Profile cover photo
Profile photo
Weinfachgeschäft Rudolf Merz "Merz Sapori"
93 followers -
Ihr Weinimport und Weinhandlung von italienischen Weinen!
Ihr Weinimport und Weinhandlung von italienischen Weinen!

93 followers
About
Posts

Post has attachment
Riburno Toscana Rosato IGT - Azienda Agricola Trequanda

https://www.merz-sapori.de/wein.php?id=56&stname=Riburno-Toscana-Rosato-IGT

Unser Tipp aus dem Herzen der Toskana.

Die Farbe ist rosa. Feines und delikates Bukett mit floralen Noten. Trockener und frischer Geschmack.

Wir wünschen euch noch eine genussreiche Woche!

Euer Merz Sapori Team

#riburno #trequanda #wein #horb #mühringen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
MÜHRINGER DRY GIN L395/1

https://www.merz-sapori.de/destillate.php?id=2

Unser Gin ist eine Komposition, welche durch das Experimentieren mit verschiedenen Botanicals entstanden ist. Für uns war es wichtig, einen Gin mit einem eigenständigen Charakter entstehen zu lassen und hierbei auch ein besonderes Augenmerk auf die Qualität der verwendeten Kräuter, Gewürze und Zitrusschalen zu legen.

Eine deutliche Note von Wacholder bildet die Basis und wird ergänzt von einer Vielzahl an Kräutern und Gewürzen. Nicht zuletzt tragen die verwendeten Orangen- und Zitronenschalen für die Frische unseres Gin’s bei.

Auf euer Wohl!

Euer Merz Sapori Team

#brennerei #destillate #horb #mühringen
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Bartis Colli Pesaresi Rosso DOC aus dem Hause Fiorini.

https://www.merz-sapori.de/wein.php?id=21&stname=Bartis-Colli-Pesaresi-Rosso-DOC

Unser Tipp aus den Marken.

Intensives rubinrot mit violetten Reflexen. Im Geruch zeigen sich deutliche Aromen Brombeeren, schwarzen Johannisbeeren und schwarzen Kirschen mit Noten von Veilchen, Nelkenblüten und Gewürzen. Im Geschmack mit voller knackiger Frucht und edlen Tanninen. Im Abgang langanhaltend mit einer schönen Frucht und süß-würzigen Aromen.
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Liebe Freunde des guten Geschmacks,

wir wünschen Euch einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

Wir danken euch herzlichst für das Vertrauen in uns und unsere Spezialitäten im Jahr 2017.

Liebe Grüße

Euer Merz Sapori Team Gabriele, Rudolf und Florian

#jahreswechsel #2017 #2018
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Spezialitäten aus Italien

https://www.merz-sapori.de/spezialitaeten.php

Italien bietet eine Vielzahl an köstlichen Spezialitäten. Unser besonderes Anliegen hierbei, ist euch eine Qualität zu bieten, welche sich vom breiten Sortiment abhebt und euch einen unverfälschten und wahren Genuss liefert. Geht mit uns auf die Reise und holt ein Stück Italien auf euren Esstisch und ihr werdet begeistert sein von der einzigartigen Qualität unseres streng ausgewählten Sortiments.

Wir wünschen euch ein genussreiches Wochenende!

Euer Merz Sapori Team

#horb #mühringen #spezialitäten #italien
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Liber Pater Cirò Classico Superiore DOC - Ippolito 1845

http://www.merz-sapori.de/wein.php?id=298

Unser Tipp aus dem wunderschönen Kalabrien.

Rubinrot mit violetten Reflexionen. Im Geruch komplex mit Aromen
von roten Früchten und würzigen Noten. Im Geschmack fruchtig mit
weichen Tanninen und einer guten Balance.

Wir wünschen euch noch eine genussreiche Woche!

Salute Florian

#kalabrien #ippolito #cirò #wein
Photo
Add a comment...

Post has attachment
+++Neu im Angebot+++

Ippolito 1845 - Kalabrien

http://www.merz-sapori.de/kellerei.php?id=43&stname=Ippolito-1845

Die Familie Ippolito kann auf eine lange Weinbautradition in Cirò Marina am Ionischen Meer zurückblicken. Alles begann 1845, als Vincenzo Ippolito sein Landhaus mit seinen Initialen „VI 1845“ verschönerte, welches zwischen Weinbergen, Olivenhainen und Orangenbäumen lag. In einer abwechslungsreichen Zeit begannen die Reben für Ihn eine wichtige Rolle zu spielen und die Marke Ippolito war geboren.

Nach Ende des zweiten Weltkrieges nahm Don Vincenzo Ippolito die Arbeit seines Großvaters wieder auf und verfolgte ehrgeizig seine Ziele, so wurde das erste moderne Kellereigebäude
in Cirò Marina gebaut für die Vinifikation und den Ausbau. Zur ständigen Verbesserung der Weinqualität begann er in den 30er Jahren mit dem Ausbau des Weines in Kastanienholzfässern.
Der Markt des noch offen verkauften Weines wuchs und erste Kontakte in Norditalien wurden geknüpft und der Cirò als Qualitätswein anerkannt. Gestärkt durch den Erfolg begann man bereits schon in den 40er Jahren mit der Flaschenabfülllung. Die ersten beiden Etiketten sind geboren, der Riserva wurde bereits damals 10 Jahre ausgebaut in Kastanienholzfässern und für das Piemont typische Flasche abgefüllt, welche zur damaligen Zeit für die großen Barolos verwendet wurde. Noch heute wird der Ripe del Falco Cirò Riserva DOC darin abgefüllt.

In den Jahren um 1965 beginnen die Ansätze einer modernen Landwirtschaft unter der Leitung von Antonio und Salvatore Ippolito und auch der Auslandsmarkt gewinnt an Bedeutung, vor allem in Deutschland und den USA. 1969 wurden die ersten Weingesetze für den Cirò geschaffen. Die Familie Ippolito gilt als einer der größten Architekten dieses bedeutenden Schrittes dieser Zeit.

In den 70er standen die Zeichen auf Wachstum und so musste die Kellerei vergrößert werden. Hierbei wurde ein neuer unterirdischer Keller errichtet, für den Ausbau der Weine. Ein Labor und ein Bürogebäude entstanden, neben der Kellerei. Im Weinberg wurde die Lage Mancuso mit 60 Hektar komplett auf nur noch autochthone Sorten (Greco bianco und Gaglioppo) umgewandelt. Die ersten internationalen Preise kommen und der Anspruch der Kunden stieg stetig und so wurde ein neuer Riserva 1989 geboren, der Colli del Mancusa, welcher der erste Cru aus Kalabrien war. In den folgenden Jahren wurde die Kellerei durch den frühzeitigen Tod von Antonio Ippolito erschüttert. In dieser schweren Zeit wird auf weniger aber beständige Kunden gesetzt. Im Weinberg beginnt die Selektionierung von Gaglioppo-Klonen in Zusammenarbeit mit der Universität Bari.

In den 2000er steht die fünfte Generation bereit im Unternehmen. Es entstehen neue Weine, neue Technologien zur Weinherstellung werden eingeführt, neue Weinberge werden angelegt und schlussendlich neue Märkte erschlossen. Das oberste Ziel ist aber, Qualität zu liefern.

Heute verfügt das Unternehmen über 14 Weine, welche aus den Trauben der Lage Mancuso (Cirò 200 bis 300m ü.d.M.) im Herzen des Cirò DOC, sowie aus den beide Lagen Feudo und Piana Defense (Cirò Marina 5 bis 10m ü.d.M.) stammen. Sie haben eine Gesamtausdehnung von 100 Hektar. Die Wertschätzung der heimischen Rebsorten, Respektierung der Tradition und die Wahrung des biologischen Gleichgewichts der Böden sind wichtige Eckpfeiler des Traditionsweingutes. So werden heute die Wasserreserven (30% Ersparnis bei gleicher Wirkung) rationell genutzt, der Einsatz von Chemikalien fast ganz eingestellt und eine Wechselwirtschaft der Böden eingeführt, hierbei kann auf eine chemische Düngung verzichtet werden. Außerdem wurden die schweren Weinflaschen durch leichtere ersetzt, so konnten die CO2-Emissionen in der Herstellung, Transport und Recycling erheblich reduziert werden.

Die beiden Brüder Vincenzo und Gianluca können heute stolz auf ihr Weingut sein mit einer langen Geschichte und vor allem auf den eingeschlagenen Weg zur nachhaltigen Bewirtschaftung.

Wir wünschen euch noch eine genussreiche Woche!

Saluti

Florian

#ciromarina #ciro #ippolito #kalabrien
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Kalabrien/Calabria

Kalabrien ist die südlichste Region des italienischen Festlandes.
Sie erstreckt sich über die Stiefelspitze und liegt im Westen am Tyrrhenischen Meer und im Süden und Osten am Ionischen Meer.

Mit ca. 25.000 Hektar Rebfläche zählt Kalabrien zu den ältesten Weinbaugebieten Italiens und kann auf eine 3000 Jahre alte Weinbaugeschichte zurückblicken. Die sanften Hügel und steilen Hanglagen
der gebirgigen Region sind wie geschaffen für den Weinbau in Meeresnähe und liefern ausgezeichnete Weine mit einem mediterran geprägten Charakter.
Bei den roten Sorten dominiert der Gaglioppo und wird ergänzt durch die wiederbelebte Sorte Magliocco, Calabrese, Nero d’Avola und Greco nero. Bei den weißen Sorten wird am meisten Greco bianco angebaut, aber auch Malvasia bianca und Pecorello werden kultiviert.

Durch den Ehrgeiz einiger Winzer erlangte die Region nun auch wieder mehr Aufmerksamkeit und kann langsam wieder an den Ruhm vergangener Tage anknüpfen.

Wir wünschen euch noch eine genussreiche Woche!

Saluti

Florian

#kalabrien #italien #wein
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Spezialitäten aus Italien

http://www.merz-sapori.de/spezialitaeten.php

Italien bietet eine Vielzahl an köstlichen Spezialitäten. Unser besonderes Anliegen hierbei, ist euch eine Qualität zu bieten, welche sich vom breiten Sortiment abhebt und euch einen unverfälschten und wahren Genuss liefert. Geht mit uns auf die Reise und holt ein Stück Italien auf euren Esstisch und ihr werdet begeistert sein von der einzigartigen Qualität unseres streng ausgewählten Sortiments.

Wir wünschen euch noch eine genussreiche Woche!

Euer Merz Sapori Team

#horb #mühringen #spezialitäten #italien
Photo
Add a comment...

Post has attachment
Azienda Agraria Fiorini - Marken

Stetig auf der Suche nach neuen und besonderen Weingütern um euch noch ein umfangreicheres Angebot anbieten zu können, bin ich im Jahr 2009 in den Marken bei einem Abendessen in Mondavio auf die Kellerei Fiorini aufmerksam geworden, welche gleich am nächsten Tag, zu einer Degustation besucht wurde und der erste Kontakt zur Familie Fiorini geknüpft wurde.
Hierbei konnte ich mich von der Qualität der anderen Weine überzeugen und der erste Kontakt zur Familie Fiorini wurde geknüpft. Uns freut es besonders euch die Weine und das ausgezeichnete Olivenöl der Familie Fiorini anbieten zu können, weil wir einer der ersten sind, welche die Weine auf dem deutschen Markt, der aufstrebenden Kellerei Fiorini anbieten.

Die Kellerei befindet sich in der kleinen Gemeinde Barchi auf einer Höhe von ca. 350m ü.d.M., wenige Kilometer von der Adriaküste entfernt, aber bereits schon in der Nähe der grünen Berge des Apennins. Ein Land der Leidenschaft, Düfte, Farben und Sonne.

Luigi Fiorini hatte 1930 eine Idee und pflanzte die ersten Reben. Valentino Fiorini, die nächste Generation, hatte es verstanden auf den Böden, die genau richtigen Reben anzupflanzen und konnte die Kellerei weiter auf Erfolgskurs bringen. Die Kellerei wird heute von der jungen Önologin Carla Fiorini geleitet welche auf die Erfahrungen ihrer Eltern aufbauen kann und von ihrem Mann Paolo Tornati im Vertrieb dabei unterstützt wird. Nicht zuletzt trägt auch der Önologe Federico Giotto mit seinem Wissen und Können für den Erfolg des Hause bei.

Auf den Böden werden auf ca. 55 Hektar hauptsächlich Bianchello (bekannt auch als Biancame), Sauvignon Bianco, Sangiovese, Merlot und Montepulciano angebaut. Der "Tenuta Campioli" Bianchello del Metauro Superiore DOC wird regelmäßig
zum Besten seiner Art gekürt, aber besonders stolz ist man auf
den "Luigi Fiorini" Colli Pesaresi Sangiovese DOC, welcher dem Vater der Familie gewidmet ist und in der Liga der großen Roten der Marken mitspielen kann.

Übrigens befindet sich die Kellerei seit 2014 in der dreijährigen Umstellungsphase auf biologischen Anbau.

Wir wünschen Euch ein genussreiches Wochenende!

Salute

Florian

#wein #fiorini #marken
Add a comment...
Wait while more posts are being loaded