Profile

Cover photo
Philipp U.
Attends Schule des Lebens
493,656 views
AboutPosts

Stream

Philipp U.
owner

Anschauungsbeispiele  - 
 
Erfahrungsbericht - Sonnenallergie seit Kindheit

13.10.2015

... seit dem Kindergartenalter bis heuer 2015 litt ich unter sehr starker Sonnenallergie.

Egal wo ich den Sommer verbrachte, sobald es über 25 Grad hatte, ging es los. Nicht nur, dass ich von einem hässlichen Ausschlag geplagt war, zudem litt ich auch noch unter starken Kopfschmerzen und Übelkeit.

Alles was auf dem Markt bekannt ist, Sonnenallergie vorzubeugen, habe ich ausprobiert - ohne wirklichen Erfolg!
So musste ich einige Sommerurlaube abbrechen. Einmal landete ich sogar in einer Klinik. Die schulmedizinischen Ärzte verabreichten mir immer Kortison. In Folge dessen bekam ich auch noch andere Beschwerden.

Wie ich doch den Winter liebte – denn beim Skifahren konnte ich mich in den Liegestuhl legen, die Sonne genießen und mir ging es blendend. Sonne in Verbindung mit Schnee machte mir gar nichts aus. Ich musste nicht mal mein Gesicht eincremen! Wo Andere feuerrot wurden, bekam ich sogar eine leichte Bräune.

2013 bin ich durch eine Bekannte auf die Germanische Heilkunde aufmerksam geworden. Ich besuchte einen Einführungsvortrag und begann darüber zu lesen. So Vieles ergab nun für mich einen Sinn!

Diese Jahr im April besuchte ich ein Wochenendseminar. Unter anderem wurden Allergien besprochen. Sofort fiel mir meine Sonnenallergie ein und Herr Pilhar meinte, dass es mit einer Schiene zusammen hängen muss. Er sagte, ich soll mal überlegen, ob mir was einfällt, was mein Konflikt sein könnte. Irgendein Erlebnis, das lange zurück liegt und das mir in der Sonne passiert sein muss. Auf einmal fiel es mir wie Schuppen von den Augen.

Als ich ca. 5 Jahre alt war, war ich mit meinen Eltern in Italien im Urlaub. Bei unserem Venedig Ausflug, es war ein heißer Sommertag, ging ich am Markusplatz verloren.

Mutterseelenalleinstand stand ich unter Hunderten von Menschen und verstand kein Wort. Ich bekam schreckliche Angst und begann fürchterlich zu weinen. Eine italienische Frau, die einen Souvenirstand hatte, packte mich an der Hand und brachte mich zur Polizei. Stunden später war ich dann endlich wieder bei meinen Eltern. Gleich darauf wurde ich krank, soviel weiß ich noch.

Jetzt fragte ich Herrn Pilhar, was ich machen soll. Nun kenne ich wahrscheinlich meinen Konflikt, aber wie kann mich das von meiner Sonnenallergie heilen? Er sagte: "Sie sind jetzt 45 Jahre alt und brauchen keine Angst mehr haben, verloren zu gehen. Sie müssen das jetzt aus Ihrem Kopf bekommen. Dadurch sind Sie auch nicht mehr auf der Schiene. Von nun an dürfte es Ihnen nichts mehr ausmachen, wenn es im Sommer heiß ist oder Sie in den Urlaub fahren."

Da ich von der Germanischen Heilkunde zu 100 % überzeugt bin, habe ich mich darauf verlassen und bin ohne Kortison und Kalzium ect. in den Sommer 2015 gestartet. Mein erster Trip ging in den Pfingstferien nach Riccione. Unglaublich aber wahr, wie ein Wunder!!! Kein Ausschlag, keine Kopfschmerzen und keine Übelkeit. Ich kann es kaum in Worte fassen, was das für ein Glücksgefühl war. In den Sommerferien war ich nochmal in Italien Bergwandern und auch in Freibädern bei über 25 Grad. Außer einer schönen Bräune, habe ich nichts bekommen.

Von jetzt an werde ich den Sommer genießen und mich auch wieder auf Reisen in südliche Länder begeben. Musste ja lange genug darauf warten.

Dank der Germanischen Heilkunde bin ich von diesem schrecklichen Leiden geheilt!

Danke lieber Herr Dr. Hamer für diese großartige Entdeckung der Germanischen Heilkunde und danke lieber Herr Pilhar für die tolle Arbeit, die Sie mit der Germanischen Heilkunde leisten und vielen Menschen damit helfen!


Anmerkung von H.Pilhar

Die Schiene ist die Allergie! In diesem Fall eben die Sonne.
Vom Organsymptom muss man auf den Konflikt (Ursache) schließen. In diesem Fall reagiert die äußere Haut - also Trennung.

Suchen muss man den Konflikt zeitlich dort, als die Symptome begonnen haben. Hier also in der Kindheit.

Die Schreibende muss also in der Kindheit einen Trennungskonflikt erlitten haben, bei dem sich die Sonne + Wärme (über 25 Grad) als Schiene abspeicherte.

Als ihr dieses konfliktive Trennungserlebnis am Marcus-Platz einfiel, war auch klar, dass dieses Ereignis für die heute 45 Jährige gegenstandslos geworden ist. Damals war sie ein 5 jähriges Kind und völlig hilflos ... Das kann heute nicht mehr passieren. Deshalb wußte ich, dass sich die Schiene Sonne bloß durch das Erkennen des GEGENSTANDSLOSEN Konflikts aufgelöst hat - augenblickliich - und sie nicht mehr mit der äußeren Haut auf Sonne hin reagieren wird - IM VORHINEIN wusste ich das!

Das mag vielleicht wie Zauberei wirken, ist es aber nicht!

Wenn man die Germanische Heilkunde in ihrem tieferen biologischen Sinn verstanden hat, versteht man, dass die Schiene (Allergie) als eine Sinnvolle Einrichtung zwecks Früherkennung einer Gefahr von Mutter Natur eingerichtet wurde. "Pass auf, damals ist dieses Schlimme passiert! Pass auf!" Und wenn dieses schlimme konfliktive Ereignis heute gegenstandslos wurde, löscht die uns innewohnende Biologie diese Schiene (Allergie) SOFORT!

Bedingung hierfür:

der Konflikt muss GEGENSTANDSLOS sein
man muss ihn finden

Übrigens hat sie nicht nur mit Trennung (äußere Haut) reagiert, sondern auch mit

Kopfweh (vermutlich Migräne, Frontal-Angst)

Übelkeit (vermutlich Magen, Revierärger)

Auch diese Symptome sind weg. Warum? Weil dieser Mechanismus für sämtliche Allergien und SBSen GLEICHERMASSEN funktionieren! Egal ob man das nun Sonnenallergie, Morbus Crohn, Morbus Parkinson ... nennt.

Gegenüberstellung zur Schulmedizin:

Wo also muss man "therapeutisch" den Hebel ansetzen? Beim Symptom (Kortison) oder bei der Ursache (DHS, Biologischer Konflikt)?

Und genau hierin liegt der Paradigmen-Wechsel in der Medizin, welchen die Germanische Heilunde einleutet!

STUDIERT UND IHR WERDET FREI!

Niemand war bei Eurem Konflikt dabei - verraten könnt ihr Ihn nur selbst!

Niemand kann Euch Euer Leben leben - das könnt auch nur Ihr selbst!

Niemand kann Euch heile machen - das könnt auch nur Ihr selber!





mit freundlichen Grüßen,
Ing. Helmut Pilhar
 ·  Translate
3
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
Ja, klar. Wir Deutschen sind natürlich mal wieder selbst schuld an der eigenen Verarmung. Dabei sollten wir doch lieber den Gaunern ihre wertlosen Papiere abkaufen! Was für eine jämmerliche Erklärung.
 ·  Translate
Die konservative Geldanlage hierzulande wird teuer bezahlt. Im Weltvermögensvergleich treten die Deutschen auf der Stelle. Andere sind im Sinkflug.
1
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
„Migrantengewalt stoppen – Keine Berliner Zustände in Bautzen! Bürgerprotest für den Frieden!“ Unter diesem Motto findet am 18.9. eine überregionale Demo in Bautzen statt (Start 14 Uhr,…
3
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
Was genau haben "Flüchtlinge" im "Arbeitsmarkt" verloren? Die wollen doch sicherlich ganz schnell wieder nach hause - oder etwa nicht?
 ·  Translate
Das Bundesamt für Migration schlägt vor, die Löhne für Flüchtlinge zum Einstieg zu subventionieren. Der Grund: Flüchtlinge könnte beim Einstieg in den Arbeitsmarkt noch nicht die volle Leistung bringen.
1
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
Die "neuen Einheimischen" werden erzogen.
 ·  Translate
Teilen Sie diesen Beitrag:Facebook0Twitter0Google+0Teilen Sie diesen Beitrag:Facebook0Twitter0Google+0
4
4
Robert “Meatloaf” Paulson's profile photo
 
Lmaooo fikifiki
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
Das ist nur natürlich und schön zu sehen, daß die Unternehmen diese Natürlichkeit noch nicht verloren haben.
 ·  Translate
Trotz gleicher Qualifikation: Frauen mit muslimischen Namen werden von deutschen Unternehmen seltener zu Vorstellungsgesprächen eingeladen. Das zeigt eine großanlegte Studie mit fiktiven Bewerbungen.
1
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
War alles ganz anders?
 ·  Translate
Wissen, was wirklich los ist: Wirtschaft, Politik, Zeitgeschehen.
4
1
yggdrasil's profile photo
 
deutschlandfunk: bewalt zwischen rechten und asylanten...
ich so: einheimischen und invasoren... und dann kam die twitter meldung
 ·  Translate
Add a comment...

Philipp U.

Shared publicly  - 
 
"Einheimische" ist doch ein sehr seltsamer Begriff für uns Deutsche.
 ·  Translate
In Bautzen ist es am Mittwochabend zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Flüchtlingen und Einheimischen gekommen. Als Polizisten den Platz räumten, wurden sie aus der Reihe der Asylsuchenden unter anderem mit Flaschen und Holzlatten beworfen.
1
Add a comment...
Education
  • Schule des Lebens
    1976 - present
Links
YouTube
Collections Philipp is following
View all
Basic Information
Gender
Male