Profile

Cover photo
Robert Klimossek
Works at conversionmedia GmbH & Co. KG
Attends Schule des Lebens
Lives in Dinslaken
811 followers|1,051,853 views
AboutPostsCollectionsPhotosYouTubeReviews

Stream

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Wie geht noch das alte Sprichwort?
Wenn du klaust, dann klau Milliarden und dir passiert nichts.

Der Berliner Flughafen ist bis heute nicht fertig.
Geheime Dokumente wurden jetzt veröffentlicht und sie zeigen die Inkompetenz des Aufsichtsrates auf.

http://www.faz.net/-gqg-8dhw8
 ·  Translate
Lange wurde darüber debattiert, ob die Geheimhaltung des Landesrechnungshofberichts zum Skandalflughafen BER aufgehoben werden solle. Kein Wunder, zeigt die Lektüre des nun öffentlichen Papiers. Denn der Bericht ist entlarvend.
6
Peter Reuter's profile photo
 
Das war schon immer so. Wenn du 100 tausend Euro Schulden hast, hast du ein Problem. Hast du eine Million (oder mehr) Schulden, hat die Bank ein Problem. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Eine Frage an euch Profis.
Wie regelt ihr es, wenn ihr euch z.B. ein Hörbuch anhört zwischenzeitlich aber Lust bekommt euch ein neues Album anzuhören?

Lässt sich das Kapitel des Hörbuches irgendwo speichern, damit ich an der selben Stelle wieder einsteigen kann wo ich aufgehört habe?
 ·  Translate
3
Robert Klimossek's profile photoHermann Wunner's profile photo
3 comments
 
+Robert Klimossek eine Markierung düfte wohl in der Umsetzung schwierig werden. In der Browser Version von GPM werden übrigens die Anzahl der Wiedergaben rechts neben jedem Titel angezeigt, daran kann man sich auch orientieren. Leider fehlt diese Anzeige aber bisher auf den mobilen Apps.
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Dem Meer so nah.
 ·  Translate
6
2
Solarbag-Shop's profile photoEva Reiter's profile photoBoris Lewandowski's profile photo
 
;-))
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Bei allen Respekt vor anderen Religionen, deren Interpretationen und anderweitiger Lebensgewohnheiten.
Aber auch ich finde, dass es Grenzen gibt. Vollverschleierung ist so etwas und das eine Bank eine vollverschleierte Frau aus der Bank bittet finde ich richtig.

Ein wenig mehr Respekt vor anderen wäre auch angebracht.
 ·  Translate
Eine Sparkasse wies eine Kundin ab, weil diese einen Vollschleier trug. Durfte die Bank das? Grundsätzlich kann sich jeder Mensch in Deutschland kleiden, wie er will. Doch es gibt heikle Einzelfälle.
13
Alfred Žižek's profile photo
 
Gut so ! Und ja , die Bank durfte das , weil es auch ein Schild am Eingang gibt , welches auf ein Vermummungsverbot ( Sicherheit vor Banküberfall ) hinweisen tut . 
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Schön zu lesen, dass nun doch keine weitere Möglichkeit besteht gefährliche Nukleare Waffen zu bauen.
Andererseits stören mich Aussagen wie diese:

"Nach Überzeugung des amerikanischen Außenministers John Kerry ist die Welt ein sichererer Ort geworden".

Vielleicht wäre die Welt ein sicherer Ort, wenn gerade die Kriegstreiber aus Amerika ihre Atomwaffen endlich abrüsten würden. Ansonsten bleibt der Eindruck, dass die Amis alles unternehmen um weiterhin eine militärische Macht zu bleiben und andere in Angst und Schrecken versetzen zu können.
 ·  Translate
Die Beilegung des Streits um das iranische Atomprogramm und die damit verbundene Aufhebung der Sanktionen gegen Iran ist im Westen begrüßt worden. Nur Israel kritisiert das Abkommen weiter scharf.
1
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
4
Achım H.'s profile photoRobert Klimossek's profile photoBarbara Gross's profile photo
5 comments
 
+Robert Klimossek Nachtrag: Ja, das Anzünden von Asylunterkünften sehe ich z.T auch als Terrorismus (überall da, wo es nicht in der eigenen Nachbarschaft geschieht, also nicht aus falsch verstandener "Selbstverteidigung"). 
Aber das Bild unterstellt, dass das die einzigen versteckten Terroristen in Deutschland sind und leugnet damit einmal mehr die reale Gefahr, dass ich unter den hunderttausenden Hilfesuchenden auch Terroristen verstecken. Dass das tatsächlich passiert, zeigte ja der Fall des Typen, der kürzlich in Paris mit einer Sprengstoffgürtelattrappe die Polizeiwache angriff, der war nämlich als Asylbewerber nach Deutschland gekommen. 
Das heißt nicht, dass alle Asylbewerber gleich Terroristen sind, aber dass welche darunter sind, ist mehr als wahrscheinlich. 
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
811 people
Porschefreunde Niederrhein's profile photo
Küchengötter's profile photo
Dirk Schwamborn's profile photo
Thomas Jansen's profile photo
Sebastian Socha's profile photo
Tweets Bot's profile photo
FANTASTIVAL Dinslaken's profile photo
rebrob's profile photo
Online-Magazin ruhr-guide's profile photo

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Eine sehr gute Idee von Barbara Hendricks.
Da können alle Regierungsmenschen gleich mit der Strafabgabe für ihre dicken Limousinen (Spritschlucker) beginnen.

Ahhhh, das wird ja vom Steuerzahler getragen.
Nagut, also die perfekte Steuereinnahmequelle.
 ·  Translate
Die Bundesregierung will den Kauf von Elektroautos mit Prämien fördern. Aber wie soll das finanziert werden? Die Umweltministerin Barbara Hendricks plädiert für eine Strafabgabe beim Neukauf von Autos mit hohem Benzinverbrauch. Bei einem Porsche Cayenne könnten 1000 Euro fällig werden.
1
Peter Reuter's profile photo
 
Also soll jeder normale Bürger mit seinem Fahrzeug so ein beklopptes Live - Style - Produkt wie ein Elektroauto subventionieren. Diese E-Autos können sich doch sowieso nur Reiche leisten. Wieso brauchen Sie Kaufanreize durch Vergünstigungen? Weil diesen Scheiß keiner kauft.
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Ich bin entsetzt.
Hier wird Waffeneinsatz von der AfD rund um Frau Petry auch gegen in Not geratene Frauen und Kinder befürwortet zur Verteidigung der Grenze.

http://www.faz.net/-i98-8czdf
 ·  Translate
Die Polizei muss aus Sicht von AfD-Chefin Petry angesichts der Flüchtlingskrise an der Grenze notfalls Schusswaffen einsetzen: „Kein Polizist will auf einen Flüchtling schießen. Aber zur Ultima Ratio gehört der Einsatz von Waffengewalt.“
3
1
Karin Marks's profile photoFräulein Smilla's profile photoThomas Mertens's profile photo
2 comments
 
Ohne Worte....die Menschheit auf dem Weg in die Steinzeit....
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Unter Generalverdacht sollte keine ganze Nation, Religion oder Kultur stehen. Es ist immer nur ein Teil von Dummköpfen.
 ·  Translate
Inmitten der Übergriffe an Silvester in Köln bot eine Gruppe von syrischen Flüchtlingen einer jungen Amerikanerin Hilfe an.
6
1
Anna Franzen's profile photoEva Reiter's profile photo
 
Viel mehr solcher positiven Schlagzeilen bitte :)
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
4
Peter Reuter's profile photoRobert Klimossek's profile photo
2 comments
 
Kannst du diese Partei nennen?
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
6
Stefan “Steve Bluebear” Goecke's profile photoRobert Klimossek's profile photo
2 comments
 
Muss ich mal ausprobieren, wenn ich vorher das Auto gehackt habe ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Robert Klimossek

Shared publicly  - 
 
Nimmt euch Zeit und lest euch diesen Kommentar durch.
 ·  Translate
 
Flüchtlinge – Vergewaltiger?
Flüchtlinge im Geldregen?
Deutschland spaltet sich!!!

Informiert euch bevor ihr schreibt, teilt oder liked!

Was muss man noch alles lesen? Warum muss man sich jetzt als sogenannter „Gutmensch“ auch noch beschimpfen lassen?

Der Bund einigt sich mit den Ländern auf 670 € pro Flüchtling, schon wird kommentiert, dass dann eine 5-köpfige Familie 3.350 € bekommt. Dem nächsten fällt dann ein, dass ja noch 570 € Kindergeld drauf kommt und ist dann bei 3.920 € mit dem Zusatz: …fürs Nichtstun!
Natürlich werden die Gelder nicht so verwendet und kein Flüchtling bekommt nachdem er das Aufenthaltsrecht bekommen hat mehr als ein deutscher Harz 4-Empfänger! Bis 2013 haben Flüchtlinge ca 30% weniger als den Harz 4 –Satz bekommen. Wer Harz4 bekommt, weiß was das bedeutet hat. Viele kennen noch den Begriff „Mundraub“. Einer der Gründe, weshalb der Satz geändert wurde. Es reichte nicht. Sie lernen deutsch und sie werden Arbeit finden, weil unsere Wirtschaft Arbeiter braucht.

Dann wird ein Bewilligungsbescheid für einen Flüchtling gepostet. Überschrift: 1.270 € für einen Flüchtling! Wieder großes Entsetzen, über 1.000 gefällt mir und unzählige böse Kommentare gegen Flüchtlinge.
Ich habe mir den Bescheid durchgelesen. Der Betrag war für eine ganze Familie. Die Einzelsätze der Familie war gesondert aufgelistet, es stand auf der Seite, …aber natürlich nicht gepostet!
Warum wird jeder Mist geglaubt? 1.000 Leute, die es sich nicht einmal ansehen. Hätte nicht mal eine Minute gedauert.

Ein Flüchtling wird mit einem iPhone fotografiert, schon landet das Bild auf Facebook. Wieder unzählige Kommentare und likes. Plötzlich bekommt jeder Flüchtling ein teures Handy vom Bund.

Die meisten Flüchtlinge erhalten in Deutschland ein Handy, ja! …aber von deutschen Hilfsorganisationen, meistens gespendet von deutschen Firmen. Gebrauchte Handys der Mitarbeiter, die steuerlich bereits abgeschrieben wurden.
Das Handy ist für die Flüchtlinge das einzige Mittel um ihre Familien, Freunde und Verwandte zu erreichen die sie zurücklassen mussten. ….Die kranke Mutter, die es nicht geschafft hätte, …Geschwister, ….Eltern!

Warum halten so viele unsere Regierung für so blöde, dass Flüchtlinge hier mehr bekommen sollten als deutsche Harz4-Empfänger? Wir haben doch eher das Problem, dass Politiker immer Angst haben Wähler zu verlieren und vor der Wahl Versprechungen machen, die dann nicht gehalten werden.

Vor den Berichten in Kölln, wurde ein Bericht gepostet, dass ein Flüchtling in England eine Frau vergewaltigt hat.
Ca. jede Stunde wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt!!! Noch bevor die Flüchtlingswelle auf uns zukam. Letztes Jahr wurden etwas weniger Frauen vergewaltigt als vor den ca. 500.000 neuen Flüchtlingen! Wie kann das denn??? …wo doch alle Flüchtlinge für so viele plötzlich Vergewaltiger sind!
Natürlich ist es Mist, was da gerade passiert. Vielleicht die zivile Präsenz deutlich verstärken, die Täter greifen und raus mit ihnen. Wenn sich 1.000 plötzlich treffen, sind sie gut vernetzt. Was ihnen dann droht, wird sich schnell rumsprechen.
Frauenverachtende Männer will hier keiner! Nur steht es keinem auf der Stirn wenn er einen Antrag stellt. Hier müssen Lösungen gefunden werden, ganz klar, aber eine Vergewaltigung macht nicht alle zu potentiellen Tätern.
Lest mal im Internet, wie viele Frauen jedes Jahr am Karneval oder auf dem Oktoberfest vergewaltigt oder sexuell belästigt werden. Von Deutschen, Russen, Türken... Und jetzt werden künftig auch Syrer, Afghanen, Iraker... dabei sein.
Leider! Nur kann ich nicht jede Einzelstraftat rausfiltern und auf alle Flüchtlinge pauschalieren.

Große Menschenansammlungen sind im nordafrikanischen Raum bekannt, auch dass dieses von Dieben und anderen Straftätern ausgenutzt wird um zu stehlen und vergewaltigen. Hier wurde es nicht früh genug erkannt und es wird jetzt nach Lösungen gesucht.
Sat.1 bringt einen Bericht über die Bürgermeisterin von Köln, die u. a. dazu aufruft, dass Frauen nicht alleine auf die Straßen gehen sollen, Abstand zu fremden Männern halten sollen….
Ihre Rede wird als fahrlässiges Gefasel kommentiert mit dem Zusatz: „Fehlt nur noch, dass sie dazu aufruft, keine aufreizende Kleidung mehr zu tragen. Ganz nach dem Motto, wer sich nicht daran hält ist selber schuld“
Natürlich wird es sofort gepostet…, ca. 40.000 gefällt mir.
Und was rät jeder Vater und jede Mutter seiner Tochter nach diesem Vorfall?
Prävention, bis Lösungen da sind! Sorry Sat.1 Und auch hier fehlt wohl jedem etwas Verstand, der glaubt, dass am eigentlichen Problem nicht fieberhaft gearbeitet wird und wenn grobe Fehler, Versäumnisse vorhanden sind müssen auch mal einige ihren Platz räumen.
Die Rede war nicht klug, aber der Sat.1 bericht noch weniger. Nur meine Meinung!
Das heißt nicht, dass ich nicht auch darüber Urteile, ob es Versäumnisse und Fehlentscheidungen gab. Nur eben nicht, bevor ich Details sicher weis.

Warum hat der Spiegel, …haben die öffentlich Rechtlichen nicht sofort über die Vorfälle berichtet, die Herkunft der Männer sofort genannt hat. Sofort ist von Zensur die Rede.
Darüber könnte man sicher noch lange schreiben, aber ich glaube, ohne die ganzen negativen Hetzen hätten sie vielleicht berichtet, oder hatten noch keine Details. Es ist ja pure Monition und wir sehen ja, wie scharf geschossen wird. Vielleicht haben sich viele sogar darüber gefreut. War ja scheiße nur einen Vergewaltiger in England zu finden um ihn hier zu posten und zu pauschalisieren. Wortwörtlich Monition! Silvester wurden hier Flüchtlinge mit Böllern beschmissen. …Von Jugendlichen, die ihre Meinung von ihren Eltern so toll vermittelt bekommen.
Bildungsniveau von „Bild …dir deine Meinung“ …langsam aber sicher reduziert auf Face-Bildung!
Macht so weiter! Treibt sie in die Enge, grenzt sie aus. Dann bekommt ihr die Flüchtlinge die ihr wollt!

Viele Experten sind sich doch schon lange sicher, dass es die gierigen Westmächte sind die den Grundstein dieser nicht endenden Tragödie in vielen Ländern erst ausgelöst haben. Angefangen mit dem Golfkrieg. Es geht um Öl, Bodenschätze, …Macht. Und wir sind es, die konsumieren und davon profitieren. Die Schuldigen sind wir deshalb natürlich nicht, wir profitieren aber davon.
Der Blick geht in die USA.

Integration? Sprache? Nö, Sprachkurse kosten ja Geld, Ausbildungsprogramme auch. Wie soll ich meinem Kind den noch die Playstation 5 kaufen? …Oder die Böller zu Silvester, die ja für die Flüchtlinge gebraucht werden?

Am meisten ärgert mich, dass man jetzt beschimpft wird, weil man nicht gegen Flüchtlinge war!
„Hab ich dir doch gleich gesagt“ „Es gibt noch Bürgerkrieg“
Wer ist denn besser informiert? Glaubt ihr, dass einem nicht auch klar ist, dass bei 500.000 Flüchtlingen schlechte Menschen dabei sind. Dass es einem klar war, dass auch Probleme auf uns zukommen? Wer sich damit beschäftigt weiß auch, dass Menschen mit anderem Sozialverhalten ins Land kommen, …Menschen, die ohne Mundraub gar nicht angekommen wären. Menschen, die aber auch mehr Vermögen haben als viele hier, Geld kassieren und mit ihrem iPhone gerade Onlinebanking machen, …und dann schnell fotografiert werden und ab auf FB. Oder gerade dir dein iPhone klauen, so wie es ein Deutscher vielleicht schon letztes Jahr gemacht hat.

Vor 50 Jahren haben sich hier Nachbarn gegenseitig die Kartoffeln aus dem Keller geklaut. Viele mussten kämpfen ihre Kinder zu ernähren, und mehrfach hat es Zeiten gegeben in denen wir Deutsche geflohen sind.
Wir leben heute auf einem solch hohen Niveau! Und wir jammern und klagen auf diesem hohen Niveau! Aber ich würde mich schämen, wenn ich mein 30 € Steak im Block-House esse, während eine Mutter mit 5 Kindern frierend und hungernd an der Grenze steht und ich es einfach ignoriere. …Während ich ignoriere, dass täglich neue Leichen in der Türkei angeschwemmt werden. Eben auch Kinder!
Das heißt nicht, dass ich alle willkommen heiße! Zu vielen Männern kann ich auch sagen, kämpft für euer Land, helft in eurem Land, …lauft nicht alle weg. Aber ich würde alles tun um auch meine Kinder zu schützen.
Was ist mit dem Kodex "Frauen und Kinder zuerst", bevor diese vor der Grenze erfrieren, ...bevor die Grenzen geschlossen werden. Irgendwann muss man sie ja schließen. Muss doch machbar sein! Ganz ehrlich, die Zahl möchte ich nicht festlegen! Mir sind es auch deutlich zu viele Männer. Das darf nicht sein, solange sicher ist, dass wir nicht alle aufnehmen können. Und das ist es wohl.

Viele aus unserer Wirtschaft sind allerdings froh über neue Arbeiter. Wir haben den niedrigsten Stand an Arbeitslosen, haben fast eine Vollbeschäftigung erreicht.
Heute war ein Bericht in der NWZ über 2 junge Iraker, die bei einem Bauunternehmer eine Ausbildung machen. Sie wurden zu einer Bestenförderung nach Hamburg eingeladen!
Zu einer Bestenförderung! Was macht dein Sohn? …..vielleicht Böller schmeißen?
Wie wird denn immer über unsere „verwöhnten“ deutschen Lehrlinge geredet. Ist natürlich auch nur verallgemeinert.

Gestern war ein ehemaliger Nachbar bei mir im Büro. Ein Rentner, der sehr viel ehrenamtlich arbeitet. Er hat eine Einzelpersonstiftung gegründet und sammelt seit vielen Jahren jeden Tag Pfandflaschen am Straßenrand, …aus Mülltonnen. 650 Euro hat er dieses Jahr zusammen bekommen.
Alles Geld geht in seine Stiftung für Honduras. Für die Ärmsten der Armen. Ein paar Mal war er schon in Honduras. Viel Geld hat er nie verdient, ist jetzt Rentner und erzählt, dass er oft dafür belächelt wird. Muss sich blöde Sprüche anhören…

Heute war ein Rentnerehepaar bei mir, die zwei 16 jährige aus Afghanistan aufgenommen haben. Sie haben so positiv über die beiden Jungs erzählt. Aber auch, dass sie ihre Familie zurücklassen mussten und ich stelle mir vor ich hätte es mit 16 Jahren machen müssen um Perspektiven zu haben, oder einfach nur weil ich Angst habe zu sterben.

Alle drei haben meinen höchsten Respekt!!!

Marc Zuckerberg kündigt nach der Geburt seines Kindes an 99 % seines Vermögens zu Lebzeiten zu spenden und erntet Spott und Häme. ..Will ja nur steuern sparen! Wie dämlich ist das? Was soll das? Ich muss ihn nicht mögen, aber damit verdient er auch meinen Respekt. Selbst wenn noch eine Milliarde bleibt.
Bill Gates Warren Buffett haben da einen beispielhaften Grundstein gelegt.
Der reichste Mann der Welt vor Rockefeller war Johann Jakob Astor, ein Deutscher dem ganze Stadtteile in New York gehörten. Das entsetzen war groß, als sein gigantisches Vermögen bekannt wurde. Er hat Stiftungen gegründet, als er für sein Vermögen und seine Geschäftspraktiken in der Presse zerrissen wurde.
Wie viele Milliardäre machen es nicht! Und über Zuckerberg kommen solche Kommentare? Verstehe ich nicht!

Es war Zufall, ..natürlich habe ich nicht ständig solche „Gutmenschen“ in meinem Büro. Aber nachts konnte ich nicht schlafen. So vieles ging mir durch den Kopf.

Auch ich bin ehrenamtlich tätig, für unseren Ort. Über Weihnachten hatte ich Zeit einiges auf Facebook zu posten. Ein Bericht/Konzept über eine Obstwiese für unsere Schule und unsere Kindergärten. Ein Bericht über alle laufenden Projekte, die wir mit unserem Verein dieses Jahr abschließen werden. Wir brauchen ja Unterstützung, müssen ja noch ca. 20.000 € für die Obstwiese finanzieren, Geld für unseren Verkehrskreisel der unseren Ort noch schöner machen soll. Dabei waren wir doch vor Jahren Kreis- und sogar Bundessieger im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Wir haben einmal 7 und einmal 8 gefällt mir bekommen! Wow!!

….ich erinnere mich an die tausende likes für die ganzen Lügen, die gepostet und bedenkenlos geteilt und kommentiert werden. Denke an den Rentner der seine Zeit für die opfert, die es wirklich brauchen, …nein er opfert sie nicht, er macht es sogar gerne.
Aber was mache ich eigentlich?
Wie oft musste ich mir schon anhören „hast du nichts besseres zu tun“, „so ein Schwachsinn“…..
Auf unserer letzten Sitzung hat sich einer beklagt, hat gehört, wenn er es in die Hand nimmt wird es sowieso nichts. Dabei hat er über mehr als 10 Jahre so viel für den Ort gemacht, …keine kleinen Dinge.
Inzwischen sitze ich am PC und schaue es mir an. Von den paar gefällt mir kommen viele von außerhalb. Also nicht von denen, die davon profitieren. Viele ist gut! ;)
Ich überlege warum es kaum einen interessiert. Warum hetzten und motzen aber so viele mitzieht.
Ich schmeiße ein paar „Freunde“ aus meiner Facebookliste, weil ich mich gerade ärgere, ...habe keine Lust mehr ihre ständigen Kommentare oder Postings über 500.000 potentielle Vergewaltiger oder anderes lesen zu müssen.

Und ich frage mich, …wer seid ihr? ...Schaue mir viele an die ich kenne.
Warum ignoriert ihr das Leid so vieler Menschen. Warum schafft ihr es nicht mal euch zu informieren und schreibt und postet und teilt so viel Mist, …ohne es genauer zu lesen oder zu hinterfragen?
Wenn ich für die Aufnahme und Integration von Flüchtlingen bin, dann doch aus Mitleid. Wenn ihr kein Mitleid mit den vielen ertrunkenen Kindern habt, …mit den vielen toten Menschen in den Krisenländern, seid ihr dann nicht Egoisten?
Und wenn ihr Egoisten seid, dann müsstet ihr doch die ersten sein, die ins „gelobte Land" flüchten würden. Ganz sicher wärt ihr nicht wie der Rentner, der vermutlich im Kriegsland bleiben würde um vor Ort zu helfen! …Oder? Ich überlege wer vielleicht sogar als Schlepper seine Mitmenschen ausnehmen würde. Unter den „Gutmenschen“ werde ich ihn ganz sicher nicht finden.

Ich denke ja auch, dass es nicht zu viele werden dürfen, dass besser gefiltert werden muss und dass Straftäter sofort raus müssen.

Aber was macht ihr Egoisten, Nörgler, Besserwisser, Hetzer? Und ganz sicher darf man auch wohl „Dumm-Menschen“ sagen, wenn ihr so viel Lügen verbreitet, ohne euch zu informieren. …Wenn die, die helfen doch als „Gutmenschen“ belächelt und sogar beschimpft werden.
Hiermit meine ich nicht alle! Vieles erzählt man auch mal weiter, weil man dem guten Freund einfach glaubt. Auch ich! Nur jetzt fängt es an ernst zu werden.
Wir haben Sendungen, die uns zeigen wie viele Milliarden wir jedes Jahr für unnützes verschwenden. Darüber lese ich nichts auf Facebook.

Die, die die Unwahrheiten bewusst verbreiten werden vermutlich nicht bis hier lesen. Aber die, die so viel zu leichtsinnig glauben und mit verbreiten, die möchte ich erreichen. Und die, die Helfende und Ehrenamtliche belächeln oder beschimpfen. Wenn jeder etwas vorsichtiger und Respektvoller handelt, wird diese "Randgruppe" der bewussten Lügen für sich alleine bleiben. Alle wird man nie erreichen können.

Eines ist sicher, so wird alles nur schlimmer. So entstehen doch erst wirkliche Probleme, so entstehen Randgruppen. So haben sich schon einmal Millionen deutsche einer Meinung angeschlossen….
Lügen verursachen falsche Meinungen.
Nur wenn wir bei der Wahrheit bleiben, ...so gut es eben geht, nur dann kann jeder sich seine richtige Meinung bilden. Und dann können auch richtige Entscheidungen getroffen werden. Auch die Politik und Presse ist hier gefordert. Mehr Aufklärung damit kein Neid und Hass entsteht.
Dann sehen auch alle, um wen und was es hier wirklich geht!

Schau dir den Jungen auf dem Bild an und sag ihm, er soll bleiben wo er ist, …sag ihm, dass dein Kind sonst vielleicht keine Playstation bekommen kann!

Informiere dich richtig, glaube nicht alles, ..oder behaltet deine Meinung für dich. …Das akzeptieren sogar „Gutmenschen“

Dieses Thema ist zu ernst!!!

Wer so weit gekommen ist darf gerne teilen! ;)
 ·  Translate
9 comments on original post
2
Barbara Gross's profile photoBoris Lewandowski's profile photo
2 comments
 
Nein, danke. Lese ich mir nicht durch.
 ·  Translate
Add a comment...
Robert's Collections
People
Have him in circles
811 people
Porschefreunde Niederrhein's profile photo
Küchengötter's profile photo
Dirk Schwamborn's profile photo
Thomas Jansen's profile photo
Sebastian Socha's profile photo
Tweets Bot's profile photo
FANTASTIVAL Dinslaken's profile photo
rebrob's profile photo
Online-Magazin ruhr-guide's profile photo
Education
  • Schule des Lebens
    present
Basic Information
Gender
Male
Looking for
Friends, Networking
Relationship
Married
Story
Tagline
Gott schuf das Meer, wir das Schiff. Gott schuf den Wind, wir die Segel. Gott schuf die Windstille, wir die Ruder.
Introduction
In erster Linie bin ich ein Mensch. Ich kann mich für vieles interessieren und sehe Google+ als einen Austausch von Wissen. Wenn ich hier einen hinzufüge, dann weil ich der Meinung bin, dass du etwas schlaues geschrieben hast. Ganz im Gegensatz zu facebook, dass ich ausschließlich mit Freunden teile.

Bragging rights
Jedes Jahr alle 4 Jahreszeiten überstehen. Manchmal habe ich nur das Gefühl, es sind nur 3 Jahreszeiten.
Work
Occupation
Unternehmer
Employment
  • conversionmedia GmbH & Co. KG
    Inhaber, 2008 - present
  • zweimalgrün
    Marketing, 2008 - present
  • erento
    Marketing, 2006 - 2008
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Dinslaken
Previously
Siemianowice Śląskie - Venlo - Berlin - Unna
Public - a month ago
reviewed a month ago
Ein wundervolles Café. Leckerer Kaffee oder frisch gepresster Saft. Wunderschöne stimmungsvolle Einrichtung und sehr freundliches Personal. Immer wieder einen Besuch wert.
Public - a month ago
reviewed a month ago
Ein Bäcker in Holland. Nur nicht vergessen, dass er Sonntags erst um 11 Uhr öffnet.
Public - a month ago
reviewed a month ago
48 reviews
Map
Map
Map
Eine wunderschöne und super gemütliche Strandbude. Das auch im Winter, wenn der offene Kamin an ist. Das Essen ist sehr gut mit einem wirklich international ausgerichteten Servicekräften. Ein echter Tipp für alle die nach Egmond aan Zee kommen.
Public - a month ago
reviewed a month ago
Nun ja. Nichts besonderes und der Service lässt oft zu wünschen übrig. Gut, dass es in der unmittelbaren Nähe noch andere Möglichkeiten gibt.
Public - a month ago
reviewed a month ago
Public - a month ago
reviewed a month ago