Profile cover photo
Profile photo
Oberhoff & Zschieschan Management Consultants GmbH
10 followers -
Business Process Outsourcing // Berlin // Lohn- u. Gehaltsabrechnungen // Rechnungswesen // ERP-Systeme // Prozess-Analyse // Interim-Management
Business Process Outsourcing // Berlin // Lohn- u. Gehaltsabrechnungen // Rechnungswesen // ERP-Systeme // Prozess-Analyse // Interim-Management

10 followers
About
Posts

Post has shared content
Geschenke an Geschäftsfreunde können beim Empfänger zu steuerpflichtigen Einnahmen führen. Um dies zu vermeiden, kann der Schenkende die Versteuerung mit einem Pauschalsatz von 30 % übernehmen. Dieses "Steuergeschenk" ist für die Prüfung des Betriebsausgabenabzugs jedoch auf den Wert des Geschenks aufzuschlagen, wie der BFH mit Urteil vom 30.03.2017, IVR 13/14 entschieden hat. In der Folge bedeutet dies, dass der Betriebsausgabenabzug ausgeschlossen ist, wenn der Wert des Geschenks zzgl. der Steuer EURO 35,00 übersteigt.

http://bit.ly/2xymJZ9

Geschenke an Geschäftsfreunde können beim Empfänger zu steuerpflichtigen Einnahmen führen. Um dies zu vermeiden, kann der Schenkende die Versteuerung mit einem Pauschalsatz von 30 % übernehmen. Dieses "Steuergeschenk" ist für die Prüfung des Betriebsausgabenabzugs jedoch auf den Wert des Geschenks aufzuschlagen, wie der BFH mit Urteil vom 30.03.2017, IVR 13/14 entschieden hat. In der Folge bedeutet dies, dass der Betriebsausgabenabzug ausgeschlossen ist, wenn der Wert des Geschenks zzgl. der Steuer EURO 35,00 übersteigt.

http://bit.ly/2xymJZ9

Post has attachment
Ein optimales BGM-System (Betriebliches Gesundheitsmanagement) kann nur funktionieren, wenn die Unternehmensführung den Mehrwert schätzt und dies aktiv unterstützt. Eine effektive BGM-Umsetzung hingegen verspricht nur Erfolge, wenn die Mitarbeiter die selbstgewählten Programme als für sie passend und ansprechend betrachten und beim Auf-, bzw. Ausbau der einzelnen Einheiten kontinuierlich miteinbezogen werden.Grundsätzlich lassen sich 4 Phasen im BGM-Prozess feststellen:

http://bit.ly/2sTIrEs
Photo

Eine erfreuliche Hochphase erlebt derzeit auch in Deutschland das Achtsamkeitskonzept „MBSR- Mindfulness Based Stress Reduction“, welches von Jon Kabat-Zinn wissenschaftlich erforscht wurde und sich in mehreren Studien als hoch wirksam, z. B. auch bei Depressionen, erwiesen hat.

http://bit.ly/2uMRmsp

Post has attachment
Krank zur Arbeit zu gehen ist auf Dauer nicht gesund, das ist in vielen Studien und Praxiserfahrungen von Beratungsinstituten bereits hinlänglich bewiesen. Bis auf einige wenige chronische oder psychische Erkrankungen zeigt sich Präsentismus insgesamt als schädlich für die Gesundheit.

Darüber hinaus wirkt sich dieser nicht nur negativ für die Betroffenen aus, sondern richtet erheblichen Schaden für Arbeitgeber und die Volkswirtschaft an. Was können und sollten Unternehmen also tun?

http://bit.ly/2tIrgtR
Photo

Post has shared content
„Hohe Anspannung, niedrige Reizschwelle, zu viele Gedanken zur gleichen Zeit und eine genervte Ungeduld mit anderen genau wie mit sich selbst – so in etwa fühlt sich Stress an.“ (TK-Stressstudie, S. 6) Und die meisten Mitarbeiter (m/w) haben dieses Gefühl schon einmal erlebt. 61% sagten dies zumindest aus, und die Tendenz der häufig Gestressten wächst von Jahr zu Jahr (2013-2016 um 3% gestiegen).
http://bit.ly/2sm8zbD

„Hohe Anspannung, niedrige Reizschwelle, zu viele Gedanken zur gleichen Zeit und eine genervte Ungeduld mit anderen genau wie mit sich selbst – so in etwa fühlt sich Stress an.“ (TK-Stressstudie, S. 6) Und die meisten Mitarbeiter (m/w) haben dieses Gefühl schon einmal erlebt. 61% sagten dies zumindest aus, und die Tendenz der häufig Gestressten wächst von Jahr zu Jahr (2013-2016 um 3% gestiegen).
http://bit.ly/2sm8zbD

Post has attachment

Nach jahrelangen Verhandlungen soll der Grenzwert für Geringwertige Wirtschaftsgüter von bislang EURO 410,00 auf nunmehr EURO 800,00 zum 01.01.2018 angehoben werden, wie aus einem gemeinsamen Papier der Regierungsfranktionen von CDU und SPD hervorgeht. Dies erscheint überfällig im Hinblick auf die Tatsache, dass die letzte Anhebung im Jahr 1964 stattfand und der Wert somit schon lange nicht mehr der betrieblichen Realität entspricht.

Post has attachment
Die aktuelle Mummert Studie (2016) zur Mitarbeiterzufriedenheit beweist die hohe Relevanz von wertschätzender Kommunikation.

Wer eine wertschätzende Führungskultur lebt, liegt, laut der Studie, bei der Umsatzrendite vorn. Auch die Gesundheit der Mitarbeiter wird durch die wertorientierten Faktoren „Vertrauen“ und „Angstfreiheit“ in der Organisation positiv beeinflusst. http://bit.ly/2kGsIHM

Photo
Wait while more posts are being loaded