Profile

Cover photo
Marcel Buchholz
243 followers|256,320 views
AboutPostsPhotos

Stream

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
"Wenn diese Angaben aus Süddeutscher Zeitung und NDR zutreffen, dann hat die Bundesregierung im BND-Untersuchungsausschuss sowie bei meinen Anfragen die Unwahrheit gesagt", so Ströbele.
 ·  Translate
1
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
You simply must read this book
Dirty Wars - The world is a battlefield by renown author Jeremie Scahill is an enraging, disgusting, appalling read - and it's easily one of the most important books of our time.

"Dirty Wars" is not politically correct. It is not a history of the last decade as seen from inside the White House, or from the pages of the "New York Times" and "Washington Post." Scahill's book takes us inside Dick Cheney's famed "dark side" and tells us, with convincing detail and much new information, what has been done in the name of America since 9/11.
- Seymour Hersh, Pulitzer Prize winning journalist 

http://dirtywars.org/

Below: Theatrical trailer for the documentary based on the book
5
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
"Doch solche Ideen höhlen unsere Demokratie aus, sie ist bloß noch die Benutzeroberfläche auf dem Weg zur Geheimdienstdiktatur. Wenn man Obamas Rede zur Verteidigung der NSA anhört und mit seinen früheren Äußerungen vergleicht, schleicht sich der Eindruck ein, dies sei womöglich schon längst geschehen. Keine Spur von Tatkraft, Willen zur Veränderung oder auch nur klaren Worten. Stattdessen ausweichend-überspezifische Dementis, Lobpreisungen der Geheimkrieger und ein „unabhängiges Komitee“ aus Geheimdienstveteranen, das Reförmchen vorschlagen soll."
 ·  Translate
09.09.2013 ·  Im Verborgenen waltet eine Elite von digitalen Allessehern, die bloß vorgibt, unser Bestes zu wollen. Weder Politiker noch Gerichte können sie kontrollieren. Die Demokratie wird zur Benutzeroberfläche.
2
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
Gewohnt großartige Musik.
2
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
"ZDFzoom zeigt, wie mit Hinweis auf die Terrorabwehr das Post- und Fernmeldegeheimnis verletzt wird und wie private Räume immer mehr öffentlich werden."

Etwas über-inszeniert, teilweise etwas am Thema vorbei, und dennoch sehr sehenswert.

Traurig nur, dass so etwas noch immer mitten in der Woche um 22:45 weggesendet wird, anstatt es in die "Prime-Time" zu packen, wo es tatsächlich mal mehr als die eh schon interessierten Menschen erreichen könnte.
 ·  Translate
ZDFzoom zeigt, wie mit Hinweis auf die Terrorabwehr das Post- und Fernmeldegeheimnis verletzt wird und wie private Räume immer mehr öffentlich werden.
1
Add a comment...
Have him in circles
243 people
Claus Schute's profile photo
Anja Rösner's profile photo
Sarah Brunenberg's profile photo
Cain Zolda's profile photo
Neel Patel's profile photo
Björn Meyer's profile photo
Nick Grossenbacher's profile photo
Tom Conrad's profile photo
Lucia Schneider's profile photo

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
Es wird kalt in Deutschland...
„Also wir hatten hier viele Beispiele, wo es dann so weit ging, dass Jugendliche auch zum Teil ihre Wohnungseinrichtung verheizt haben, weil sie keine Gelder hatten für die Nachtspeicheröfen oder sonst was. Die haben teilweise wirklich ihre Möbel verheizt.“
 ·  Translate
1
Sarah Brunenberg's profile photo
 
Ich hab den Beitrag letzte Woche im Fernsehen gesehn und mich sehr erschreckt. Unnötig harte Strafen für banale Vergehen, die man den auf Unselbstständgkeit erzogenen Jugendlichen nachsehen müsste. Da hat der Staat mal wieder an der falschen Stelle "gespart".
 ·  Translate
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
Eine Frage in die Runde:
Diskutieren wir nicht seit Monaten exakt darüber, wie zwangsläufig ausufernd und grundrechtsverletzend die Idee ist, sich von der Unschuldsvermutung abzuwenden?

Genau diese "erst mal alles sammeln und speichern, kann man ja bestimmt mal gebrauchen"-Mentalität ist es doch, die den Kern des NSA-Skandals ausmacht.

Ich frage mich (und das nicht rhetorisch), ob es tatsächlich denkbar ist, dass der Blick für das Große und Ganze derart verloren gegangen ist - nicht nur in diesem speziellen Punkt: Der wirtschaftspolitische Zerstörungskurs[1], den wir (im Sinne von Deutschland) in Europa durchsetzen, ist ein weiteres hervorragendes Beispiel für den brandgefährlichen, realitätsblinden Wahnsinn, der von unserer Regierung ausgeht.

Es ist mir unglaublich schwer zu begreifen, was in den Köpfen von Menschen wie Friedrich vorgeht. Ich schwanke permanent zwischen "hochkonzentrierte Inkompetenz gepaart mit bornierter Ideotie" (aka "Die glauben den Schwachsinn tatsächlich selbst, den sie da erzählen, tun wirklich Dummes, in der aufrichtigen Absicht, Gutes zu tun") und dem auf der anderen Seite des Spektrums stehendem Verdacht, dass derartige Blödheit selbst einer Einzelperson schwer zuzutrauen wäre und das es schlicht undenkbar ist, dass sich nicht wenigstens ein paar noch intelligenzbefähigte Berater dazwischen werfen und derartigen Unsinn korrigieren.

Das aber würde heißen: Der Wahnsinn hat Methode, die Inkompetenz einiger gehört ebenso zur großen Show wie das betonte Nichtstun anderer - und die eigentlichen Absichten bleiben im Verborgenen.

Ich möchte mit einer Bitte um Input schließen: Lässt sich Erhellendes berichten, das die eine oder andere Interpretation, Dummheit oder Vorsatz, wahrscheinlicher macht?


[1] Siehe dazu z.B.: http://www.nachdenkseiten.de/?p=18230
 ·  Translate
 
Schon mit den Einführung weckte das Mautsystem bei den Apologeten des Überwachungsstaates Begehrlichkeiten. Damals wurde den Feinden der Freiheit noch ein Riegel vorgeschoben. Jetzt aber hat der Freiheitsfeind Nummero Uno, der Wüterich Friedrich, die Forderung zur Nutzung der Mautinfrastruktur zur ständigen Rasterfahndung auf deutschen Autobahnen sogar mit in die Koalitionsverhandlungen gebracht.

Da die Sozialdemokraten eine Bande von rückgratlosen Opportunisten und machtgierigen korrumpierten Verrätern sind, ist Widerstand von ihrer Seite kaum zu erwarten.

So droht ein weiterer Schritt zum allmächtigen Big Brother-Staat. Und es ist wieder der Friedrich, der die Bürgerrechte beschneiden will, Überwachung ausbauen will und generell ein perverser Phantast eines neuen, dunklen Deutschlands ist...
2
Michel Kangro's profile photo
 
Ich schwanke auch zwischen den beiden Interpretationen. 
 ·  Translate
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
"In Kenya haben sie einen Grundwasserleiter gefunden, der Schätzungen zufolge 200 Millarden Kubikmeter enthält und Kenya für die nächsten 70 Jahren mit Wasser versorgen könnte."
 ·  Translate
1
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
"Whistleblower Binney: NSA bezahlt ausländische Firmen für Datenherausgabe" http://feedly.com/k/1g3TVrs
 ·  Translate
1
Add a comment...

Marcel Buchholz

Shared publicly  - 
 
"Die demokratische Kontrolle der amerikanischen National Security Agency wurde so häufig und systemisch verletzt, dass sie nie effektiv funktioniert hat. Zu diesem Fazit kommt ein Richter des äußerst Überwachungs-freundlichen Foreign Intelligence Surveillance Court in einem von der EFF freigeklagten Dokument. Systematisch wurden Grundrechte verletzt – und die US-Regierung hat schlicht gelogen."
 ·  Translate
1
Add a comment...
People
Have him in circles
243 people
Claus Schute's profile photo
Anja Rösner's profile photo
Sarah Brunenberg's profile photo
Cain Zolda's profile photo
Neel Patel's profile photo
Björn Meyer's profile photo
Nick Grossenbacher's profile photo
Tom Conrad's profile photo
Lucia Schneider's profile photo
Links
Basic Information
Gender
Male
Apps with Google+ Sign-in
  • Adventure Xpress
  • Castle Doombad Free-to-Slay
  • Project 9
  • Robot Unicorn Attack 2
  • Star Wars™:KOTOR
  • Tofu Hunter
  • Day of the Viking
  • Fallout Shelter