Profile

Cover photo
181 followers|104,619 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Frisch eingetroffen: Meine Serien-Review zur 1. Staffel #iZombie mit #RoseMcIver 
http://buff.ly/2cNcpHD
unter anderem bei #Netflix zu sehen 😉
 ·  Translate
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
#KitHarington an warmen Orten - das gibt es nur in #Pompeii - und leider sonst nicht viel, außer vielleicht #EmilyBrowning und ein paar nette 3D-Effekte:
 ·  Translate
Mehr denn je verlässt sich Paul W.S. Anderson bei Pompeii einzig auf die Schauwerte seines Historien-Schinkens und scheint gar kein Interesse daran zu haben, womöglich auch noch eine greifbare, geschweige denn spannende Geschichte zu erzählen, weshalb er sich wild an Versatzstücken aus einschlägigen Werken bedient, um gemeinsam mit auffällig platten Dialogen die erste Stunde seines Films mit rudimentärem Leben zu füllen, bevor er es ab da dank Vu...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Ich bin ja großer #JohnnyDepp Fan, aber #Mortdecai, nein, der war nix.
Meine Film-Kritik:
 ·  Translate
An David Koepps Mortdecai kann man sehr schön beobachten, was passiert, wenn man einen Film mit der Intention macht, diesen und dessen Hauptfigur möglichst affektiert und skurril wirken zu lassen, denn während auf dem Papier alle Zutaten für unterhaltsame 100 Minuten vorhanden zu sein scheinen, will sich zu keinem Zeitpunkt das beabsichtigte Flair einstellen und trotz gut aufgelegter Darsteller wirkt das Gesamtergebnis bei all seiner Spleenigkeit...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Endlich wieder mal einen Roman von #AnnaStothard gelesen und zwar ihr Debüt "Isabel & Rocco".
Mein Eindruck zu dem Buch:
 ·  Translate
Obschon man in Anna Stothards Debütroman Isabel & Rocco bereits Ansätze ihres späteren Schaffens erspäht und obgleich die zunehmend düsterer und beklemmender werdende Geschichte zweier aufeinander fixierter Geschwister zu überzeugen weiß, vermag der zuweilen noch etwas ungeschliffene Stil nicht auf jeder Seite zu überzeugen, ähnlich wie das Ende, das manch einem womöglich zu offen und vieldeutig erscheinen mag.
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Lee Bermejo hat mit #Suiciders seinen ersten eigenen Comic verwirklicht und liefert eine interessante Geschichte in prächtige Artworks gebettet ab:

erschienen bei #Panini
 ·  Translate
Lee Bermejos Suiciders könnte auf den ersten Blick alsbald schon zum Kult-Comic mutieren, doch während die optische Darbietung der einfallsreich wie liebevoll gezeichneten Dystopie über jeden Zweifel erhaben ist, fällt demgegenüber die Geschichte leider ein wenig ab, womit es zwar nicht zum Meisterwerk langt, aber doch dennoch zu einem überdurchschnittlich lohnenswerten und vielversprechenden Werk, dessen Fortsetzung allerdings leider noch in den...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Warum wird die Cinemax-Serie #Banshee eigentlich nicht gehypt? Ich für meinen Teil fand ja zumindest die erste Staffel schon mal ziemlich großartig:
 ·  Translate
Die erste Staffel Banshee, auf den ersten Blick wie actionreiches und testosterongeschwängertes Männerkino wirkend, offenbart in ihrem weiteren Verlauf zahllose Qualitäten und punktet mit einer ausgefeilten Dramaturgie und komplexen Figuren, die sich in einem sorgsam arrangierten und dadurch zugegebenermaßen oft konstruiert wirkenden Mikrokosmos bewegen, der zwar sicherlich weit von der Realität entfernt sein mag, aber ungemein viele Unterhaltung...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Gestern ist ja übrigens meine Huldigung an eine der großartigsten Serien aller Zeiten online gegangen! Die Rede ist natürlich von #Firefly!
 ·  Translate
Fazit & Wertung: Joss Whedons Firefly ist trotz seiner Kürze völlig zurecht zur Kultserie avanciert, denn der Ideen- und Einfallsreichtum innerhalb der vierzehn Folgen sprechen für sich und während ihr auf formaler Ebene der Spagat zwischen Science-Fiction- und Western-Feeling im besten Sinne gelingt, ist es vor allem die ungemein liebenswerte, um schmissige Sprüche nie verlegene Crew, die einem postwendend ans Herz wächst und das ohnehin schon d...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Gerade eben frisch erschienen: Meine Serien-Kritik zur ersten Staffel #Lucifer
Schaut doch mal rein! 😉
 ·  Translate
Fazit & Wertung: Tom Kapinos' Serienschöpfung Lucifer auf Basis des Neil Gaiman-Charakters besitzt im Grunde alle Zutaten für eine außergewöhnliche, satirische, spannende, dramatische und abwechslungsreiche Serie fernab ausgetretener Pfade, doch mit der Entscheidung, den Plot in das Korsett eines Police-Procedurals zu pressen, tut man sich wahrlich keinen Gefallen und verschenkt einiges an Potential, während immerhin Lucifers spleenige Art und se...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Kennt ihr Spider-Gwen? Hier wäre meine Kritik zum 1. Band "Drahtseilakt" höhö, natürlich bei #Panini erschienen
 ·  Translate
Wenn die Heftreihe Spider-Gwen auch mit Lobeshymnen gepriesen worden ist, erschließt sich mir der Reiz der Serie nicht wirklich, die in vielen Belangen zu kindisch und platt wirkt, während ich auch dem Zeichenstil von Robbi Rodriguez und der oft übertrieben poppigen Farbgebung nicht viel abgewinnen konnte, doch gehöre ich vielleicht einfach nicht mehr zu der Zielgruppe der Geschichte einer Teenager-Superheldin.
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: #HapAndLeonard ist eine wirklich lohnenswerte Serie!
 ·  Translate
Fazit & Wertung: Die von SundanceTV produzierte erste Staffel Hap and Leonard nach den Büchern von Joe R. Lansdale punktet mit zwei liebevoll charakterisierten und von James Purefoy und Michael Kenneth Williams großartig verkörperten Freunden, die ungewollt in eine Geschichte hineingezogen werden, deren bald eskalierender Wahnwitz sich noch in den ersten Folgen kaum abzuzeichnen wagt, insbesondere aber die zweite Staffelhälfte zu einem unerwartet...
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Es scheint wahr zu sein, dass #DavidFincher mich nicht enttäuschen kann, denn auch #GoneGirl fand ich wie zu erwarten ziemlich großartig!
Meine Film-Kritik:
 ·  Translate
Mit Gone Girl beweist David Fincher einmal mehr seine Expertise bei ungewöhnlichen Stoffen und schafft einen durchweg sorgfältig inszenierten Thriller der etwas anderen Art, dem sein inhärenter Twist weit weniger wichtig zu sein scheint als seine Ausflüge in Richtung Mediensatire und Dekonstruktion einer Ehe, womit er aber insbesondere seine beiden Hauptprotagonisten und damit Ben Affleck und vor allem Rosamund Pike zu Höchstform auflaufen lässt.
1
Add a comment...

Medienjournal

Shared publicly  - 
 
Nicht direkt enttäuschend, aber auch nicht wahnsinnig toll: "Kick-Ass 2"
Meine Film-Kritik:
 ·  Translate
Jeff Wadlows Kick-Ass 2 ist ohne Zweifel ein unterhaltsames und spaßiges Vergnügen für Freunde brutaler und schwarzhumoriger Streifen, doch täuscht der trashige Charme der Superhelden-Chose eben auch nicht darüber hinweg, dass noch der Vorgänger weit mehr war als nur eine blutiger Spaß, während hier die eingestreute Dramatik nur selten zu zünden weiß und die Charakterisierung der Figuren mehr als einmal auf der Strecke bleibt oder zugunsten eines...
1
Add a comment...
Collections Medienjournal is following
Story
Tagline
Rezensionen zu Filmen, Büchern, Serien & Comics; Kinostarts & mehr