Profile

Cover photo
Marco Hinniger
88 followers|1,460,684 views
AboutPostsCollectionsPhotos

Stream

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
Endlich auch als Android und iPhone App 
 ·  Translate
Planen Sie schon seit längerem ein Event mit mehreren Teilnehmern? Scheiter...
1
Boris Lewandowski's profile photo
 
Hat Seltenheitswert.
 ·  Translate
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
This! War doch nur eine Frage der Zeit, bis sowas passiert. Genau deswegen rate ich jedem, einen großen Bogen um Cloud Passwort Speicherdienste zu machen, sie sind einfach zu lohnenswert.
 ·  Translate
 
Ich kenne ganz viele, die den Dienst nutzen - von daher: ändert euer Master-Passwort bitte:
 ·  Translate
12 comments on original post
2
Marco Hinniger's profile photoMario Knox's profile photoHenrik Wagner's profile photo
3 comments
 
Ich hatte heute die Mail von LastPass dazu :-o
 ·  Translate
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
"The Martian" hatte ich schon mal hier empfohlen: ein sehr guter Roman für Techniker, ITler, Heimwerker und ähnlich gepolte Bastler. Der Roman wird aktuell verfilmt und kommt im November in die US Kinos. Jetzt ist der Trailer dazu erschienen. Wer das Buch nicht kennt und Interesse am Film hat sollte sich diesen Trailer aber nicht anschauen.... verrät wieder viel zu viel vom Inhalt. 

Matt Daemon spielt die Hauptrolle - ich hätte mir ja eher ein unbekanntes Gesicht gewünscht, der mehr dem "Scotty" Mechaniker Typus entspricht als dem durchtrainierten Profi-Astronaut. Der Trailer ist mir auch viel zu actionlastig... nunja, ich vermute das ist eben entsprechend dem heutigen Hollywood-Stil folgend notwendig. Das Buch ist da weit weniger aufgeregt (Weltraum, Leer, Stille, einsamkeit!). Es gilt daher weiterhin meine Leseempfehlung.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
The Internet (TM) - wenn die Netzneutralität kippt
 ·  Translate
1
Marco Hinniger's profile photoJulien Küchenmeister's profile photoMichael Jachiewicz's profile photo
7 comments
 
Solange wie die Masse der Bürger sich nicht erhebt, solange gibt es für den Verband der "bedürftigen" Politiker keinen Grund bei der Wahl zwischen Wirtschaftsinteressen und Bürgerinteressen für die Bürger zu sein.
 ·  Translate
Add a comment...
Have him in circles
88 people
Jothi Hermans's profile photo
Georg Bischof's profile photo
Robert Kappa's profile photo
Arne Klempert's profile photo
Daniel Hamann's profile photo
Amirul Asyraf's profile photo
Susanne Möller's profile photo
Thomas Hoffbauer's profile photo
Jürgen Wähe's profile photo

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
Ich mach mal etwas Werbung für eine gute Sache... mit dem Dienst boost-project.com kann man aus den eigenen Online-Einkäufen quasi aus dem nichts Geld generieren. Dieses Geld wird erst mal dem eigenen Account auf boost-project.com als Guthaben gutgeschrieben. Abschließend entscheidet man selbst, welcher Charity Organisation dieses Geld gespendet wird. Die Auswahl an unterstützten Shops und Charity Organisationen ist sehr groß, z.B. Amazon, Zalando, u.v.m.

Disclaimer: Wenn ihr den unten stehenden Link benutzt um einen Account zu erstellen, wird meinem Account 1€ gutgeschrieben, den ich dann erneut spenden kann.
 ·  Translate
Kostenlose Spenden durch Einkäufe bei amazon, Lieferando & Co.
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
omg...
 
Die Zwei-Faktor-Authentifizierung

Der netzpolitische Spezialexperte der CDU/CSU-Fraktion, Thomas Jarzombek, im Rahmen seines Beitrags pro VDS, bei 4:05:

»Das Einzige, was hier gespeichert wird, ist die Adresse, mit der Sie selbst im Internet für 24 Stunden bekannt sind. Eine Information in 24 Stunden. Zumindestens im Regelfall. Und um daraus zu schließen, auf welchen Servern Sie gewesen sind oder mit wem Sie kommuniziert haben, brauchen Sie das, was man in der IT eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nennt, sie brauchen nämlich die Gegenseite auch, die festgehalten hat, beispielsweise eine Server, auf dem Sie Nachrichten ausgetauscht haben, wann welche IP-Adresse dort online gewesen ist.«

Äh, nein. Aber es erklärt vieles.
 ·  Translate
Sie können dieses Video in eine beliebige Internetseite einbetten. In der Funktionsleiste des Video-Players finden Sie dafür die Schaltfläche mit den Zeichen <>. Mit einem Klick auf diese Schaltfläche öffnet sich über dem laufenden Video ein kleines Fenster. In diesem wird der HTML-Quelltext ...
49 comments on original post
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
ZenUI... There are also over thirty pre-loaded ASUS apps

Fail, Asus 
When you think smartphones, ASUS probably rarely comes to mind. While the company has been building Android phones for several years now, their market pene... by David Ruddock in Phone Reviews, ZenFone
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
Lol? Das ist doch Fake... Allein die Latenz der Datenverbindung? 
 ·  Translate
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
Deswegen lohnt sich der Aufpreis zu AVM Produkten.... #fanboy  
 ·  Translate
 
Dušan Živadinović stellt in der aktuellen c't die Hersteller löchriger Router an den Pranger: "Kriminelle reiben sich die Hände, der User ist der Dumme." – Editorial aus c't 13/15 ‪ #cteditorial    
 ·  Translate
4 comments on original post
1
Add a comment...

Marco Hinniger

Shared publicly  - 
 
Disclaimer: Zu VPN Diensten habe ich eher gemischte Gefühle
 ·  Translate
 
Gesichtserkennung in Google Photos aktivieren, so geht's:

In Deutschland dürfen wir leider die Gesichtserkennung im neuen Google Photos nicht nutzen, mit der euch Google alle Fotos einer Person zeigt, die ihr jemals gesichert habt. Praktisch, doch hierzulande nur mit einem Trick zu haben. Und so geht ihr vor:

1.) Android-Nutzer laden sich bitte die App TunnelBear (https://goo.gl/c6xRV) herunter, öffnen die App und legen sich dort einen kostenlosen Account an.
2.) In TunnelBear den Connect-Button drücken und damit eine VPN-Verbindung in die Vereinigten Staaten aktivieren
3.) Geht in die Systemeinstellungen von Android unter Apps > Alle und sucht nach Fotos und klickt drauf.
4.) Klickt auf den Button „Daten löschen“
5.) Öffnet nun die App Google Photos und aktiviert dort (nach der Einführung) in den Einstellungen „Ähnliche Gesichter gruppieren”.

Den VPN-Tunnel könnt ihr nun wieder schließen, denn ab sofort werden euch auch Gesichter in der Suche gezeigt. Das funktioniert dann auch unter iOS und im Web. Die Aktivierung allerdings klappt derzeit nur über die Android-App.

#googlephotos   #gesichter   #hack  
 ·  Translate
23 comments on original post
1
Add a comment...
Marco's Collections
People
Have him in circles
88 people
Jothi Hermans's profile photo
Georg Bischof's profile photo
Robert Kappa's profile photo
Arne Klempert's profile photo
Daniel Hamann's profile photo
Amirul Asyraf's profile photo
Susanne Möller's profile photo
Thomas Hoffbauer's profile photo
Jürgen Wähe's profile photo
Work
Occupation
Systemadministrator
Links
Story
Tagline
Internet | IT | Männerspielzeug
Basic Information
Gender
Male