Shared publicly  - 
 
So heute Abend ist es soweit.

Die Freundin ist im Urlaub arbeiten..:D der Hund schläft und die Rechtschreibung hab ich nach Hause geschickt..

Mein Erfahrungsbericht zum Razr i muss her.
manch einer hat drum gebeten ( +Daniel Blum , +Oliver Wiesner )

Wer mich n bissel kennt der weiß,
Der Philipp ist verrückt, verrückt nach Smartphones...
falsch...der Philipp war es..aber nun geht es zurück zu den Wurzeln meienr Android Geschichte.

Ich habe im Februar 2011 mit nem Motorola Defy angefangen und bin nun wieder bei Motorola nach dem auch mal andere Herrsteller wie Samsung, Huawei und HTC getestet wurden.

Zuletzt besaß ich ein HTC One x was im Grunde sehr gut ist ( und den wahrscheinlich besten Bildschirm in nem Endgerät hat den ich kenne)
aber doch an einem Punkt scheiterte..der Größe.
4,7 Zoll sind mir auf Dauer gesehen einfach zu groß.
Ich wollte wieder was kleines was tolles...
Ich habe also mitverfolgt wie das Razr i präsentiert wurde und war sehr angetan.
Alles was vorgestellt wurde gefiel mir gut (den Super Amoled Advanced Display hätten sie weglassen können)  bis auf eine Sache....
die gefiel mir besser...4,3 Zoll Bildschirm in einer Geräte Größe wo sonst 4 Zoll Bildschirme drinne stecken.
ich war angetan und musste es mal ausprobieren.
Ich habe erstmal sehnsüchtig auf den Testbericht von +Kamal Vaid von +BestBoyZ gewartet und natürlich wollte ich auch lesen was die Jungs von +androidnext dazu sagen.
Was gezeigt und gesagt wurde überzeugte mich, zumal ich mein erstes Motorola schon auf eine Review der Bestboyz hin bestellte.

Als ich dann doch mal zufällig im Mediamarkt war (das Razr i geriet schon leicht in Vergssenheit) wollte ich es mir mal ansehen.

Ich nahm es in die Hand und mir wurde klar...das MUSST du haben.
es fühlte sich so gut an wie noch kein anderes was ich in der Hand hatte.
Die Mischung aus Flugzeug Aluminium und Dupont Kevlar ist grandios.
Die Größe Perfekt....Ich war begeistert...ich muss aber auch zugeben, dass das Gefühl das dir ein Smartphone gibt wenn du es in die Hand nimmst für mich ausschlaggebend geworden ist...

Mittlerwiele besitze ich mein Razr i knapp 3 Wochen und bin immer noch begeistert.

Ich persönlich finde (das ist nur meine persönliche Meinung)
Das Intel hier gezeigt hat wer der Branchen King ist (wenn auch nicht im Mobilen Sektor)
Ich kann mich noch gut dran erinnern wie Intel im Sommer verlauten lies das man für Android keine Dualcore oder Quadcore Smartphones braucht und Android auch auf nem Singlecore Prozessor flüssig läuft...und siehe da..sie haben den Mund nicht zu voll genommen...
Alles was ich mache läuft wie geschmiert und im Vergleich zum Tegra 3 der vorher in meinem One x war meist sogar flüssiger.
Und das beste daran ist das alles wesentlich Stromsparender geschieht...
(hier muss man aber auch wieder zugeben das man einen Chip von ende 2011 (45 nM) mit einem Chip von ende 2012 (32nM wenn ich nicht irre) nicht wirklich vergleichen kann)
Mit einer Akkuladung aber ,komme ich beim Razr i sage und schreibe ohne mich anstrengen zu müssen auf ein Display ON von 5h und 30 Minuten und im Durchschnitt 1 Tag und 20 h Akkulaufzeit.( beim One x damals war ich froh wenn ich an den 3 h gekitzelt habe)
Natürlich muss man für sowas auch Abstriche  machen wie zum Beispiel dem Display...ein HD Display zieht nunmal mehr Strom sieht aber auch geiler aus...mich stört das Super Amoled Advanced Display aber nicht mehr, ich habe mich schnell dran gewöhnt.
Auch die Wärmeentwicklung beim Razr i ist wahnsinnig gering und ich merke nicht mal mehr das es über "Handwarm" drüber hinaus geht.

Was mir auch sehr gut gefällt und wahrscheinlich auch Motorola Typisch ist,ist die Qualität des Lautsprechers und der Hörmuschel.
Sowohl alle Leute an der "Strippe" verstehe ich Bombe und klar wie bei keinem anderen Smartphone vorher wie auch die Musik über den Lautsprecher auf der Rückseite klingt wirklich Klasse.

Weiterhin merke ich auch einen wesentlich besseren Empfang mit dem Razr i verglichen zum One X.
Hatte ich auf Arbeit meist gerade so HSPA bekomme ich jetz dauerhaft HSPA+ ohne Verbindungsabbruch ( und das im Eplus netz).

Abschliesend kann ich sagen das es für mich das beste Smartphone ist was ich je gekauft habe und ich freue mich jeden Tag aufs neue das Ding einfach nur so in die Hand zu nehmen und zu fühlen...vor allem frühs wenn das Alu kalt ist...vermittelt schon nen geilen Eindruck ...was das anbelangt verstehe ich Appleuser (+Tom Dietzold ) jetz...es geht nichts über Metal am Handy.

Ich bin froh das ich unter Android die Möglichkeit habe soviele Herrsteller auszuprobieren und zu testen welcher denn für mich das beste Gesamtpaket liefert...und es war zum 3 Mal Motorola...deswegen...ich bleibe hier wohl treu,,,,und das Razr i wird sicher nur durch nen Razri maxx oder nen Razr i HD abgelöst....aber hoffentlich weiterhin in der Größe....

Nicht jeder will 4.7 Zoll...

Gute Nacht ihr lieben.
Euer Zschernie..

P.S. wenn ihr hier angekommen seit danke ich fürs lesen.
5
Daniel Blum's profile photoOliver Wiesner's profile photoJulian Müller's profile photoPhilipp Stein's profile photo
16 comments
 
Gute Nacht.
Ich les mir das gleich mal durch
Translate
 
kannste machen...ich freu mich auf deine Meinung =)
Translate
 
P.S. habe es gerade nochmal bearbeitet:D
Translate
 
Also.
Ich hatte das Teil auch in der Hand.... sehr sehr geil, aber das Display ist für mich der "Dealbreaker". (Die Auflösung!!)
Da kann ich ja gleich mein Optimus Speed behalten :)
Translate
 
+Julian Müller Das verstehe ich voll und ganz... Mich hat das Display damals beim normalen RAZR schon nicht gestört.. Aber manch einer sieht es eben doch wirklich mehr als der andere... 
Translate
 
Also ich habe hier ja ein 4 Zoll Gerät (Optimus Speed) und ein 3,2 Zoll Gerät (Nokia 5800). (Bald habe ich ein 3,7 Zoll Gerät auch noch (Motorola Milestone)).

Und ich muss ganz ehrlich sagen, das ich endlich ein bisschen mehr will. Ich merke beim Nokia 5800 schon, das weniger manchmal besser ist, es ist so richtig putzig das Teil. Naja, ich hab dann ein Primär und Sekundärhandy, und damit ists für mich gefressen :)

Also die Auflösung... da hab ich einfach ein Auge für. Genau wie PenTile (was das Teil auch hat). Mir ist in der 1. Sekunde sofort aufgefallen das das Teil Amoled hat...
Ein bisschen mehr schärfe und das Teil wär auch meins
Translate
 
Aber ein Downgrade lieber +Tim Küsel der mich mit meinem Endgerät letztendlich zufriedener macht da jetzt die Punkte die mir wichtig sind hier wesentlich besser sind als beim HOX, wie zum Beispiel Akku Laufzeit und Größe... Sprich nicht jeder Downgrade muss schlecht sein... 
Translate
 
Die Werte vom HOX sind wirklich nicht der Renner was die Akkulaufzeit angeht. Ich hatte es nicht in "Produktiver" Umbebung - also mit mir rumgeschleppt - aber zuhause ab und an gesurft und da ist wirklich bei viel Benutzung nach 3h Schluß - selbst mein S3 hält mind. 5h durch. Das Display hab ich leider auch nicht bei Sonnenlicht begutachten können aber der Kontrast reicht #dinitiv  nicht ans S3 ran. Die Farben wirken aber natürlicher - die Schwarz/ Grauwerte sind beim S3 besser gewesen. Was die UI-Oberfläche vom HOX angeht ist die mit 4.04 aber wesentlich smoother als beim Samsung - erst mit 4.1.1 hab ich dort absolut richtigwenig Ruckler =oD ist aber zum aushalten - nur wenn man ausm Standby in Menü will - die Animationen sind aber flüssig. Ist aber alles nichts wo ich rumjammern würde - Animationen sind so das was ich gern abschalten würde. Aber zurück zum Thema: Schön das dir das IRazr gefällt. Die Displaygröße da geb ich dir recht mag für einige Leute nix sein aber ich hab mich wirklich schnell dran gewöhnt-wenn man aber nur eine Hand nutzen will kommt man schnell an die Grenzen und / Oder bekommt n Krampf in der Hand. Aber Filme guggn macht einfach Spass auf dem großen Display.
Und zum Gehäuse: Naja mit draufsetzen würd ich bei jedem Phone vorsichtig sein. Mein N8 hat auch Alugehäuse aber ich hab N8 gesehen mit Dellen und bösen Kratzern nach einmal runterfallen. Das mancht nicht die Wertigkeit einer Gerätes aus - zumal ich mit dem N8 auch an einigen Stellen kaum Empfang hatte wo das S3 jetzt voll abgeht. Alles eine Frage von: Wo sind die Antennen verbaut und wie gut ist die Emfangsempfindlichkeit.

Nun noch eine letzte Frage: Wie schautz denn mit der App Kompatiblität aus? Hast du Apps im Store die du auf dem IRazr nicht zum laufen bringst? oder gekaufte Apps die nicht laufen auf dem Moto?
Translate
Translate
 
+Philipp Hofmann vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Zuallererst mal freue ich mich darüber, dass Du einen so guten "Treffer" mit Deinem Telefon gemacht hast.
Vor allem schön finde ich, wie Du schreibst, was Dir wichtig ist, und das dann entsprechend auf dem Telefon wertest. Denn so ist es ja tatsächlich: Jedem sind andere Dinge am Telefon wichtig.
Ich hab immer ein kleines Problem, wenn jemand schreibt: "Das Telefon kannst Du vergessen, denn die Auflösung ist ja kleiner als drölf Millionen mal zwölfundzwanzig Milliarden". Und was, wenn es jemanden gibt, der das Auflösungsrennen nicht mitmachen will?

Außerdem freue ich mich (selbst als langjähriger Motorola-Nutzer), dass Motorola, trotz allen Unkenrufen (es soll ja Leute geben, die würden ein Motorola alleine deshalb nicht erwägen, weil es ein Motorola ist... ;) ) offensichtlich noch so gut im Rennen ist.
Ein weiterer Pluspunkt für die Vielfalt von Android!

Diese Saison bin ich mal "untreu" geworden, aber nach dem was Du schreibst (und was ich selbst auch erfahren habe), werde ich Motorola weiter im Auge haben, und vielleicht auch irgendwann zurückkehren!
Translate
 
Vielen Dank für das Lob...
Ich habe Für mich selbst entschieden das es nur noch Motorola für mich gibt...
Außer Es wird mal ein Nexus Phone in 4 Zoll gebaut 
Translate
Translate
Translate
Translate
Translate
Add a comment...