Profile cover photo
Profile photo
Result Group GmbH - Global Risk and Crisis Management
4 followers
4 followers
About
Posts

Post has attachment
Bayern 2 Radio, Kulturjournal
Beitrag vom 18.03.2018

Thema der Sendung: Die Stadt als Festung. Die gefährdete Freiheit in der Urbanität. Von Moritz Holfelder

Unser Sicherheitsexperte und Geschäftsführer Dr. Christoph U. Eichel kommt ab Mintue 5.16 – 7: 48 zu Wort.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Wir schützen Sie umfassend bei der WM 2018 in Russland

Der FIFA World Cup findet vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018 in 11 russischen Städten, wie Moskau, Sotschi, Kasan, Samara und Sankt Petersburg statt.

Unternehmensvertreter, exponierte Personen und deren Familien werden als Besucher mit besonderen Sicherheitsherausforderungen konfrontiert.

Wir bieten individuell zugeschnittene Sicherheitsleistungen für Ihren Besuch bei der WM 2018.
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Unser Sicherheitsberater Axel Wochinger im ausführlichen Interview im Phönix TV zur aktuellen Lage in London. Terroranschlag U-Bahn.
Add a comment...

Post has attachment
Süddeutsche Zeitung
Ausgabe 07.09.2017

Expertenbeitrag von Walfried O. Sauer, Inhaber Result Group GmbH

„Gefährliche Routine“
Wie Firmen ihre Mitarbeiter im Ausland vor Entführung, Krankheit und Terror schützen können. Und welche Leistungen die Policen abdecken.

Hintergrundbericht über Spezial Entführungs- und Lösegeldversicherungen, Evakuierungen, Terrorismus, Trainings für den Krisenstab und Mitarbeiter im Ernstfall, Krisenmanagement, Prävention, gesetzliche Vorschriften etc.
Add a comment...

Post has attachment
Artikel von Nils Retkowski, COO der Result Group GmbH

PROTECTOR & WIK 5/2017 (Fachzeitschrift für Wirtschaftsschutz)
Rechtsextremismus – Was tun?

Themen:
Wie man Radikalität erkennen kann
Die Opfergruppen
Die Täter
Hilfestellung leisten

Rechtsextremistisch motivierte Gewalt steigt.
Als Radikaler wird man nicht geboren. Meist entwickeln sich radikale Einstellungen, Ansichten und Denkweisen in einem Zeitverlauf. Der Prozess kann sehr schnell gehen und sich auf wenige Monate beschränken. Mitarbeiter äußern sich im Verlauf einer Radikalisierung zunächst zurückhaltend, dann zunehmend offener. Das Verhalten... weiterlesen
Add a comment...

Post has attachment

Result Group im Experten Beirat gegen organisierte Kriminalität und terroristische Netzwerke

Seeshaupt, 30.05.2017

Sowohl organisierte Kriminalität als auch terroristische Netzwerke haben große globale Bedrohungspotentiale. Das EU-geförderte Projekt TAKEDOWN www.takedownproject.eu befasst sich mit der Entwicklung effektiver und effizienter Sicherheitslösungen, um diesen Bedrohungspotentialen entgegen zu wirken. Das Projekt ist im September 2016 gestartet und hat eine Laufzeit von 36 Monaten. Zur Lieferung wertvoller Inputs wurde ein externes Expert & Advisory Board (EAB) eingerichtet. Die Result Group GmbH Global Risk and Crisis Management, vertreten durch Dr. Christoph Eichel, ist Teil dieses externen Experten Beirates, zusammen mit weiteren namhaften Universitäten und Forschungseinrichtungen.
Add a comment...

Post has attachment
Andreas Radelbauer ist Jurymitglied der OSPAs 2017

Mit den Outstanding Security Performance Awards (OSPAs) werden herausragende Leistungen von Unternehmen und Personen aus der Sicherheitsbranche ausgezeichnet. Die unabhängigen und integrativen OSPAs bieten die Möglichkeit, die von Unternehmen oder Personen in der Sicherheitsbranche erbrachten außergewöhnlichen Leistungen auszuzeichnen und ihre Erfolge zu würdigen.

Die deutschen OSPAs werden zusammen mit dem ASW Bundesverband (Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft e.V) durchgeführt.
Add a comment...

Post has attachment
Am 5. Mai 2017 fand ein Training an der FH Campus Wien zum Thema „Reisesicherheit in Gebieten mit erhöhtem Risiko“ statt. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit Ghofra (Arab-German Chamber of Commerce and Industry e.V.), der Result Group GmbH und dem Fachbereich Risiko- und Sicherheitsmanagement organisiert.

René Rühl, Deputy Director der International Services von der Result Group, sensibilisierte die Teilnehmenden auf die realistische Einschätzung von Gefahren und klärte über die Risikoprävention auf. Weitere Themen waren unter anderem Entsendungen in Gebiete mit erhöhtem Risiko, gegenseitige Pflichten der ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen zur Risikoverminderung und das Verhalten bei Bedrohung.
https://www.result-group.com/business-traveller-sicher-reisen/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded