Profile cover photo
Profile photo
Auktionshaus Rapp
40 followers -
Seit mehr als 45 Jahren erfolgreich und mit ungebrochener Leidenschaft in der Philatelie und Numismatik tätig.
Seit mehr als 45 Jahren erfolgreich und mit ungebrochener Leidenschaft in der Philatelie und Numismatik tätig.

40 followers
About
Posts

Post has attachment
Unser neuer Imagefilm ist online – viel Spass!

Post has attachment
An der Rapp-Auktion 2017 versteigert:

Los 1368
Ital. Besetzung Montenegro 1941: Flugpostmarken von Jugoslawien 40 Din. schwarzgrün und 50 Din. schwarzblau mit dreizeiligem doppelsprachigem Aufdruck und weitem Zeilenabstand wie bei den anderen Flugpostmarken. Eine der seltensten Flugpost-Ausgaben
weltweit!

Verkaufspreis: CHF 11’590.–
Photo

Post has attachment
An der Rapp-Auktion 2017 versteigert:

Los 216
10 Dukaten 1935, Kremnitz, St. Wenzel, sehr seltener Jahrgang mit einer
Auflage von nur 600 Stück. Prachtexemplar, fast Stempelglanz.

Verkaufspreis: CHF 17’080.–
Photo

Sie besitzen Schmuckstücke, Uhren, Briefmarken oder Münzen und möchten sich gerne über den bestmöglichen Verkauf informieren?

Dann melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Expertentag an!
Montag, 11. Dezember 2017, Auktionshaus Rapp, Wil

https://www.rapp-auktionen.com/ch/unser-service/erstkontakt/expertentage/

Post has attachment
Unser Ergebnisbericht der Auktion 2017 ist nun als eCatalogue verfügbar.

Post has attachment
An der Rapp-Auktion 2017 versteigert:

Los 94
Russland: Zarin Elisabeth I. 10 Rubel 1756 St. Petersburg.

Verkaufspreis: CHF 25’620.–
Photo

Post has attachment
Für unsere geschätzte Kundschaft lassen wir uns immer wieder einmalige Erlebnisse einfallen.

Mit der Rapp-Prestigekarte konnten unsere Kunden während der Rapp-Auktion 2017 eine exklusive Führung mit Degustation auf der Balik-Lachsfarm im malerischen Toggenburg erleben.

Hier einige Impressionen:
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
21.11.17
13 Photos - View album

Post has attachment
An der Rapp-Auktion 2017 versteigert:

Los 761
Waagrechtes Paar von den Bogen-Positionen 17-18 mit weissen Rändern an allen Seiten und links mit Bogenrand, leichte waagrechte, nicht störende Bugspur. Die Marken wurden chemisch verändert und übermalt, um ein Paar der später verausgabten Marken vorzutäuschen. Für Spezial-Sammler ein interessantes
Paar.

Verkaufspreis: 12’810.–
Photo

Post has attachment
Wir blicken auf eine spannungsgeladene und sehr lebhafte Rapp-Auktion 2017 zurück. In den letzten 14 Tagen durften wir weit mehr als 1000 Kunden und Gäste aus vielen verschiedenen Ländern dieser Welt persönlich bei uns im Auktionshaus Rapp begrüssen. Die Versteigerung hat am Dienstag, 14. November 2017 ganz im Zeichen der edlen Metalle begonnen. In der ersten Tageshälfte wurden Münzen, Medaillen und Banknoten versteigert und am Abend dann auserlesene Schmuckstücke, Armband- und Taschenuhren. Am 15. und 16. November kamen auserlesene Einzelstücke und gehaltvolle Sammlungen aus dem Bereich der Philatelie unter den Hammer.


–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

We’ve come to the end of a vibrant and exciting Rapp Auction 2017. Over the last 14 days, we had the pleasure of personally welcoming well over 1000 clients and guests from many different countries around the world to Rapp Auctions. The auction began on Tuesday, 14 November 2017 with a day dedicated to precious metals. Coins, medals and banknotes were auctioned in the first half of the day, followed by selected pieces of jewellery, wristwatches and pocket watches in the evening. On 15 and 16 November it was the turn of philately, with exquisite individual pieces and comprehensive collections coming under the hammer.
PhotoPhotoPhotoPhotoPhoto
17.11.17
13 Photos - View album

Post has attachment
Höchstpreise für Topraritäten und kostbare Trouvaillen: Die Rapp-Auktion 2017 schliesst am Donnerstag Abend mit einem Gesamtverkaufspreis von 10,3 Millionen Schweizer Franken* ab
Photo
Wait while more posts are being loaded