Shared publicly  - 
19
11
Karsten Behrens's profile photoOliver Lake's profile photoRonnie Bonet's profile photoKnut Funke's profile photo
25 comments
 
Interessant: Bis 100GB ist GDrive am teuersten (GB/Jahr) und die Nutzungsbedingungen haben bei GDrive ein neues (für mich negatives) Niveau erreicht.
Translate
 
Warum? Drive hat die besten Nutzungsbedingungen von allen Cloud-Anbietern. Hoffe du spielst nicht auf die Fehlinfo von gestern an, die bei Cnet verbreitet wurde.
Translate
 
Bei den Übersichten wird BOX leider immer ignoriert oder vergessen, verstehe ich nicht. Dort habe ich schon lange 50 GB gratis und einen Nachteil zu meiner "kleinen" Dropbox mit 10 gratis GB konnte ich noch nicht finden. Google Drive kann bisher noch nicht so recht punkten für mich.
Translate
 
Dort habe ich auch einen Account aber ohne Desktop Sync in der Free-Version für mich zumindest sinnfrei.
Translate
 
Als Netzlaufwerk eingebunden taugt es recht gut. Aber jeder nach seinen Vorlieben, es gibt ja genügend Auswahl :)
Translate
 
+Lars Hacker - "am teuersten" kapiere ich nicht. GD kostet 5$/m, Db kostet 20$/m für 100GB. Oder ist da ein Fehler in der Tabelle?
Translate
 
Naja, so aktuell ist die Grafik aber nicht. SkyDrive gibt es auch für Android.
Translate
Translate
 
Definitiv kein offizieller SkyDrive Client verfügbar (für Android)
Translate
 
Ist Bestandteil von HTC Sense 4.0
Translate
 
SkyDrive gibt es nicht für Android nur HTC hat es als hauseigene Lösung integriert. Keine offzl. App verfügbar bisher.
Translate
 
also ich kann in meinem Drive "sharen" da stimmt die Doku nicht.
Translate
 
Kein Ubuntu One in der Statistik, daher Sinnlos für mich. Google Drive Client für Linux wird entwickelt.
Translate
 
Grund mehr für mich, weiterhin bei Dropbox zu bleiben
Translate
 
Bei Google Drive ist eine öffentliche Freigabe möglich (Fehler in der Tabelle unten links)
Translate
 
Ziemlich nutzloser Vergleich, da er viele essentielle Details ausblendet. Etwa zählen bei GDrive alle Docs Formate nicht zum Speicherplatz. Nur die 5 GB für andere Dateiformate anzugeben verzerrt so das Bild enorm. Bei der Dropbox steht als Vorzug, dass Links geteilt werden können.... kann GDrive genauso, steht da aber nicht.

Weil hier auch Box erwähnt wurde... finde ich als Webdrive ziemlich nutzlos, weil es eine Dateigrößen Beschränkung von 25 MB gibt. Das Augenauswischerei.
Translate
 
Und SkyDrive kann auch Dokumente erstellen und öffnen, fehlt auch in der Übersicht. Sogar im docx, xlsx, pptx.
Translate
 
Obwohl SkyDrive vom Speicher ja ganz toll ist, sehe Ich ohne Android Support keine großen Hoffnungen bei den wenigen Windows Mobile Usern. Und Dropbox wird gegen GDrive auf Dauer wahrscheinlich auch kein Licht sehen...Meine Kommilitonen und Ich sind grade dabei auf GDrive umzusatteln. Es passt einfach am besten für Android und G+-User.
Translate
 
Ahja, ich nutze Windows Mobile, und hier gibts leider kein SkyDrive (!?) . Ich glaube du meinst Windows Phone®?
Translate
 
+Eduard Gotwig LOL das gibts noch nicht mal für Windoof Mobile? Ok dann wird der Kreis an möglichen Usern ja noch kleiner^^ Nice one SkyDrive, viel Spaß in der Isolation^^
Translate
 
Windows Mobile, ich dächte erst es würde für Mobile und Phone existieren, was es ja nicht tut. Wie Eduard meinte...
Translate
 
Dieser Vorwurf bezog sich darauf das es Skydrive nur für Windows Phone gibt und nicht mal für Windows Mobile...Obwohl es bei der geringen Windows Phone Nutzeranzahl eh nicht so ins Gewicht fällt, die Tatsache das Android-Support fehlt ist definitiv wichtiger!
Translate
 
ÖÖHHH Phone is der Nachfolger von Mobile....Und wie Eduard schon gesagt hat auf Mobile gibts das nicht-.-
Translate
Translate
Add a comment...