Profile cover photo
Profile photo
Yoga Limmat/Raum für Bewusst Sein
17 followers
17 followers
About
Posts

Post has attachment
"Ein wirklicher Einstieg in die #Meditation wird behutsam und feinfühlig eröffnet.
Schlicht und ohne Kult jeglicher Art, geht es nur um das eine, das #Meditieren."

#Feedback einer Teilnehmerin des Meditationskurs, Susanne aus #Zürich

Mehr Informationen zu unseren Meditationskursen findest Du hier:
https://www.raum-fuer-bewusst-sein.ch/meditation.html
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Konditionierte #Muster

Wir können #Techniken anwenden, um die illusorische #Identität mit der #Persönlichkeit aufzudecken. Sie werden uns jedoch nicht sofort und nachhaltig vom grundlegenden #Missverständnis befreien. Aber wir können die Identifizierung Schritt um Schritt lockern. Wir können unser Verhalten als konditionierte Muster anschauen und uns dabei nicht mehr mit ihnen identifizieren. Die Muster lösen sich auf, wenn sie vollständig erlaubt sind. Wenn wir keinen #Widerstand mehr gegen sie entwickeln, kehren sie in die liebende, stille #Präsenz zurück, aus der sie entstanden sind. Nichts mit der eigenen Persönlichkeit zu tun, ist die einfachste Form der #Befreiung von ihr.

#Meditation #Yoga #RaumfürBewusstSein #YogaLimmat #Freiheit #om

PhotoPhotoPhoto
14.02.19
3 Photos - View album
Add a comment...

Post has attachment
Elend

Dies ist nicht das, was ich wirklich bin. Dieses #Elend und alle damit einhergehenden #Gedanken und #Gefühle sind nicht das, was ich wirklich bin.

#NondualeMeditation #Zürich #RaumfürBewusstSein #Bewusstein #Meditation
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Befreiung - Moksha

Wir befreien uns, wenn wir uns der Muster bewusst werden, die unsere Gedanken erschaffen. Wenn wir genau hinschauen, erkennen wir in unserem Verhalten die willkürlichen Konditionierungen, die nichts mit unserem wahren Kern zu tun haben. Zuerst müssen wir verstehen, wie Konditionierungen unsere Erfahrung von uns selbst und von der Welt, beeinflussen. Dann müssen wir sie als das sehen, was sie sind - Überzeugungen und erlernte Ansichten, die wir für wahr halten und die unsere Identität ausmachen. Erst dann lernen wir in Frieden mit dem ganzen Haufen an Persönlichkeitseigenschaften zu sein. Wir wachen in das auf, was wir sind und schon immer gewesen sind. Wir befreien uns von dem, was wir nicht sind. Langsam entziehen wir den Persönlichkeitseigenschaften die Energie. Wir hören auf, Angst zu haben, dass sie nicht richtig sind oder dass wir sie verbessern sollten. So einfach wie die konditionierten Eigenschaften kamen, so einfach verschwinden sie auch wieder.

#Moksha #Muster #Frieden #befreien #Befreiung #Konditionierung #Energie #Bewusstsein #Bewusstwerden #Hinschauen #SeiDudieVeränderung #YogaLimmat #RaumfürBewusstSein #Zürich
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment

Der Spirituelle Begleiter tut also nichts - es ist seine Gegenwart, die alles tut. Und seine Anwesenheit funktioniert nur, wenn das Herz des Suchenden bereit ist zu blühen.

#Spiritualität #spirituellerbegleiter #YogaLimmat #Zürich #Bewusstsein #RaumfürBewusstSein
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Vom Standpunkt der #Liebe aus muss sich nichts ändern. Doch alles, was nicht mit der Liebe in #Einklang zu sein scheint, bewegt sich auf natürliche Weise in ihre Richtung.

#Meditation #Zurich #RaumfürBewusstSein #YogaLimmat
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Warum wir die Suche nach Glück aufgeben sollten:

Wenn wir glauben, dass wir ein von der Welt abgetrenntes #Selbst sind, suchen wir immer nach #Glück. Die Bewegung zum #Suchen des Glücks entsteht aus der #Unzufriedenheit, die mit dem Gefühl der Trennung verbunden ist. Es ist wahr, dass eine neue #Liebe vorübergehend das Glück anregen kann, indem wir das bekommen, was wir wollen. Es ist jedoch ein Missverständnis zu glauben, dass die neue Liebe uns glücklich macht. Für kurze Zeit setzen wir das chronische Greifen nach dem, was wir wollen, aus. Wenn wir nicht mehr suchen, leuchtet unser tieferes Sein von #Natur aus in alle Erfahrungen hinein. Und das ist die Erfahrung von Glück.
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Spirituelle Praxis und intime Beziehungen:

Wenn wir erst einmal unsere essentielle #Natur erkannt haben, muss sie sich erst im #Alltag bewähren. Ohne sich auf irgendeine Form von spiritueller Praxis zu verpflichten, kann unser #Erkennen wieder leicht verloren gehen. Durch den kontinuierlichen und unvorhersehbaren Fluss der #Gedanken, #Emotionen und #Empfindungen, können wir unsere essentielle Natur rasch wieder vergessen. Wir werden sicherlich nicht in der Lage sein, bei all den intensiven Auseinandersetzungen und Emotionen, die in einer intimen #Beziehung auftreten, wach zu bleiben, wenn wir uns nicht einer spirituellen Praxis verpflichten. Dann sind wir in der Lage unsere grundlegende Natur, inmitten der Beziehung, immer wieder zu betonen und uns auf sie zu beziehen.

#spirituellePraxis #Meditation #YogaLimmat #RaumfürBewusstSein #Zürich
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Wenn wir fragen: „Wer oder was ist gewahr?“ Oder: „Wer oder was macht diese Erfahrung?“, stellen wir möglicherweise fest, dass wir keine feste Entität vorfinden können. Wir können nur eine unpersönliche Form von wissendem Bewusstseins finden. Wenn wir antworten: "Ich bin derjenige, der sich bewusst ist", dann müssen wir fragen: "Wer oder was ist sich über dieses Ich-Wahrnehmung bewusst?" ... Unsere wahre Natur ist das, worin das "Ich" entsteht.

Rupert Spira

#Bewusstsein #RaumfürBewusstSein #Yoga #NondualeMeditation #Meditation #Om #Zürich
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded