniken zur Verfügung hat. Oft weiß auch der Klient verstandesmäßig schon viel über sein Problem, aber den Weg, es auch zu verändern, fehlt ihm.

Die Verbindung eines aktuellen Anliegens mit dem Aufspüren darunter liegenden #Lebensthema bietet dafür einen sehr wirksamen Zugang. Das ist für beide Seiten sehr spannend und fruchtbar.

Hier alle Infos. Im März geht es los.
http://seminare4you.de/fortbildung-lebensthemen-klaeren/ 

Post has attachment
Wenn ein Video, in dem jemand erklärt, wie die Generation Y (sog. Millenials) tickt, in kurzer Zeit über 5 Millionen Mal angeschaut wird, hat der Interviewte vermutlich etwas Richtiges zu sagen.
Hier eine Zusammenfassung des Videos von Georg Jocham:
http://www.georgjocham.com/die-generation-y-verstehen/

Post has attachment
Raucher müssen ja erst mal mühsam entdecken, dass tiefes Atmen auch ohne Rauch geht.
Alle anderen atmen aber auch oft zu flach. Hier ein paar gute Argumente, um ab und zu tiefer zu atmen.
Das dauert nur eine Minute.

Wait while more posts are being loaded