Profile cover photo
Profile photo
Norbert Metz
43,305 followers -
Das Ärgste weiß die Welt von mir und ich kann sagen, ich bin besser als mein Ruf. The world knows the worst of me and I can say I am better than my reputation.
Das Ärgste weiß die Welt von mir und ich kann sagen, ich bin besser als mein Ruf. The world knows the worst of me and I can say I am better than my reputation.

43,305 followers
About
Posts

Post is pinned.Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Geislerspitzen / Dolomiten
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Balkhauser Kotten an der Wupper

Der Balkhauser Kotten ist einer von zwei weitgehend im Original erhaltenen Schleifkotten an der Wupper in der bergischen Großstadt Solingen. Der Kotten wird als Industrie- und Schleifermuseum genutzt und ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.

Der Balkhauser Kotten liegt am Fuße des Pfaffenbergs im südlichen Solingen an der durch die Wupper gebildete Stadtgrenze zu Leichlingen (Rheinland). Er ist nach dem benachbarten Wohnplatz Balkhausen benannt. Ein Obergraben zweigt von einem Wehr ab und führte dem unterschlächtigen Wasserrad Wasser zu, dessen Kraft in mechanischen Antrieb von Schleifsteinen und Polierscheiben umgesetzt wurde.

Das Grabensystem, Wasserrad und mechanische Einrichtungen sind bis heute erhalten und können zusammen mit weiteren themenbezogenen Exponaten besichtigt werden. Der Kotten ist Eigentum der Stadt Solingen, wird von dem Kuratorium Balkhauser Kotten e.V. verwaltet und ist an eine Bewohnerfamilie vermietet, die als Kustoden den Zutritt zu den Exponaten ermöglicht.
(Wikipedia)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Better, to go home now

(Ameland 2017)
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Der Herbst steht auf der Leiter
und malt die Blätter an,
ein lustiger Waldarbeiter,
ein froher Malersmann.

Er kleckst und pinselt fleißig
auf jedes Blattgewächs,
und kommt ein frecher Zeisig,
schwupp, kriegt der auch ¹nen Klecks.

Die Tanne spricht zum Herbste:
Das ist ja fürchterlich,
die andern Bäume färbste,
was färbste nicht mal mich?

Die Blätter flattern munter
und finden sich so schön.
Sie werden immer bunter.
Am Ende falln sie runter.

aus:Peter Hacks "Der Flohmarkt"
Photo
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded