Profile

Cover photo
180 followers|98,517 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Zum Digital-Start des Oscar-Gewinners #Spotlight bei #Paramount kommt hier meine umfangreiche Kritik zum Film:
 ·  Translate
Fazit & Wertung: Tom McCarthys Spotlight offeriert ein auf Tatsachen beruhendes Drama über Investigativ-Journalismus und die Bedeutung der vierten Macht, der mit einem ungemein stimmigen Darsteller-Ensemble und packender Inszenierung nicht nur Fragen moralischer Integrität, Loyalität, Vertrauen, Glaube und Religion beleuchtet, ohne der Versuchung zu erliegen, einerseits die Kirche zu dämonisieren oder andererseits die Journalisten zu glorifiziere...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Habt ihr eigentlich schon mein Portrait zu dem wunderbaren #SimonPegg gesehen? Wenn nicht, könnt ihr das ja jetzt nachholen ;)
 ·  Translate
Fühlt euch eingeladen, durch die Kritiken der Filme und Serien zu stöbern, an denen Simon Pegg beteiligt war und die hier bereits vorgestellt worden sind!
1
Add a comment...

Medienjournal

Action/Thriller/Krimi  - 
 
Bei mir ist meine Film-Review zu 'Sin City 2: A Dame To Kill For' erschienen:

"Rodriguez‘ und Millers 'Sin City 2: A Dame to Kill For' ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, die in Art, Aufbau und Umfang allein zu überzeugen weiß, während die anderen drei, auch hinsichtlich Screentime deutlich knapper bemessenen Storylines in schlechten Momenten wie bloßes Füllwerk wirken."

http://medienjournal-blog.de/2016/05/review-sin-city-2-a-dame-to-kill-for-film/
 ·  Translate
Rodriguez‘ und Millers Sin City 2: A Dame to Kill For ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, di...
1
Add a comment...

Medienjournal

Kritiken & Reviews  - 
 
Bei mir ist meine Film-Review zu 'Sin City 2: A Dame To Kill For' erschienen:

"Rodriguez‘ und Millers 'Sin City 2: A Dame to Kill For' ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, die in Art, Aufbau und Umfang allein zu überzeugen weiß, während die anderen drei, auch hinsichtlich Screentime deutlich knapper bemessenen Storylines in schlechten Momenten wie bloßes Füllwerk wirken."

http://medienjournal-blog.de/2016/05/review-sin-city-2-a-dame-to-kill-for-film/
 ·  Translate
Rodriguez‘ und Millers Sin City 2: A Dame to Kill For ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, di...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Abkühlung gefällig? Der zweite Band #Winterwelt wäre da genau richtig, wie ihr in meiner Review nachlesen könnt:
 ·  Translate
Chuck Dixon geht mit Winterwelt 2: Die Gestrandeten in die zweite beziehungsweise – unter Einbeziehung der originären Geschichte – dritte Runde und liefert erneut packende Survival-Action im endlosen Eis, wenn die Geschichte auch diesmal etwas gehetzter scheint und nicht ganz an den Vorgänger heranreicht, doch speziell aufgrund des ebenfalls enthaltenen One-Shots um Wynn sowie des zeichnerischen Talents von Thomas Giordello macht die Fortsetzung ...
1
Add a comment...

Medienjournal

Rezensionen  - 
 
Bei mir ist meine Comic-Review zu 'S.H.I.E.L.D. 3' erschienen:

"Während es sich bei S.H.I.E.L.D. 3: Legenden leider schon wieder um den Abschluss der Reihe handelt, bietet dieser dank der vielen im Rahmen des S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary veröffentlichten One-Shots zu Gestalten wie Fury, Melinda May oder Agent Carter immerhin einen versöhnlichen und kurzweiligen Abschluss, während ich mir bis zum Schluss mehr von Figuren wie beispielsweise Fitz und Simmons erhofft hätte, die zwar zu Beginn groß angepriesen worden sind, hier aber bis zuletzt eine nur untergeordnete Rolle spielen, während selbst Phil Coulson hier lediglich eine Nebenrolle spielt."

http://buff.ly/1t7Wve5
 ·  Translate
Während es sich bei S.H.I.E.L.D. 3: Legenden leider schon wieder um den Abschluss der Reihe handelt, bietet dieser dank der vielen im Rahmen des S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary veröffentlichten One-Shots zu Gestalten wie Fury, Melinda May oder Agent Carter immerhin einen versöhnlichen und kurzweiligen Abschluss, während ich mir bis zum Schluss mehr von Figuren wie beispielsweise Fitz und Simmons erhofft hätte, die zwar zu Beginn groß angepriesen wo...
1
Add a comment...
In their circles
61 people
Have them in circles
180 people
Patrick Hausmann's profile photo
Helmut Pöll's profile photo
Claudia Br's profile photo
Joachim Wahl's profile photo
Ursula Gosteli's profile photo
DRESSCLEVER's profile photo
Filmkuratorium's profile photo
Lenchens Testereiwahnsinn's profile photo
Georg Sandhoff's profile photo

Medienjournal

Shared publicly  - 
5
Ede Tombartley's profile photo
 
Happy Birthday Chris ! Good luck to you and your friends !

Regards Ede
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Endlich auch mal was von Daniel Woodrell gelesen! Hab auch extra mit einem dünnen Buch angefangen, aber dennoch hat 'In Almas Augen' es echt in sich! Meine -Buch-Review:
 ·  Translate
Daniel Woodrells In Almas Augen ist trotz seiner kaum 200 Seiten Umfang mitnichten ein erzählerisches Leichtgewicht und entspinnt gleichermaßen Sittengemälde wie Familiensaga, die sich – ausgehend von einer Tragödie im Jahre 1929 – über ganze Dekaden erstreckt und dabei weit weniger die Aufklärung der Umstände selbiger im Sinn hat, sondern vielmehr den Entwurf zahlloser Miniaturen, die sich in letzter Konsequenz zu einem Geflecht miteinander verw...
1
Add a comment...
 
Bei mir ist meine Film-Review zu 'Sin City 2: A Dame To Kill For' erschienen:

"Rodriguez‘ und Millers 'Sin City 2: A Dame to Kill For' ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, die in Art, Aufbau und Umfang allein zu überzeugen weiß, während die anderen drei, auch hinsichtlich Screentime deutlich knapper bemessenen Storylines in schlechten Momenten wie bloßes Füllwerk wirken."

http://medienjournal-blog.de/2016/05/review-sin-city-2-a-dame-to-kill-for-film/
 ·  Translate
Rodriguez‘ und Millers Sin City 2: A Dame to Kill For ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, di...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Ich hatte ja bereits geahnt, dass mich 'Sin City 2' nicht so begeistern würde wie seinerzeit der erste Teil, aber was muss ich auch immer Recht haben! Meine Film-Kritik:
 ·  Translate
Rodriguez‘ und Millers Sin City 2: A Dame to Kill For ist zum Glück weit davon entfernt, ein echter Totalausfall zu sein, doch kommt er auch nicht annähernd an den kultigen ersten Teil heran, was mit einem kruden Aufbau der Geschichten, einer weitaus deutlicher als zuvor zutage tretenden Trivialität und nicht zuletzt einigen Kontinuitätsproblemen zusammenhängt, so dass es einzig die namensgebende Episode und somit der Mittelteil des Films ist, di...
1
Add a comment...

Medienjournal

Rezensionen  - 
 
Bei mir ist meine Comic-Review zu 'S.H.I.E.L.D. 3' erschienen:

"Während es sich bei S.H.I.E.L.D. 3: Legenden leider schon wieder um den Abschluss der Reihe handelt, bietet dieser dank der vielen im Rahmen des S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary veröffentlichten One-Shots zu Gestalten wie Fury, Melinda May oder Agent Carter immerhin einen versöhnlichen und kurzweiligen Abschluss, während ich mir bis zum Schluss mehr von Figuren wie beispielsweise Fitz und Simmons erhofft hätte, die zwar zu Beginn groß angepriesen worden sind, hier aber bis zuletzt eine nur untergeordnete Rolle spielen, während selbst Phil Coulson hier lediglich eine Nebenrolle spielt."

http://buff.ly/1t7Wve5
 ·  Translate
Während es sich bei S.H.I.E.L.D. 3: Legenden leider schon wieder um den Abschluss der Reihe handelt, bietet dieser dank der vielen im Rahmen des S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary veröffentlichten One-Shots zu Gestalten wie Fury, Melinda May oder Agent Carter immerhin einen versöhnlichen und kurzweiligen Abschluss, während ich mir bis zum Schluss mehr von Figuren wie beispielsweise Fitz und Simmons erhofft hätte, die zwar zu Beginn groß angepriesen wo...
2
Add a comment...

Medienjournal

Rezensionen  - 
 
Bei mir ist meine Comic-Review zu 'S.H.I.E.L.D. 3' erschienen:

"Während es sich bei S.H.I.E.L.D. 3: Legenden leider schon wieder um den Abschluss der Reihe handelt, bietet dieser dank der vielen im Rahmen des S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary veröffentlichten One-Shots zu Gestalten wie Fury, Melinda May oder Agent Carter immerhin einen versöhnlichen und kurzweiligen Abschluss, während ich mir bis zum Schluss mehr von Figuren wie beispielsweise Fitz und Simmons erhofft hätte, die zwar zu Beginn groß angepriesen worden sind, hier aber bis zuletzt eine nur untergeordnete Rolle spielen, während selbst Phil Coulson hier lediglich eine Nebenrolle spielt."

http://buff.ly/1t7Wve5
 ·  Translate
Während es sich bei S.H.I.E.L.D. 3: Legenden leider schon wieder um den Abschluss der Reihe handelt, bietet dieser dank der vielen im Rahmen des S.H.I.E.L.D. 50th Anniversary veröffentlichten One-Shots zu Gestalten wie Fury, Melinda May oder Agent Carter immerhin einen versöhnlichen und kurzweiligen Abschluss, während ich mir bis zum Schluss mehr von Figuren wie beispielsweise Fitz und Simmons erhofft hätte, die zwar zu Beginn groß angepriesen wo...
1
Add a comment...
People
In their circles
61 people
Have them in circles
180 people
Patrick Hausmann's profile photo
Helmut Pöll's profile photo
Claudia Br's profile photo
Joachim Wahl's profile photo
Ursula Gosteli's profile photo
DRESSCLEVER's profile photo
Filmkuratorium's profile photo
Lenchens Testereiwahnsinn's profile photo
Georg Sandhoff's profile photo
Collections Medienjournal is following
Story
Tagline
Rezensionen zu Filmen, Büchern, Serien & Comics; Kinostarts & mehr