Profile

Cover photo
Raphael R
973 followers|783,321 views
AboutPostsCollections

Stream

Raphael R

Shared publicly  - 
 
 
You spoke. We listened. 
255 comments on original post
1

Raphael R

Shared publicly  - 
 
 
Interview, das Zweite!
Hallo Resistance Mitglieder! Wir freuen uns darüber für euch heute ein neues Interview veröffentlichen zu dürfen :) Wir dürfen sogar behaupten, dass wir dieses Interview exklusiv geführt haben ;). Und wer kennt ihn nicht? Richtig. Wir konnten BB5 mit unseren Fragen löchern. Wir wünschen viel Spaß beim Interview!

Wenn ihr jemanden kennt, der sich einem Interview stellen sollte, dann schlagt den Agenten gerne in den Kommentaren vor. Und nun geht es los:
 
Resistance Deutschland: Hallo BB5. Wir freuen uns, dass du dir die Zeit nimmst und unsere Fragen beantwortest. Vielen Dank dafür. Wir steigen mal mit einer Frage ein, die die meisten Spieler ja schon aus dem Ingress-Alltag kennen. Hat dein Agentenname eine besondere Bedeutung - und wenn ja, welche?
 
“B” ist einfach der schönste Buchstabe. Zufälligerweise beginnt auch mein Vorname “Bastian” damit. Tja und die Fünf verfolgt mich quasi schon länger. In verschiedensten Situation steht sie neben mir. In der Schule nicht aufgepasst und der Lehrer nimmt mich dran, lautete meine Antwort immer “5” - und siehe da ganz häufig passte das. Im Matheunterricht wie im Deutsch-LK, aber natürlich auch beim Religionsunterricht. Gedankenverloren schlurfe ich an der Tanke zur Kasse und weiß die verdammte Nummer nicht… bisher passte immer 5. Naja und so zieht es sich durch. Also übernahm ich das einfach. B5 als Tag der Uniblätter, B5 als Signatur unter SMS oder kurze Briefe. Als Ingamename brauchte es noch ein drittes Element... BB5 was born
 
Seit wann spielst du Ingress und wie bist du auf das Spiel gekommen? Und in welcher Stadt kann man dich überhaupt antreffen?
 
Ich habe mir im Frühjahr 2013 angehört, dass ein Freund von mir abends nochmal rausgeht und irgendeine Kirche, 5 km entfernt “zurückholen” will. “So ein Quatsch!” war nicht nur mein Gedanke, sondern der ganze Freundeskreis war sich einig, dass das einer seiner Nerdsachen sein wird, die wir alle nicht teilen. Dann hat er aber immer wieder davon erzählt und irgendwann habe ich mir das mal angeschaut und mir im Juli das erste Mal Ingress runtergeladen. Seither habe ich über 50 Updates mitgemacht und viel Zeit investiert. Ich spiele täglich im westlichen Ruhrgebiet - in den zwei Jahren habe ich aber Portale in ganz NRW angegriffen, eingereicht und eingenommen, ebenso im Norden Bayerns und in Hessen. Ich hab die Hälfte Niedersachsens beim Spielen gesehen, fast die kompletten Niederlande und im Winter 13/14 habe ich den kompletten Norden Spaniens bespielt - bis nach Portugal trieb es mich damals.
 
Dein Profil ist mit vielen Badges verziert. Hast du sowas wie eine Lieblings-Badge? Welche würde dich am besten charakterisieren?
 
Zu Beginn hatte ich deutlich mehr Resos destroyed als deployed. Als dann der Wahnsinn mit der AP Jagd begann, änderte sich das sehr. Jetzt habe ich Black Mind Controller (bisher gibt’s nur zwei) und bin ganz kurz vor Black Destroy (295.000 Destroy). Leider bin ich seit drei Monaten so sehr gefrustet durch Wartezeiten, dass ich den Spielbetrieb eingestellt habe. Aber diese Kombination von Black Purifier und Black MC wird es in den nächsten Jahren nicht oft geben! Ich bin stolz auf diese Ratio. Vermutlich werde ich die restlichen paar Resos noch diesen Sommer kaputt schießen, damit diese Kombination endlich in meinem Profil auftaucht.
 
Was reizt dich am meisten beim Spielen von Ingress?
 
Am schönsten sind komplexe Strategien. Ich beobachte, welche meiner Gegenspieler wann wo was machen. Wie viele Hacks bekommen die aus der 8er Farm, wie oft reißen die damit ab, usw. Daraus kann man dann schlussfolgern, wann und wo die nächsten Farmen anstehen. Das verschaffte mir schon das ein oder andere die Ehre, fünf Minuten nach dem Entstehen einer grünen Farm drin zu stehen und zu sehen, wie Frösche mich mit hochroten Köpfen anschreien, woher ich das schon wieder wisse …. herrlich! Auf der einen Seite tut es mir schon leid, aber auf der anderen Seite treibt mich genau das an, weiterhin zu beobachten! Wenn man penetrant ist und konsequent, dazu noch gut vorbereitet (Intel plus gutes Burstermanagement), dann kann selbst als einzelner Schlumpf wirklich gut organisierte grüne Städte, wie Mülheim mit zehn Fröschen, in Schach halten. Ganz wichtig dabei ist aber, dass ich Rückhalt hatte und unterstützt wurde -  in der größten Notlage (nur noch 50 Burster) konnte ich mich auf Mecasu oder Frahri verlassen, ebenso auf Peddalion und seine ganze Hilfe. Sei es als Helpdesk, lokale Organisator oder Intelbeobachtung. Und in der Summe ist das das tolle an diesem Spiel: Team gegen Team!
 
Wir haben gehört, dass du in Hamburg am First Saturday teilgenommen hast und es dein erstes FS-Event war. Wie waren deine Eindrücke?
 
FS erfordert eine ganz andere Spielweise als das, was ich gerade beschrieb. Die Idee des FS ist Egospiel, jeder versucht für sich alleine möglichst viele AP in zwei Stunden zu generieren. Etwas schade dabei ist, dass der Teamgedanke fast wegfällt. Natürlich kann man auch in Gruppen durch die Stadt ziehen. Wir waren zu zweit auf Rädern (und unter Rädern) unterwegs, doch das führt erstmal nicht zu einer Verbesserung der Ausbeute wie es sonst im Spiel ist.  Das wird aber mehr als aufgewogen durch die Tatsache, dass man sich vorher und nachher trifft und nett beisammen sitzt, grün und blau gemeinsam. So lernt man also viele Agenten einer Stadt in kurzer Zeit kennen, was für mich als Hamburgtourist super war! Glücklicherweise konnte ich da sogar den ersten Platz belegen. Vielen Dank an die Veranstalter!
 
Würdest du in deiner Stadt auch ein FS-Event veranstalten?
 
Vermutlich eher nein. Ich organisiere Level-Events und auch Crossfaction Treffen. Beim Levelevent lernt man sich kennen und vor Allem das richtige Spielen: Resoabstand, keine Wurstlinks, sinnvolle Mods, usw. Beim XF jedoch haben wir alle immer den Scanner aus, das ist Voraussetzung, wenn man an meinen Veranstaltungen teilnimmt! Beim XF trinkt man Bier und führt tiefgründige Gespräche über die Weltherrschaft, wie es sich gehört für einen Stammtisch ;)
 
Wie stehst du generell zu XF-Aktionen und ist der FS vergleichbar mit diesen?
 
Ich bin wirklich penetrant und reize die Frösche sicherlich manchmal durch aggressive Spielweise und eine riesige Ausdauer, aber für alles außerhalb des Scanners habe ich die Einstellung: Wir haben alle das gleiche Hobby und müssen uns nicht bekämpfen. Klar gibt es Frösche die ich mehr und weniger mag, so wie überall im Leben. Es gibt aber zum Beispiel die Blas in Essen: slombla, chr1ss1bla, ninabla; die zusammen lange unseren härtesten Gegenspieler waren. Es gab erbitterte Kämpfe um unsere und deren Farmen! Aber außerhalb des Scanners feiern wir gemeinsam Geburtstag, Fußball-WM-Titel und teilen kleines und großes Leid. Großartig, über solch ein Spiel Freundschaften zu schließen. Sobald es bei uns aber XF Treffen gibt gilt: Scanner aus!
 
Gibt es einen anderen Spieler, den du als Vorbild siehst? Wenn ja: warum?
 
Es gibt Spieler, die sich Mühe geben. Diese dienen mir immer als Vorbild! Es ist aber nicht so, dass ich denke, dass man Agenten anhimmeln soll oder so… als World-AP-Leader wird man manchmal auf ein Podest gestellt von Leuten, die einen gar nicht kennen und so gewinne ich das Gefühl, manche würden mich als Vorbild sehen. Es geht nicht um AP - AP zeigt im Prinzip nur, wie lang man den Scanner an hatte. Ich sage extra nicht spielen, denn zum Spiel gehört auch Intelwatch, Organisation. usw. Man schaue sich an, wie viel Arbeit in der Vorbereitung steckt um eine Anomalie zu gewinnen. Da gibt es null AP für. Das wird manchmal vergessen. Es ist wichtig, dass das Konstrukt als Team funktioniert! Dann ist es vorbildlich.
 
Stell dir vor, du darfst dir eine Funktion in Ingress wünschen. Welchen Wunsch würdest du an Niantic äußern?
 
Ich spielte mal mit dem BrootMod (ja ich weiß, dass das Interview veröffentlich wird…) Dort gab es tolle, einfache Verbesserungen! Inventarübersicht (damals nicht in der Originalversion) und ganz toll war, dass man Animationen ausstellen konnte! Diese Zeitfresser Feldanimation, Hackanimation, blablabla. Wenn man etwas programmiert, dann könnte man dem User einfach die Möglichkeit geben zu wählen, ob er das sehen will oder nicht. Beim Sound ist es gut gelöst, das gleiche kann man auch für Animationen machen. Davon abgesehen werde ich bald meine finale #agentstory posten und darin auch Vorschläge einarbeiten
 
Zum Abschluss: Was würdest du neuen Spielern mit auf den Weg geben?
 
Komm zu meinem Level Event, da wirst du lernen wie man in Essen spielt: ordentlich deployen, keine Wurstlinks, durchdachte Mods und gute Kommunikation. Überwachung der Intel ist ebenso wichtig wie draußen spielen. Wenn der Scanner an ist, dann spielt man zügig und fürs Team! Keine Beleidigungen und bei Bedarf gibt’s auch Nettigkeiten. All das kriegen alle Neuen aus Essen direkt mit auf den Weg.
 

Wer nun Lust bekommen hat, an einem FS teilzunehmen, schaut einfach auf folgender Seite nach oder fragt in seiner Community
https://www.ingress.com/events
 ·  Translate
15 comments on original post
5

Raphael R

Shared publicly  - 
8
2
Sascha Zantis's profile photoMad Monkeh's profile photoSven W (P2063)'s profile photoSarai Pahla (AokageHime)'s profile photo
3 comments
 
I know that feel. :(

Raphael R

Shared publicly  - 
5

Raphael R

Shared publicly  - 
 
 
Das müsste es als APP geben, ich würd glatt ne Tanke weiter fahren, wenn ich wüsste, die verkauft kein #BILD  
 ·  Translate
Diese Einzelhändler verkaufen keine BILD-'Zeitung' mehr
2 comments on original post
11
1
Christoph Hannen (cris)'s profile photoHaiko F.'s profile photo
 
Die Frage ist halt nur, was bewegt es wirklich? Reicht es die Bild raus zu nehmen oder muss alles von Springer raus? Bewerte ich dann besser auch alle anderen Zeitschriften bevor ich sie kaufe? Nicht falsch verstehen, der Bild Boykott zaubert mir ein großes Lächeln ins Gesicht. Nur ob und wie es weiter geht ist die Frage. 
 ·  Translate
Have them in circles
973 people
Maria Goncalves's profile photo
sergio esquivel's profile photo
Buzz Five (BB5)'s profile photo
Marco F. (Cerves)'s profile photo
Nico Siebler's profile photo
Simon Wollwage's profile photo
Kang-Wen Chu's profile photo
Carsten Schläger's profile photo
David Ndjavera's profile photo

Raphael R

Shared publicly  - 
 
 
Du besitzt ein OnePlus One Smartfon? Dann stimm doch mal ab!

If you own a OnePlus One smarthphone, please vote!

please re-share!
 ·  Translate
578 votes  -  votes visible to Public
have touch screen issues
27%
had issues, fixed by software
13%
everything is fine
60%
9 comments on original post
1

Raphael R

Shared publicly  - 
 
Move along, nothing to see here...
Despite repeated promises that the US trade agreement would not lower EU standards.
4 comments on original post
1
1
Hannes Bartl's profile photo

Raphael R

Shared publicly  - 
 
Hatte ein aehnliches Video glaube ich schon mal geteilt, aber da es ja bald wieder so weit ist... Absolut sehenswert, wenn auch in schlechter Videoqualitaet^^
 ·  Translate
3
1
Markus M. J. Büttgenbach's profile photoAndreas Kirmse (kirmandi)'s profile photoGuido Kündgen's profile photo
2 comments
 
da gibt es auch eine schöne doku zu:
TT3D Closer to the Edge
sehenswert 😉
 ·  Translate

Raphael R

Shared publicly  - 
 
via +Dan Hirsch
 
In 1995, astronomer Bob Williams wanted to point the Hubble Space Telescope at a patch of sky filled with absolutely nothing remarkable. For 100 hours. It was a terrible idea, his colleagues told h...
13 comments on original post
1

Raphael R

Shared publicly  - 
 
 
World´s first double world´s hardcore first black mind controller

Agents:
BB5 & Bodydrag https://plus.google.com/104397410739165466938
Essen, Germany 
April 3rd, 2015, 12:55 p.m. CET
 
Personal note by BB5:
We built fields together in Madrid, Düsseldorf, Mülheim and Essen. And now we built together "our field #80.000" We are the Resistance! Fight for humanity! We would have done #120.000 together with +granc  but his angle broke. Get well soon agent. 
 
Personal note by Bodydrag:
5500 fields each month for the last three months, that’s what it took to even be in this post today. But most importantly, we are a team and in a team it is not important who is first.
From now on I will slow down on fielding a bit but will never stop because for me Ingress is building fields and be outside!
 

#ingress   #Resistance   #MindController
54 comments on original post
5
Raphael's Collections
People
Have them in circles
973 people
Maria Goncalves's profile photo
sergio esquivel's profile photo
Buzz Five (BB5)'s profile photo
Marco F. (Cerves)'s profile photo
Nico Siebler's profile photo
Simon Wollwage's profile photo
Kang-Wen Chu's profile photo
Carsten Schläger's profile photo
David Ndjavera's profile photo
Links