Profile cover photo
Profile photo
Philipp Kern
288 followers -
SRE, Coffee addict, Debian developer
SRE, Coffee addict, Debian developer

288 followers
About
Posts

Post has shared content
Und sobald Fakenews dann tatsächlich salonfähig werden und die Bevölkerung aufgehetzt wird (wie auch schon jetzt, aber zu einem geringen Grad), dann gute Nacht.
Add a comment...

Post has shared content
Add a comment...

Post has shared content
O rly. Einmal mit Profis arbeiten.
Diese Umschulung zum Landschaftsgärtner erscheint immer attraktiver. "Im Jahr 2016 wurde die Speicherung der Passwörter als Hash eingeführt. Die nicht gehashte Version der Passwörter blieb allerdings erhalten, mit der Nutzer am Versenden ihres eigenen Passworts über unsere Plattform durch einen Filter gehindert wurden"
Add a comment...

Post has attachment
Eigentlich bin ich ja froh, dass es HBCI/FinTS in Deutschland gibt. In anderen Ländern hat man den Luxus nicht, einen Standard zu haben, den einfach jeder implementiert. Aber nachdem ich jetzt Umsatzbenachrichtigungen endlich ordentlich geskriptet habe... Es kommt nicht oft vor, dass man sich wünscht, dass jemand einfach XML verwendet hätte. Natürlich sieht FinTS 4.0 genau das vor, aber das habe ich noch nie in Benutzung gesehen bei irgendeiner Bank.

Die Lösung für "Die Auftraggeberkontoverbindung ist syntaktisch ungültig." bei der DiBa war dann natürlich der vergessene Country Code 280. 280, weil 276 ja zu einfach gewesen wäre (https://www.girocard.eu/media/weiternutzung_iso3166-code-280_deutschland.pdf). Die DKB braucht den nicht, ist ja keine internationale Bank.

Und das alles nur, weil meine alte Bank zu inkompetent ist, ihr GPG auf eins zu aktualisieren, das auch MIC macht. Neuere gnupg-Versionen sind da inzwischen schon echt zickig, wenn das fehlt.
Add a comment...

Post has shared content
Wer zufällig in einem Land, mit einer Hautfarbe oder einer krummen Nase geboren wird, der kann da im allgemeinen nix dazu. Der kann da nix dazu egal ob er nun Syrer oder Afghane ist, Iraker oder Sachse. Ja, es ist falsch "die Sachsen" oder "die Chemnitzer" alle als Nazis zu bezeichnen. Ja, es ist genauso falsch alle Asylbewerber als "Wirtschaftsmigranten", "Sozialschmarotzer", etc zu bezeichnen.

Wer aber auf einer Demonstration mitläuft auf der zuhauf der Hitlergruß gezeigt wird, bei der sich Menschen gegen andere wenden, weil sie vermeintlich Asylbewerber sind, der kann etwas dazu. Der hat entschieden, dass er das gut findet und der macht da bewusst mit. Der ist dann vielleicht auch Sachse, vielleicht auch Chemnitzer, in jedem Fall aber ist er ein scheiß Nazi.
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Spätis wären schon echt cool hier, aber dafür ist München vermutlich zu spießig bzw. selbst dann Bayern zu konservativ. :(
Add a comment...

Post has shared content

Post has attachment
Hyperthreaded Spectre.
Add a comment...

What do people actually use to manage their RDBMS schema updates nowadays? Six years back we built something tree-based to support distributed development. I'd hope that the world evolved on its own by now. :)

(Optimally it'd be something that makes the DB conformant to the new schema, but alas, that might not be something one gets.)
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded