Profile

Cover photo
Martin Harder
Works at Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG
Attended Free University of Berlin
Lives in Berlin
116 followers|96,276 views
AboutPostsPhotosVideos

Stream

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Die Telekom und ihr Selbsverständnis

Alleine dieses Zitat zeigt, wie die Telekom sich selbst versteht:

"Alles wird zur Dienstleistung. Die Grenzen zwischen den einzelnen Branchen verschwimmen. Es entstehen neue Geschäftsmodelle und neue starke Anbieter: Uber, ein Taxiunternehmen ohne ein eigenes Auto. Airbnb, ein Hotelanbieter ohne eigenes Bett. Oder WhatsApp, ein Kommunikationsdienst ohne eigenes Netz.
Das verändert den Wettbewerb radikal. Umso mehr müssen wir darauf achten, dass die Bedingungen für alle gleich sind. WhatsApp, Facebook, Skype oder Google bieten doch eindeutig Kommunikationsdienste an. Aber anders als wir müssen die zum Beispiel keinen Notruf sicherstellen. Und warum funktioniert eigentlich WhatsApp nur für WhatsApp-Kunden? Wir stellen doch Anrufe und Nachrichten auch nicht nur Telekom-Kunden zu, sondern jedem Anschluss weltweit. Mir geht es nicht um mehr Regulierung. Sondern um freien Wettbewerb. Ich denke, Sie stimmen mir zu: Wettbewerb ist nur dann frei, wenn er auch fair ist."

Quelle ist dieses Dokument der Telekom (Auftaktrede der Hauptversammlung): http://www.telekom.com/static/-/277836/3/150521-rede-hoettges-si

Also im Klartext: die Telekom will, dass die Client-Anbieter auch noch Geld bezahlen, weil sie ja in ihr Gebiet eindringen und kostenlose Dienste anbieten. Liebe Telekom, ein Client ist nicht mit dem Netz gleichzusetzen und diese Dienste benutzen das Internet, nicht nur die Telekom. Ihr verdient schon viel zu viel und fordert unverschämt hohe Gebühren, kommt dafür mit immer neuen Horror-Ideen, wie Drosselungen usw. um die Ecke und nie seid ihr satt! Entwickelt doch mal einen vernünftigen Messenger, der konkurrenzfähig ist. Geld für ein Entwicklerteam werdet ihr wohl haben. Aber nicht wieder so ein Schrott wie Joyn. Aber eigentlich habt ihr den Zug verpasst und sich jetzt gegen solche Riesen wie WhatssApp, Google und Facebook zu stellen ist aussichtslos. Also lieber nach Regulierung fordern, nur, weil man die Zukunft verpennt hat.
 ·  Translate
2
Martin Harder's profile photoMicha Ols's profile photo
3 comments
 
Klingt so absurd wie das Leistungsschutzrecht.
Was kommt als nächstes? Wollen die Wasserwerke Geld von der Gastronomie? Kochen schließlich alle auch nur mit Wasser und nutzen das Leitungsnetz der Wasserwerke. Hotels und Schwimmbäder auch. Huiiii, nach der Logik können die Wasserwerke richtig absahnen!
Stromanbieter...
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Harder changed his profile photo.

Shared publicly  - 
2
Thomas Kohl's profile photo
 
Eyyy Salz und Pfeffer im Bart, so muss das :D
 ·  Translate
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Die ersten Punkte in der Tasche!
 ·  Translate
 
Jubel im Bären-Stadion nach deutlichem Sieg über Spandau (29:07) - Stadionfest der Berlin Bears mit lokaler Prominenz

Besser hätte der Saisonauftakt nicht klappen können. Mit einem nie gefährdetem Auftaktsieg feierte der Aufsteiger Berlin Bears eine gelungene Heimpremiere für die Saison 2015.

Eingebettet in ein großes Tagesprogramm, bestehend aus Boxen, Musik und Tanz, besuchten Stadtrat und stell. Bezirksbürgermeister Falko Liecke, sowie der CDU Abgeordnete Dr. Christian Hausmann das Footballspiel.
Stimmlich begleitet wurde der Tag durch RBB Moderator Harald Pignatelli, der auch den "goldenen Kick" (3 Kandidaten, die aus 40 Yards ein Fieldgoal versuchten) begleitete, bei dem 1.500 € Gewinnsumme zur Verfügung standen.

Zu Gast im Rahmen des Stadionfestes waren die Lokalrivalen Spandau Bulldogs, die schnell aufgezeigt bekamen, dass die Berlin Bears in diesem Jahr ein ernstzunehmender Konkurrent sind.

Zunächst gelang DE Christopher Huber ein Safety durch Tackle, danach legte die Offense um QB Jeremy Clements nach. Ein Pass vom US Spielmacher fand Receiver Max Abt (PAT no good), der mittlerweile eine feste Größe im Passspiel der Südberliner ist. Spielstand: 8:0

Die Spandauer konnten durch eine massige Defense an der Line of Scrimmage zwar das Laufspiel der  Bears unterbinden, mussten dafür aber eine Vielzahl von gut getimten Pässen hinnehmen, so dass wiederum Max Abt einen Pass von QB Clements fing und die Spandauer Endzone erreichte (PAT Max Heep).

Die Spandauer versuchten ohne Erfolg, der Endzone der Bears näher zu kommen, die Mannschaft um HC Volker Hertzberg konnte den Angriff variabel vortragen und erzielte folgerichtig den nächsten Passtouchdown, diesmal war Aaron Cook der von QB Clements angespielte Receiver. Er setzte sich nach dem Catch im Laufduell gegen die in dieser Situation überforderten Spandauer Defensebacks durch und erhöhte für sein Team auf 21:0, PAT Max Heep. Spielstand 22:0 bei dem beide Mannschaften in die Halbzeitpause gingen, während die rund 400 Zuschauer bei freiem Eintritt dem Neuköllner Team Aplaus spendeten.

Im dritten Quarter das gleiche Bild, Spandau bemühte sich, doch ohne Erfolg. Zu gut verteidigte die Defense der Bears und auf Offense-Seite konnten die Bears nun verschiedene Spielerkonstellationen ausprobieren.

Im 4. Quarter war dann RB Tansel Yalinliolan erfolgreich, er trug den Ball über 12 Yards in die Spandauer Endzone (PAT Heep). Damit führten die Bears mit 29:0.

Die Spandauer versuchten bis zum Schluss das "shutout" gegen den Aufsteiger zu verhindern und wurden mit auslaufender Uhr für ihre Bemühungen belohnt. Ein Lauf von der 1 Yard Linie und der PAT ergaben das Endergebnis von 29:07. Damit haben die Neuköllner Spieler ihre ersten Punkte in der Tabelle und feierten dementsprechend ausgelassen am Abend im Stadion mit den Fans.

"Die Defense war heute bärenstark und ließ kaum einen Firstdown zu. Erst mit auslaufender Uhr und nachlassender Konzentration erzielte Spandau den Touchdown. Aber damit kann ich gut leben, das zeigt, dass wir nie aufhören können, konzentriert zu spielen, auch wenn heute früh die Spannung raus war" resümiert DC Dennis Salchert.
 

Punkte der Berlin Bears:

18 Punkte Jeremy Clements
12 Punkte Max Abt
6 Punkte  Aaron Cook
6 Punkte Tansel Yalinliolan
3 Punkte Max Heep (Kicker)
2 Punkte Christopher Huber
 ·  Translate
View original post
1
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Die einzige Aufgabe, die der #BND hat, ist den Staat zu schützen. Was hat er aber gemacht? Es an einen anderen Staat verraten. Wenn da jetzt nicht die Verantwortlichen beim BND und der #Bundesregierung des Landesverrates überführt werden, dann leben wir endgültig in einer Bananenrepublik.
 ·  Translate
2
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
 
#‎Denkpause‬: Wer glaubt, dass Atomkraft sicher ist, glaubt auch, dass Kinder nur kacken, wenn sie eine Windel anhaben. (Michael Mittermeier,Comedian)
 ·  Translate
4 comments on original post
2
1
Thomas Kohl's profile photo
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Herr Thomas de Maizière, schämen Sie sich! Sie versuchen schon wieder vor dem Hintergrund der Tragödie des Absturzes mit Ihrem Aktionismus die Überwachung voranzutreiben.
Was nützt es, wenn man die Ausweise der Täter im Flugzeug kennt? Wo ist hier mehr Sicherheit gewährleistet? Wo ist der Zusammenhang zu dem Unfall, den Sie zum Anlass nehmen, diese unsinnige Vorderung zu stellen?
 ·  Translate
3
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Wer will, wer will, wer hat noch nicht?
 ·  Translate
 
Bears Saisontickets

Ab sofort können Saisontickets für alle Spiele der Berlin Bears 2015 erworben werden.
Die Preise gestalten sich wie folgt:

Senior-Tackle-Team: 20 Euro (5 Spiele)
Senior-Flag-Team: 10 Euro (3 Spiele + evtl. Playoffs)
A-Jugend-Team: 10 Euro (4 Spiele)
B-Jugend-Team: 10 Euro (4 Spiele)

Die Pakete können kombiniert werden, wer sich für ein Ticket für alle vier Teams entscheidet, zahlt nur 40 statt 50 Euro.
Die Saisontickets sind gegen Barzahlung am Stadioneingang erhältlich.
 ·  Translate
View original post
1
Add a comment...
Have him in circles
116 people
Thomas Kohl's profile photo
Sascha “Fux” Kraeling's profile photo
christian manthey Photography's profile photo
Stephan Glaß's profile photo
tarif bd's profile photo
Thomas Harder's profile photo
S S CpajSport's profile photo
Sebastian Vigl (Heilpraktiker)'s profile photo
Hartmut Feucht's profile photo

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
 
Nicht umsonst gibt es das Wegerecht für Notfälle auf öffentlichen Straßen. auf denen ansonsten Netzneutralität herrscht. Das Beispiel fern-OP ist in der tat Quatsch. Trotzdem kann ein Netzstau den Unterschied zwischen leben und Tod ausmachen. Ich hatte so einen Fall, das ein Arzt in Bereitschaft bei ungünstigen Netz Situationen in die Klinik zum Befunden fahren musste, und die Fahrzeit musste der Patient länger Warten als nötig, was als Unterschied im schlimmsten Fall reichen Kann
 ·  Translate
1 comment on original post
1
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Spiel Nummer 3!
 ·  Translate
1
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Yey, es geht los und ich freue mich wie Bolle!
 ·  Translate
 
Diesen Samstag beginnt die Saison und die Regionalliga Ost 2015 wird mit dem Eröffnungsspiel Berlin Bears vs Spandau Bulldogs eröffnet. Es handelt sich nicht nur um ein Hauptstadtderby, sondern es wird auch ein riesiges Event, denn das Spiel ist Teil der Veranstaltung "Boxen meets Football". Beginn ist um 9:30 Uhr, Kickoff um 15 Uhr, Eintritt frei.
 ·  Translate
View original post
1
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
 
Echt genial:
https://com.google/
2
Add a comment...

Martin Harder

Shared publicly  - 
“Due to record numbers of #tourists, #Berlin today launched world's 1st double-decker subway trains.#DoppelDeckerUBahn”
1
Add a comment...
People
Have him in circles
116 people
Thomas Kohl's profile photo
Sascha “Fux” Kraeling's profile photo
christian manthey Photography's profile photo
Stephan Glaß's profile photo
tarif bd's profile photo
Thomas Harder's profile photo
S S CpajSport's profile photo
Sebastian Vigl (Heilpraktiker)'s profile photo
Hartmut Feucht's profile photo
Work
Occupation
Software Engineer
Employment
  • Air Berlin PLC & Co. Luftverkehrs KG
    System Developer, 2012 - present
  • Berlin Bears American Football
    Vice President, Offense Coordinator, WR and QB Coach, 2009 - present
Places
Map of the places this user has livedMap of the places this user has livedMap of the places this user has lived
Currently
Berlin
Previously
Katowice
Links
Story
Tagline
System developer at airberlin. Vice president and Coach at Berlin Bears American Football. Bachelor in Bioinformatics (Freie Universität Berlin). Apple user.
Bragging rights
Frisch gebackener Vater eines zauberhaften Sohnes, Vizepräsident der Berlin Bears und nur noch sporadisch Coach.
Education
  • Free University of Berlin
    2006
Basic Information
Gender
Male
Relationship
Married