Profile

Cover photo
Marvin Süß
Works at AQcomputare
Attends TU Chemnitz
416 followers|485,725 views
AboutPostsPhotosYouTubeReviews

Stream

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Für Impfpflicht oder dagegen? Bin mal gespannt, wie die Umfrage ausfällt ;)
 ·  Translate
 
Nach einem schweren Ausbruch von Masern in Berlin, wo seit Oktober mehr als 570 Fälle gemeldet wurden, ist in der vergangenen Woche  ein Kleinkind an der Krankheit gestorben. Nun wird über Für und Wider einer Impfpflicht gestritten. Sind Sie für die Einführung einer generellen Impfpflicht in Deutschland?
 ·  Translate
53 votes
81%
19%
Ja
81%
Nein
19%
1 comment on original post
1
Tobias Markstein's profile photoMarvin Süß's profile photo
2 comments
 
Ich hab die Umfrage nich gemacht :P
 ·  Translate
Add a comment...
 
Sehr schöne und wahre Worte über Flüchtlinge aus dem Kosovo. Natürlich gilt auch für andere Flüchtlinge, dass sie unsere Hilfe statt unserer Ablehnung brauchen.
 ·  Translate
 
Kein Mitleid für Kosovo Flüchtlinge?
Ich bin privat oft zwischen München und Budapest unterwegs. So auch diesen Sonntag auf der Rückreise von Budapest nach München im Railjet 68 der ÖBB. Schon beim Einsteigen in Budapest merke ich, da stimmt etwas nicht. Der Zug steht nicht wie gewohnt auf Gleis 9, sondern auf Gleis 8  bereit und am Eingang wird er von sechs Polizisten der Task Force "bewacht".  Meine Sitznachbarin klärt mich freundlich darüber auf, dass das wegen der vielen Flüchtlinge sei, sonst könnten die ja alle ungehindert einsteigen.

Stimmt, da war was, fällt mir ein, und los geht's.  Zehn Minuten später erfolgt der erste planmäßige Halt noch innerhalb von Budapest. Und hier steigen sie nun ein. Zunächst zaghaft, alle mit dem Ticket in der Hand, aber ohne Platzreservierung. Es sind einige junge Erwachsene zwischen 20 und 30 aber auch viele Kinder, Familien, insgesamt höchstens 30 Personen.

Sie fallen auf. Nicht aufgrund ihrere Kleidung, die wie typische Second-Hand-Kleidung aus Deutschland aussieht, auch nicht aufgrund ihres Geruchs. Sondern durch ihren Blick und ihr Schweigen. Ich habe noch nie eine Familie mit Kindern gesehen, die so still ist. Auf ihren Gesichtern ist keine Angst zu sehen. Sondern ein Gemisch von Hoffnung und Müdigkeit.  Die Kinder schlafen nach rund 10 Minuten ein, die Eltern kurze Zeit später. Auch unter den anderen eingestiegenen Personen befinden sich überdurchschnittlich viele Kinder, die sogleich einschlafen. 

Ich nehme mir vor, etwas über diese Flüchtlinge aus dem Kosovo zu lesen und google nach "kosovo flüchtlinge". Mit Erschrecken stelle ich fest, was in der deutschen Presse über sie berichtet wird:

- So will man sie stoppen!
- Keine Chance auf Asyl!
- Ungarn überfordert!
- Schnellere Verfahren!
- Kretschmann beschwert sich!
- Kommunen schlagen Alarm!

Niemand will sie haben, sie haben keine Chance, als Flüchtlinge anerkannt zu werden. "Man bemüht sich", den Kosovo zum sicheren Gebiet zu erklären, damit man kein schlechtes Gewissen haben muss, sie in ihr Heimatland zurückzuschicken. Und ich lese, dass man bereits deutsche Polizisten an die Grenze zwischen Ungarn und Serbien geschickt hat, um die Grenze besser kontrollieren zu können. Aber ich lese auch, dass der Bürgermeister des ungarischen Grenzorts ein Mitglied der rechtsradikalen Partei sei und einen Grenzzaun errichten wolle. Böse Ungarn, gesetzestreue Deutsche. Und dass schon Flüchtlinge erfroren sind, dass man sie im Dorf nicht mehr ertragen kann, weil sie Tag und Nachts klingeln und um eine Unterkunft oder etwas zu essen betteln. Böse Flüchtlinge, die Terror machen.

Das alles lese ich auf meinem Handy, während ich im Rajljet sitze und mir gegenüber eine Familie mit zwei Kindern sitzt, die alle vor Erschöpfung eingeschlafen sind. Jetzt live, keine drei Schritte von mir entfernt, nicht im TV.

Und ich rege mich auf: Zunächst über mich selbst und die Ohnmacht, diesen Leuten nicht helfen zu können. Dann über all die Leute und Politiker, die diese Menschen bereits als Wirtschaftsflüchtlinge abschreiben und die Grenzen zumachen wollen. Und ich frage mich, ob diese Leute keine Kinder haben? Ob diese Leute überhaupt wissen, was es heißt, alles hinter sich zu lassen und in einem fremden Land eine neue Zukunft zu wagen? In einem Land aufzuwachsen, das keine Perspektive, aber wirklich keine andere bietet, als es zu verlassen! 

Ich frage mich, warum ich im Internet nichts von Hilfelieferungen für den Kosovo und Wiederaufbau lese und google nach "kosovo flüchtlinge rotes kreuz" . Aber ich finde nur Treffer aus 1999 oder wieder zu "Massen-Abschiebung". Warum schickt man keine Lebensmittel, Ärzte und Medikamente in die Grenzregion, sondern Polizisten und Zöllner? Warum bittet man nicht um Spenden und Familien, die andere Familien aufnehmen? Warum gibt es keinen einzigen Artikel, der etwas Mitleid mit den Flüchtlingen zeigt? Denn das war mein erster Gedanke: wie könnte man ihnen helfen. Nicht, wie könnte man sie wieder zurück in den Kosovo bringen.

Diese Leute sind Flüchtlinge, die deshalb geflohen sind, weil sie keinen anderen Weg sehen, ihren Kindern eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. Diese Flüchtlinge brauchen unsere Hilfe, keinen Grenzzaun, keine "schnellen Verfahren", keine Massenabschiebung.  Bitte helft ihnen, wenn ihr sie morgen in München oder wo auch immer auf der Straße seht!  

Und Sie brauchen noch viel mehr unsere Hilfe vor Ort im Kosovo, nicht in Ungarn, nicht in Österreich oder Deutschland.  Damit alle Eltern für ihre Kinder eine Perspektive haben, nicht nur deine und meine!
 ·  Translate
2 comments on original post
1
Add a comment...
 
Das teile ich doch gerne ;)
 ·  Translate
 
AKTION

Dies ist ein Beitrag bei welchen es auf Euch ankommt.

Für jedes Plus und für jedes öffentliche teilen werde ich 10€ Spenden.

Die Spenden gehen zu 50% an die Erfurter Freifunker und die anderen 50% gehen an Syrische Flüchtlinge in Thüringen.

Diese Aktion läuft bis zum 1. April 2015. Meinem Geburtstag.

Freifunk:
https://plus.google.com/communities/117701796212479096817

Flüchtlinge:
http://www.fluechtlingsrat-thr.de

Den aktuellen Stand kann mit Ripples anschauen
https://plus.google.com/ripples/details?activityid=z12cid1r4njwghmrw04cjzaovsuosrqpsx00k

#Aktion   #Hilfe   #Flüchtlinge   #Syrien   #Thüringen   #Spenden  
 ·  Translate
112 comments on original post
1
1
Udo Vorhanden's profile photo
Add a comment...

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Ein super interessantes Interview mit einem, der in die rechte Szene gerutscht ist, es aber auch wieder heraus geschafft hat.

Was man sich unter anderem aus dem Artikel mitnehmen kann: bei Diskussionen mit Rechten lieber darauf konzentrieren, nach Hintergründen zu fragen ( Zum Beispiel: "Warum ist es für dich eigentlich so wichtig, dass dies und jenes falsch oder wahr ist? Warum ist es für dich so wichtig, dass es den Holocaust angeblich nie gegeben hat? Oder man versucht, die Denkweise aufzuweichen. Woher hast du dein Wissen?" ) anstatt sich auf die Argumentationen einzulassen. Denn ähnlich wie bei Verschwörungstheorien gibt es da kaum einen Zugang.
 ·  Translate
 
Alex war zwanzig Jahre lang eine bekannte Figur in der rechtsextremen Szene. +Theresa Baeuerlein hat ihn interviewt: bit.ly/1z0VxMA
 ·  Translate
View original post
4
1
Robert Klein's profile photoThomas Hesmert's profile photo
 
Leider bekommt man dann oft nur ausweichende Antworten oder gar keine, wenn man konkret nachfragt. Aktuell immer wieder erlebt bei Diskussionsversuchen mit pegida Anhängern. 
 ·  Translate
Add a comment...

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Ah, auf Better Call Saul freue ich mich schon, seit ich davon gehört habe ... und jetzt noch mehr! :D
 ·  Translate
 
Ende 2013 endete die weltweit gefeierte Serie "Breaking Bad" über einen krebskranken High School Lehrer, der zum Drogenkönig aufsteigt. Doch die Macher wussten: Das Publikum will mehr. Deshalb startet nun eine Ableger der Serie: "Better Call Saul". Mit diesem Spin-off setzt das "Breaking Bad"-Team wieder neue Maßstäbe - diesmal im Bereich der Comedy.
 ·  Translate
Ende 2013 endete die weltweit gefeierte Serie "Breaking Bad" über einen krebskranken High School Lehrer, der zum Drogenkönig aufsteigt. Doch die Macher wussten: Das Publikum will mehr. Deshalb startet nun ein Ableger der Serie: "Better Call Saul" - diesmal mit mehr Comedy.
9 comments on original post
2
Add a comment...

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Hat jemand eine Idee, was hier los sein könnte?
Ich hab mein Nexus 5 wie jede Nacht normal geladen und hatte am Ende weniger Akku als davor. Offenbar war es die ganze Zeit aktiv, aber bei den Verbrauchern steht niemand verdächtiges. Ich probiere dann mal, im abgesicherten Modus zu starten, vielleicht klappt es dann mit dem Laden, aber doof ist es trotzdem.
 ·  Translate
1
Volker Süß's profile photoStefan Sarzio's profile photoJuergen Joos's profile photoMarvin Süß's profile photo
8 comments
 
Ich bin zufällig in der Nacht aufgewacht, da hab ich gesehen, dass es komischerweise nicht lädt und habs mal neu gestartet. Und vorhin hab ichs nochmal im abgesicherten Modus neu gestartet. Da war mein Handy zumindest nicht durchgehend aktiv. Könnte aber auch daran liegen, dass ich es zu der Zeit nicht geladen habe, falls das Laden und das Aktiv sein miteinander zu tun haben.
 ·  Translate
Add a comment...
 
Cooles Logo: es sieht aus, als würde es vibrieren, wenn man scrollt :D
 ·  Translate
 
Wow. This is Just... WOW!

Go ahead and give the page a wiggle. The pulsing effect you see, akin to a throbbing speaker, is the outcome of a new identity created for Sonos by Bruce Mau Design. It’s not clear if the illusion...
15 comments on original post
4
1
Gerhard Torges's profile photo
Add a comment...
In his circles
173 people
Have him in circles
416 people
Michael Paeke's profile photo
SONNE UND STRAND's profile photo
Eugen Müller's profile photo
Colin Hawk's profile photo
Christoph K.'s profile photo
Josef El Naib's profile photo
George M. Etheridge's profile photo
Arne Vierlinger's profile photo
Christian Werner's profile photo

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Ich bin für eine Impfpflicht. Es kann doch nicht sein, dass so viele an Masern erkranken, weil sich einige nicht impfen wollen.

Falls dann jemand mit dem Recht auf Selbstbestimmung argumentieren möchte: Selbstbestimmung ist gut - aber darunter darf kein anderer leiden, was hier aber der Fall ist: insbesondere bei Kindern, die das gar nicht selbst einschätzen können.

Wie seht ihr das?
 ·  Translate
 
Die Masern könnten ausgestorben sein, wenn die Deppen schon ausgestorben wären. Stattdessen sind es gerade gut ausgebildete, wohlhabende Familien, die alles dafür tun, daß genau das nicht passiert und die nicht nur ihren eigenen Kindern, sondern auch Dritten lebenslang die Gesundheit ruinieren oder sie gar töten.
 ·  Translate
Aus Berlin rollt eine Ansteckungswelle ins Land - die Masern sind wieder da. Experten der Koalition knöpfen sich jetzt die Impfgegner vor. Notfalls wollen sie eine Impfpflicht gesetzlich verankern.
39 comments on original post
5
Gerhard Torges's profile photoAndre Schindler's profile photoMarvin Süß's profile photoJacob Seifert's profile photo
6 comments
 
Es gibt keine pauschalen Argumente für Impfgegner. Sei nicht zu gemein und fordere sie heraus. ;)

Dennoch wäre eine Pflicht eine schwierige Gratwanderung. Es gibt Menschen, die aufgrund seltener (Citation needed) Allergien ernsthaft von bestimmten Impfungen bedroht wären. Das ließe sich natürlich lösen, soll aber als Beispiel dienen, warum man sich das genauestens überlegen sollte.

Ich würde mir wünschen, diese weitere Pflicht müsste nicht derart durchgesetzt werden. Wenn es aber nicht anders gehen sollte, halte ich die Idee für durchaus angemessen.
 ·  Translate
Add a comment...

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Wenn 2 GB extra Speicher bei Google (Gmail, Google+ Fotos, Google Drive) für euch gut klingen, dann macht ihr einfach einen Sicherheitscheck bis zum 17.2.15. Hat bei mir bloß eine Minute gedauert und ungefähr am 28.2. gibts dann den zusätzlichen Speicherplatz ;)
 ·  Translate
 
Sicherheitscheck mit Belohnung – Google spendiert 2 GB extra für jeden, der bis zum 17. Februar die Sicherheitseinstellungen seines Google-Kontos überprüft und gegebenenfalls aktualisiert.

https://security.google.com/settings/security/secureaccount
 ·  Translate
10 comments on original post
4
2
Holger Gilruth's profile photoMarvin Süß's profile photoConrad Nutschan's profile photoSebastian Cravaack's profile photo
4 comments
 
15 GB sind Standard ;)
 ·  Translate
Add a comment...

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Das ist doch mal ein sinnvoller Schritt gegen Tierversuche ;)
 ·  Translate
 
#Fraunhofer #Dresden erfindet künstlichen Chip-Organismus, der viele Tierversuche überflüssig machen soll: http://computer-oiger.de/2015/02/07/fraunhofer-dresden-erfindet-chip-wesen-gegen-tierversuche/48913
 ·  Translate
Fraunhofer Dresden hat auf einem Mikrochip einen künstlichen Organismus geschaffen, der viele moralisch zweifelhafte Tierversuche überflüssig machen soll.
View original post
2
Add a comment...

Marvin Süß

Shared publicly  - 
 
Wow, das wäre doch mal ne gute Nachricht! :)
 ·  Translate
 
Ob man hier von Zufall sprechen will? Google hat schon häufig irgendwelche Sachen “aus Versehen” leaken lassen. Nun auch den offiziellen Google Drive-Client für Linux. Ganz zufällig hat man einen Screenshot des Clients im Download für den Mac-Client…
 ·  Translate
Ob man hier von Zufall sprechen will? Google hat schon häufig irgendwelche Sachen "aus Versehen" leaken lassen. Nun auch den offiziellen ...
8 comments on original post
2
Add a comment...
 
Hier auf Google+ sehe ich zur Zeit immermal Artikel oder Kommentare darüber, dass Google die WebView-Sicherheitslücke, die Android-Geräte bis Android 4.3 betrifft, nicht fixt.

Es gibt da einige, die halten es für falsch von Google, die Lücke nicht zu fixen. Das Problem ist aber, dass selbst wenn Google sich da ransetzen würde, es bei fast allen nicht ankommen würde. Die Hersteller müssten das Update dann nämlich auch an die entsprechenden Geräte verteilen. Und wie man weiß, passiert das kaum.

Jetzt könnte man also argumentieren, dass es falsch ist, den Update-Vorgang in die Hände der Hersteller zu legen. Das lässt sich nun aber schwer wieder ändern. Deswegen lagert Google mit jedem größeren Android-Update Teile des Betriebssystems in andere Komponenten (in Apps oder in die Google Play Services) aus, womit diese getrennt vom Betriebssystem und direkt von Google geupdatet werden können.

Das bedeutet: Ja, es ist schlecht, dass es Sicherheitslücken gibt und dass nicht alle die aktuellste Android-Version haben können, aber Google arbeitet an einer langfristigen Lösung des Update-Problems ;)
 ·  Translate
3
Mike Stummvoll's profile photoMarvin Süß's profile photo
6 comments
 
Und da es sich nicht dauerhaft lösen lässt, arbeitet Google daran, solche Updates selbst ausliefern zu können, anstatt das den Herstellern zu überlassen. Das dauert aber ein paar Android-Versionen, bis das wie gewünscht funktioniert ;)
 ·  Translate
Add a comment...
People
In his circles
173 people
Have him in circles
416 people
Michael Paeke's profile photo
SONNE UND STRAND's profile photo
Eugen Müller's profile photo
Colin Hawk's profile photo
Christoph K.'s profile photo
Josef El Naib's profile photo
George M. Etheridge's profile photo
Arne Vierlinger's profile photo
Christian Werner's profile photo
Education
  • TU Chemnitz
    Physik, 2012 - present
  • Dr.-Wilhelm-Andre-Gymnasium
    Mathe- und Physik-LK, 2003 - 2012
Story
Tagline
Mit Lügen kommt man durch die ganze Welt - aber nicht mehr zurück.
Introduction
Hey Leute :)
Work
Occupation
Student, 2*Programmierer
Skills
C++, Python, LaTeX
Employment
  • AQcomputare
    Programmierer, 2011 - present
  • TU Chemnitz
    Programmierer, 2013 - present
Basic Information
Gender
Male
Other names
MS, Marv
Apps with Google+ Sign-in
Super Atmosphäre und viel Auswahl, die schmeckt und die man sich leisten kann :)
Public - a year ago
reviewed a year ago
Das Personal ist auf jeden Fall sehr freundlich, die Tische wirkten nicht 100% sauber, dafür war das Essen gut und die Preise noch besser ;)
Food: GoodDecor: GoodService: Very Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Not that much clean, but idyllic landscape and cheap. Bonuspoint: cheap paintball!
Appeal: GoodFacilities: GoodService: Very Good
Public - a year ago
reviewed a year ago
Leckere Döner und Pizza, der Teig und das Fladenbrot werden live vor Ort zubereitet.
Food: ExcellentDecor: GoodService: Very Good
Public - 2 years ago
reviewed 2 years ago
6 reviews
Map
Map
Map
Schickes, schlichtes Motel. Eigentlich nix zu meckern :)
Public - a year ago
reviewed a year ago
Clean, cheap and simple furnishings: perfect for young people
Quality: Very GoodFacilities: GoodService: Good
Public - a year ago
reviewed a year ago