Profile cover photo
Profile photo
Pero Negro TV
2 followers -
Pilgerführer | Wanderführer | Radführer | Reiseliteratur
Pilgerführer | Wanderführer | Radführer | Reiseliteratur

2 followers
About
Posts

Post has attachment
[et_pb_section bb_built=”1″ admin_label=”section”][et_pb_row admin_label=”row”][et_pb_column type=”4_4″][et_pb_text admin_label=”Text”] Weder Wind, Regen oder Kälte konnten ihn aufhalten. Der 67-jährige Félix Sánchez Caballero hat gerade seinen sechsten…
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment
Weder Wind, Regen oder Kälte konnten ihn aufhalten. Der 67-jährige Félix Sánchez Caballero hat gerade seinen sechsten Camino beendet. Für die knapp 800 km brauchte er nur 18 Tage und pilgerte pro Tag circa 57 km. Beladen mit 15 Kilo auf dem Rücken wanderte er vor 18 Tagen in Saint Jean Pied de Port los. Nach seiner Ankunft in Santiago de Compostela ist er noch zum sprichwörtlichen Ende der Welt weitergereist.

http://peronegro.com/nach-18-tagen-beendete-felix-sanchez-caballero-seinen-sechsten-jakobsweg/
Add a comment...

Post has attachment
Ein Rentner mit 67 Jahren beginnt seinen sechsten Jakobsweg

Félix Sánchez Caballero, 67 kommt aus dem kleinen Dorf El Rebolledo und wird zum sechsten Mal nach Santiago pilgern. Am frühen Morgen packt er seinen Rucksack und steigt in den Bus nach Saint Jean Pied de Port, der Startpunkt des französischen Weges. Auf seinem sechsten Camino möchte er dieses Abenteuer in die Stadt des Apostels in 20 Tagen bewältigen. Für diese Leistung (Gesamtstrecke Camino Francés, knapp 800 km) muss er durchschnittlich 40 km pro Tag wandern. Würdet ihr mit fast 70 Jahren diese Reise auf euch nehmen? Bitte hier antworten…

http://peronegro.com/ein-rentner-mit-67-jahren-beginnt-seinen-sechsten-jakobsweg/
Add a comment...

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment

Post has attachment
Auf den zahlreichen Caminos bereiten sich die Gastronomiebetriebe, Hotels, Pensionen und Herbergen auf die neue Saison vor. Die Zeit um Ostern ist ausschlaggebend für den Rest des Jahres. In dieser Zeit öffnen die Herbergen, die im Winter geschlossen waren. Es werden statistisch die meisten Besucher des Jakobsweges erwartet. Da Ostern in diesem Jahr recht spät ist, wagen Gastronomen schon heute eine erste Prognose....

http://peronegro.com/die-pilger-saison-hat-begonnen/
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded