Shared publicly  - 
 
Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit haben einen Namen - CDU
Translate
717
445
Antje Werchan's profile photoJohann Hinrainer's profile photoTom Spencer's profile photoHannes Rothe's profile photo
115 comments
Translate
 
prinzipiell - gute idee, aber das CDU würde ich doch durch CDU/CSU ersetzen. nur der Vollständigkeit (und Richtigkeit) wegen ;)
Translate
 
+Hannes Rothe Ich baue solche Bilderchen ja auch, allerdings habe ich es mir mittlerweile angewöhnt, "Union" oder "Unionsparteien" zu schreiben. :)
Translate
Translate
Translate
 
Das ist doch mal ne Klasse für sich ;O)
Translate
Translate
 
Irgendwas Dumm gelaufen, oder? Glaubwürdigkeit und Ehrlichkeit haben nicht nur einen Namen: Bänker und Politiker. Aber das ist beim Deutschen Bürger normal. er ist ja nicht mal in der Lage seiner Pflicht als Bürger, der WAHL, nach zukommen!
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Knn mich garnicht satt sehen :-)
Translate
 
Leider sind die Sozialdemokraten seit über 100 Jahren nicht grade für Vertrauenswürdigkeit berühmt...
Translate
 
Wir sind ja auch alle in gehobenen Positionen und handeln im gehobenen finanziellen Bereich.
Und weil es alle machen ist es ok. Wir wollen alle Griechenland werden ...
Translate
 
Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.
Translate
 
Wahlbeteiligungen von <= 50% sollten den Politikern zu Denken geben: Es muss bei allen Zentralfragen eine Volksabstimmung her!
Translate
 
Machen wir uns nichts vor, wenn man lange und tief genug gräbt, findet man über jede Person etwas, was sie für die breite Öffentlichkeit unattraktiv macht.
Translate
Translate
 
So lange "das" Volk bereit ist sich ausführlich zu informieren, so lange bin ich gegen Volksabstimmungen. "Volkes Stimme" kommt leider allzu oft nicht über die Höhe eines bierseligen Stammtisches hinaus.
Das lässt sich auch ganz gut erkennen, wie Diskussionen in Foren geführt werden - z. B. zum Thema Gauck, aber auch Guttenberg, Sarrazin usw.

Es würde schon helfen, wenn diese unsäglichen Wahllisten abgeschafft würden, in denen der depperste, aber willfährigste Parteisoldat mit einem aussichtsreichen Listenplatz rechnen darf. Würde sich jeder Abgeordnete grundsätzlich vor seinem Wähler vor Ort verantworten müssen, würden manche Entscheidungen nicht nach Parteibuch ausfallen.

Kommunal ist gegen mehr Bürgerbeteiligung nichts einzuwenden.
Translate
 
@Rolf:...so doof sind nicht die Wahlstrategen, sondern - sorry - die wählende Bevölkerung.
Translate
 
Wie gemein! ;-) Ich lach mich schlapp!!!

Meine gefundene kleine "Augenfutter" Überraschung hier:

http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/111001-Kinder-Broschuere-cover.jpg?__blob=normal


http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/111001-Kinder-Broschüre.pdf?__blob=publicationFile

"Ich war mit dem Bundespräsidenten zu einem Antrittsbesuch
in Bayern, durfte mit zu einer Ordensverleihung und zusehen,
wie das Schloss für Staatsgäste vorbereitet wird – bei unserem
Staatsoberhaupt ist immer etwas los! Alles über meine Erlebnisse
mit dem Bundespräsidenten könnt ihr in meinem Tagebuch
nachlesen."
Translate
 
+Andrea Goerner und Macht, in erster Linie geht es wohl um Macht!
Geld haben die genug, das kann es nicht sein... (außer der/die eine oder andere Europaabgeordnete).
Das wählende Volk interessiert eh keinen. Das stimmt!
Translate
 
Macht korrumpiert. So einfach ist das.
Translate
 
Ist doch immer das selbe: die eine partei kriegts nicht gebacken, deshalb wählt man dann die andere Partei. Die kriegs dann auch nicht hin usw..
Translate
 
Passt wie "Arsch auf Eimer" . . .
Translate
 
Grossartig! Ist doch bestimmt ein Fake, oder?
Translate
Translate
 
Der linke zeigt grad wie groß sein ego ist.
Translate
Translate
 
Mir wurde heute auf den AB gewulfft: im Himmel gäbe es 14 Frauen. Auf Erden demnach 7. Wenn nun der Gauck weisungsgemäß zum Islam übertritt, dann hat der Steuerzahler nicht nur die vorhandenen 2 Frauen mir Ehrenwitwenrenten beglücken, sondern auch noch mit weiteren 5 Gnadenrenten rechnen.

Ich frage: Ist das ehrlich? Ist das glaubwürdig?
Translate
 
„Wenige Menschen denken, und doch wollen alle entscheiden.“
Friedrich II., der Große, gen. der "Alte Fritz" (1712-86), s. 1740 König v. Preußen :-)
Translate
 
Zwei die ausgezogen ,diese Welt zu verändern......sie haben sie verändert, und soviel Schaden angerichtet, das Generationen damit zu tun haben werden, wieder Vertrauen zu schaffen, wenn überhaupt!
Translate
 
Vielleicht kann der Ersteller zumindest die Parteien genau trennen.
Translate
Translate
Translate
 
Da fehlen auch noch die Herren Beck und Schröder und die SPD mit ihrer Vetternwirtschaft!!!
Translate
 
Dann Schwimmen gehen.......in der Badewanne.....zu weit raus geschwommen....und in den Fängen des Staatsterrorismus ums Leben gekommen...
Translate
 
Und früher hieß es immer: Wer nix wird, wird Wirt. Und wer garnix wird, wird Bahnhofswirt. Anscheinend ist da ja Steigerungspotenzial vorhanden :-)
Translate
 
nun denn es liegt an uns wie und was wir zulassen....
Translate
Translate
 
Lol ganz ehrlich.... Hohe strafen für politische Volksverbrecher müssen schnell und hart durchgesetzt werden.... Was macht eigentlich die Polizei gegen die Volksverbrecher?
Translate
 
die ist machtlos,denn sollte jemand aufbegehren werde er in die tiefste steppe versetzt
Translate
 
>>Jetzt stehen die Leute ja meist vor der Wahl zwischen dumpfer, wehrloser, passiver Anständigkeit und dem schlauen, beweglicheren Betrug.
Die werteschaffende – die strahlende – die geniale Anständigkeit – trauen sie sich eben nicht zu.
Die meisten werden Schufte rein aus falscher Bescheidenheit.
Diese werteschaffende – strahlende – geniale Anständigkeit ist aber, das lehren wir ja eben, keine Feengabe in die Wiege der Begnadeten, sondern allen zugänglich, allen gleichermaßen erreichbar, einfach durch die weiße Magie wünschender Sehnsucht<<. (Prentice Mulford)
Translate
 
@ joern.....Polizei nicht zuständig !......Justiz steht immer im Fokus der Mächtigen....zur Not wird ein Gesetz gemacht welches kriminelle Politiker schützt...wie Berlusconi in Italien......es ist immer ein Frage des Preises
Translate
Translate
 
2% sind wirklich nicht gefragt..........!
Translate
Translate
 
Wer es glauben mag,So ganz sicher nicht.Dabei schliese ich ausgesprochen ALLE Parteien mit ein.Glauben tue ich nur an mich,und dann kommt esrt mal lange gar nichts....!
Translate
 
Natürlich - stimmt doch.

Ich frage mich nur, wo die Bänker und Lobbyisten abgeblieben sind...
Translate
 
Betrug, einfach um der Freude des Betrügens willen, aber ist doch fraglos selten unter den Menschen. Meist soll er doch nur Mittel zum Zweck sein. Wird erst den Leuten offenbar, das richtige Ausnützung der Willenswirbel – der Ströme und Energien im freien Ozean der Gedanken, ebenso rasch zu Erfolgen führt und dabei alle Vorteile der sonnigen und hochschöpferischen Art in sich vereinigt, dann wäre doch nicht einzusehen, warum sie diese nicht vorziehen sollten.
(Prentice Mulford)
Translate
Translate
Translate
Translate
 
Und es gibt immer noch Menschen in Deutschland die das glauben
Translate
 
Jo ich bin jo auch davon überzeugt das die soooooo erlich sind wie...... Hmmm SPD? neee FDP? Hä Grüne? LOL ..... na ja die liste ist zu lang... finde aba keine erlichkeit in der Poletick.. las mich aber gerne beleeren
Translate
 
Da würde auch gut der Slogen für eine SPD Kampagne drunter passen.:-)
Translate
Translate
Petra O
 
super gemacht. leider passen nicht alle die aufs bild gehören auch wirklich darauf. aber irgendwas ist ja immer.
Translate
 
In unserem politischen System schaffen es solche Politiker bis in höchste Ämter. Aber ich habe den Eindruck, dass sich das auch durch die Netzöffentlichkeit grade ändert. Bin ich zu optimistisch? Oder zu viel im Netz :-)?
Translate
Petra O
+
1
2
1
 
würde mal sagen, dass ist sehr optimistisch... aber muss ja auch sein, sonst könnten wir ja schon lange den himmel nicht mehr sehen.
Translate
 
War die CDU jemals in ihrem Leben aufrichtig mal von den Lobbyy gegenüber abgesehen? ;)
Translate
 
Und dann das Geschicht von diesem Gutten Berg dazu - Ehrlichkeit - ich lach mich wech!
Translate
Translate
 
Was zeigt der Handabstand? - Die Länge der Amtszeit?
Translate
Translate
 
Nein Christian Wulf zu Herrn Zu Guttenberg: "Wenn die wüssten das die nur so knapp an der Wahrheit dran vorbei gerauscht sind...."
Translate
 
Das ist zu wahr um witzig zu sein! Komisch ist auch das keiner die wählt und trotzdem sind die drann?!?!
Translate
 
Da haben die Wahlstrategen doch ganze Arbeit geleistet - für die anderen Parteien. Passiert, wenn Dilettanten mit den wahren Inhalten von Begriffen und Wörtern nicht umgehen können.
Translate
Translate
 
Diesen boshaften und gehässigen Text unter dem Foto von Herrn Wulff und Herrn zu Guttenberg halte ich für völlig überzogen und unangebracht. Das würde bedeuten, das alle Politiker in allen anderen Parteien eine "weiße Weste" haben und fehlerlos sind. Der Verfasser, Nico Lummer scheint offenbar auch zu den Menschen gehören, die glauben, ohne Fehl und Tadel zu sein.
Translate
 
Wähler …
Politiker …
Parteien …
Staaten …

… haben keine Freunde, Sie haben Interessen.

So wählen wir die Oberen, diese wiederum machen es untersich aus und wir, ja wir zahlen bald 1,80 € für einen Liter Benzin.

Also meckert nicht WIR sind alle daran schuld.
Mahlzeit!
Translate
Translate
 
Oh Gott. Absolut treffend.Deutlicher kann man das nicht darstellen. Das Foto wirkt.
Translate
 
Wie sich doch hier der deutsche Michel kollektiv auf die Schenkel klopft, wohl(nicht) wissend,dass die Konzernsprecher der BRD doch im Ansatz und Grundsatz einer echten Demokratie eben nicht vom Volk gewählte VolksInteressenVertreter sind, es aber eine ausgesprochende Identifikation mit diesen Konherndarstellern zu erkennen ist und mir so auch das Verständnis und Bewertung von 'Vertrauen' , welches derart 'nachgeäfft' wird, schon echt skuril erscheinen lässt.. Erquickend und erschreckend zugleich..
Irgendwie ein klassisch duales Spiegelbild, gespaltende Persönlichkeit oder gespaltende Gesellschaft ....
Aber dennoch ein satirisches Meisterstück
Translate
 
Könnte man eigentlich jeden Parteinamen drunter schreiben...schade!
Translate
Translate
 
jeder soll vor seiner eigenen TÜR kehren111
Translate
 
Die Verteidigung und der Staatsoberhaupt...Zwei Säulen die niemals einstürzen dürfen. Sonst zweifelt das Land..
Translate
 
UND TROTZDEM wählen >30% aller Bürger die CDU.

Da soll nochmal einer sagen, die Deutschen haben Grips. Bei 30% von "Ausnahmen bestätigen die Regel" kann man nämlich dann nicht mehr sprechen.
Translate
 
Es gibt eigentlich keine Partei die man ohne große Bauchschmerzen wählen kann. Man muss das kleinste Übel wählen
Translate
 
>>...wann der Bundesbürger endlich mal aufwacht und gegen diese ganze Sch... die hier läuft auf die Strasse geht!!!<< (jeden Tag wachen einige Dutzend mehr auf, - die schon auf der Straße sind: Nennt man Obdachlose...).
Translate
 
Ganz grob umrissene Kopfrechnerei: 30% wählen "die". Ein Drittel geht wegen Politikfrust oder Trägheit gar nicht mehr wählen. Dann liegen wir so rund bei: Jeder Fünfte hat "die" gewählt. Dann koalieren sie mit welchen, die nur jeder Zwölfte gewählt hat. Gegenwärtig wärs jeder Fünzigste. Somit werden rund 90 von Hundert (die "die" gar nicht gewählt oder gewollt haben) als Minderheit von einer 10%igen Mehrheit regiert. Nennt man Demokratie. Da gibts noch viel zu tun, bis Demokratie demokratisch wird... (Wer sagt denn, dass Milchmädchen nicht rechnen können?)
Translate
 
Kohl,Schröder oder Merkel egal ob CDU, SPD, Grüne oder Linke. Die Tröge bleiben die selben nur die Schweine wechseln.
Translate
 
An den Pöbeleien gegen den Ex-Verteidigungs-Minister hab ich mich bisher mit nicht einer Silbe beteiligt, denn er hat die Wehrpflicht abgeschafft, vielleicht hätte er das ohne Dr. nicht vollbringen können, (sehr wahrscheinlich sogar), von daher war das Gemogele schon gerechtfertigt und gut. Erübrigt sich, hinzuzufügen "für mich", - denn ich habe unter der Wehrpflicht bis hin zum wundersam überlebten Suizid gelitten. Von daher schmerzte auch die Piraten-Torte etwas. Das hatte er nicht verdient...
Translate
Translate
 
Seit wann ist denn Guttenberg bei der C*D*U?
Immer diese hingeschlamperten Sachen.
Translate
 
Da hat mal wieder einer alle Politiker in einen Sack gepackt! Wenn man keine Ahnung hat soll man es lassen!!!!! SPD-Parteibuch?
Translate
 
Das ist ein Top-Bild !
Wenn sich das, was die beiden geleistet haben, jemand von der SPD, Grünen oder Linken gewesen wäre - dann "wäre die politische Moral" unter Gefahr oder "untergegangen".
Da es aber zwei von den "Christen" sind, ist es "nix besonders Schlimmes..." bzw "ganz verständlich..." , "..machen doch alle..!"(Originalzitate von "CDUlern")
Translate
 
Gibts es das Bild nicht auch in Größer? Hätte es gerne als Desktophintergrund :-)
Translate
 
Bei SPD, Grünen oder den Linken ist das Alltag. Da fällt so etwas schon gar nicht mehr auf.
Translate
 
hähä,
na dann mal ab ins Kloster, Herr Wulff
Translate
 
Jetzt kannst du das Plakat mit 3 Personen aufhängen :D
Translate
Add a comment...