Profile

Cover photo
Nico “Möbi” Möbius
769 followers|2,096,513 views
AboutPostsPhotosYouTube

Stream

 
Unfähiges Programm!
Ich kann eindeutig ein Gesicht erkennen ;-)
Dieses und noch einige andere #thingswithfaces in meinem Fotoalbum
https://plus.google.com/photos/+NicoMöbius/album/5927489264376231841
 ·  Translate
8
Add a comment...
 
An dieser Stelle mal ein kleiner Modellbau-/Bastler-/Heimwerker-Tipp:
Wenn ihr Kratzer in Kunststoffen (besonders kritisch bei transparenten Teilen) oder aus lackierten Oberflächen entfernen möchtet, dann ist Micro Mesh das Mittel der Wahl.
Dabei handelt es sich um hochwertiges Schleifpapier. Ich habe mir mal zum Testen ein Satz bestehend aus je einem Bogen (1500, 2400, 4000, 6000, 8000, 12000) bestellt und nun zum ersten mal getestet.
An ein transparentes etwas zerkratztes Teil mit Schleifpapier heranzugehen erfordert etwas Überwindung und die milchige Oberfläche nach dem ersten Schleifgang mit dem 1500er lässt Angst aufkommen. Man schleift anschließend mit immer feinerem Korn und nach dem Schliff mit dem 12000er... es ist unfassbar... Sieht das Teil besser aus als neu! Absolut klar, transparent, glänzend. Ich bin sehr begeistert! Das Set hat 12 Euro gekostet und ist meiner Meinung nach jeden Cent wert!
Ich verwende es im Modellbau, kann es mir aber auch sehr gut für Motorradhelme/-visiere, Uhrengläser aus Kunststoff und viele andere Dinge vorstellen. 
 ·  Translate
7
Add a comment...
 
Schon gewusst?:
Man kann in Google Chrome ganz einfach die Ansicht mobiler Geräte wie Smartphones und Tablets (im Hoch- und Querformat) emulieren.
Dazu einfach die F12-Taste drücken und in dem sich öffnenden Fenster oben links auf das Smartphone-Symbol klicken. Dort kann man entweder ein Modell aus der Liste auswählen, oder die Displaygröße manuell einstellen.
 ·  Translate
5
Add a comment...
 
Habe heute morgen eine geheime Grabstätte der lange untergegangenen Android-Kultur entdeckt über die momentan wieder vermehrt in den Medien berichtet wird.  #android
 ·  Translate
13
1
Johann von Schadowitz's profile photo
Add a comment...
 
Suchspiel
Tipp: 2
 ·  Translate
9
Marc Schnau's profile photoJürgen Clausen's profile photoJohann von Schadowitz's profile photo
3 comments
 
Ach daaaa.
Add a comment...
 
Ihr habt sicher schon gemerkt, dass in den letzten Tagen der Anteil selbst geschossener Fotos in meinen Beiträgen zunimmt. 
Bin gerade in Fotografierlaune.
Ihr dürft gern gelegentlich in mein Blog sehen - habe gerade erst das Design noch etwas aufgehübscht.
 ·  Translate
Sony Alpha 7 47 mm | 1/125 Sek. | f/10 | ISO-100
4
Add a comment...
 
Lila
Was für hübsche Blumen im Garten stehen fällt mir erst mit Kamera in der Hand auf...
 ·  Translate
8
Add a comment...
In his circles
174 people
Have him in circles
769 people
Jacky Zheng's profile photo
Alexandru Ionita's profile photo
Jürgen Frehse's profile photo
Joachim Schumacher's profile photo
Philipp Beckmann's profile photo
‫דוד זכות‬‎'s profile photo
Michael B.'s profile photo
Billy Susanto's profile photo
Reuven Jacob's profile photo
 
Ich hab mir mal aus Spaß und zum Testen einen Schlüsselanhänger mit QR-Code gemacht.
Zunächst habe ich einen Code generiert und die üblicherweise quadratische Form mit Inkscape durch wahllose Codefragmente so umgebaut bis sie rund war. Der eigentliche Anhänger wurde von einem Internetdienst in 6 mm dickes transparentes Acrylglas gelasert.
Das gravierte Muster wird dabei milchig weiß und leicht vertieft. Dummerweise habe ich nicht bedacht, dass wenn man den Anhänger anschließend vor einen dunklen Hintergrund hält, das Muster genau invertiert (Schwarz/Weiß Hintergrund/Muster vertauscht) ist und der Code von Scannern nicht lesbar ist.
Das Muster musste als schwarz werden. Ich habe schwarze Farbe in das vertiefte Muster eingelassen, mit Klarlack versiegelt und anschließend die ganze Oberfläche abgeschliffen und poliert. Jetzt funktioniert das Scannen. 
 ·  Translate
13
Reinhard Lins's profile photoNico “Möbi” Möbius's profile photo
4 comments
 
Achso. Joa hätte man machen können. 
 ·  Translate
Add a comment...
 
Bastelspaß mit Nico
Heute: Eine Smartphone-Autohalterung für unter einen Euro
Ich habe eine Papierklemme mit etwa 5 cm Breite aus dem Bürobedarf genommen (kostet unter ein Euro) und die Drahtbügel so umgebogen, dass sie das Smartphone gut greifen können. Die Klemme wird in die Lüftungsöffnung des Autos geklemmt. Das hält sehr gut, da die Klemmkraft recht stark ist. Zufällig ist es bei mir so, dass die Bügel durch die Lüftungsöffnung auf die richtige Breite gedrückt werden um das Smartphone fest zu halten. In anderen Fahrzeugen ist evtl. ein Gummiband erforderlich um die Bügel ans Smartphone zu drücken. Ein schöner Nebeneffekt bei meinen Lüftungsöffnungen: Sie sind drehbar und somit ist das Ausrichten horizontal und vertikal im "Handumdrehen" erledigt.
 ·  Translate
75
22
Nancy Sandy Müller's profile photoGregor Bals's profile photoGeorg's profile photoDo minik's profile photo
23 comments
 
ah o.k.
Add a comment...
 
Ich habe einen neuen Smartphoneständer gebastelt.
Speziell für das Flip Cover des OnePlus One.
Funktioniert senkrecht und waagerecht.
 ·  Translate
17
3
Nico “Möbi” Möbius's profile photoSebastian Schmidt's profile photoMax Lapper's profile photoMartin Andernacht's profile photo
9 comments
 
Bist ja ein richtiger Pöt :-)
 ·  Translate
Add a comment...
 
Car parts shed - #Automotive, #Shed
Made out of 100% salvaged car parts, this temporary shed is surprisingly strong and versatile. Construction by Karl Wanaselja. Photographs by Leger Wanaselja Architecture. ++Leger Wanaselja Architecture…
2 comments on original post
2
1
Pong Tuvok's profile photo
Add a comment...
 
Nebelinsel
11
Nico “Möbi” Möbius's profile photoStefan Schaarschmidt's profile photoHanno “Otaku” Gardemann's profile photo
6 comments
 
Zimmer Bradley ...
Add a comment...
Story
Tagline
SCALE MODELING • PHOTOGRAPHY • PINK FLOYD • ART • SCIENCE • SCI-FI • NATURE • FUN
Introduction
Ich bin vielseitig interessiert!

Literatur, Fernsehen, Internet
  • Science-Fiction allgemein
  • interessante handwerkliche Kunstwerke aus allen Bereichen
  • Populärwissenschaftliche Literatur (Astronomie, Archäologie, Physik, Geschichte, Natur und Technik)
  • Unterhaltungsliteratur (Science-Fiction, Historisches und Stephen King)

Musik


grundsätzlich sehr gemischt. 
Von elektronischer Musik bis hin zu Punk, Ska und Alternative, 
besonders aber:
Rock der 60er und 70er Jahre (speziell Pink Floyd und Neil Young)


Hobbies

  • Modellbau im Bereich Science-Fiction
  • Amateurfotografie (DSLR / Smartphone) + Bildbearbeitung (Gimp / Apps)
  • Schallplatten von Pink Floyd und Neil Young
  • Diverse andere Bastelarbeiten mit den unterschiedlichsten Materialien
____________________________________________________________


"Pünktlichkeit ist die Kunst richtig abzuschätzen um wie viel sich der Andere verspätet."

"Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit."

„Die Möglichkeit eines Lebens nach dem Tode oder einer Gottheit, welche die Fähigkeit besitzt, ein solches zu gewähren, ziehe ich nicht in Betracht. Wenn man sich die Welt ansieht, die er geschaffen hat, wäre es eine Respektlosigkeit gegenüber Gott, an ihn zu glauben.“ - John Banville: Die See

"Don’t argue with idiots because they will drag you down to their level and then beat you with experience"

Basic Information
Gender
Male
Other names
Möbi