Profile

Cover photo
Robert Stiehler
Works at Voptop
Attended Hochschule Darmstadt - University of Applied Sciences
Lived in Darmstadt
329 followers|300,126 views
AboutPosts

Stream

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
Wer immer noch glaubt, Frauen würden in ihrem beruflichen Werdegang benachteiligt werden, der möge sich das hier zu gemühte führen.

http://www.danisch.de/blog/2016/07/01/als-das-feministische-experiment-nach-hinten-losging/
 ·  Translate
Wisst Ihr, was eine Katastrophe für Genderisten ist? Wenn die Empirie nicht politisch korrekt ist. Hier wird ein Experiment beschrieben, mit dem sie eigentlich den Gender Pay Gap und die Benachteiligung von Frauen beweisen wollten. Das Dumme daran: Das Gegenteil dessen kam dabei heraus.
1
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
Schlechte Fotos (Handyfotos in einer Tiefgarage sind irgendwie suboptimal) von einem frisch geputzten schönen Motorrad :D
 ·  Translate
1
Andreas Hillmer's profile photoRobert Stiehler's profile photoWatergypsy “Dirk” Weimer's profile photo
4 comments
 
+Robert Stiehler Das klingt fast schon erotisch
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
Großartig! Unbedingt anschauen, ich habe Dränen gelacht!

https://www.youtube.com/watch?v=MqoHeZlAaEg
 ·  Translate
2
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
Blog: Was nichts kostet, ist nichts wert? Wechsel von kostenloser open source Software zu kommerzieller Software. Manchmal lohnt es sich...

https://www.sn-media.com/de/blog/Was%20nichts%20kostet%20ist%20nichts%20wert/46
 ·  Translate
Eigentlich kann ich dem Credo „Was nichts kostet, ist nichts wert“ wenig abgewinnen. Nicht alles, was teuer ist oder Geld kostet, ist sein Geld auch wert. Gerade im Bereich der Software gibt es dank einer sehr tatkräftigen Entwicklergemeinde Unmengen an hervorragender Software unter den ...
2
Marco Ladermann's profile photo
 
Die OpenSource Programme haben die Messlatte für die freien Produkte hochgesetzt. Sie müssen mit Leistung punkten, um bestehen zu können. Beruflich nutze ich Idea, privat Netbeans. OpenOffice reicht mir hier, wie da. Vielmehr habe ich bei Bürosoftware sogar die Tendenz auf Webangebote (Google-Docs) umzusteigen. 
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
 
Es ist nie zu spät, ein schönes Meme noch einmal zu verwenden, wenn der aktuelle Anlass es möglich macht.
 ·  Translate
15 comments on original post
1
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Aktuelle Nachrichten aus Berlin und Brandenburg: Top-News, 24h-Ticker, Hauptstadt-Sport, Kultur, Leute, Lifestyle, Ratgeber, Deutschland und Welt-News.
2
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
2
Add a comment...
In his circles
182 people
Have him in circles
329 people
Martin Helbig's profile photo
Wolfgang Kerner's profile photo
Thea Stiehler's profile photo
Michaela Schmitt's profile photo
christa hamann's profile photo
Samuel Vogel's profile photo
Michael Bomblé's profile photo
Julia Golsong's profile photo
Thomas Axt's profile photo

Communities

17 communities

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
So sieht ein gut gewetzter Hinterreifen aus 😃
 ·  Translate
1
Watergypsy “Dirk” Weimer's profile photoRobert Stiehler's profile photo
2 comments
 
Das ist die Flanke ^^
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Schon seitdem ich Schüler war, wird in regelmäßigen Abständen auf politischer Ebene gefordert, man möge doch das Programmieren verpflichtend für alle Schüler in der Schule¹ unterrichten. Nicht selten wird sogar gefordert, man müsse das Programmieren schon in den Kindergärten² erlernen, ...
1
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Bereits vor über zwei Jahren habe ich mir das Laster des Rauchens abgewöhnt, zumindest in seiner klassischen Variante und durch das rauchen von e-Zigaretten ersetzt. Den Umstieg angedrehten bin ich mit der e-Zigarette mit Namen „eCom“ von „Joyetech“, eine e-Zigarette im oberen Mittelklasse ...
1
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 
 
Ernährungskonzerne sind nicht blöd. Die springen problemlos auf den "Gesund-Essen-Zug". Auch mitten in der Fahrt.

Der #Nannystaat und das #Nudging [1] lässt sich auch von profitorientierten Unternehmen instrumentalisieren. Das kriegt natürlich auch #Nestle hin und engagiert sich dafür, dass das, was gesundheitsvorschreibende Politiker auch gerne machen möchten, umgesetzt wird: Gesetzliche Regulierung für erlaubtes Essen:

"Die angeblich gesunde Nestlé-Strategie begründet er mit der deutlichen Reduzierung von gesättigten Fetten, Zucker und Salz in den Produkten des Unternehmens. Diese Nestlé-Rezepte sollen zur Messlatte der Ernährung werden. Die Politik solle, so Cantarell, mit Leitlinien und Verordnungen dafür sorgen, dass auch die Wettbewerber zu einem mit den Nestlé-Vorstellungen konformen Verhalten gezwungen werden. Außerdem sollen von Lehrern über Ernährungsberater bis zu NGOs alle helfen, die Wünsche und das Verhalten der Verbraucher so zu modifizieren, dass den Menschen schmeckt, was Nestlé als vermeintlich gesund auf den Tisch bringt. So dreist und offensichtlich wird selten versucht, die Politik zu instrumentalisieren."

Vielleicht werden bald alle Lebensmittel zwangsweise mit Farbcodes markiert, so dass man genau "weiß", was einem schadet und was einem nutzt. Rot für "böse" und Grün für "toll" (hat man da eigentlich die SPD gefragt?).

"Bei der Ampel geht es um eine politische und ideologische Abwertung von Lebensmitteln durch den alles regulierenden „Big Brother“. Dem Verbraucher wird suggeriert, er könne sich ohne weiteres Nachdenken gesund ernähren, wenn er nur möglichst viele Produkte mit grünen Ampelpunkten wählt. Ein Mensch, der täglich große Mengen von grün gekennzeichneten Nahrungsmitteln verschlingt und sich dabei nicht bewegt, wird satt auf dem Sofa sitzend zunehmen.

Es gibt leider die Mentalität, die persönliche Verantwortung für die eigene Gesundheit am besten dem Staat zu übertragen und damit einen Teil der Freiheit aufzugeben. Parallel gibt es in der Politik die Lust an der Regulierung. Wählen darf der Bürger, zum Einkaufen ist er zu blöd. Wenn sich dann durch die Ernährung sogar noch Strafsteuern generieren lassen, ist das eine zusätzliche Verlockung."

__
[1] https://de.wikipedia.org/wiki/Nudge
 ·  Translate
Der Nestlé-Konzern folgt wissenschaftlich fragwürdigen Trends zur „gesunden“ Ernährung und fordert EU-Politiker auf, diese in Vorschriften zu verankern. Das brächte mehr Bevormundung beim Essen.
1 comment on original post
1
Add a comment...

Robert Stiehler

Shared publicly  - 
 ·  Translate
Katastrophale Umfragewerte, Rücktrittsgerüchte und dazu noch gesundheitlich angeschlagen. SPD-Chef Sigmar Gabriel ist derzeit nicht zu beneiden. Nun sucht der Niedersachse offenbar ausgerechnet bei einem Politiker Rat, der in der SPD als unerwünschte Person gilt: Oskar Lafontaine.
1
Add a comment...
People
In his circles
182 people
Have him in circles
329 people
Martin Helbig's profile photo
Wolfgang Kerner's profile photo
Thea Stiehler's profile photo
Michaela Schmitt's profile photo
christa hamann's profile photo
Samuel Vogel's profile photo
Michael Bomblé's profile photo
Julia Golsong's profile photo
Thomas Axt's profile photo
Communities
17 communities
Education
  • Hochschule Darmstadt - University of Applied Sciences
    Informatik (computer science), Bachelor of Science, 2005 - 2009
  • Friedrich Dessauer Schule Limburg
    Informatik, 2003 - 2005
Basic Information
Gender
Male
Story
Tagline
Of all the things I've lost, I miss my mind the most.
Introduction
Ich bin:
  • Technology-Evangelist
  • Entwickler
  • Selbständiger
  • Ein bisschen Nerd und ein bisschen Geek
  • Begeisterter Motorradfahrer
  • ...
"On the Internet you can be anything you want. It's strange that so many people choose to be stupid."

"Gleichgültigkeit ist die Rache der Welt an den Mittelmäßigen", Oscar Wilde
Work
Occupation
Freiberuflicher Software Engineer
Employment
  • Voptop
    Inhaber/Geschäftsführer, present
  • Count & Care GmbH
    Freiberuflicher Software Engineer, present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Previously
Darmstadt - Limburg a.d. Lahn - Beselich, Schupbach - Beselich, Niedertiefenbach - Hamm Sieg - Meißen - Dresden